Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sage Espresso Barista Touch Smoked Hickory
274° Abgelaufen

Sage Espresso Barista Touch Smoked Hickory

679,90€899€-24%eBay Angebote
17
eingestellt am 11. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Sage Barista Touch in der Farbe Smoked Hickory zum guten Kurs bei eBay.

sageappliances.com/eu/de/products/espresso/bes880.html
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

17 Kommentare
Hat jemand Erfahrungen mit der Maschine?
Würde mich auch interessieren. Zur Zeit hab ich nen DeLongi ESAM6600 Vollautomat
Eigentlich wollte ich mir einen kVA holen. Jedoch bin ich von diesem Gerät nicht abgeneigt. Kann mir da jemand der ein bisschen versierter ist was zu sagen ob das Gerät was taugt ? 🙃
Also ich habe mir die Maschine vor 4 Wochen als B-Ware gekauft. Aktuell bin ich immer noch am "Kalibrieren". Wobei ich schon Kaffee aus der Rösterei probiert hatte und aktuell noch eine Tüte Lavazza caffè crema classico vom alten KVA am aufbrauchen bin. Bin kein Espresso Experte, aber was auffällt:
1) Mahldauer lässt sich nur in ein Sekunden Schritten einstellen.
2) Siebträger ist kein Standardmass. In der Beschreibung steht 54mm, aber im Zubehörhandel wird zu z.B. 53mm Kaffe Distributoren geraten.
Was wirklich gut ist, ist die Zubereitung der Milch!
Scheinbar gibt es unterschiedliche Softwarestände. Unsere hat keine Einstellung für Cafe Crema. In den Handbüchern von 2019 sieht man aber, dass die neuen Modelle dies wohl haben.
Wobei Cafe Crema eine Erfindung der Industrie ist, für die Maschinen, die keinen hohen Druck aufbauen können, aber trotzdem eine Crema erzeugen.
Es gibt aber den Americano, also Espresso mit Wasser. Konnte ich mich aber irgendwie nicht anfreunden. Man kann eigene Rezepte erstellen. Also Mahlgrad auf grob, nicht stark anpressen und dann ist nach 35 Sekunden die Tasse voll, wie aus dem KVA.
Für den perfekten Cappo dann wieder Mahlgrad hoch und Milch nach Programm...
Bearbeitet von: "bigdee" 11. Nov 2019
coffeeness.de/sag…st/... Das ist die teurere Variante (Oracle Touch), aber vielleicht hilft es euch ja,um ein Bild zu bekommen.
die Oracle Touch ist aber schon eine andere Maschine. D.h. Siebträger ist 58mm, Mühle lässt sich feiner einstellen und tampern führt die Maschine noch durch. Nur der Milchschaum ist aus meiner Sicht identisch.

Bearbeitet von: "bigdee" 11. Nov 2019
bigdee11.11.2019 13:31

Also ich habe mir die Maschine vor 4 Wochen als B-Ware gekauft. Aktuell …Also ich habe mir die Maschine vor 4 Wochen als B-Ware gekauft. Aktuell bin ich immer noch am "Kalibrieren". Wobei ich schon Kaffee aus der Rösterei probiert hatte und aktuell noch eine Tüte Lavazza caffè crema classico vom alten KVA am aufbrauchen bin. Bin kein Espresso Experte, aber was auffällt:1) Mahldauer lässt sich nur in ein Sekunden Schritten einstellen. 2) Siebträger ist kein Standardmass. In der Beschreibung steht 54mm, aber im Zubehörhandel wird zu z.B. 53mm Kaffe Distributoren geraten.Was wirklich gut ist, ist die Zubereitung der Milch!Scheinbar gibt es unterschiedliche Softwarestände. Unsere hat keine Einstellung für Cafe Crema. In den Handbüchern von 2019 sieht man aber, dass die neuen Modelle dies wohl haben. Wobei Cafe Crema eine Erfindung der Industrie ist, für die Maschinen, die keinen hohen Druck aufbauen können, aber trotzdem eine Crema erzeugen. Es gibt aber den Americano, also Espresso mit Wasser. Konnte ich mich aber irgendwie nicht anfreunden. Man kann eigene Rezepte erstellen. Also Mahlgrad auf grob, nicht stark anpressen und dann ist nach 35 Sekunden die Tasse voll, wie aus dem KVA. Für den perfekten Cappo dann wieder Mahlgrad hoch und Milch nach Programm...


Also ich kenne die Maschine nicht aber ich sage dir gleich das der lavazza für einen siebträger einfach nicht gut ist. Was viele nicht verstehen es ist eine Esspresso Maschine keine Kaffee Crema Maschine wenn dann americano wie du schon geschrieben hast das hin und herstellen der Mühle ist auch eine Sache da man nie die gleiche Einstellung hinbekommt selbst wenn die Anzeige dies anzeigt. Ich habe zuhause drei Mühlen eine für Kaffee zum aufgießen und zwei für Espresso wo ich immer die gleichen Bohnen benutze und selbst da muss man ab und an die Mühle nachjustieren.
Siebträger ist halt mit Zeit Aufwand verbunden zumindest bis es mal läuft und selbst dann wenn man zwischendurch eine neue Bohne will neu einwiegen mahlgrad bestimmen etc. Ist halt irgendwo eine Leidenschaft. Aber wenn es klappt bekommt man nirgendwo einen besseren Kaffee
Habe die Maschine seit einem halben Jahr. Ich komme von einem Jura Vollautomaten. Die Maschine ist für mich ein absolutes Upgrade dazu gewesen. Sie bietet einem viele Möglichkeiten sich individuell mit dem Produkt Kaffee zu beschäftigen, hat aber auch viele vorprogrammierte Programme, die aus meiner Sicht exzellente Ergebnisse erzielen. Habe einen ähnlichen Preis bezahlt und es keinesfalls bereut.
Beim Versuch den Gutschein an der Kasse einzulösen gibt’s bei mir ne Fehlermeldung -> siehe Bild.
23609945-aIxZt.jpg


Zur Maschine selbst: habe dieses Modell seit 1 Jahr. 100% Weiterempfehlung wer nach einem alltagstauglichen, einfachen Siebträger sucht (nur 5sek aufheizen, Milchschaumautomatik, integriertes hochwertiges Mahlwerk).
@suni Ich hatte auch schon Espresso von der Rösterei benutzt. Ich bekomme es nicht hin mit 8-10g Kaffee durch Justage des Mahlgrad und tampern eine Startextraktionszeit von 7-8 Sekunden zu erreichen. Ich habe auch schon den Zahnkranz auf sehr fein gestellt.
Vielleicht einen Tipp?
bigdee11.11.2019 20:32

@suni Ich hatte auch schon Espresso von der Rösterei benutzt. Ich bekomme …@suni Ich hatte auch schon Espresso von der Rösterei benutzt. Ich bekomme es nicht hin mit 8-10g Kaffee durch Justage des Mahlgrad und tampern eine Startextraktionszeit von 7-8 Sekunden zu erreichen. Ich habe auch schon den Zahnkranz auf sehr fein gestellt.Vielleicht einen Tipp?


Vielleicht einfach mal 11-12 Gram nehmen ein Espresso sollte zwischen 25-30 Sekunden laufen mittlerweile ist man eher so bei 30 sek. Ich kann es dir nur von meiner e61 sagen da sollte man bei 14-16 Gramm im großen Sieb zirka 50ml in der Tasse haben bei dem 7-9 Gramm zirka 25 ml. Ich weiß auch nicht für welche Gramm Zahl die Siebe ausgelegt sind. Wenn alles nicht hilft dann muss man wohl in eine neue Mühle investieren.
suni11.11.2019 15:13

Also ich kenne die Maschine nicht aber ich sage dir gleich das der lavazza …Also ich kenne die Maschine nicht aber ich sage dir gleich das der lavazza für einen siebträger einfach nicht gut ist. Was viele nicht verstehen es ist eine Esspresso Maschine keine Kaffee Crema Maschine wenn dann americano wie du schon geschrieben hast das hin und herstellen der Mühle ist auch eine Sache da man nie die gleiche Einstellung hinbekommt selbst wenn die Anzeige dies anzeigt. Ich habe zuhause drei Mühlen eine für Kaffee zum aufgießen und zwei für Espresso wo ich immer die gleichen Bohnen benutze und selbst da muss man ab und an die Mühle nachjustieren. Siebträger ist halt mit Zeit Aufwand verbunden zumindest bis es mal läuft und selbst dann wenn man zwischendurch eine neue Bohne will neu einwiegen mahlgrad bestimmen etc. Ist halt irgendwo eine Leidenschaft. Aber wenn es klappt bekommt man nirgendwo einen besseren Kaffee




Tipp Nummer 1: wechsle nicht so oft die Sorten, wenn du ein Neuling bist. Entscheide dich für eine Bohne, denn bei jeder ist der Mahlgrad etwas anders

Tipp Nummer 2: Verwende nur eine Siebgröße. Der Mahlgrad zwischen 1er Sieb und 2er Sieb ist unterschiedlich. Ich verwende nur 2er Siebe (gilt für alle Siebträger).

Tipp Nummer 3: Kauf Dir eine Feinwaage, mahle 15 Gramm in den 2er Sieb, extrahiere 25 Sekunden. Lass das in ein Shotglas mit Füllstandsanzeigen laufen. Du müsstest jetzt 50 ML drinnen haben. Hast du 60, stelle feiner, hast du 40, stelle ein wenig gröber bei allen sonst gleibleibenden Variablen.


Wenn du da die Einstellung gefunden hast, würde ich sie notieren und dann einfach mal ein wenig spielen und schauen, wie das Getränk Dir am besten schmeckt.

Wenn du den Mahlgrad gröber stellst, kommst du mehr in Richtung Kaffevollautomat (ist ja auch nichts anderes als diese Maschine), bei feinerem Grad Richtung Ristretto. Du kannst also einen normalen Kaffee ziehen, wenn du den Mahlgrad gröber stellst. Diese Einstellung würde ich mir auch merken (immer mit 2er Sieb).
Montana8512.11.2019 14:53

Tipp Nummer 1: wechsle nicht so oft die Sorten, wenn du ein Neuling bist. …Tipp Nummer 1: wechsle nicht so oft die Sorten, wenn du ein Neuling bist. Entscheide dich für eine Bohne, denn bei jeder ist der Mahlgrad etwas andersTipp Nummer 2: Verwende nur eine Siebgröße. Der Mahlgrad zwischen 1er Sieb und 2er Sieb ist unterschiedlich. Ich verwende nur 2er Siebe (gilt für alle Siebträger). Tipp Nummer 3: Kauf Dir eine Feinwaage, mahle 15 Gramm in den 2er Sieb, extrahiere 25 Sekunden. Lass das in ein Shotglas mit Füllstandsanzeigen laufen. Du müsstest jetzt 50 ML drinnen haben. Hast du 60, stelle feiner, hast du 40, stelle ein wenig gröber bei allen sonst gleibleibenden Variablen. Wenn du da die Einstellung gefunden hast, würde ich sie notieren und dann einfach mal ein wenig spielen und schauen, wie das Getränk Dir am besten schmeckt. Wenn du den Mahlgrad gröber stellst, kommst du mehr in Richtung Kaffevollautomat (ist ja auch nichts anderes als diese Maschine), bei feinerem Grad Richtung Ristretto. Du kannst also einen normalen Kaffee ziehen, wenn du den Mahlgrad gröber stellst. Diese Einstellung würde ich mir auch merken (immer mit 2er Sieb).


Du hast dem falschen geantwortet. 😁 aber egal also ich kann bei meiner sehr wohl einer und zwei Sieb einstellen aber egal. Ich benutze größten teils denn gleichen Kaffee ab und zu brauch ich aber was anderes da in solchen Kaffee Regionen der Geschmack schon krass ist
Hab es gelesen :-)
Habe bis jetzt tatsächlich immer im einer Sieb probiert. Ich bin ja noch in der Findungsphase bzgl. Kaffee und will dann auch eigentlich nicht ständig wechseln. Der Lavazza ist halt noch vom KVA über. Die anderen Beiden waren Tests.
Von einem arbeitskollegen kam auch die ernüchternde Ansage, dass er auch ein halbes Jahr gebraucht hat, bis Kaffeesorte und Einstellungen das beste Ergebnis lieferten für ihn.
BTW: Heute kam per Newsletter ein neuer Gutschein (15%) von eBay rein. Aber Deltatecc hat den Grundpreis angehoben. Somit ist die Maschine nun teurer als von dieser Aktion.
Bearbeitet von: "bigdee" 14. Nov 2019
bigdee14.11.2019 12:47

Hab es gelesen :-)Habe bis jetzt tatsächlich immer im einer Sieb probiert. …Hab es gelesen :-)Habe bis jetzt tatsächlich immer im einer Sieb probiert. Ich bin ja noch in der Findungsphase bzgl. Kaffee und will dann auch eigentlich nicht ständig wechseln. Der Lavazza ist halt noch vom KVA über. Die anderen Beiden waren Tests.Von einem arbeitskollegen kam auch die ernüchternde Ansage, dass er auch ein halbes Jahr gebraucht hat, bis Kaffeesorte und Einstellungen das beste Ergebnis lieferten für ihn.BTW: Heute kam per Newsletter ein neuer Gutschein (15%) von eBay rein. Aber Deltatecc hat den Grundpreis angehoben. Somit ist die Maschine nun teurer als von dieser Aktion.


UPS.....
den falschen zitiert....

Naja, ein halbes Jahr ist etwas übertrieben. Mit der Anleitung sollte das in 20 Minuten machbar sein. Du musst halt bedenken, dass beim Mahlgradwechsel immer noch Restmehl mit dem alten Mahlgrad in der Mühle ist. Den musst Du erst mal rausmahlen. Sonst passt es nicht.

Tampen ist, entgegen einhelliger Meinung, gar nicht so wichtig. Also gleichmäßig muss schon getampt werden, aber der Druck ist nicht entscheidend.


Du solltest eigentlich recht schnell ein gutes Ergebnis erzielen können.
Was soll ich sagen, heute das doppelte Sieb und 15g genommen. Mahlgrad passt noch nicht ganz. Aber fast 60ml im Glas bei 30 Sekunden Extraktionszeit.
bigdee16.11.2019 08:16

Was soll ich sagen, heute das doppelte Sieb und 15g genommen. Mahlgrad …Was soll ich sagen, heute das doppelte Sieb und 15g genommen. Mahlgrad passt noch nicht ganz. Aber fast 60ml im Glas bei 30 Sekunden Extraktionszeit.



siehst du
passt doch schon
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text