Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
RYOBI ONE+ Set mit Akku-Borschrauber, Akku-Stichsäge, Akku-SDS-plus-Kombihammer, 2 Akkus, Ladegerät, 86-tlg. Bit- und Bohrerset mit Tasche
1505° Abgelaufen

RYOBI ONE+ Set mit Akku-Borschrauber, Akku-Stichsäge, Akku-SDS-plus-Kombihammer, 2 Akkus, Ladegerät, 86-tlg. Bit- und Bohrerset mit Tasche

289,99€403€-28%Markenbaumarkt24 Angebote
54
aktualisiert 17. Sep (eingestellt 5. Sep)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Es gibt Nachschub, also ran an das Heimwerkerprojekt!
Bei Markenbaumarkt24 bekommt ihr heute ein Komplettset für RYOBI Werkzeuge. Quasi für den Fall, dass ihr aufwacht und alles wurde geklaut.

Folgende Dinge sind enthalten:

  • 1x Akku-Bohrschrauber R18DD3-0 mit doppelseitigem Schrauberbit
  • 1x Akku-Stichsäge R18JS-0 mit Stichsägeblatt für Holz und Innensechskantschlüssel
  • 1x Akku-Kombihammer R18SDS-0
  • 1x Große Werkzeugtasche
  • 2x 18 V 2,0 Ah Lithium+ Akku RB18L20
  • 1x Ladegerät RC18120
  • 1x 86-teiliges Bit- und Bohrer-Set RAK86MIXC

  • RYOBI Akku-Bohrschrauber "R18DD30" PVG: 60€ - 12 Bewertungen 5 Sterne

1429846.jpg
  • Spannung: 18 V
  • Ladegerät im Lieferumfang: Ja
  • Max. Drehmoment: 50 Nm
  • Gewicht [ohne Akku]: 1,3 Kg
  • Max. Bohrdurchmesser in Stahl: 13 mm
  • Max. Bohrdurchmesser in Holz: 38 mm
  • Bohrfutter-Spannbereich: 13mm
  • Leerlaufdrehzahl: 0-500 / 0-1800 min-1

--> Leistungsstarker Akku-Bohrschrauber für unterschiedliche Anwendungen
--> Gasgebeschalter, Rechts-/Linkslauf und Motorbremse
--> Automatische Spindelarretierung und Bitaufbewahrung am Gerät
--> LED Beleuchtung des Arbeitsbereiches
--> 2 Gänge für optimale Nutzung der Leistung in unterschiedlichen Materialien

  • RYOBI Akku- Kombihammer SDS-plus "R18SDS-0" PVG: 107€ - 71 Bewertungen 4,3 Sterne

1429846.jpg
  • Spannung 18 V
  • Schlagzahl: 0-5000 (min-1)
  • Max. Drehmoment: 15 Nm
  • Max. Bohrdurchmesser in Holz oder Mauerwerk: 16 mm
  • Max. Bohrdurchmesser in Stahl: 13 mm
  • Gewicht mit Akku:1,7 Kg

--> SDS-plus Aufnahme
--> Gasgebeschalter, Rechts-/Linkslauf
--> LED Beleuchtung des Arbeitsbereiches
--> Schlagstoppfunktion zum Bohren in Holz und Metall und Drehstopp für leichte Meißelarbeiten
--> Pneumatischer Schlagmechanismus mit 1,3 Joule (EPTA-Messung)

  • RYOBI Akku-Stichsäge "R18JS-0" PVG: 71€ - 77 Bewertungen 4 Sterne

1429846.jpg
  • Spannung: 18 V
  • Hublänge: 25 mm
  • Max. Schnittleistung in Alu: 10 mm
  • Max. Schnittleistung in Holz: 101 mm
  • Max. Schnittleistung in Stahl: 6 mm
  • Gewicht [ohne Akku]: 2,1 kg
  • Leerlaufhubzahl: 1,100 - 3,000 (min-1)

--> Variable Hubzahlregulierung über Einstellrad für materialgerechtes Arbeiten
--> Werkzeugloses Sägeblatt-Schnellwechselsystem
--> 4-Stufen-Pendelhub für optimale Schnittleistung
--> LED-Beleuchtung für optimale Sicht auf den Schnitt

  • RYOBI Akku-Ladegerät "RC18120" PVG: 39€

1429846.jpg
  • Kompaktes Schnelladegerät für ONE+ Akkus
  • Kontrollleuchten informieren über den aktuellen Ladezustand
  • Spannungs- und Temperaturüberwachung während des Ladevorgangs
  • Akkuladegerät mit >„Ready to go“ Indikator welcher informiert wenn 80% des Akkus geladen sind

  • RYOBI Akku 2,0 Ah "RC18L20" PVG: 85€

  • RYOBI 86 teiliges Bit- und Bohrerset "RAK86MIXC" PVG: 40€

1429846.jpg
  • RYOBI Werkzeugtasche habe ich mal mit 1€ angesetzt

Macht unterm Strich einen Gesamtpreisvergleich von 403€.

1429846.jpg
Zusätzliche Info
Markenbaumarkt24 Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
norinofu17.09.2019 16:30

Ryobi ist die Hobbyanwender Serie von TTi (u.a. Milwaukee, AEG) in etwa …Ryobi ist die Hobbyanwender Serie von TTi (u.a. Milwaukee, AEG) in etwa vergleichbar mit Bosch grün.Sie haben durchaus interessante 18V Geräte im Sortiment (z.B. Kompressor, Hochentaster, Akkusprühgerät) aber die Akkus finde ich ziemlich unhandlich und im Vergleich zu anderen herstellern auch teuer.


Ich habe beides. Bosch grün und RYOBI. Wenn ich jetzt noch was kaufe, dann nur noch RYOBI. Aus meiner Sicht qualitativ deutlich besser und meistens auch günstiger.
Maneki17.09.2019 17:06

Naja... Das ist schon sehr pauschal... Inzwischen sind die Akkus …Naja... Das ist schon sehr pauschal... Inzwischen sind die Akkus tatsächlich schon sehr gut... Wenn man eben nicht wie du es beschreibst solche groben Fehler begeht kommt man mit vernünftigen Akkus nen ganzen Tag lang durchgehend mit aus ohne dass einem der Saft ausgeht!



Klar, man kann den ganzen Tag 1,5 mm löcher in 3 cm dicke Pappe bohren, ohne auch nur einmal den Akku wechseln zu müssen.

Bearbeite einfach Metallschränke mit ner Akku Flex und du wirst sehen wie schnell ihr der Saft ausgeht. Es ist immer eine Frage der persönlichen Anforderungen, die ich an ein Gerät stelle.

Um das mal vorwegzunehmen, von den wichtigsten Geräten habe ich sowohl eine Akku als auch eine kabelgebundene Version, wenn ich aber die Wahl treffen müsste zwischen Kabel und Akku würde die Wahl immer auf Kabel fallen.

Wenn ich allein daran denke.... eine Akkubetriebene Schleifmaschine, die wirklich was leisten muss und dass dann auch noch über Stunden .... auweh.

Warum ?
- Die Geräte bringen immer und unterbrechungsfrei mehr Leistung
- Ich habe keine zusätzlichen Anschaffungskosten für Akkus
- Ich muss mir keine Gedanken um Pflege und Lagerung meiner Akkus machen
- Ich habe keine Folgekosten für defekte Ladegeräte und Akkus

Und weil Öko gerade Trendy ist:
- Ich verursache durch den Wegfall dieder Punkte auch weniger Müll

Und bezüglich deiner Bosch Anmerkung ... sorry aber auf Marken - Gewäsch kann ich so gar nicht. Mein erster Bohrer überhaupt war ein Bosch Grün, der konnte weder mehr noch weniger als mein Ryobi (der dem Bosch folgte) .... mein Gott es ist ein Bohrer und Geld kostet die Akkus beide Produzenten in etwa das Gleiche, nämlich in paar Euro in Fernost. Zumal man nicht mal behaupten kann das "original" Ryobi Akkus günstig wären.
Flasheninhalt06.09.2019 06:26

Eignet sich zum Bank ausrauben


Höchstens die Tasche für den Geldtransport...
54 Kommentare
Eignet sich zum Bank ausrauben
Flasheninhalt06.09.2019 06:26

Eignet sich zum Bank ausrauben


Höchstens die Tasche für den Geldtransport...
Nicht mehr verfügbar...
Bor-Schrauber? Ist das denn rechtens? :-D
Taugen die Werkzeuge was ? Z.b für ein Haus Innenausbau..
ghostii06.09.2019 07:27

Nicht mehr verfügbar...


"Lieferbar in ca. 1-3 Werktagen" sagt er bei mir
m_the_k17.09.2019 16:10

"Lieferbar in ca. 1-3 Werktagen" sagt er bei mir


Ist ja auch gerade geupdatet worden.
Shitdoor17.09.2019 16:09

Taugen die Werkzeuge was ? Z.b für ein Haus Innenausbau..


Arbeiten viel damit und sind zufrieden.
Naja wenn du durchziehen möchtest wären stärkere Akkus Pflicht. 4ah wären gut. Ansonsten ist Ryobi schon recht gut
Shitdoor17.09.2019 16:09

Taugen die Werkzeuge was ? Z.b für ein Haus Innenausbau..



Kommt drauf an, was genau du damit vor hast. Es gibt Vorgänge die auch den besten Akku im nu aufbrauchen. Wenn du dich z.B. mit der Stichsäge im Holz oder mit dem Kombihammer im Mauerwerk verklemmst.

Kabelgebundene Geräte leisten oft deutlich mehr und eben auch durchgängig, haben dafür aber eben das nervige Kabel,

Das Optimum ist natürlich wenn du einige Geräte sowohl als Kabel als auch als Akku Version hast. Ansonten würde ich (trotz nervigen Kabels) immer die kabelgebundene Version eines Gerätes vorziehen. Sie leisten eben immer noch deutlich mehr als die Akku Version und eben auch durchgängig ohne Ladezeit.
Shitdoor17.09.2019 16:09

Taugen die Werkzeuge was ? Z.b für ein Haus Innenausbau..



Ryobi ist die Hobbyanwender Serie von TTi (u.a. Milwaukee, AEG) in etwa vergleichbar mit Bosch grün.
Sie haben durchaus interessante 18V Geräte im Sortiment (z.B. Kompressor, Hochentaster, Akkusprühgerät) aber die Akkus finde ich ziemlich unhandlich und im Vergleich zu anderen herstellern auch teuer.
norinofu17.09.2019 16:30

Ryobi ist die Hobbyanwender Serie von TTi (u.a. Milwaukee, AEG) in etwa …Ryobi ist die Hobbyanwender Serie von TTi (u.a. Milwaukee, AEG) in etwa vergleichbar mit Bosch grün.Sie haben durchaus interessante 18V Geräte im Sortiment (z.B. Kompressor, Hochentaster, Akkusprühgerät) aber die Akkus finde ich ziemlich unhandlich und im Vergleich zu anderen herstellern auch teuer.


Ich habe beides. Bosch grün und RYOBI. Wenn ich jetzt noch was kaufe, dann nur noch RYOBI. Aus meiner Sicht qualitativ deutlich besser und meistens auch günstiger.
Die mitgelieferten Akkus mit 2Ah sind einfach zu schwach, ich nutze 2 4Ah Akkus, damit macht’s Spaß. Die kleinen bestehen aus 5 Zellen, die großen aus 10. Die Belastung pro Zelle ist dann deutlich heringer
Shitdoor17.09.2019 16:09

Taugen die Werkzeuge was ? Z.b für ein Haus Innenausbau..


Ja, nicht tot zu bekommen
Rattennarr17.09.2019 16:25

Kommt drauf an, was genau du damit vor hast. Es gibt Vorgänge die auch den …Kommt drauf an, was genau du damit vor hast. Es gibt Vorgänge die auch den besten Akku im nu aufbrauchen. Wenn du dich z.B. mit der Stichsäge im Holz oder mit dem Kombihammer im Mauerwerk verklemmst.Kabelgebundene Geräte leisten oft deutlich mehr und eben auch durchgängig, haben dafür aber eben das nervige Kabel, Das Optimum ist natürlich wenn du einige Geräte sowohl als Kabel als auch als Akku Version hast. Ansonten würde ich (trotz nervigen Kabels) immer die kabelgebundene Version eines Gerätes vorziehen. Sie leisten eben immer noch deutlich mehr als die Akku Version und eben auch durchgängig ohne Ladezeit.


Naja... Das ist schon sehr pauschal... Inzwischen sind die Akkus tatsächlich schon sehr gut... Wenn man eben nicht wie du es beschreibst solche groben Fehler begeht kommt man mit vernünftigen Akkus nen ganzen Tag lang durchgehend mit aus ohne dass einem der Saft ausgeht!
norinofu17.09.2019 16:30

Ryobi ist die Hobbyanwender Serie von TTi (u.a. Milwaukee, AEG) in etwa …Ryobi ist die Hobbyanwender Serie von TTi (u.a. Milwaukee, AEG) in etwa vergleichbar mit Bosch grün.Sie haben durchaus interessante 18V Geräte im Sortiment (z.B. Kompressor, Hochentaster, Akkusprühgerät) aber die Akkus finde ich ziemlich unhandlich und im Vergleich zu anderen herstellern auch teuer.


Mit Bosch Grün von der Qualität nicht zu vergleichen... Und vernünftige Akkus kosten nunmal einfach auch Geld... Aber halten eben auch entsprechend
Maneki17.09.2019 17:08

Mit Bosch Grün von der Qualität nicht zu vergleichen... Und vernünftige Ak …Mit Bosch Grün von der Qualität nicht zu vergleichen... Und vernünftige Akkus kosten nunmal einfach auch Geld... Aber halten eben auch entsprechend


Womit würdes du es dann vergleichen?
Was die Akks betrifft, die Markenhersteller kochen alle mit Wasser (bzw. den gleichen Zellenherstellern).
Bei Bosch grün kostet der 2,5 Ah Akku ca. 45 EUR bei Ryobi ca. 56 EUR. 5Ah Akku bei Makita ca. 55 EUR, Bosch blau ca. 55 EUR (grün gibt es keinen 5Ah), Metabo ca. 65 EUR, Ryobi ca. 75 EUR. Daher sind die Ryobi Akkus durchaus teuer.
Ganz vorne bei der Akkutechnik sind eher Bosch (blau) und Metabo.
Rattennarr17.09.2019 16:25

Kommt drauf an, was genau du damit vor hast. Es gibt Vorgänge die auch den …Kommt drauf an, was genau du damit vor hast. Es gibt Vorgänge die auch den besten Akku im nu aufbrauchen. Wenn du dich z.B. mit der Stichsäge im Holz oder mit dem Kombihammer im Mauerwerk verklemmst.Kabelgebundene Geräte leisten oft deutlich mehr und eben auch durchgängig, haben dafür aber eben das nervige Kabel, Das Optimum ist natürlich wenn du einige Geräte sowohl als Kabel als auch als Akku Version hast. Ansonten würde ich (trotz nervigen Kabels) immer die kabelgebundene Version eines Gerätes vorziehen. Sie leisten eben immer noch deutlich mehr als die Akku Version und eben auch durchgängig ohne Ladezeit.


Wäre mal cool, wenn es Stromkabel für Akkugeräte geben würde.
Also so eine Art Akku Dummie mit Stromkabel.
Maneki17.09.2019 17:06

Naja... Das ist schon sehr pauschal... Inzwischen sind die Akkus …Naja... Das ist schon sehr pauschal... Inzwischen sind die Akkus tatsächlich schon sehr gut... Wenn man eben nicht wie du es beschreibst solche groben Fehler begeht kommt man mit vernünftigen Akkus nen ganzen Tag lang durchgehend mit aus ohne dass einem der Saft ausgeht!



Klar, man kann den ganzen Tag 1,5 mm löcher in 3 cm dicke Pappe bohren, ohne auch nur einmal den Akku wechseln zu müssen.

Bearbeite einfach Metallschränke mit ner Akku Flex und du wirst sehen wie schnell ihr der Saft ausgeht. Es ist immer eine Frage der persönlichen Anforderungen, die ich an ein Gerät stelle.

Um das mal vorwegzunehmen, von den wichtigsten Geräten habe ich sowohl eine Akku als auch eine kabelgebundene Version, wenn ich aber die Wahl treffen müsste zwischen Kabel und Akku würde die Wahl immer auf Kabel fallen.

Wenn ich allein daran denke.... eine Akkubetriebene Schleifmaschine, die wirklich was leisten muss und dass dann auch noch über Stunden .... auweh.

Warum ?
- Die Geräte bringen immer und unterbrechungsfrei mehr Leistung
- Ich habe keine zusätzlichen Anschaffungskosten für Akkus
- Ich muss mir keine Gedanken um Pflege und Lagerung meiner Akkus machen
- Ich habe keine Folgekosten für defekte Ladegeräte und Akkus

Und weil Öko gerade Trendy ist:
- Ich verursache durch den Wegfall dieder Punkte auch weniger Müll

Und bezüglich deiner Bosch Anmerkung ... sorry aber auf Marken - Gewäsch kann ich so gar nicht. Mein erster Bohrer überhaupt war ein Bosch Grün, der konnte weder mehr noch weniger als mein Ryobi (der dem Bosch folgte) .... mein Gott es ist ein Bohrer und Geld kostet die Akkus beide Produzenten in etwa das Gleiche, nämlich in paar Euro in Fernost. Zumal man nicht mal behaupten kann das "original" Ryobi Akkus günstig wären.
Rattennarr17.09.2019 17:33

Klar, man kann den ganzen Tag 1,5 mm löcher in 3 cm dicke Pappe bohren, …Klar, man kann den ganzen Tag 1,5 mm löcher in 3 cm dicke Pappe bohren, ohne auch nur einmal den Akku wechseln zu müssen. Bearbeite einfach Metallschränke mit ner Akku Flex und du wirst sehen wie schnell ihr der Saft ausgeht. Es ist immer eine Frage der persönlichen Anforderungen, die ich an ein Gerät stelle. Um das mal vorwegzunehmen, von den wichtigsten Geräten habe ich sowohl eine Akku als auch eine kabelgebundene Version, wenn ich aber die Wahl treffen müsste zwischen Kabel und Akku würde die Wahl immer auf Kabel fallen. Wenn ich allein daran denke.... eine Akkubetriebene Schleifmaschine, die wirklich was leisten muss und dass dann auch noch über Stunden .... auweh. Warum ? - Die Geräte bringen immer und unterbrechungsfrei mehr Leistung- Ich habe keine zusätzlichen Anschaffungskosten für Akkus- Ich muss mir keine Gedanken um Pflege und Lagerung meiner Akkus machen- Ich habe keine Folgekosten für defekte Ladegeräte und Akkus Und weil Öko gerade Trendy ist:- Ich verursache durch den Wegfall dieder Punkte auch weniger MüllUnd bezüglich deiner Bosch Anmerkung ... sorry aber auf Marken - Gewäsch kann ich so gar nicht. Mein erster Bohrer überhaupt war ein Bosch Grün, der konnte weder mehr noch weniger als mein Ryobi (der dem Bosch folgte) .... mein Gott es ist ein Bohrer und Geld kostet die Akkus beide Produzenten in etwa das Gleiche, nämlich in paar Euro in Fernost. Zumal man nicht mal behaupten kann das "original" Ryobi Akkus günstig wären.



Gibt es gute, aber günstige kabelgebundene Akku-Bohr-Schrauber?
Haben die einzelnen Geräte noch Extakoffer, oder soll man die dann so in die tolle Tasche packen? Ob das einer weiß?
Habe sowohl Bosch Grün als auch RYOBI. Von Bosch Grün aber nur Geräte der Advanced-Serie. Dass die immer als Schrott dargestellt werden kann ich nicht nachvollziehen. Im Vergleich zu RYOBI haben sie mMn. eine besser Materialqualität, Verarbeitung und Haptik. Sie sind außerdem im Vergleich günstiger. Die Ryobi-Geräte haben dafür meistens mehr Leistung. Falsch macht man mit beiden nichts.
Rattennarr17.09.2019 17:33

Bearbeite einfach Metallschränke mit ner Akku Flex und du wirst sehen wie …Bearbeite einfach Metallschränke mit ner Akku Flex und du wirst sehen wie schnell ihr der Saft ausgeht. Es ist immer eine Frage der persönlichen Anforderungen, die ich an ein Gerät stelle. Um das mal vorwegzunehmen, von den wichtigsten Geräten habe ich sowohl eine Akku als auch eine kabelgebundene Version, wenn ich aber die Wahl treffen müsste zwischen Kabel und Akku würde die Wahl immer auf Kabel fallen.


Genau, es ist immer eine Frage der Anforderungen.
Ich wähle inzwischen lieber die Akkuvariante, Da ich häufig Stellen habe, wo es sehr umständlich ist, Strom hinzubekommen. Aber ich bearbeite auch selten Metall in großem Umfang.
Aber auch im Stahlbau gibt es durchaus Anwendungen für leistungshungrige Akkumaschinen, z.B. dort, wo für Netzgeräte ein Trenntrafo nötig wäre oder im Hochbau auf dem Gerüst oder Hubbühne.
Da kann man auch damit leben, dass eine Akkuladung nur ein paar Minuten Laufzeit am 230er Winkelschleifer bedeuten.
EthanHunt17.09.2019 17:30

Wäre mal cool, wenn es Stromkabel für Akkugeräte geben würde.Also so eine A …Wäre mal cool, wenn es Stromkabel für Akkugeräte geben würde.Also so eine Art Akku Dummie mit Stromkabel.


Das Problem wäre wohl das die Trafos eine recht hohe Stromstärke haben müssten.
solution8517.09.2019 17:52

Das Problem wäre wohl das die Trafos eine recht hohe Stromstärke haben m …Das Problem wäre wohl das die Trafos eine recht hohe Stromstärke haben müssten.



Gibt es schon, zumindest für 36V Geräte:
hikoki-powertools.de/pro…ter
Für den Preis des Netzteils kriegt man aber schon ne nette Bohrmaschine (mit Kabel).
Bearbeitet von: "kaaarl" 17. Sep
Find RYOBI haptisch gruselig, im Vergleich zu Makita und Bosch boau
Habe die Geräte daheim und bin Recht zufrieden. Für den privaten Gebrauch Zuhause und für maximal 8er Löcher in Beton echt zu gebrauchen. Verarbeitungsqualität ist auch gut.
Flipp_MO17.09.2019 17:40

Haben die einzelnen Geräte noch Extakoffer, oder soll man die dann so in …Haben die einzelnen Geräte noch Extakoffer, oder soll man die dann so in die tolle Tasche packen? Ob das einer weiß?


Ryobi liefert fast alle Geräte nur in Pappkartons aus. Es gibt jedoch auch, wie in diesem Fall, Taschen.

Ich bin von solchen Taschen jedoch auch nicht sonderlich begeistert und habe mir stattdessen parallel zum Ryobi System das Stanley TSTAK System aufgebaut und bin vollends zufrieden
Attraktives Angebot wenn man direkt etwas höherwertiger einsteigen will!
Shitdoor17.09.2019 16:09

Taugen die Werkzeuge was ? Z.b für ein Haus Innenausbau..


Nein, sind nur für den Außenbereich geeignet.
philippsternad17.09.2019 18:46

Find RYOBI haptisch gruselig, im Vergleich zu Makita und Bosch boau


Finde Makita und Bosch blau haptisch gruselig im Vergleich zu Fein und Festool.
Losthighway17.09.2019 19:45

Finde Makita und Bosch blau haptisch gruselig im Vergleich zu Fein und …Finde Makita und Bosch blau haptisch gruselig im Vergleich zu Fein und Festool.


Hadder recht. Von der haptik ist über fein nurnoch ein massiver Goldblock. Preislich sieht es aber ähnlich aus, von Makita zu fein. Von RYOBI zu Makita ist es preislich nicht weit.
Wenn ich mir den Bohrhammer nicht gerade gekauft hätte, und den Schrauber und die Stichsäge nicht ohnehin schon hätte würde ich zuschlagen. Komme von Bosch grün und Metabo, Bosch grün ist schlechter, Metabo besser als Ryobi - aber nix für den super Profi - ambitionierte Heimwerker. Rigid oder Milwaukee sind die Profi Geräte aus dem Haus.

2Ah Akkus sind ein Witz, die benutze ich nur für die LED Lampen.

PS:
Kaufe die Tools immer in den USA, SDS Bohrhammer hat 60USD gekostet, einen Akku Schrauber habe ich für 19,90 bekommen, einen Winkelschleifer für 29,90 - einfach mal nach Directtools Outlet google. Der Kompressor war für 89USD -25% zu haben und der 4Ah Akku hat etwas über 30USd gekostet und dann habe ich noch einen Nagler für 50USD geschossen - vielleicht fährt ja jemand in die USA - da macht einkaufen dann Spass.
Bearbeitet von: "GeneOctober" 17. Sep
philippsternad17.09.2019 19:54

Hadder recht. Von der haptik ist über fein nurnoch ein massiver Goldblock. …Hadder recht. Von der haptik ist über fein nurnoch ein massiver Goldblock. Preislich sieht es aber ähnlich aus, von Makita zu fein. Von RYOBI zu Makita ist es preislich nicht weit.


Naja, der ASCM 12C z.B. liegt immer bei ca. 220€, für Made in Germany ist der Preis absolut fair. Kenne keinen anderen Schrauber der haptisch, qualitativ und vom Drehmoment (12V) mithalten kann.
Btw. die RYOBI sind nicht wirklich schlechter als die billigen Makita/Bosch. Materialität ist gefühlt etwas billiger.
Bearbeitet von: "Losthighway" 17. Sep
norinofu17.09.2019 18:02

Gibt es schon, zumindest für 36V …Gibt es schon, zumindest für 36V Geräte:https://www.hikoki-powertools.de/products/productdetail/5178000001/ACDC-Adapter/230283/ET36AACDC-Adapter


Schau dir Mal den Preis an, dafür bekommst du schon eine sehr gut Bohrmaschine. Und bei 18V bräuchtest du schon ein Netzteil mit doppelter Stromstärke.
Bearbeitet von: "solution85" 17. Sep
Richtig gut das Set.
Losthighway17.09.2019 20:07

Naja, der ASCM 12C z.B. liegt immer bei ca. 220€, für Made in Germany ist d …Naja, der ASCM 12C z.B. liegt immer bei ca. 220€, für Made in Germany ist der Preis absolut fair. Kenne keinen anderen Schrauber der haptisch, qualitativ und vom Drehmoment (12V) mithalten kann.Btw. die RYOBI sind nicht wirklich schlechter als die billigen Makita/Bosch. Materialität ist gefühlt etwas billiger.


Nukular, das Wort heißt nukular
solution8517.09.2019 20:10

Schau dir Mal den Preis an, dafür bekommst du schon eine sehr gut …Schau dir Mal den Preis an, dafür bekommst du schon eine sehr gut Bohrmaschine. Und bei 18V bräuchtest du schon ein Netzteil mit doppelter Stromstärke.


Um den Preis ging es nicht, sondern um den Adapter an sich. Auch ob sowas sinnvoll ist oder nicht ist, steht auch auf einem anderen Blatt (wie so vieles andere auch)
Richtig, um 2000 Watt bei 18V zu erhalten, muss der Wandler im Akkuteil deutlich leistungsärker sein. Aber wer sagt, dass das Ding für 18V / 2000 Watt ausgelegt sein muss und z.B. nicht nur für 1000 Watt?
Die wenigsten Akkugeräte brauchen eine so hohe Leistung. Abgesehen davon können auch wenige 18V Akkus so hohe Ströme liefern. Da muss man schon zu den entsprechenden Hochleistungsakkus (Procore, LiHD, High Demand, ...) oder dreireihigen Akkus greifen. Ein normaler Li Ion Akku bruzzelt da in kürzester Zeit weg.
Der Preis ist sehr gut. Für 300€ bekommt man die Geräte nur mit Kabel. Ich würde mir den makita akkuBohrer, bohrhammer von Worx, und metabo Stichsäge kaufen. Beste Geräte in seinem Bereich so hab ich es gemacht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text