101°
ABGELAUFEN
Saeco Kaffeevollautomat xsmall hd8743/11
21 Kommentare

Hab das Teil und bin wenig begeistert - ist echt ne Diva (selten so ein zickiges Gerät erlebt).

Würde mir diese definitiv nicht wieder kaufen, auch nicht zu diesem Kurs.

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir mal einen Vollautomaten zuzulegen. Kann jemand eine Alternative empfehlen, die preislich nicht allzuweit entfernt liegt?

ToNKeY

Hab das Teil und bin wenig begeistert - ist echt ne Diva (selten so ein zickiges Gerät erlebt).Würde mir diese definitiv nicht wieder kaufen, auch nicht zu diesem Kurs.



Danke für die Warnung!

Meine läuft seit einem Jahr tadellos. Kann die Zickigkeit nicht bestätigen...

Also wir haben "die Diva" in weiß und a´ßer dass sie etwas laut ist, verrichtet sie seit 1 1/2 meist problemlos ihren Dienst. Ab und an kann es vorkommen, dass die rote Warntaste z.B. wg. nicht exakt sitzenden Kaffeepulverauffangbehälter leuchtet, aber eigentlich kein Problem.

ich kann die Probleme ebenfalls nicht nachvollziehen..meine läuft seit Jahren problemlos.
vlt. erläutert ToNKeY mal welche Probleme er hat als hier einfach nur zu trollen.

bisher hab ich keine Probleme, aber sie ist erst ca. 3 Monate alt. Laufwerk ist sehr laut, wobei das bei anderen Maschinen - denke ich - ähnlich ist.

ToNKeY

Hab das Teil und bin wenig begeistert - ist echt ne Diva (selten so ein zickiges Gerät erlebt).Würde mir diese definitiv nicht wieder kaufen, auch nicht zu diesem Kurs.



Kann ich absolut nicht bestätigen.

obergack

Meine läuft seit einem Jahr tadellos. Kann die Zickigkeit nicht bestätigen...



Bei mir das gleiche.
Macht zuverlässig guten Kaffee in größeren Mengen.

Für den Preis definitiv top.

Meine läuft auch seit 1 Jahr perfekt. Täglich um die 8 Tassen ohne große Wartungsarbeiten

Meine lief wunderbar. Bin auf Kapselmaschine vom ALDI umgestiegen, weil ich einfach zu wenig Kaffee trinke...

Meine Saeco steht übrigens noch zum Verkauf. Ist aber auch schon 3 Jahre alt...

jobe

Macht zuverlässig guten Kaffee in größeren Mengen.



Aber nur, wenn man alle 2-3 Tassen Wasser nachfüllt (wobei die Dampfdüse weggeschoben werden muss, dass hat mich auf dauer doch sehr gestört). Auch der Auslass ist nicht höhenverstellbar, sodass man mit größeren Tassen keinen Spaß haben wird.
Wenn man wenig Kaffee trinkt, oder nur wenig Platz hat, ist die Maschine in Ordnung. Ich hab sie jedenfalls gegen ein etwas größeres Modell ersetzt

Ein etwas kleiner Wassertank und der nicht justierbare Auslass sind in meinen Augen auch die einzigen Kritikpunkte.
Ich habe sie seit 2 Jahren und trinke täglich Kaffee aus ihr. Die Lautstärke stört mich nicht. Für ca. 150€ (meine gab es damals im Toom HH für 149. Seitdem nie wieder so günstig gesehen...) ist es der perfekte Automat. Wer gerne Milchschaummixdedöhns trinkt, der sollte wohl ne andere Maschine nehmen. Für "mal" ne Latte, wenn Besuch kommt, ist es aber auch absolut top. Absolute Kaufempfehlung von mir!

und aus

bhaal

Meine Saeco steht übrigens noch zum Verkauf. Ist aber auch schon 3 Jahre alt...



wäre interessiert - was soll die denn noch bringen?

DA_HP

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir mal einen Vollautomaten zuzulegen. Kann jemand eine Alternative empfehlen, die preislich nicht allzuweit entfernt liegt?


Schau Dir mal die Melitta Caffeo Solo an ... ohne viel schnickschnack ... dafür guter Kaffee. Hab eine in meiner Wohnung am Arbeitsort stehen und sie läuft seit knapp 2 Jahren ohne Probleme. Ich trinke ca. 5-6 Tassen Kaffee/Espresso pro Tag. Müsste zwischen 250€ - 300€ zu finden sein und kann ich wärmstens empfehlen...

bhaal

Meine Saeco steht übrigens noch zum Verkauf. Ist aber auch schon 3 Jahre alt...



Hey ;-)

Der User möchte keine Privatnachrichten erhalten :-P

100€ wäre klasse - gibt auch ne Packung Lavazza Bohnen dazu!

Such mal bei ebay kleinanzeigen nach Saeco Kaffeevollautomat in 81547 München. Poste den Link hier nicht, um keine Verwarnung zu riskieren. Weiß nicht, ob man das darf..

verdammt zu spät, netter deal!

Sry, ich war an der Arbeit, da kann ich nicht so ausführlich schreiben.

Also bei meiner war mal das Überdruckventil kaputt, kostet 25,90€ bei Amazon - habe es selbst getauscht. Der Fehler sollte bei neueren Maschinen nicht mehr auftreten, da das Ventil nun aus Metall st - von Kulanz wegen Konstruktionsfehler (das Alte war aus Kunststoff wollte Philips aber nichts wissen - fand den Support nicht besonders hilfreich)

Zur Zickigkeit:

- Oft blinken irgendwelche LEDs, obwohl der entsprechende Fehler nicht vorhanden ist
- Wenn man gerade Milch aufgeschäumt hat, kann man keinen Kaffee machen, weil der Druck im Boiler zu hoch ist - man muss diesen erst senken, indem man heißes Wasser raus lässt
- Die Maschine merkt nicht wenn das Wasser zur Neige geht - man hat dann halt nur nen halben Kaffee
- Füllt man Wasser nach, nachdem die Maschine gemerkt hat, dass es alle ist, bekommt sie nicht mit das der Tank wieder voll ist - man muss dann erst ne halbe Tasse Wasser rauslassen, eh Sie das mitbekommt
- unten suppt öfter mal was raus
- der Kaffeesatz trifft nicht vollständig den Abfallbehälter
- während der Benutzung ist mal die Brühgrppe nen Milimeter raus gerutscht obwohl richtig eingeklinkt und dann meckert die Maschine wieder

Wenn man die Maschine einmal kennt, kommt man damit klar - vielleicht sind die neuen Versionen auch besser geworden, aber meine würde ich ohne nachzudenken sofort gegen ein anderes, gleichwertiges Gerät eintauschen, da mir das rumgezicke fürchterlich auf die Nerven geht.

mmustermann

ich kann die Probleme ebenfalls nicht nachvollziehen..meine läuft seit Jahren problemlos.vlt. erläutert ToNKeY mal welche Probleme er hat als hier einfach nur zu trollen.

meine laeuft seit Juli ohne Probleme

extrablatt07

verdammt zu spät, netter deal!




cyber32

und aus



wieder da..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text