409°
RUF Mix Holzbriketts 10kg ->1,84€ =>Preisgarantie Hornbach -> 1,66€

RUF Mix Holzbriketts 10kg ->1,84€ =>Preisgarantie Hornbach -> 1,66€

Dies & DasBrennholzGmeiner Angebote

RUF Mix Holzbriketts 10kg ->1,84€ =>Preisgarantie Hornbach -> 1,66€

Preis:Preis:Preis:1,66€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei brennholz-gmeiner.de gibt es derzeit 10kg RUF-Mischholzbrikett für 1,84€.

Angebot solange Vorrat reicht.
Artikel Nr.: 214000 Der zweite Posten im Link.

Über die Preisgarantie bei Horbach gibt das 1,66€ für das 10kg Folienpacket.
[Angebot ausdrucken; an die Holzinfo gehen; dort Preisgarantie anmelden; Mitarbeiter prüft die Angelegenheit und gibt Beleg für Kasse mit]

Vergleichspreis sind 2,59€ bei Hornbach oder in den Restpostenläden immer wieder mal für 1,99€ als Sonderangebot.

Beliebteste Kommentare

hmmm. und nach dem minibild auf android, dachte ich, dass Heroin-Päckchen sind

25 Kommentare

Hat das mit der Preisgarantie mal jemand bei Hellweg oder Obi probiert? Wir haben leider keinen Hornbach in der Nähe.

Finger weg die Ausbeute an Wärme ist echt mies....brennt schnell runter lohnt nicht

hmmm. und nach dem minibild auf android, dachte ich, dass Heroin-Päckchen sind

hast du das schon ausprobiert?

"Zum Anfeuern und Heizen als alleiniger Brennstoff ist dieser Brikett nicht geeignet."

Diese Sägespäne-Briketts lohnen sich generell nicht vom Heizwert.
Da kann man besser richtige Kohlen kaufen ...die glühen stundenlang. Da hat man unterm Strich deutlich mehr von.

Naja, ob selbst Hornbach das mitmacht, mag ich zu bezweifeln. Es sei denn, es ist in direkter Nähe. Schonmal geschaut, was dort der Versand kostet?

rhoihess

Naja, ob selbst Hornbach das mitmacht, mag ich zu bezweifeln. Es sei denn, es ist in direkter Nähe. Schonmal geschaut, was dort der Versand kostet?


Hornbach geht mit Internet mit!

@Wertspeicher: "Für das schnelle, leichte Anbrennen und Aufheizen ist dieser Brikett Top geeignet, die Wärmeabgabe liegt bei > 4,90 kw/kg, Restfeuchte <9 %" Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Dein Auszug bezieht sich auf das Silberpappelbrikett davor.

@tom0701 die Ausbeute an Wärme ist mit 4,9kw/kg nicht mies

Hornbach hat bei mir noch nie Probleme mit der Preisgarantie gemacht. Heizwert passt auch.

Sesters

hmmm. und nach dem minibild auf android, dachte ich, dass Heroin-Päckchen sind



dann wirds dir COLD wenn die päkchen leer sind

Heiß. Andererseits: Mach einem Mann ein Feuer und er hat es für kurze Zeit warm. Setz einen Mann ins Feuer und er hat es warm für den Rest seines Lebens...

Die verkaufen aber nur ganze Paletten...

@danny123: wo liest du das? "SB-Markt Einzelpackungspreis 10 kg 1,84 €". Pallettenabnahme ist bei Pappelbrikett der Fall. Hier gehts um Mischbriketts. Artikel Nr.: 214000 Der zweite Posten im Link.

Ich finde fürs lange heizen reine Hartholzbriketts deutlich besser, die haben nen höheren Heizwert und man muss nicht so oft nachlegen.
Wobei das bei dem Preis schon ne überlegung sein könnte

ajd

Ich finde fürs lange heizen reine Hartholzbriketts deutlich besser, die haben nen höheren Heizwert und man muss nicht so oft nachlegen.


Stimmt so nicht ganz. Weichholzbriketts haben den höheren Heizwert. Das kommt daher, dass hier nach Gewicht und nicht nach Volumen bezahlt wird. Ein Ster Weichholz hat weniger Heizwert als ein Ster Hartholz. Aber eine Tonne Weichholz hat mehr Heizwert als eine Tonne Hartholz.

Stimmt auch wieder nicht! Aufs Kilogramm gerechnet haben in etwa alle Holzsorten den selben Brennwert. Solange du also in Kg kaufst ist es egal bzw fährst du mit dem günstigsten Holz am besten (wenn es rein um den Heizwert geht). Normalerweise kaufst du aber in Ster oder Schüttraummeter und da bekommst du nunmal mehr Kg fürs Volumen bei Hartholz.
Wie gesagt, wenn hier die Brikets nach Kg gekaut werden ist es egal.

1kg Buche ohne nennenswerte Restfeuchte hat 5.0 kWh , 1kg Fichte hat 5.2 kWh . wegen höherem Harzgehalt. Freut mich wenn ich Euch helfen konnte


Buche normal gelagert ( also mit geringer Restfeuchte, hat 4,2 kwh/kg
Nadelholz normal gelagert hat 4,3 kwh/kg

1 ster Buche: 528kg, 1 ster Fichte: 355kg
1 Festmeter Buche: 755kg , 1 Festmeter Fichte 507 kg

also, bei 4,9 kwh/kg und einem Preis von 1,66 €, kostet die kwh mit diesen Briketts 3,39ct.

beim Preis von 95 € pro ster Buche (und das ist schon billig wenn man keinen eigenen Wald hat oder nette Nachbarn mit Wald...) kostet dann 4,28 ct / kwh

Und sorry, das ich dafür 3 Posts aufgemacht habe. die ersten zwei waren übers Handy und da kann ich nicht editieren

Eine Tonne von den Briketts für 184 € ist schon ein guter kurs, da kann keiner meckern. "Richtiges" Holz bekommt man bei uns (raum HH) kaum unt 100€ den Raummeter.
Wiie hier schon geschrieben läasst sich alles recht schlecht vergleichen. Das Angebot ist aber top, da gibt es nix zu meckern.

Wie schon gesagt, ich weiß nicht, ob Hornbach da mitgeht, da hohe Versandkosten bei dem Kollegen anfallen. In einem anderen Deal, wo mal 1,50 oder so im Raum standen, berichtete jemand, dass Hornbach mit dem Verweis, dass seine Briketts schlechter wären, nicht die Preisgarantie gelten ließ, wobei die wirklich katastrophal dort aussehen. Aber Briketts im allgemeinen (nehm immer die von TP-auch verschiedene Qualitäten) find ich in Großen und Ganzen wirklich nicht schlecht, wenn man sie zum "Zuheizen" nutzt. Werf immer beim Anzünden oder Wiederanfeuern einen oder zwei mit rein und schon hat man flott ne warme Bude. Danach gibts Buche, Eiche und Briketts oben drauf, die brennen halt nicht so schnell, dafür aber länger.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text