Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sage SES880 Espressomaschine
286° Abgelaufen

Sage SES880 Espressomaschine

702,43€839€-16%Amazon Angebote
25
eingestellt am 27. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Amazon bietet gerade im Blitzangebot (noch 9 h 39 Minuten oder bis ausverkauft)
die Sage SES880 Espressomaschine an.

Nächster VGP 839,00 (lt. Idealo)

Hier die Artikelbeschreiung (aus dem Amazon Angebot)





  • EINSATZBEREIT IN 3 SEKUNDEN: Das innovative ThemoJet Heizsystem



    erreicht innerhalb von 3 Sekunden die optimale Extraktionstemperatur.



    Perfekter Kaffee ohne lange Wartezeit.




  • INTUITIVE TOUCHSCREEN-ANZEIGE: Qualitäts-Kaffee in 3 einfachen



    Schritten – Mahlen, Brühen, Milch schäumen. Kaffeestärke,



    Milchschaumkonsistenz oder Temperatur lassen sich ganz einfach nach



    Ihrem Geschmack anpassen – dann benennen und speichern Sie Ihre



    individuelle Kreation. Bis zu 8 personalisierte Kaffee-Einstellungen



    sind möglich.




  • AUTOMATISCHES MILCHAUFSCHÄUMEN: Automatische Milchschaumdüse zur



    Feinjustierung von Milchtemperatur und -konsistenz. Automatische



    Reinigung der Düse nach jedem Aufschäumen.




  • FREIHÄNDIGES MAHLEN: Das Integrierte Edelstahl-Mahlwerk mahlt und



    dosiert Ihre Bohnen aufs Gramm genau, und in wenigen Augenblicken



    halten Sie die perfekte Tasse Kaffee in der Hand.




  • EINSTELLUNGEN: Americano, Latte, Flat White, Cappuccino und Benutzerdefiniert




  • ZUBEHÖR: 54-mm-Siebträger aus Edelstahl, ein- und zweiwandige



    Siebkörbe, 480-ml-Edelstahlkanne, ClaroSwiss Wasserfilter, Razor



    Präzisionspulverabstreifer, Reinigungsset, Teststreifen zur Bestimmung



    der Wasserhärte

Ich habe die Maschine seit Mai 2019 (damaliges Angebot 749,-- bei Amazon) auch und bin sehr zufrieden.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

25 Kommentare
Hi, kannst du ein paar Tipps/Erfahrungswerte zu einem Espresso geben?
Hi,

schwierig, aber was ich sagen kann ist, das es sehr auf den Kaffee bzw. die Bohnen ankommt, was mir früher beim Vollautomaten nicht so aufgefallen ist.

Auch bringt nicht jede Bohnensorte die gleiche Menge gemahlenes Pulver raus, d.h. man muß am Mahlgrad und der Mahldauer etwas rumprobieren. Wenn man das aber mal raushat, funktioniert es gut.

Was halt der große Vorteil ist, man hat die "Sauerei" mit dem Kaffeesatz nicht mehr in der Maschine drin (wir hatten 15 Jahre Vollautomaten) und auch keine Schimmelprobleme etc.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen
Danke für deine Rückmeldung. Wir möchten uns in die Welt der Siebträger mal langsam ranwagen. Hast du vielleicht eine Empfehlung für entsprechende Bohnen? Bei unserem Edeka gibt es ein sehr große Auswahl. Eine "Richtung" wäre vielleicht hilfreich, bzw worauf ist zu achten? Ich bin auf die Maschine und vor allem auf die Ergebnisse gespannt.
Also es sollten auf jeden Fall keine Espressobohnen von Industrieröstereien sein (Tchibo, Jacobs, etc.) ich würde nach Bohnen von regionalen Röstern schauen. Die kann es auch im Supermarkt geben.
Gerne :-) Ich bin von dem ganzen Kaffee aus dem Supermarkt abgekommen, ich bestelle meinen Espresso in der Pfalz bei Blank Roast. Da kostet das Pfund soviel wie das Kilo im Supermarkt, aber mir schmeckt es einfach besser und vor allem bekommt er mir (bzw. meinem Magen) besser.

Für den Anfang kannst Du ja mal mit Bohnen aus dem Supermarkt probieren, jeder Geschmack ist ja da anders.

Die Maschine macht einen wertigen Eindruck, ist beim Mahlen aber etwas laut. Dafür kann man das Mahlwerk sehr gut reinigen.
JohnJayRambo27.12.2019 09:03

Hast du vielleicht eine Empfehlung für entsprechende Bohnen? Bei unserem …Hast du vielleicht eine Empfehlung für entsprechende Bohnen? Bei unserem Edeka gibt es ein sehr große Auswahl. Eine "Richtung" wäre vielleicht hilfreich, bzw worauf ist zu achten?


Mach nicht den Fehler mit Bohnen aus dem Supermarkt anzufangen. Such Dir eine lokale Rösterei, wo Du frische Bohnen bekommst. Dort kannst Du Dich auch beraten lassen. Es gibt auch keine pauschale Empfehlung bei Kaffee, da es schlichtweg Geschmackssache ist. Manche schwören auf reine Arabica Bohnen, manche auf reine Robusto Bohnen, und viele greifen zu Mischungen die irgendwo dazwischen liegen.
Wichtig sind frische Bohnen, da diese noch einen hohen Gehalt an CO2 besitzen und sich dadurch Aromen und Crema viel besser entfalten. Eine weitere Variable ist der Mahlgrad. Diesen passt man mit der Mühle eigentlich an die Maschine an. Hast Du schon paar Maschinen in der näheren Auswahl?
Ich habe vor paar Tagen als Weihnachtsgeschenk bekommen. Heute kaufe ich mir erst gescheite Bonen. Auf jeden Fall es ist nicht einfach gleich am Anfang Espresso zubereiten, aber ich werde mich bemühen. Mall sehen wie schnell ich alles lernen kann.
nextone727.12.2019 09:29

Mach nicht den Fehler mit Bohnen aus dem Supermarkt anzufangen. Such Dir …Mach nicht den Fehler mit Bohnen aus dem Supermarkt anzufangen. Such Dir eine lokale Rösterei, wo Du frische Bohnen bekommst. Dort kannst Du Dich auch beraten lassen. Es gibt auch keine pauschale Empfehlung bei Kaffee, da es schlichtweg Geschmackssache ist. Manche schwören auf reine Arabica Bohnen, manche auf reine Robusto Bohnen, und viele greifen zu Mischungen die irgendwo dazwischen liegen.Wichtig sind frische Bohnen, da diese noch einen hohen Gehalt an CO2 besitzen und sich dadurch Aromen und Crema viel besser entfalten. Eine weitere Variable ist der Mahlgrad. Diesen passt man mit der Mühle eigentlich an die Maschine an. Hast Du schon paar Maschinen in der näheren Auswahl?


Die richtigen Italiener nutzen wenn überhaupt nur Mischungen. 100% arabica wie das den deutschen immer vorgegaukelt wird in der Werbung würden die nie im Leben nutzen

Ich kann die Bohnen von Mauro empfehlen, oder Om Kafe.
JohnJayRambo27.12.2019 08:40

Hi, kannst du ein paar Tipps/Erfahrungswerte zu einem Espresso geben?


es gibt immer so ein paar Eckewerte an die man sich halten kann und sollte. Abweichungen nach oben und unten gibt es nach persönlichem Geschmack immer.

2er Siebträger sind für den Anfang besser geeignet, da einfacher zu bedienen. Also lieber mit 2 Tassen bzw. doppeltem Espresso starten. Die Ergebnisse sind gleichmäßiger.

Durchlaufzeit je nach Bohne 20-30 Sekunden. Als Anfänger würde ich 25 Sekunden anpeilen. Pro Tasse etwa 25g. Pro Tasse etwa 8g Espressopulver.

man sagt so in etwa eine Ratio von 2-3 von dem was man als Pulver nimmt als Extraktion in der Tasse.


quijote-kaffee.de/roe…er/
hier ist eine Liste lokaler Röster, die Wahrscheinlichkeit etwas in der Nähe zu finden ist recht hoch. Ich würde eine klassisch italienische Mischung nehmen, meist 70% Arrabica und 30% Robusta. Der Rest ist halt ausprobieren.
JohnJayRambo27.12.2019 09:03

Danke für deine Rückmeldung. Wir möchten uns in die Welt der Siebträger mal …Danke für deine Rückmeldung. Wir möchten uns in die Welt der Siebträger mal langsam ranwagen. Hast du vielleicht eine Empfehlung für entsprechende Bohnen? Bei unserem Edeka gibt es ein sehr große Auswahl. Eine "Richtung" wäre vielleicht hilfreich, bzw worauf ist zu achten? Ich bin auf die Maschine und vor allem auf die Ergebnisse gespannt.


gibt tolle YouTube Kanäle, die einem da echt schnell und gut viel Grundwissen vermitteln. Robusta vs Arabica etc. Die meisten Maschinen kommen total Vogelwild eingestellt, je nach praverierter Kaffeesorte gibt es unzählige Möglichkeiten noch einiges aus einer Siebträger rauszuholen.
Danke euch für Infos. Ich hoffe, dass die Maschine einigermaßen ok ist. Bzgl. Meiner Anmerkung "Edeka", damit meinte ich, dass die eine eigene Kaffeeabteilung und Rösterei haben. Ist so ein "edel" Edeka. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die ersten Experimente.... Btw. Genau solche Rückmeldungen freuen mich. Klaro hat jeder seinen Geschmack.
Bearbeitet von: "JohnJayRambo" 27. Dez 2019
herter27.12.2019 09:33

Ich habe vor paar Tagen als Weihnachtsgeschenk bekommen. Heute kaufe ich …Ich habe vor paar Tagen als Weihnachtsgeschenk bekommen. Heute kaufe ich mir erst gescheite Bonen. Auf jeden Fall es ist nicht einfach gleich am Anfang Espresso zubereiten, aber ich werde mich bemühen. Mall sehen wie schnell ich alles lernen kann.


Brauchst noch ne Waage
zweier Sieb
16 Gramm reinmahlen
etwas Tampern, wichtiger ist gerade
25 Sekunden laufen lassen. Wenn zwischen 40 und 60 ML drinnen sind, ist alles okay

wenn zu wenig drinnen ist, Mühle eine Stufe gröber stellen. Es ist immer einfacher von fein zu grob zu gehen. Mühle darf nur feiner gestellt werden beim mahlen oder wenn sie leer ist. Gröber geht immer. Nach dem Verstellen immer ein paar Gramm durchmahlen. Sonst hast du ne Mischung aus verschiedenen Graden im Sieb. Das ist dann nicht reproduzierbar.


wenn man das ein mal durch hat, kann eigentlich nix mehr schief gehen
Was immer noch gut ist, wenn man den Mahlgrad für Café Crema ermittelt. Es kommt recht häufig vor, dass ein Gast keinen Cappuccino oder Espresso möchte. Da ist es nicht schlecht, wenn man weiß, wie man Café aus der Maschine bekommt. Am besten geht das in meinen Augen, wenn man ein 3er Sieb nimmt und 15 Gramm Pulver.

wenn es kein 3er Sieb gibt, muss der Mahlgrad halt gröber sein.
Die Sage Oracle hat ja einen dual boiler und kann gleichzeitig kaffee und milch zubereiten.

Wie wird das eigentlich bei diesem Modell gemacht? Muss man warten?
Bearbeitet von: "Barkeeper" 27. Dez 2019
Nicht zwischen tempern! Lieber klopfen so verteilt sich das Pulver. Das zwischentempern bewirkt nur zwei oder mehrere Schichten. Lieber mehrmals mahlen, klopfen und nochmal den Vorgang wiederholen. Erst am ende tempfern.

Frische Bohnen holen. Lieber vom Röster des vertrauens. Beratung ist immer sehr gut, und das fehlt im Supermarkt.

Man muss mit der Maschine viel probieren. Aber bekanntlich macht Übung den Meister In Sachen YouTube kann ich die Kaffeemacher Akademie empfehlen. Die haben auch einige gute Tipps zur Sage barista pro, die man hier auch anwenden kann.

Viel Spass beim zubereiten.
Barkeeper27.12.2019 11:01

Die Sage Oracle hat ja einen dual boiler und kann gleichzeitig kaffee und …Die Sage Oracle hat ja einen dual boiler und kann gleichzeitig kaffee und milch zubereiten.Wie wird das eigentlich bei diesem Modell gemacht? Muss man warten?


Ja, dadurch dass es ein Kreislauf ist. Die Wartezeit beträgt aber wenige Sekunden.
S A G E autohot
Zu Cafe Crema kann ich eigentlich nicht viel sagen. Trinke sowas nicht ;). Hier empfiehlt sich eher heisses Wasser, anschließt Espresso. So bleibt die Crema erhalten. Anders herum geht natürlich auch. Ist halt ein Americano oder gestreckter Espresso.
Regstar27.12.2019 11:20

Zu Cafe Crema kann ich eigentlich nicht viel sagen. Trinke sowas nicht ;). …Zu Cafe Crema kann ich eigentlich nicht viel sagen. Trinke sowas nicht ;). Hier empfiehlt sich eher heisses Wasser, anschließt Espresso. So bleibt die Crema erhalten. Anders herum geht natürlich auch. Ist halt ein Americano oder gestreckter Espresso.



So mache ich es auch
Regstar27.12.2019 11:20

Zu Cafe Crema kann ich eigentlich nicht viel sagen. Trinke sowas nicht ;). …Zu Cafe Crema kann ich eigentlich nicht viel sagen. Trinke sowas nicht ;). Hier empfiehlt sich eher heisses Wasser, anschließt Espresso. So bleibt die Crema erhalten. Anders herum geht natürlich auch. Ist halt ein Americano oder gestreckter Espresso.



americano ist ja Espresso mit heißem Wasser. Ich mache lieber einen Crema. Das schmeckt mir und meinen Gästen wesentlich besser. Aber auch das kann ja jeder machen wie er mag.
Kann die Maschine nur empfehlen. Man kann sich mit den ganzen Speichermöglichkeiten wirklich an guten Kaffee rantasten.
Am besten gefällt mir im Moment der Gorillas Kaffee.
Abgelaufen...
Leider vorbei
Leider vorbei, da das Kontingent wohl ausverkauft.

Glückwunsch wer eine bekommen hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text