105°
Safeman Fahrradschloss
Safeman Fahrradschloss
Dies & Das

Safeman Fahrradschloss

Preis:Preis:Preis:7,99€
ab dem 24.8.15 gibt es im Lidl ein Schlingen-Fahrradschloss von Safeman. Vergleichpreis liegt bei 13-17€. Es ist vielleicht nicht das sicherste Schloss, jedoch für den Preis meiner Meinung nach unschlagbar.

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

Beste Kommentare

Verfasser

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss



Dann müsste mein Schloss 249€ kosten. lächerlich.

59 Kommentare

Dachte die Teile wären für Koffer.

Mit einer etwas schärferen Schere kriegt man den Faden durch.

Kenne ich nur für die Rudimentär-Sicherung von Ski oder Snowboard auf der Skihütte. Für ein Fahrrad eher lächerlich.

Naja, wenn du deine Kinder ärgern willst, dass sie nicht mit dem Rad fahren können, reicht das aus

sperre damit mein Mtb in den Bergen ab. So kann keiner spontan wegfahren. Und ein Seitenscheiben hat ein Wanderer selten dabei.

Nennen wir es: "Gerät zur Abgrenzung von aufgegebenem Eigentum."

Verfasser

Das Teil kann man wenigsten mit schleppen. Alle anderen sind zu teuer oder zu schwer. Für "mal eben kurz" vollkommen ausreichend.

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden.
einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss
zb 200 euro rad = 20 euro schloss

Verfasser

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss



Dann müsste mein Schloss 249€ kosten. lächerlich.

RaspiNutzer

Mit einer etwas schärferen Schere kriegt man den Faden durch.



Genau mein Gedanke.

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss



Da reicht es wenn du eins um 90€ nimmst das 2 kg wiegt ;-).

ralf321

sperre damit mein Mtb in den Bergen ab. So kann keiner spontan wegfahren. Und ein Seitenscheiben hat ein Wanderer selten dabei.



Aber ne Nagelschere

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss


faustformel halt, erhebt nicht den anspruch auf vollstaendige gueltigkeit. aber edles rad hast du da, wuede ich gerne mal fahren! zur zeit gurke ich mit dem 500 euro elektrorad aus dem baumarkt rum, das mein dad fuer meine mum gekauft hat. wenn der akku leer ist macht es echt kein spass mit dem ding unterwegs zu sein.

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss


Das würde voraussetzen, dass der Preis für ein Schloss im Verhältnis stünde zum Wiederbeschaffungswert oder der Preis für ein Fahrrad zeigen würde, wie "stehlbar" es ist. Das ist absoluter Humbug.

Geschenkband ...:-)

Laut Online-Prospekt nur online erhältlich, kommen also noch 4,95€ Versandkosten dazu. Damit ist der Dealpreis falsch...

Na....ja....

Verfasser

mathiass

Laut Online-Prospekt nur online erhältlich, kommen also noch 4,95€ Versandkosten dazu. Damit ist der Dealpreis falsch...



steht im normalen Prospekt. Das Schloss gibt es lokal und online.

scottshot

Das Schloss gibt es lokal und online.


Genau, zumindest war das in den vergangenen Jahren so

Ich hatte mir das Teil mal aus blanker Not gekauft (Hatte es im Lidl liegen sehen. Dann mal das Schloss vergessen. Nächsten Lidl angesteuert. Gekauft.). Inzwischen ist es das wohl am häufigsten von mir genutzte Schloss (Ich habe auch ein stabiles Bügelschloss und ein semibrauchbares Kabelschloss).

Der Safeman ist klasse, passt gut in die Trikot- wie in die Gesäßtasche, ist lang genug, liefert eine zuverlässige Wegfahrsperre. Mit einer brauchbaren Zange lässt sich das Ding sicher schnell öffnen. Aber solche Diskussionen bringen nix. Denn mit dem richtigen Werkzeug gehen alle Schlösser auf, und dass man den Safeman nicht abends vorm Kino nutzen sollte, ist eh klar. Vorm Supermarkt, der Eisdiele, nem Lokal oder auf dem Campingplatz leistet er gute Dienste.

Außerdem spielen Kinder gern damit rum

das kriegt man mit einer Nagelschere durch... Wer Sicherheit haben will muss schon ein paar Euros mehr investieren, sonst kann man das Fahrrad auch gleich ungesichert irgendwo stehen lassen

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss


Dafür bekommst du evtl. schon einen Aufpasser, der immer dabei ist und auf das Rad aufpasst, wenn Du es irgendwo abschließt, frag mal bei der Bundesagentur für Arbeit ob die Dir jemanden vermitteln

... früher für die Ski/Stöcke an der Hütte gegen "spontanes" Mitnehmen genutzt, jetzt liegt es im Kinderwagen um den mal eben wo anzuketten und gegen "einfaches Mitnehmen" zu sichern.

Kommentar

casiragi

das kriegt man mit einer Nagelschere durch... Wer Sicherheit haben will muss schon ein paar Euros mehr investieren, sonst kann man das Fahrrad auch gleich ungesichert irgendwo stehen lassen


Teuer=gut
Wie die Tests belegen, bekommt jedes 9jährige Kind ein Schloss geknackt. Wenn man nicht die neuesten schlösser, gg Lockpicking hat... Braucht man auch nicht die sinnlosen schweren Ketten mitführen. Dieses Schloss ist rein als "Wegfahrsperre" gedacht.

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss



Habe ich, 2kg locker.
Wenn ich ne Tour fahre, stell ich es ja auch nicht vorm Aldi ab, ergo fahre ich ohne Schloss. Da ist es egal ob 2kg oder 5kg.
Unerheblich, ob ich ne Versicherung habe oder nicht. Die Laufereien, die man hat, sind dsa Geld nciht wert.

Sicherheit ist ein relatives und vor allem subjektives Konzept, Preis ist hot

Das ist ein Geschenkband für Diebe

Wieso muß ein Fahrradschloss in die Hosentasche passen?

casiragi

das kriegt man mit einer Nagelschere durch... Wer Sicherheit haben will muss schon ein paar Euros mehr investieren, sonst kann man das Fahrrad auch gleich ungesichert irgendwo stehen lassen



Ja, ich habe mir extra die Stiftung Warentest zugelegt um ein gutes Schloss zu kaufen. Am Ende habe ich mir ein teures ABUS für 60€ und ein einfacheres für 20€ für meinen Drahtesel geholt. Naja, ist ja auch egal. Kauft das Ding und bitte nennt es nicht Schloss und verwendet bitte niemals den Begriff "sicher" im Zusammenhang mit diesem Spielzeug

Ich finde es ehrlich gesagt für 7,99 € noch zu teuer. Das Teil ist - genau wie viele schreiben - eine Art Wegfahrsperre gegen "einfaches Mitnehmen, weil ungesichert". Mit jedwedem Zangenwerkzeut geht das Ding in wenigen Sekunden auf.
Wenn ich so eine einfache Minimalsicherung haben möchte, dann kaufe ich ein Schloss für ca. 1 - 2 € im TEDI, KODI oder bei Thomas Philipps. Die sind genauso leicht, klein und einfach unterzubringen.

Ich wüsste nicht warum man hierfür das 4 - 8-fache bezahlen sollte. oO

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss




Naja ich habe halt inzwischen diese wegfahr Sperre dabei.
Hatten da mal so ein Erlebnis. Kurz weg von den Rädern auf nen Gipfel und 30 min später war ein Rad weg. Das stand dann 5 km weiter unten am Berg am Wegrand. Hatte wohl ein Spaßvogel benutzt zum runterfahren

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss



Glück gehabt.
Ja, ok, wenn man mal auf's Klo pinkeln muss vielleicht........
Wobei, ein Rad für 2490€ lasse ich nicht allein, auch nicht beim pinkeln, selbst wenns "nur" 1000€ kosten würd.

Ich hab so ein ähnliches Ding für mein Snowboard. Mein MTB würde ich nicht damit sichern, wenn ich es für längere Zeit aus den Augen lassen muss.

casiragi

das kriegt man mit einer Nagelschere durch...


Diese intelligenzbefreiten Kommentare nerven echt. Ganz sicher kriegt man das nicht mit der Nagelschere durch. Vermutlich ist kein Werkzeug nötig, denn das Schloß dürfte eine andere Schwachstelle haben, die ich aber nicht teste, weil es das Schloss schrotten würde. Ich will es aber weiter nutzen, weil es genau das leistet, was ich will.

Der Safeman-T sieht interessant aus. Mal schauen, was er kosten wird:

safeman.de/

J0rd4N

verstehe nicht wieso jedes mal aufs neue billige fahrradschloesser laecherlich gemacht werden. einfache folgende faustformel: wert des fahrrads geteilt durch 10 = kaufpreis fuer ein angemessenes schloss zb 200 euro rad = 20 euro schloss



Wieso? 3 x Abus Granit!

woonbert

Ich hab so ein ähnliches Ding für mein Snowboard. Mein MTB würde ich nicht damit sichern, wenn ich es für längere Zeit aus den Augen lassen muss.



Das ist auch Nullkommanix für längeres stehen lassen. ^^

aikonmk

Ich wüsste nicht warum man hierfür das 4 - 8-fache bezahlen sollte. oO



Das Ein- bzw- Zwei-Euro-Schloss hat auch folgende Produkteigenschaften?

- 7,5 cm im Durchmesser
- 130 Gramm

??

RaspiNutzer

Mit einer etwas schärferen Schere kriegt man den Faden durch.



> Durchmesser (Kabel) 4 mm

Mein Knipex Bowdenzugschneider ist nur bis 3 mm spezifiziert. Dein Experiment mit der Schere will ich sehen. Deine Aussage erinnert mich irgendwie an "Kuchenblechmafia":

youtube.com/wat…Y64

Hahahaa!!!

RaspiNutzer

Mit einer etwas schärferen Schere kriegt man den Faden durch.



schon mal nen ausgefranzten bowdenzug gesehen? Mann muss nur eines dieser Drähtchen mit der Scherenspitze abfriemeln und schon kann man das ganze Schloss aufwickeln.

RaspiNutzer

Mit einer etwas schärferen Schere kriegt man den Faden durch.



Du darfst Deine Methode gerne mal allein an einem *Brems*zug demonstrieren. Ich stell mich gerne daneben und lach Dich aus. ^^

woonbert

Ich hab so ein ähnliches Ding für mein Snowboard. Mein MTB würde ich nicht damit sichern, wenn ich es für längere Zeit aus den Augen lassen muss.

aikonmk

Ich wüsste nicht warum man hierfür das 4 - 8-fache bezahlen sollte. oO



Ja sicher. Ich würde es nicht schreiben, wenn ich in den besagten Geschäften nicht schon genau diesen Typ Fahrradschloss gekauft hätte. Die sehen jetzt nicht genauso aus wie dieses Safeman hier, aber die sind genauso leicht bzw. leichter und lassen sich genauso klein "rollen". Bestehen auch aus so einem dünnen Drahtseil.
Wenn man jetzt allerdings Wert auf das Design legt und eben diese "Eishokey-Puck-Form" des Safeman unbedingt haben möchte, dann wäre es wohl den 4 - 8-fachen Aufpreis wert.

Aber sonst ... ist es schlicht zu teuer

casiragi

das kriegt man mit einer Nagelschere durch...



Bitte zeig mir wo dein Fahrrad steht. Ich würde es gerne mitnehmen, ist ja schließlich ungesichert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text