Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sage Espresso Maschine The Barista Touch Smoked Hickory
627° Abgelaufen

Sage Espresso Maschine The Barista Touch Smoked Hickory

699€899€-22%eBay Angebote
65
eingestellt am 14. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

  • Heizsystem: ThermoJet Heizsystem erreicht die optimale Extraktionstemperatur in 3 Sekunden
  • Preinfusion: Gleichmäßige Preinfusion unter geringem Druck und gleichmäßige Extraktion über den Siebträger
  • Dampfdüse: Automatisches Aufschäumen mit heißem Wasserdampf für perfekte Milchtemperatur und -konsistenz
  • Kaffeemühle: Mit dem integrierten Kegelmahlwerk automatisch mahlen und dosieren
  • PID-Temperaturregler: Automatische Anpassung der Wassertemperatur
  • Timer: Zeigt die Dauer der Extraktion an
  • Einstellungen: Touchscreen-Bedienung, 5 vorprogrammierte Kaffee-Varianten, 6 individuelle Kaffee-Einstellungen, Anpassbares Mahlwerk, Programmierbare Milchtemperatur und- textur, einfacher/doppelter Espresso, heißes Wasser
  • Kapazität:

Wassertank: 2 Liter
Bohnenbehälter: 250 g
  • Leistung, Spannung: 1680 W, 220-240 V
  • Abmessungen (B x H x T): 32 x 34 x 41 cm
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Nachdem ich nun selbst lange gewartet habe bis der Preis annehmbar für mich wurde möchte ich hiermit (ich glaubs selbst fast nicht) meinen ersten eigenen Deal beitragen. Vielleicht hat ja der ein oder andere noch Bedarf an einem derartigen Weihnachtsgeschenk.
Bearbeitet von: "LatestOne74" 14. Dez 2019
Das Hauptproblem > mir schmeckt woanders kein Kaffee mehr! Übrigens ist der Milchschäumer von SaGe auch sehr gut.
65 Kommentare
Nachdem ich nun selbst lange gewartet habe bis der Preis annehmbar für mich wurde möchte ich hiermit (ich glaubs selbst fast nicht) meinen ersten eigenen Deal beitragen. Vielleicht hat ja der ein oder andere noch Bedarf an einem derartigen Weihnachtsgeschenk.
Bearbeitet von: "LatestOne74" 14. Dez 2019
LatestOne7414.12.2019 09:15

Nachdem ich nun selbst lange gewartet habe bis der Preis annehmbar für …Nachdem ich nun selbst lange gewartet habe bis der Preis annehmbar für mich wurde möchte ich hiermit (ich glaubs selbst fast nicht) meinen ersten eigenen Deal beitragen. Vielleicht hat ja der ein oder andere noch Bedarf an einem derartigen Weihnachtsgeschenk.


Der Preis ist gut, aber ich meine den gabs schonmal über amazon.
Trotzdem natürlich hot
Guter Preis, danke für den Deal!
Leider ist der Verkäufer Deltatecc, wo es häufiger Probleme mit Retouren gibt (angebliche Schäden oder Verschmutzungen werden in Rechnung gestellt).

Wäre es die Variante in Edelstahl, hätte ich bei dem Preis vermutlich trotzdem zugeschlagen und gehofft, dass keine Retoure notwendig ist..
Hat jmd. Erfahrungen mit den „Smoked“ Varianten?
Bearbeitet von: "Chrispo84" 14. Dez 2019
ElchsonValdez14.12.2019 09:17

Der Preis ist gut, aber ich meine den gabs schonmal über amazon.Trotzdem …Der Preis ist gut, aber ich meine den gabs schonmal über amazon.Trotzdem natürlich hot


Unter 700 Euro war die schon mal zu haben, da hast recht! Aktuell auf Amazon für 899 Euro. Und Dank Gutscheincode hab ich es nun gewagt und selbst zugeschlagen.
Chrispo8414.12.2019 09:21

Guter Preis, danke für den Deal! Leider ist der Verkäufer Deltatecc, wo es …Guter Preis, danke für den Deal! Leider ist der Verkäufer Deltatecc, wo es häufiger Probleme mit Retouren gibt (angebliche Schäden oder Verschmutzungen werden in Rechnung gestellt). Wäre es die Variante in Edelstahl, hätte ich bei dem Preis vermutlich trotzdem zugeschlagen und gehofft, dass keine Retoure notwendig ist.. Hat jmd. Erfahrungen mit den „Smoked“ Varianten?


Hoffe sehr das ich von einer Retoure verschont bleibe. Wobei ich da normal immer hier schreie wenn was falsch läuft. Werde meine Erfahrungen kundtun, sobald sie vorliegen. Bilder von der "Smoked" Variante findet man im Netz seltener. Das stimmt!
Sage > autohot! Ich will nix anderes mehr! Vollautomat war gestern!
blase7714.12.2019 09:30

Sage > autohot! Ich will nix anderes mehr! Vollautomat war gestern!


Bei mir ist es nun auch soweit das der Wechsel weg vom Vollautomat vollzogen wird. Mal sehen wie ich als Laie damit zurecht komme. Bewertungen & Co. haben mich überzeugt. Tipps bezgl. Bohnen sind jederzeit willkommen.
Danke, dass mein erster Deal gleich heiß wurde.
Bearbeitet von: "LatestOne74" 14. Dez 2019
Diese Sage-Maschinen müssen wohl zwingend verkauft werden, bei solch vielen Deals die bei meinem Alarm angezeigt werden. ^^

Generell ist Sage bestimmt kein schlechter Hersteller aber zu dem Preis bekommt man schon einen brauchbaren Einkreiser von bekannten Marken.
Wie schon anderenorts erwähnt, sind solch 2in1 nie das Gelbe vom Ei... Allein dieses Wort Barista im Namen bereitet mir Unbehagen :/
Mist, vorgestern für 719 Euro über Check24 (inkl. 10 Euro Gutschein; auch Deltatecc) bestellt(annoyed)
Bearbeitet von: "Jonase" 14. Dez 2019
Verstehe ich das richtig, dass die Maschine 3 Sekunden nach dem Einschalten einsatzbereit ist? Das wäre ja rekordverdächtig.
faebsche14.12.2019 09:56

Verstehe ich das richtig, dass die Maschine 3 Sekunden nach dem …Verstehe ich das richtig, dass die Maschine 3 Sekunden nach dem Einschalten einsatzbereit ist? Das wäre ja rekordverdächtig.


Ja das verstehst du richtig und es funktioniert auch in der Praxis. Es ist ein ThermoJet Heizsystem verbaut und kein klassischer Boiler...
Bearbeitet von: "nice123" 14. Dez 2019
faebsche14.12.2019 09:56

Verstehe ich das richtig, dass die Maschine 3 Sekunden nach dem …Verstehe ich das richtig, dass die Maschine 3 Sekunden nach dem Einschalten einsatzbereit ist? Das wäre ja rekordverdächtig.


Ich habe die "Pro" Version (Brüheinheit technisch identisch) fürs Büro gekauft. Lass es 5 Sekunden sein, weil sie auch noch kurz spült, aber ja, Aufheizzeit ist sensationell kurz.
Bearbeitet von: "DerUeberzahler" 14. Dez 2019
Was ich bei dem Gerät schade finde ist der 54 er Siebträger. Da passen einfach keine 19 Gramm rein. Bei Americano / Long Black passt so einfach zu wenig Kaffeepulver in das Sieb. Ein 56 oder 58 wäre da besser...
Bearbeitet von: "nice123" 14. Dez 2019
nice12314.12.2019 10:25

Was ich bei dem Gerät schade finde ist der 54 er Siebträger. Da passen e …Was ich bei dem Gerät schade finde ist der 54 er Siebträger. Da passen einfach keine 19 Gramm rein. Bei Americano / Long Black passt so einfach zu wenig Kaffeepulver in das Sieb. Ein 56 oder 58 wäre da besser...


Ich habe die Duo Temp mit dem gleichen Sieb. Da gehen die 19 g rein. Bei mir sind es etwa 18 g in der Standarddosierung und ich verdichte nicht allzu stark.
nextone714.12.2019 10:33

Ich habe die Duo Temp mit dem gleichen Sieb. Da gehen die 19 g rein. Bei …Ich habe die Duo Temp mit dem gleichen Sieb. Da gehen die 19 g rein. Bei mir sind es etwa 18 g in der Standarddosierung und ich verdichte nicht allzu stark.


Für long Black musst du grob mahlen. Soll ja ähnlich wie ein Filterkaffee sein. Probier dann mal ob du die 19 Gramm dort rein kriegst. Wird eher nicht klappen...
DerUeberzahler14.12.2019 10:21

Ich habe die Pro Version (technisch identisch, nur ohne Touch Display) …Ich habe die Pro Version (technisch identisch, nur ohne Touch Display) fürs Büro gekauft. Lass es 5 Sekunden sein, weil sie auch noch kurz spült, aber ja, Aufheizzeit ist sensationell kurz.


Das ist ja geil. Da hat man ja noch nicht mal fertig gemahlen und man kann den Kaffe durchlaufen lassen. Schneller als mein Vollautomat.
Klingt verlockend.
Noch ein Kommentar zur Qualität (technisch und geschmacklich). Wir betreiben die Barista Pro seit etwa einem Jahr in unserer Abteilungsküche mit etwa 10 Personen. Täglich ca. 15 Bezüge. Bislang keine Probleme.

Zuhause nutze ich seit über 13 Jahren eine zweikreisige Expobar Brewtus mit Casadio Mühle. Natürlich kommt die Sage da nicht ran. Die Einstellmöglichkeiten sind weniger zahlreich, weniger genau und decken einen kleineren Bereich ab (zB Mahlgrad). Aber: der Espresso aus der Sage ist mit frischen Bohnen immer noch sehr gut und der Milchschaum Latte-Art-fähig. Ich kenne keinen einzigen - auch weit teureren - Vollautomaten, der auch nur in die Nähe kommt. Insofern halte ich die Sage für einen echten Preisknaller.

Zudem ist insbesondere die Reinigung sehr viel unkomplizierter als bei allen Vollautomaten. Und die Sage ist eine optimale Zwischenlösung, wenn man sich die Maschine mit Leuten teilt, die eigentlich einen Vollautomaten wollen und sich mit dem ganzen Espresso-Getüftel nicht anfreunden können. Von mir deshalb eine absolute Empfehlung.
Bearbeitet von: "DerUeberzahler" 14. Dez 2019
nice12314.12.2019 10:36

Für long Black musst du grob mahlen. Soll ja ähnlich wie ein Filterkaffee s …Für long Black musst du grob mahlen. Soll ja ähnlich wie ein Filterkaffee sein. Probier dann mal ob du die 19 Gramm dort rein kriegst. Wird eher nicht klappen...


Unter den Umständen gebe ich Dir Recht. Für Espresso passt das Sieb perfekt, da kann man halt einen Americano machen.
In Deinem Fall musst Du Dir wohl eine andere Maschine zulegen.
Investiert lieber in eine echte Maschine und dann in eine sep. Mühle...

Hier zahlt ihr für (sinnlose) schicke Extras, die sich nicht auf die EspressoQualität auswirken.

Aber wer als Hobby-Barista einen Touchscreen auf der Maschine braucht, dem ist eh nicht zu helfen...
Chris_Sabion14.12.2019 11:02

Investiert lieber in eine echte Maschine und dann in eine sep. …Investiert lieber in eine echte Maschine und dann in eine sep. Mühle...Hier zahlt ihr für (sinnlose) schicke Extras, die sich nicht auf die EspressoQualität auswirken.Aber wer als Hobby-Barista einen Touchscreen auf der Maschine braucht, dem ist eh nicht zu helfen...


Finde ich völlig quatsch die Aussage. Ich möchte einen vollautomat, aber die Qualität einer Siebträger-Maschine. Meiner Meinung nach gibt es keine bessere Möglichkeit diese beiden Dinge zu verdienen. Wer keinen Touch möchte kann auch die Variante ohne nehmen. Die Maschine ist top.
Das Hauptproblem > mir schmeckt woanders kein Kaffee mehr! Übrigens ist der Milchschäumer von SaGe auch sehr gut.
Frage in die Runde. Was bietet sich als Extra-Zubehör an? Tipps?
Kauft euch ne richtige siebträger...
ba_st14.12.2019 12:02

Kauft euch ne richtige siebträger...


Jedem seine Meinung...
Bearbeitet von: "LatestOne74" 14. Dez 2019
Wie ist das mit der Reinigung dieser Maschine, kann man das mit einem Kaffeevollautomaten vergleichen (Spülen, Filterwechsel, Reinigungsprogramm)?
So wie es aussieht kommt die neue Maschine Anfang nächster Woche. Dann heisst es ausprobieren.
Bearbeitet von: "LatestOne74" 14. Dez 2019
LatestOne7414.12.2019 11:55

Frage in die Runde. Was bietet sich als Extra-Zubehör an? Tipps?


Hab mir nun noch zum Start das hier besorgt: Sage Appliances SES100 Espresso Klopfbehälter The Knock Box Mini
faebsche14.12.2019 09:56

Verstehe ich das richtig, dass die Maschine 3 Sekunden nach dem …Verstehe ich das richtig, dass die Maschine 3 Sekunden nach dem Einschalten einsatzbereit ist? Das wäre ja rekordverdächtig.


Das ist rekordverdächtige Kundenverdummung. Wenn man auch nur einen Hauch Ahnung von Thermodynamik hat, wird man erkennen, dass in der Zeit weder der Thermoblock und schon gar nicht die Brühgruppe und der Siebträger die notwendigen 90°C erreicht haben können.

Die Maschine hat viele interessante Features, die dem Heimbarista einige der zu erlernenden Fähigkeiten abnimmt. Quasi der Thermomix unter den Siebträgern. Wenn man sowas sucht, OK. Ansonsten hat man viel Geld für schlecht reparable Maschine mit einer Mühle der untersten Qualitätsklasse gekauft. Auf deutsch gesagt ein modernes Wegwerfgerät.
Guter Espresso für zu Hause ist (wenn man die Maschinen neu kauft) ein teurer Spaß. Wenn man technisch etwas versiert ist, kann man mit gebrauchten Maschinen zum gleichen Preis sich ganz anders ausstatten. Aber das ist eine Philosophiefrage....
Kladoosh14.12.2019 12:49

Das ist rekordverdächtige Kundenverdummung. Wenn man auch nur einen Hauch …Das ist rekordverdächtige Kundenverdummung. Wenn man auch nur einen Hauch Ahnung von Thermodynamik hat, wird man erkennen, dass in der Zeit weder der Thermoblock und schon gar nicht die Brühgruppe und der Siebträger die notwendigen 90°C erreicht haben können.Die Maschine hat viele interessante Features, die dem Heimbarista einige der zu erlernenden Fähigkeiten abnimmt. Quasi der Thermomix unter den Siebträgern. Wenn man sowas sucht, OK. Ansonsten hat man viel Geld für schlecht reparable Maschine mit einer Mühle der untersten Qualitätsklasse gekauft. Auf deutsch gesagt ein modernes Wegwerfgerät. Guter Espresso für zu Hause ist (wenn man die Maschinen neu kauft) ein teurer Spaß. Wenn man technisch etwas versiert ist, kann man mit gebrauchten Maschinen zum gleichen Preis sich ganz anders ausstatten. Aber das ist eine Philosophiefrage....


Na dann schau ich mal ob es mir so ergeht. Aber wer nicht wagt... Das der Preis mit 699 Euro noch sehr hoch ist zweifle ich nicht an. Aber fürs erste ist es mir das mal wert. Die Gebrauchtpreise sind jedenfalls auch hoch und was Fehleranfälligkeit angeht habe ich fast nur gutes gelesen.
Kladoosh14.12.2019 12:49

Das ist rekordverdächtige Kundenverdummung. Wenn man auch nur einen Hauch …Das ist rekordverdächtige Kundenverdummung. Wenn man auch nur einen Hauch Ahnung von Thermodynamik hat, wird man erkennen, dass in der Zeit weder der Thermoblock und schon gar nicht die Brühgruppe und der Siebträger die notwendigen 90°C erreicht haben können.Die Maschine hat viele interessante Features, die dem Heimbarista einige der zu erlernenden Fähigkeiten abnimmt. Quasi der Thermomix unter den Siebträgern. Wenn man sowas sucht, OK. Ansonsten hat man viel Geld für schlecht reparable Maschine mit einer Mühle der untersten Qualitätsklasse gekauft. Auf deutsch gesagt ein modernes Wegwerfgerät. Guter Espresso für zu Hause ist (wenn man die Maschinen neu kauft) ein teurer Spaß. Wenn man technisch etwas versiert ist, kann man mit gebrauchten Maschinen zum gleichen Preis sich ganz anders ausstatten. Aber das ist eine Philosophiefrage....


Die breville/sage wurden so oft getestet und reviewed. Überall werden die gelobt. Ich tendiere eher zur noch größeren Oracle und warte da auf bessere Angebote. Ich denke da kann man nichts falsch machen. Wenn ich überlege für eine Jura mal 2500 kva ausgegeben zu haben was echt Sondermüll ist, dann ist das echt Gold dagegen.
Glück gehört natürlich bei allen technischen Geräten dazu, aber ich hole mir ja auch kein Auto ohne Navi weil der Touchscreen kaputt gehen könnte.
Was ist denn der Unterschied zur Classic außer das Display?
stallion181114.12.2019 13:27

Was ist denn der Unterschied zur Classic außer das Display?


Meinst Du die Express?
Kaum welche, einfach mal auf sageappliances.com die Spezifikation vergleichen.

Größe Bohnenbehälter und die Leistung fällt mir auf den ersten Blick auf.
Bearbeitet von: "LatestOne74" 14. Dez 2019
nice12314.12.2019 10:25

Was ich bei dem Gerät schade finde ist der 54 er Siebträger. Da passen e …Was ich bei dem Gerät schade finde ist der 54 er Siebträger. Da passen einfach keine 19 Gramm rein. Bei Americano / Long Black passt so einfach zu wenig Kaffeepulver in das Sieb. Ein 56 oder 58 wäre da besser...


Stimme dir voll zu.
Und es gibt leider nahezu kein Equipment für 54er Siebträger-Maschinen. Hätte gerne einen bodenlosen Siebträger für Sage, könnte bisher aber keinen finden.
nextone714.12.2019 10:33

Ich habe die Duo Temp mit dem gleichen Sieb. Da gehen die 19 g rein. Bei …Ich habe die Duo Temp mit dem gleichen Sieb. Da gehen die 19 g rein. Bei mir sind es etwa 18 g in der Standarddosierung und ich verdichte nicht allzu stark.


wie lange ist dann die Durchlaufzeit durchs Sieb und wie viel Wasser gibst du nachträglich noch hinzu?
Pancake208714.12.2019 14:13

wie lange ist dann die Durchlaufzeit durchs Sieb und wie viel Wasser gibst …wie lange ist dann die Durchlaufzeit durchs Sieb und wie viel Wasser gibst du nachträglich noch hinzu?


Ich bin aktuell noch ein wenig am experimentieren, aber ich komme ab Schaltpunkt der Pumpe (also inkl. Preinfusion) innerhalb von ca. 15 Sekunden auf eine Kaffeemenge von ca. 60 ml. Es ist also eine Art von Lungo. Ich teste halt noch.
Da ich keinen Americano bzw. Long Black (ist ja fast identisch) trinke, kann ich Dir nichts zur Verdünnungsmenge sagen. Das würde ich an Deiner Stelle jedoch vom persönlichen Geschmack abhängig machen, als von irgendwelchen Definitionen.
Bearbeitet von: "nextone7" 14. Dez 2019
stallion181114.12.2019 13:27

Was ist denn der Unterschied zur Classic außer das Display?


Automatischer Milchaufschäumer statt manueller. Du kannst Temperatur und Schaumgrad einstellen, der Rest geht von alleine. Das ist für mich der größte Vorteil, das Touch-Display ist kein Must-Have.
LatestOne7414.12.2019 09:34

Bei mir ist es nun auch soweit das der Wechsel weg vom Vollautomat …Bei mir ist es nun auch soweit das der Wechsel weg vom Vollautomat vollzogen wird. Mal sehen wie ich als Laie damit zurecht komme. Bewertungen & Co. haben mich überzeugt. Tipps bezgl. Bohnen sind jederzeit willkommen.


Bohnen-Tip: Espressobohnen-Probierpaket von Kaffee Langen.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von LatestOne74. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text