215°
Safety 1st Oberon Auto Kindersitz für nur 34,99 EUR inkl. Versand

Safety 1st Oberon Auto Kindersitz für nur 34,99 EUR inkl. Versand

Home & LivingEbay Angebote

Safety 1st Oberon Auto Kindersitz für nur 34,99 EUR inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:34,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei eBay bekommt man zur Zeit den Safety 1st Oberon Auto Kindersitz für nur 34,99 EUR inkl. Versand. Nächstgünstiger Preis laut Idealo ist 49,90 €. Macht somit eine Ersparnis von ca. 15,- EUR. Hersteller ist Maxi-Cosi.

Details:
Mehrfach höhenverstellbare Kopfstütze, der Sitz wächst mit
Integrierte Gurtführung zur einfachen Installation mit dem 3-Punkt-Gurt
Stufenlose Anpassung der Rückenlehne an die Neigung der Autositzlehne
Komfortbezug ist einfach abzunehmen und waschbar bei 30°C
Material Bezug: Außenseite: 100% Polyester, Füllung: 100% Polyurethan, Futter: 50% Polyurethan / 50% Polypropylen
Gewicht: 4,36 kg
Geeignet für Kinder ab 15 bis 36 kg, ca. 3,5 bis 12 Jahre

19 Kommentare

1353426482_c7d504b225dd_c00_v0.jpg

Interessanter Preis, suche derzeit nen gebrauchten Römer und da zahlt man locker um die 60,-
Laut Kundenrezessionen soll er baugleich mit Maxi Cosi sein, aber der Seitenaufprallschutz ist wohl nicht so gut für kleinere Kinder / Umsteiger. Für größere Kinder eventuell O.K.
Die Farbe ist halt nicht so prinkelnd

Wenn du einen wirklich guten Kindersitzt suchst grade für kleine Kinder dann gib lieber mehr aus und kauf dir einen ordentlichen:
Schau mal hier oder hier.

Dieser hier ist bestimmt auch sehr gut, aaaaber, wie du schon angesprochen hast, hat er keinen guten Seitenaufprallschutz und keinen Brustschutz...

Ich such nur noch einen Zweitsitz für den Großen, dem eigentlich seine Sitzerhöhung langt, aber bei längeren Fahrten hätte ich gern eine Kopfstütze, wenn er einschläft. Sonst sind wir schon gut ausgestattet, daher such ich was günstiges. An der Sicherheit sparen wir da eher weniger

Dann ist das Teil perfekt! Wir hatten uns damals einen Mitwachsenden Sitz für 269,- EUR geholt. Reicht von 1 - 12 Jahre. Aber ab 5 Jahren hätte ich mir diesen Sitz geholt. Maxi Cosi spricht ja nichts gegen...

Diese Amazon Bewertung sagt imho genug. Ich spare gerne, in diesem fall geht jedoch eindeutig Sicherheit vor.
Werde dann wohl eher einen recaro Milano nehmen. Kostet zwar das doppelte, ist für einen Kindersitz aber immer noch ok. Und der hat beim ADAC Test gut abgeschnitten.

Der Sitz hat unsere Erwartungen leider nicht erfüllt. Entsprechend des sehr günstigen Preises macht er einen klapprigen Eindruck, das Oberteil sitzt wackelig auf dem Unterteil. Insgesamt bietet der Sitz wenig Seitenhalt im Kopfbereich. Möchte nicht wissen, wie es um die Sicherheit bestellt ist.Mangelhaft auf jeden Fall die Gurtdurchführung, welche den Gurt nicht gleiten lässt, sondern meistens festklemmt. So ist sowohl der Erwachsene als auch das Kind ständig am Nachjustieren des Gurtes beschäftigt, weil er nicht ordentlich durchgeführt wird. Die Gurtführung ist leider auf beiden Seiten mangelhaft.Der Sitz ist so leider nicht mal als Zweitsitz zu gebrauchen. Wenn man das Oberteil weglässt, lässt sich das Unterteil wenigstens als Sitzerhöhung gebrauchen. Derartiges gibt es dann aber auch günstiger zu erwerben.Preis-Leistungsverhältnis würde ich als mangelhaft bezeichnen, für etwas mehr Geld gibt es deutlich bessere Sitze.Die Gurtführung ist bei Verwendung des Sitzes sowohl im Passat als auch im Mitsubishi mangelhaft - also bei unseren Fahrzeugen durchgängig. Schade - war ein Fehlkauf.


Der Sitz hat unsere Erwartungen leider nicht erfüllt. Entsprechend des sehr günstigen Preises macht er einen klapprigen Eindruck, das Oberteil sitzt wackelig auf dem Unterteil. Insgesamt bietet der Sitz wenig Seitenhalt im Kopfbereich. Möchte nicht wissen, wie es um die Sicherheit bestellt ist.Mangelhaft auf jeden Fall die Gurtdurchführung, welche den Gurt nicht gleiten lässt, sondern meistens festklemmt. So ist sowohl der Erwachsene als auch das Kind ständig am Nachjustieren des Gurtes beschäftigt, weil er nicht ordentlich durchgeführt wird. Die Gurtführung ist leider auf beiden Seiten mangelhaft.Der Sitz ist so leider nicht mal als Zweitsitz zu gebrauchen. Wenn man das Oberteil weglässt, lässt sich das Unterteil wenigstens als Sitzerhöhung gebrauchen. Derartiges gibt es dann aber auch günstiger zu erwerben.Preis-Leistungsverhältnis würde ich als mangelhaft bezeichnen, für etwas mehr Geld gibt es deutlich bessere Sitze.Die Gurtführung ist bei Verwendung des Sitzes sowohl im Passat als auch im Mitsubishi mangelhaft - also bei unseren Fahrzeugen durchgängig. Schade - war ein Fehlkauf.



Eine negative Bewertung gibts bei jedem Produkt. Schau mal HIER. Da hat der Sitzt 4,5 Sterne bei 16 Kundenbewertungen. Alle durchweg positiv...

Naja, durchweg positiv sind sie nicht, ebenfalls eine Bewertung, die das Klemmen des Gurtes beschreibt. Für mich ein no go. Wenn der gurt nicht richtig anliegt, brauch ich keinen kindersitz. Für größere Kinder vielleicht als zweitsitz ok, für meine zierliche vierjährige jedoch sicher nicht.

Deshalb schrieb ich ja bereits ab 5 Jahren völlig okay.
Mein Gurt klemmte bereits auch mehrmals fest und der Sitzt kostete damals 269,- EUR und war Testsieger 2010.

Bei unserem Maxi Cosi fürs gleiche Alter hängt der Gurt auch ständig und der ist ADAC und Stiftung WT "gut".

Jeder, der selber Kinder hat, weiß, es kann durchaus mal vorkommen, dass ein Kind sich während der Fahrt übergibt. Dann muss man den Sitz ausbauen und - ich mache es meist mit nem Hochdruck-Kärcher - gründlich reinigen. Denn nichts ist unangenehmer, als wenn bei warmen Temperaturen organische Gerüche durchs Auto ziehen.
Nach dem Reinigen muss der Sitz einige Stunden trocknen, sprich genau zu der Zeit benötige ich den Zweitsitz. Und dafür ist dieses Angebot genau richtig.
Von mir ein HOT.

@marwie: mmmmh... also wir haben selber 3 Ableger (2, 5 und 9 J) aber von denen hat noch nie (!!) eines in eines unserer zwei Autos gegöbelt.
Vielleicht solltest Du mal deinen Fahrstil überdenken ;-)
Alternativ kannst Du auch mal deine Stoßdämpfer checken lassen ;-)

Römer oder Cybex schneiden bei Test eigentlich immer sehr gut ab. Cybex ist auch öfters mal günstig zu bekommen.

@Sierra1875: mmmm.... ;-)

Also ich habe 4 dieser Geschöpfe, und eines ist einfach etwas
sensibler.
Mir ist auch klar, dass wenn ich über die Piste hüpfe, wie ein Berserker, dass ich mich dann nicht wundern bräuchte, aber das ist mit meinem lahmen Family-Van kaum möglich und wenn die Familie im Auto sitzt, halte ich mich auch sehr zurück...
Alternative Möglichkeiten, für ne Reinigungsanwendung: Ne Windel läuft aus, das Kind verschüttet irgendwas, das Kind steigt mit dreckigen Schuhen auf den Sitz... einfach was aussuchen... Jedenfalls reinige ich meine Kindersitze immer wieder mal und habe da nen günstigen 2t-Sitz.
(allerdings nen anderen, der die Römer-Sitze ganz gut nachmacht, aber halt nur ganz wenig Auswahl bei den Stoffen hat - Preis bei ca. 59 Euro pro Stück - Marke weiss ich jetzt nicht spontan, ich habe die Sitze bei einem Autozubehörshop - nicht ATU - gekauft)

Gekauft. Vielen Dank!

@marwie: Ok, war ja auch nur Spaß ;-)

Was für einen Van hast Du denn, daß es mit 4 Ablegern paßt?
Wir suchen auch gerade was passendes und sind momentan am Schwanken zwischen Kangoo, Berlingo und Doblo (Caddy ist zu teuer).
3 Kindersitze nebeneinander sind schon eine Herausforderung....

Zum Thema Reinigung: Ich entseuche die Dinger immer (1 bis 2 mal im Jahr) mit einem Waschsauger. Da werden die recht sauber und nicht so naß, so daß sie schnell wieder trocken sind.

Vaneo 1,7CDI - Rest siehe PN

Ah, die Rostbeule. So einen hatte ich auch mal in Erwägung gezogen. Nach ein paar Exemplaren, die alle Rost hatten, hab ichs dann gelassen und nen Touran gekauft. War auch ein Fehlkauf - aber das ist ein anderes Thema.
Tip @marwie: Unsere Große hat das gleiche Problem. Da kann es sein, daß sie nach 5 km schonmal einen unfreiwilligen Stop nötig macht.
Mittlerweile haben wir das jedoch ganz gut im Griff: Sie darf einige Stunden vor der Fahrt einfach nichts Süßes essen. Hätte nie gedacht, daß das funktioniert, aber es ist tatsächlich nachweisbar: Fahrt zu Oma, ca. 20 km. Hinweg kein Problem. Dort Gummibärchen gegessen, Rückfahrt: Stop nach 10 km.
Seither gibts halt nix Süßes mehr bevor wir Autofahren.
Probier das mal aus.

Hallo oceanic815:
Danke für den Tip, wir haben es häufig gehabt - es ist auch schon viel besser geworden - wenn irgendetwas besonderes angestanden hat.
Z.B. wir sind eingeladen zu einer Kommunionsfeier in der Verwandschaft, fahren los und nach wenigen Minuten kommt die Meldung ... mir ist schlecht ... und dann heisst es: sofort rechts ran, Gurt ab und raus mit dem Kind.
Auf unseren Vanny lasse ich aber nichts kommen, bis auf eine selbstverschuldete Aktion am Kofferraumdeckel kein Rost sichtbar.
Das einzige, was mich stört, ist die unzureichende Motorisierung und die Lautstärke innen ab 130 km/h.
Was man aber häufig lesen muss, da muss es gewaltige Qualitätsunterschiede in der Fertigung gegeben haben, meiner ist halt einer der späteren und hat alles an Ausstattung, was so angeboten wurde. Vielleicht ist das mein Glück.
Wenn ich da an meinen fast neuen Opel Astra denke... (ich fang lieber nicht damit an, der Thread geht ja um Sitze, schreibe aber nur noch Motorelektronik und Notlauf...)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text