-154°
(runderneuerter) 155/80 R13 79T Winterreifen für 21€ @ebay (DOT 2012)

(runderneuerter) 155/80 R13 79T Winterreifen für 21€ @ebay (DOT 2012)

Home & LivingEbay Angebote

(runderneuerter) 155/80 R13 79T Winterreifen für 21€ @ebay (DOT 2012)

Preis:Preis:Preis:20,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ebay bietet ein Händler runderneuerte Reifen aus deutscher Produktion wie ich finde für sehr günstige 21€ inkl. VSK an.

Für meinen Anhänger war ich auf der suche nach Reifen gewesen, welche zwecks 100kmh Zulassung nicht älter als 6 Jahre sein dürfen. Auf dem gebrauchtmarkt muss man deutlich mehr für junge Reifen bezahlen als diese runderneuerten hier kosten.

Da sie nur auf den Anhänger kommen und maximal 3000km im Jahr fahren sollten diese hier vollkommen ausreichend sein.
Daher kann ich auch getrost Winterreifen im Sommer fahren.

Eventuell passen sie auch auf den ein oder anderen kleinen Cityflitzer oder Wohnwagen.

Vergleichspreis ist laut Idealo 25,64€ für ein chinesisches Modell:
idealo.de/pre…tml?
Ein deutsches Modell kostet 27,90€:
idealo.de/pre…tpb

38 Kommentare

bei der Sicherheit sparen?
cold as ice!

Vorsichtigsein

bei der Sicherheit sparen? cold as ice!


Du scheinst ja ein Fachmann zu sein. Zähle mal bitte die Nachteile des Reifens auf meinem ungebremsten Hänger auf.

Wer billig kauft, kauft hier den Tod

Auf meinen Anhänger kommt nichts unter 18 Zoll.

anhaenger-1287787309724698864.jpg

Auf welchen Bollerwagen passen die denn? :-)

Immer diese Witzbolde^^

Fachmeinung zum Thema Runderneuerung? Anyone?

Informationen zu runderneuerten Reifen Allgemein Runderneuerte Reifen sind eine preiswerte Alternative zum Neureifen-Kauf. Unsere runderneuerten Reifen wurden nach neuesten Standards in Deutschland produziert und entsprechen sicherheitstechnisch allen gesetzlichen Vorschriften. Sie schonen nicht nur den Geldbeutel sondern auch die Umwelt. Neben der zweimaligen Verwendung der Karkasse werden bei der Produktion auch deutlich weniger Rohstoffe (z.B. 22,5 Liter weniger Erdöl pro Reifen) verbraucht. Bei der Runderneuerung wurden ausgereifte Gummimischungen verwendet, die gute Haftung und Langlebigkeit in der Kilometerleistung bieten. Die Hersteller bieten 2 Jahre Garantie auf Produktions- und Materialmängel. Wie werden runderneuerte Reifen hergestellt? Runderneuerte Reifen haben in Ihrem „ersten Reifenleben“ bewiesen, dass sie das halten, was von ihnen verlangt wird! Bei Erreichen der Mindestprofiltiefe werden diese Reifen einem Regenerationsprozess unterzogen (ähnlich der Neubesohlung von guten Schuhen). Dieses Verfahren nennt man dann Runderneuerung. · Die Reste der alten Lauffläche werden vom retournierten Reifen entfernt. Übrig bleibt dann die sogenannte Karkasse. Diese wird auf versteckte Fehler kontrolliert. · Treten keine Beanstandungen auf, werden die einwandfreien Karkassen an der Oberfläche aufgeraut und mit einem Thermo-Laufflächengummi belegt. Auch die Seitenwände erhalten zur neuen optischen Gestaltung eine dünne neue Gummischicht. · Dann werden die Karkassen „gebacken“. Durch diesen Prozess der Vulkanisation (Erhitzung sowohl von Innen als auch von Außen) verformt sich der Gummi und nimmt die in den Formen vorgesehenen Profile und Beschriftungen an. Die aufgelegten Gummischichten verbinden sich wie bei der Neureifenproduktion mit dem Gummi auf der Karkasse. · Nach Entfernung überstehender Gummireste geht der Reifen nach sorgfältiger Qualitätskontrolle in den Verkauf. Der so neu entstandene Reifen ist für einen Laien meist nur mehr an der Aufschrift R oder remoulded als runderneuerter Reifen zu erkennen.

Da sieht man wie wenig ahnung einige haben. Für ein Anhänger ist es auf jeden Fall ok

DrJaZZ

Da sieht man wie wenig ahnung einige haben. Für ein Anhänger ist es auf jeden Fall ok



Das mag bei seinem Anhänger so passen. Der ein oder andere mag sich aber vom Preis verleiten lassen und die Dinger für seinen PKW ordern. Und dann viel Spaß, wenn sich die Reifen bei 150 km/h auf der Autobahn auflösen. So geschehen bei meinem Vater...

Deswegen werden meist auch nur LKW Reifen erneuert ,da sind ja nur 80-90kmh drinn

Wenn Gummi erhitzt wird, verändert es sich ,das vormals ausgehärtete Gummi (Altreifen) wird dadurch weicher
Also bis 100kmh würde ich da nur fahren wollen

Naja auch wenn es "nur" für den Hänger ist: Neue Markenreifen (Hankook, Falken etc.)kosten grad mal 10-15 Euro mehr...

RobbieZ

Naja auch wenn es "nur" für den Hänger ist: Neue Markenreifen (Hankook, Falken etc.)kosten grad mal 10-15 Euro mehr...



Noch nicht mal.

DrJaZZ

Da sieht man wie wenig ahnung einige haben. Für ein Anhänger ist es auf jeden Fall ok


Sehe ich genauso. Mehr kann man bei dem Preis ja auch erwarten. Für die gleiche Kohle gibts bei ebaykleinanzeigen nur 10Jahre alte Reifen mit 4mm Restprofil.

DrJaZZ

Da sieht man wie wenig ahnung einige haben. Für ein Anhänger ist es auf jeden Fall ok



Ich denke das hat nicht immer was mit "keine Ahnung haben" zu tun - ein Reifen ist das Verbindungsstück zwischen dir und der Strasse - daran würde ich auch nicht sparen. Auch wenn es "nur" der Anhänger ist - wenn der mit Zuladung durch einen defekten Reifen ins Schlingern gerät... Dann wirds auch da gefährlich.

Informationen zu runderneuerten Reifen Allgemein Runderneuerte Reifen sind eine preiswerte Alternative zum Neureifen-Kauf. Unsere runderneuerten Reifen wurden nach neuesten Standards in Deutschland produziert und entsprechen sicherheitstechnisch allen gesetzlichen Vorschriften. Sie schonen nicht nur den Geldbeutel sondern auch die Umwelt. Neben der zweimaligen Verwendung der Karkasse werden bei der Produktion auch deutlich weniger Rohstoffe (z.B. 22,5 Liter weniger Erdöl pro Reifen) verbraucht. Bei der Runderneuerung wurden ausgereifte Gummimischungen verwendet, die gute Haftung und Langlebigkeit in der Kilometerleistung bieten. Die Hersteller bieten 2 Jahre Garantie auf Produktions- und Materialmängel. Wie werden runderneuerte Reifen hergestellt? Runderneuerte Reifen haben in Ihrem „ersten Reifenleben“ bewiesen, dass sie das halten, was von ihnen verlangt wird! Bei Erreichen der Mindestprofiltiefe werden diese Reifen einem Regenerationsprozess unterzogen (ähnlich der Neubesohlung von guten Schuhen). Dieses Verfahren nennt man dann Runderneuerung. · Die Reste der alten Lauffläche werden vom retournierten Reifen entfernt. Übrig bleibt dann die sogenannte Karkasse. Diese wird auf versteckte Fehler kontrolliert. · Treten keine Beanstandungen auf, werden die einwandfreien Karkassen an der Oberfläche aufgeraut und mit einem Thermo-Laufflächengummi belegt. Auch die Seitenwände erhalten zur neuen optischen Gestaltung eine dünne neue Gummischicht. · Dann werden die Karkassen „gebacken“. Durch diesen Prozess der Vulkanisation (Erhitzung sowohl von Innen als auch von Außen) verformt sich der Gummi und nimmt die in den Formen vorgesehenen Profile und Beschriftungen an. Die aufgelegten Gummischichten verbinden sich wie bei der Neureifenproduktion mit dem Gummi auf der Karkasse. · Nach Entfernung überstehender Gummireste geht der Reifen nach sorgfältiger Qualitätskontrolle in den Verkauf. Der so neu entstandene Reifen ist für einen Laien meist nur mehr an der Aufschrift R oder remoulded als runderneuerter Reifen zu erkennen.



Hatte von diesem Anbeiter mal Sommereifen, nach 1 jahr war Feierabend (15K Kilometer). Alle Reifen hatten Rissen an der Seite, darf normal nicht sein, ist aber so, Fahreigenschaft im ersten Jahr war gut, sparen tust aber nicht dabei, eher das gegenteilige wird rauskommen.

Vorsichtigsein

bei der Sicherheit sparen? cold as ice!


Die Nachteile wurden von Krueck83 aufgezählt, zudem hast Du in deiner Beschreibung auch noch den Satz "Eventuell passen sie auch auf den ein oder anderen kleinen Cityflitzer" stehen und das ist für mich schon grob fahrlässig... deswegen cold...

Hab mich schon immer gefragt wer sowas eigentlich kauft...?

Dazu kauft man einen 3 Jahre alten Reifen.

Ein neuer Falken kostet 9 Euro mehr.

Das sind 18 Euro für den Satz und nach obiger 100 km/h Logik kann ich die Dinger 3 Jahre länger fahren.


Dann lieber Bahnfahren als ein paar Euro zu wenig für die Sicherheit auszugeben.

memberx

Dann lieber Bahnfahren als ein paar Euro zu wenig für die Sicherheit auszugeben.


Ich soll also mein Motorrad in die Bahn einladen als auf einen Hänger mit runderneuerten Reifen zu stellen? Guter Tip!

mrstringer2001

Dazu kauft man einen 3 Jahre alten Reifen. Ein neuer Falken kostet 9 Euro mehr. Das sind 18 Euro für den Satz und nach obiger 100 km/h Logik kann ich die Dinger 3 Jahre länger fahren.


Ich brauche die Reifen aber nur eigentlich nur "einmalig" zum vorführen beim Tüv. Theoretisch reichen auch geliehene.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text