315°
ABGELAUFEN
RWE SmartHome - BlackFriday - z.B. 3 x Heizkoerperregler fuer 56,-
62 Kommentare

Bestellbar aber anscheinend erst ab morgen. Denke, das kan man sich bis dahin merken

ist die installation kompliziert?
kann man die sachen auch mit normalen heizungen, etc benutzen oder muss ich erst die steckdosen abmontieren oder so ein zeug?

Also bei den Heizungen ist es super einfach. Einfach den alten regler abschrauben den neuen drauf und fertig ist die laube ^^ Zeitaufwand etwas 2 Minuten pro Heizung

Installation ist einfach geht aber alles über eine zentraleineinheit und RWE Server Gab es letztes Jahr mit testzeitaum 6 Mte - die Software war noch im werden die steuerbaren Geräte waren wenige - hatte dann alles zurückgesandt - geht schön übers iPad aber zb keine rollosteuerung und Server gebuehr >13 Monat

Perfekt und ein super Preis... genau 3x fehlen mir noch :P
Ab wann kann das ca. bestellt werden?

@Gaudimaster
Auf der Startseite von denen ist ein Counter, ich denke, es geht um Mitternacht los

Wie ist das nun genau, ich kauf mir das SmartFriday Paket für 99€ und diese 3 Heizkörperregler, dann kann ich die auch programmieren? Soweit ich verstandenhabe auch über mein Smartphone. Aber muss ich dafür nun bei RWE auch eine Servergebühr berappen oder wie läuft das ab?

Black Friday war doch LiDl ;-)

Bei RWE --> Smart Friday

Haenk

@Gaudimaster Auf der Startseite von denen ist ein Counter, ich denke, es geht um Mitternacht los



Danke
Würde sich ein Einsteiger Set mit Zentrale lohnen um das Webinterface länger kostenlos nutzen zu können? Würde dann quasi die alte gegen die neue Zentrale tauschen oder ist die "Lizenz" Kundengebunden?

Frage mich gerade auch, ob ich die Zentrale zwingend dazukaufen muss oder wie das ganze generell funktioniert...

Nach meinem bisherigen Verständnis funktionieren die Drei Regler nur bei vorhandsein der Zentrale - korrekt?

lordi

Frage mich gerade auch, ob ich die Zentrale zwingend dazukaufen muss oder wie das ganze generell funktioniert... Nach meinem bisherigen Verständnis funktionieren die Drei Regler nur bei vorhandsein der Zentrale - korrekt?

das ist korrekt.. die Zentrale verbindet quasi die Endgeräte (z.b. Thermostate) mit dem RWE Server, sodass diese z.b. über das Smartphone regelbar sind

Die Seite ist ja wirklich furchtbar uninformativ. Gibt's dazu eine übersichtliche Darstellung, was ich wie (Browser, Smartphone, lokal, RWE-Server, ...) kostenlos oder kostenpflichtig ändern kann?

Kann ich auch die Endgeräte mit der Zentrale steuern ohne RWE Server oder wollen die mich Monat für Monat abkassieren? Oder kann ich auch die Endgeräte als Standallone nutzen (sowie bei den Baumarktdingern)? THX.

Im Einzelbetrieb hält das intelligente Funk Heizkörperthermostat mit minimalem Energieaufwand die Raumtemperatur, die Sie am Gerät gewählt haben. Durch den eingebauten Temperaturfühler funktioniert das Funk Heizkörperthermostat auch ohne Funk Anbindung.



Scheint aber nur über die Zentrale programmierbar zu sein. Schade...

was könnt ihr denn empfehlen, wenn ich das volle programm brauche sprich heizung, steckdose, evtl noch rollo

Zur Inbetriebnahme der RWE SmartHome Geräte istes erforderlich, eine Verbindung zum RWE SmartHomeBackend über das Internet aufzubauen.


Laut Leistungsbeschreibungs-PDF

Schade hat sich ganz witzig angehört.

Muss ich dafür zwingend einen Strom-Vertrag bei RWE haben?

Nein. Ein Stromliefervertrag mit RWE ist keine Voraussetzung um das RWE SmartHome System zu nutzen.

Achtung: es gibt keine app für Android! Auch nur über Browser mit silverlight zu steuern. Oder halt Apple Produkte nutzen...
Damit fällt halt die ganze Android Palette raus und für viele daher sicher nicht nutzbar

@ex_kanzler:
Das ist der Sinn der Sache. Mit der Zentrale kann man viel "intelligentere" Steuerungen fahren als mit den Standalone-Heizungsreglern. Z.B. auch per App von unterwegs steuerbar.
@Loni: Zuletzt hatte ich mich da letztes Jahr schlau gelesen; AFAIR ist die Steuerung auch ohne den RWE-Server moeglich, wenn man das Interface nach "draussen" routet, praktischerweise mit DynDNS oder aehnlichem. Fuer SMS usw. ist aber der RWE-Server noetig. (Das gefiel mir uebrigens auch nicht sonderlich...)
@Falko84:
Hat mit Stromvertraegen nicht zu tun (ist aber der gleiche Konzern, quasi ein zweites Standbein).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text