Ryobi Elektro Heckenschere RHT4245
237°Abgelaufen

Ryobi Elektro Heckenschere RHT4245

32,94€
27
eingestellt am 5. Jun 2015
bei voelkner.de bekommt ihr die Ryobi Elektro Heckenschere RHT4245 reduziert für 38,49 €
mit dem 5,55€ Gutschein - RHX548M von bacardix (https://www.mydealz.de/gutscheine/voelkner-5-55-gutschein-auf-gesamte-sortiment-mbw-34-95-539815) kommt Ihr auf den Endpreis von 32,94 €
Kostenloser versand bei zahlung mit Sofortüberweisung.

Preis Idealo 49,20€
(http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3863604_-rht4245-ryobi.html)

Technische Daten

Schnitt-Stärke :\x0918 mm
Marke :\x09Ryobi
Kategorie :\x09Heckenschere
Messer-Länge :\x0945 cm
Leistung :\x09400 W
Hub-Zahl :\x091700 U/min
Betriebsspannung :\x09230 V
Antriebsart :\x09Elektro
Gewicht :\x093 kg

  1. Haushalt & Garten
27 Kommentare

schade. ich dachte was für das akkusystem.

Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Heckenschere, denn meine Makita hat nach kurzer Nutzung den Geist aufgegeben.

Daher meine Frage dazu:

Ist diese Heckenschere empfehlenswert?

PS:
Ein Link wäre nicht schlecht...
(_;)

J_R

Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Heckenschere, denn meine Makita hat nach kurzer Nutzung den Geist aufgegeben. Daher meine Frage dazu: Ist diese Heckenschere empfehlenswert? Ein Link wäre nicht schlecht...[/i] (_;)


Ja ein Link fehlt!
Welche makita Heckenschere hat denn den "Geist" aufgegeben?
Habe eine 18V Heckenschere von makita und bin sehr positiv
überrascht wie gut/lange die funktioniert mit nem 18V 3,0Ah Akku.

kann die was? Oder ist das eher Baumarkt-Qualität, so dass es nicht lange hält? Suche so eine auch grad...

Verfasser

Zu Ryobi: Immer wieder erreichen Ryobi-Produkte erste Plätze bei umfangreichen Testserien z.B. beim "Heimwerker-Test".  Im Gegensatz zu anderen Herstellern verzichtet Ryobi auf eine Billigschiene, einem sog. Heimwerkerprogramm. Sämtliche Produkte genügen höchsten Profianforderungen.

bautied.de/cms…tml

J_R

Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Heckenschere, denn meine Makita hat nach kurzer Nutzung den Geist aufgegeben. Daher meine Frage dazu: Ist diese Heckenschere empfehlenswert? PS: Ein Link wäre nicht schlecht... (_;)




Ein ryobi kann man nur wegen dem Preis kaufen. Die sind nicht besonders hochwertig.
Wenn du nicht viel ausgeben willst würde ich lieber eine Bosch mit einem 70er oder grösser Schwert kaufen. Die haben Power.

darek

Zu Ryobi: Immer wieder erreichen Ryobi-Produkte erste Plätze bei umfangreichen Testserien z.B. beim "Heimwerker-Test".  Im Gegensatz zu anderen Herstellern verzichtet Ryobi auf eine Billigschiene, einem sog. Heimwerkerprogramm. Sämtliche Produkte genügen höchsten Profianforderungen. https://www.bautied.de/cms/48-ryobi-wer-ist-das-.html




sorry aber du hast scheinbar nie wirklich mit guten Maschinen gearbeitet. Ryobi ist und bleibt eine Marke, wenn man überhaupt Marke sagen kann, aus dem billig segment. Und jeder lernt früher oder später, wer billig kauft, kauft zwei mal.

Ryobi.... auf den Schrott damit

Schon wieder......ja genau, alles Schrott.
Was benutzt du den, sag mal bitte!?
@taikee erzähl mal, was hast du zu Hause?

Ich liebe mein Ryobi

Eine Heckenschere für 33 € - Muss man da wirklich noch Fragen zur Qualität beantworten?

Monti

Schon wieder......ja genau, alles Schrott. Was benutzt du den, sag mal bitte!? @taikee erzähl mal, was hast du zu Hause? Ich liebe mein Ryobi



Meine Heckenschere ist von Viking. Viking HE 715

Ry...was??? Ab in den Sondermüll

dubadu

Eine Heckenschere für 33 € - Muss man da wirklich noch Fragen zur Qualität beantworten?



Nicht nur 33, ich würde keine 20 Euro dafür zahlen. Minderwertiges china-zeugs

darek

Zu Ryobi: Immer wieder erreichen Ryobi-Produkte erste Plätze bei umfangreichen Testserien z.B. beim "Heimwerker-Test".  Im Gegensatz zu anderen Herstellern verzichtet Ryobi auf eine Billigschiene, einem sog. Heimwerkerprogramm. Sämtliche Produkte genügen höchsten Profianforderungen. https://www.bautied.de/cms/48-ryobi-wer-ist-das-.html



Ich arbeite an einer Ryobi Druckmaschine (aber made in Japan). Hat ein wenig über 500.000 € gekostet. Haben sie in Lizenz für KBA gebaut...

Ryobi Elektrowerkzeuge ist eine an TTI verkaufte Marke, hat wohl nichts mehr mit dem ursprünglichen Mutterkonzern zu tun.

Etwa so wie AEG, nur, dass der Hauptkonzern noch existiert.

AnonZwei

Ryobi Elektrowerkzeuge ist eine an TTI verkaufte Marke, hat wohl nichts mehr mit dem ursprünglichen Mutterkonzern zu tun.



Ist mir schon klar. Trotzdem finde ich deren ElektroSachen nicht schlecht. Habe selber den kleinen starken Akkukompressor (zum SUP & Fahrradaufpumpen usw.) und einen Handstaubsauger aus der One+ Serie (geniales Konzept). Beide Geräte sind top. Elektroschrott ist wirklich etwas anderes.

AnonZwei

Ryobi Elektrowerkzeuge ist eine an TTI verkaufte Marke, hat wohl nichts mehr mit dem ursprünglichen Mutterkonzern zu tun.



Aha, und wie oft pumpst Du Dein Fahrrad damit auf und was saugst Du mit Deinem tollen Akkustaubsauger weg? Einen Fussel auf der Couch? Die Billig-Schiene ist genauso billig wie die AEG Teile um die 30 Euro...

J_R

Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Heckenschere, denn meine Makita hat nach kurzer Nutzung den Geist aufgegeben. Daher meine Frage dazu: Ist diese Heckenschere empfehlenswert? PS: Ein Link wäre nicht schlecht... (_;)



dann lieber ne stihl, mit 60 er schwert, die wiegt maximum 3,5 kilo (benzinbetrieben) kostet aber halt 400 euro, und 10x besser als bosch

Ich hab mir auch so ziemlich alle Akku Werkzeuge gegönnt, die Ryobi so hat und bisher bin ich von jedem nicht enttäuscht worden, ob Akku-Flex oder Kartuschenpresse alles ok.

der Link:
voelkner.de/pro…tml


J_R

Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Heckenschere, denn meine Makita hat nach kurzer Nutzung den Geist aufgegeben. Daher meine Frage dazu: Ist diese Heckenschere empfehlenswert? PS: Ein Link wäre nicht schlecht... (_;)



Das muss ein bait sein, makita geht doch nicht kaputt und wenn dann repariert man profiqualität

Ich habe eine Teleskop-heckenschere von Ryobi und würde sie nicht nochmal kaufen.
Das gleiche Model wird übrigens auch unterbanderennLabels verkauft.

Ich würde sie aufgrund der Schneidleistung nicht wieder kaufen, denn da hätte ich mehr erwartet.
Ob es an den Messern liegt oder an der Leistung weiß ich nicht.

AnonZwei

Ryobi Elektrowerkzeuge ist eine an TTI verkaufte Marke, hat wohl nichts mehr mit dem ursprünglichen Mutterkonzern zu tun.



Der Handstaubsauger ist zwar recht laut, aber von der Saugleistung genauso gut, wie mein normaler Bodensauger. Natürlich ist er dafür da, kleinen Dreck wegzumachen. Dies macht er aber sehr gut. Nutze ihn hauptsächlich fürs Auto. Der mobile Kompressor schafft es z.B.locker mit einer Akkuladung mein SUP (260 l Volumen) mit 16 psi aufzupumpen... Wenn der Akku alle ist, wird halt ein anderer reingesetzt und der alte via Schnellladegerät in 20 Minuten wieder geladen. Wo ist das Problem?

ich giere schon die ganze Zeit auf diese hier: voelkner.de/pro…tml
Passt zum Akkusystem und im kleinere Büsche usw. zu schneiden, eignet sich die wohl eher.
Aber trotz des Gutscheins komme ich nicht auf unter 40€, daher mir noch zu teuer

J_R

Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Heckenschere, denn meine Makita hat nach kurzer Nutzung den Geist aufgegeben. Daher meine Frage dazu: Ist diese Heckenschere empfehlenswert? PS: Ein Link wäre nicht schlecht... (_;)



Also grundsätzlich würde ich die Qualität von Makita höher ansetzen als von dem Gerät hier....woran lags denn, dass das Teil den Geist aufgegeben hat? Was sagt der Händler oder Makita dazu ich mein das wird ja wohl nicht gerade ein Teil gewesen sein, dass du mal eben für 50 Euro im Baumarkt mitgenommen hast.
(Wobei die kleineren Geräte wohl qualitativ nicht auf dem Niveau der größeren sind)

Es kommt halt auch immer darauf an, was du mit der Heckenschere machen willst (klar im Endeffekt wird man mit einer Heckenschere wohl dann auch Hecken und Sträucher schneiden aber willst du eher dickerem Gehölz zu Leibe rücken oder geht es eher um ich sag mal Formschnitt, wie lang sollte das Schwert sein usw.).

Reicht dir z.B. eine Schwertlänge von 45cm, wäre es eine Überlegung wert zur Stihl HSE 42 zu greifen, die gibts derzeit für 99 Euro (ist derzeit ein Aktionsangebot statt 139 Euro) beim Fachhändler, das heißt du kannst sie auch erstmal ausprobieren (kann man natürlich auch im Internet kaufen aber anschauen, ausprobieren und einen Händler als Ansprechpartner zu haben ist nie so schlecht...außerdem ist der Preis im Internet auch nicht niedriger). Baywa (wenn du so einen in der Nähe hast) hat bei uns auch gerade Stihl im Abverkauf -30%, hier ist aber schon so gut wie alles weg, da würdest du eventuell auch welche mit längerem Schwert "günstig" bekommen.

Eine Möglichkeit wäre auch Metabo (ich weiß jetzt gar nicht, ob die sogar auch noch in Deutschland zusammenbauen, oder ob das auch schon ins Ausland abgewandert ist). Die Führen auch Heckenscheren mit sehr gutem Preis- Leistungsverhältnis. Sowas wie die HS45, HS55 oder HS65. Die werden auch immer wieder ganz gut getestet und von Kunden bei Amazon und Co. durchweg positiv aufgenommen. Preise beginnen hier mit 89 Euro inkl. Versand für die kleinste und 140 Euro für die größte.

Ich persönlich bin auch mit Geräten von Ikra Mogatec durchweg zufrieden (eine Heckenschere von denen hab ich allerdings nicht), Preis/Leistung meiner Meinung nach auch richtig gut. Die Eigenmarke Gardol von Bauhaus kommt z.B. meines Wissens auch zum Teil von denen (die Geräte, bei denen Made in Germany dabei steht), hier gibts auch 5 Jahre Bauhaus-Garantie, du könntest dir z.B. auch einen echten Lamborghini ins Haus holen auch die Werden von Ikra gefertigt und sind z.B. auch bei Obi erhältlich wenn ich nicht irre (da is es auch so, dass man die Garantie kostenlos bei Registrierung von 3 auf 5 Jahre verlängern kann). Man fertigt zudem auch für andere Eigenmarken und eben unter eigenem Namen.

Für ein ordentliches Gerät wirst du aber in meinen Augen immer über 50 Euro ausgeben, für größere dann mindestens um die 100 Euro.

harvocker

kann die was? Oder ist das eher Baumarkt-Qualität, so dass es nicht lange hält? Suche so eine auch grad...



Zuerst kommt es in meinen Augen mal auf deine Anforderungen an, was du also schneidest, wie lang das Schwert sein sollte...
Für mich empfehlenswert wäre z.B. Stihl oder Metabo, ich hab aber auch schon gute Erfahrungen mit Ikra Mogatec, die auch unter verschiedensten Namen fertigen.
Lies dir da einfach mal den vorherigen Kommentar weiter oben von mir durch.

Danke für eure Hilfe.

Ich hätte erwähnen sollen, dass die Makita als Ersatzmaschine einige Jahre im Keller gelegen hat und das Scherblatt sich nach dem 2. Einsatz nicht mehr bewegt.

Einen markanten bzw. offensichtlichen Fehler habe ich im Gehäuseinneren nicht gefunden

1of16

ich giere schon die ganze Zeit auf diese hier: http://www.voelkner.de/products/288986/Ryobi-Akku-Grasschere-Strauchschere-ohne-Akku-18-V-Li-Ion-OGS-1821.html Passt zum Akkusystem und im kleinere Büsche usw. zu schneiden, eignet sich die wohl eher. Aber trotz des Gutscheins komme ich nicht auf unter 40€, daher mir noch zu teuer


notebooksbilliger.de/hec…56c
Samsung Li-Ion Akku!

Kommentar

Tommyfare

schade. ich dachte was für das akkusystem.

jooppp

1of16

ich giere schon die ganze Zeit auf diese hier: http://www.voelkner.de/products/288986/Ryobi-Akku-Grasschere-Strauchschere-ohne-Akku-18-V-Li-Ion-OGS-1821.html Passt zum Akkusystem und im kleinere Büsche usw. zu schneiden, eignet sich die wohl eher. Aber trotz des Gutscheins komme ich nicht auf unter 40€, daher mir noch zu teuer


passt nicht zu meinen vorhandenen Akkus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text