Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
SAGE Siebträgermaschine The Barista Express für 399 € @ Kaufland ab 01.08.
654° Abgelaufen

SAGE Siebträgermaschine The Barista Express für 399 € @ Kaufland ab 01.08.

399€485€-18%Kaufland Angebote
102
aktualisiert 1. Aug (eingestellt 25. Jul)Bearbeitet von:"littlekater"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Die Siebträgermaschine mit Kegelmahlwerk ist ab heute im Angebot.
Servus. Ab Donnerstag, den 01.08., bekommt ihr in vielen (leider nicht allen) Kaufland-Filialen diese Siebträgermaschine mit Kegelmahlwerk und Manometeranzeige zu einem recht guten Kurs.

1412241.jpg
Unklar bin ich etwas wegen der Modellbezeichnung, da diese Maschine ansonsten unter dem Modellnamen SES875 läuft.
=> darauf bezieht sich auch der aktuelle Idealo-PVG.

Hier geht's zur Amazon-Bewertung: (4.3 von 5 Sternen)

Auch auf der Sage-HP gibt es nur das SES875-Modell (nähere Infos hier zu -> klick mich)
Dazu auch der Testbericht mit Note "Sehr gut".

1412241.jpg
1412241.jpg
Überall werden für die Maschine 1850 Watt Leistung genannt, bei Kaufland dagegen 1700 Watt.
=> vielleicht hat hier jemand genauere Infos ?


Auf jeden Fall gilt: Viel Spaß und allzeit guten Kaffee..
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich habe die gleiche Maschine. Habe mich von einem Zweikreisfan zur Espressomaschine hinreißen lassen, mich aber bewusst für diese Maschine am Ende entschieden. Ich kann sagen, dass der Hobby Milchschaum Kaffeetrinker hier eine sehr gute Maschine bekommt für einen spitzen Preis als Einsteiger.

Mir reicht sie und der Kaffee schmeckt verglichen mit den Standardeinstellungen von Vollautomat (Melitta Touch) oder Senseo Pads um Längen besser. Mir macht es zudem sehr viel Spaß mit dem Siebträger.


Aber hier sind Kompaktheit (alles in einem und dazu klein) sowie der Preis die entscheidenden Kriterien. Extra Mühle wäre super aber für zwei Geräte hat meine Küche einfach keinen Platz mehr. Später kann man immer noch mehr ausgeben und die Maschine in Rente schicken oder an einen anderen Ort.
Sollte was kaputt gehen ist Sage ein kompetenter Ansprechpartner und eine Mühle kann man sich bei einem Defekt immer noch extra kaufen

Anmerkung Milchschaum:
Viele Zweikreiser Maschinen haben anscheinend deutlich mehr "Saft" auf der Milchlanze. Im Vergleich mit einer Zweikreiser von Bezzera war es doch erschreckend, wie schnell die Maschine erwartet, dass man den Milchschaum fertig bekommt. Die Barista von Sage gibt einem da mehr Zeit. Knapp 15Sek dauert das Aufwärmen und dann hat man bestimmt, je nach Technik, 1 Minute Zeit fürs Milchaufschäumen. Die Bezzera war da in 15 Sekunden fertig, aber genau so schnell wird man als Anfänger auch überfordert. Daher auch hier ein Einsteiger Sternchen.

Zubehör:
Das Zubehör ist klasse, natürlich sollte man für 2 Milchkaffee / Cappuccino noch ein größeres Milchkännchen (ca. >550ml) besorgen, aber ich war doch überrascht, als ich das "premium" Kännchen mit Temperaturanzeige im Paket dabei hatte. Dazu dieser "Razor", der das Kaffeemehl auf die Höhe trimmt und gerade für Einsteiger noch ein wichtiges Tool ist. Für die Sauberkeit der Mühle gibt es noch einen Pinsel, einen Filter sowie zwei Tabletten für das Entkalken der Brühgruppe im Siebträger dazu.

Verteidigung der Maschine für Einsteiger anstatt einer Zweikreiser:
Zweikreiser wäre nett, aber auch hier muss das Geld entsprechend sein. Zweikreiser Kosten ab 800€ nach eigener Recherche und somit kein wirklich attraktiver Preis für den Einstieg, da man die Mühle für 160-300€ noch bedenken muss.

Kaffee und Espresso Gurus werden immer einen Grund finden, wieso diese Maschine doof ist und eine Zweikreiser empfehlen, die ganz bestimmt günstig ist und lange hält. Nach einer schnellen Kostenaufstellung wird dann der Preis von >1000€ eigentlich nur noch gerechtfertigt, statt mit der Maschine hier verglichen im Zuge der Preis/Leistung.

Einziger Kritikpunkt:
Der Wassertank ist vergleichsweise zu klein (2L), da viel Wasser immer zum Durchspülen des Systems benutzt wird und wenn man die Auffangschale für Wasser herauszieht, während die Maschine aufwärmt, wird übers Ventil auf der Unterseite sehr viel Wasser auf der Arbeitsplatte verteilt.

Fazit:
Habe die Maschine nunmehr etwas über 1 Jahr und nach wie vor sehr zufrieden!

ps: damals für 550 gekauft.
pps: die Wasserfilter habe ich noch nicht gewechselt, da wir nur mittel hartes Wasser haben und dann halt gelegentlich einmal mehr entkalken. Entkalkertabletten für die Brühgruppe des Siebträger + Wassertank gibt es 40 Stück für 10€ auf Amazon. (gibt auch größere Gebinde für weniger, aber wollte sie damals erst testen.
Bearbeitet von: "harry1989" 25. Jul
harry198925.07.2019 09:50

Ich habe die gleiche Maschine. Habe mich von einem Zweikreisfan zur …Ich habe die gleiche Maschine. Habe mich von einem Zweikreisfan zur Espressomaschine hinreißen lassen, mich aber bewusst für diese Maschine am Ende entschieden. Ich kann sagen, dass der Hobby Milchschaum Kaffeetrinker hier eine sehr gute Maschine bekommt für einen spitzen Preis als Einsteiger.Mir reicht sie und der Kaffee schmeckt verglichen mit den Standardeinstellungen von Vollautomat (Melitta Touch) oder Senseo Pads um Längen besser. Mir macht es zudem sehr viel Spaß mit dem Siebträger.Hier ist das Verkaufsargument die Kompaktheit zum kleinen Preis.Extra Mühle wäre super aber für zwei Geräte hat meine Küche einfach keinen Platz mehr.Zweikreiser wäre nett, aber auch hier muss das Geld entsprechend sein. Zweikreiser Kosten ab 800€ nach eigener Recherche und somit kein wirklich attraktiver Preis für den Einstieg, da man die Mühle für 160-300€ noch bedenken muss.Kaffee und Espresso Gurus werden immer einen Grund finden, wieso diese Maschine doof ist und eine Zweikreiser empfehlen, die ganz bestimmt günstig ist und lange hält. Nach einer schnellen Kostenaufstellung wird dann der Preis von >1000€ eigentlich nur noch gerechtfertigt, statt mit der Maschine hier verglichen im Zuge der Preis/Leistung.Aber hier ist Kompaktheit (alles in einem und dazu klein) sowie der Preis die entscheidenden Kriterien.Für Einsteiger super. Später kann man immer noch mehr ausgeben und die Maschine in Rente schicken oder an einen anderen Ort. Bei dem Preis ist zuschlagen fast schon Pflicht Sollte was kaputt gehen ist Sage ein kompetenter Ansprechpartner und eine Mühle kann man sich bei einem Defekt immer noch extra kaufenHabe die Maschine nunmehr etwas über 1 Jahr und nach wie vor sehr zufrieden! Einziger Kritikpunkt:Der Wassertank ist vergleichsweise zu klein (2L), da viel Wasser immer zum Durchspülen des Systems benutzt wird und wenn man die Auffangschale für Wasser herauszieht, während die Maschine aufwärmt, wird übers Ventil auf der Unterseite sehr viel Wasser auf der Arbeitsplatte verteilt.ps: damals für 550 gekauft.pps: die Wasserfilter habe ich noch nicht gewechselt, da wir nur mittel hartes Wasser haben und dann halt gelegentlich einmal mehr entkalken. Entkalkertabletten für den Siebträger + Wassertank gibt es 40 Stück für 10€ auf Amazon. (gibt auch größere Gebinde für weniger, aber wollte sie damals erst testen.


Danke Dir für diesen sehr fundierten Kommentar.
Kladoosh01.08.2019 08:16

Der Beitrag klingt zwar gut, die Maschine hat aber leider zwei gravierende …Der Beitrag klingt zwar gut, die Maschine hat aber leider zwei gravierende Nachteile. Zum Einen fehlt ein Expansionsventil, welches den Brühdruck auf einen sinnvollen Wert (9-10bar) begrenzt. Dadurch wird es umso schwieriger konstante Ergebnisse zu erreichen und mit dem Einersieb ist man immer oberhalb sinnvoller Werte (da der Volumenstrom geringer ist). Zum anderen ist das eingebaute Mahlwerk alles andere als präzise. Der untere Mahlkegel hat reichlich axiales (nicht so schlimm) und radiales (das ist schlimme) Spiel, wodurch das Mahlergebnis negativ beeinflusst wird. Die Partikelgrößenverteilung ist entsprechend ungünstig und das Ergebnis in der Tasse nicht so gut wie es sein könnte, die Serienstreuung ist hier gewaltig. Es gibt Mühlen die sehr gut abschneiden und das genaue Gegenteil...


Einsteiger. Einsteiger. Einsteiger

Alleine die ganzen Fachbegriffe zum Mahlwerk interessieren die Einsteiger nicht bzw. Sie kennen sich nicht aus und sind dann nur wieder verwirrt und unsicher und das nicht nur bei dieser Maschine
Die Maschine kostet 400€, wo es erst einmal um die Art und Weise der Zubereitung geht und weniger um den perfekten Kaffee...
Du kannst mir erzählen was du willst, aber die Maschine macht einen guten Kaffee, mindestens auf der Ebene eines vernünftigen Vollautomaten, welcher auch mit den ganzen Schwächen zu kämpfen hat, die du ansprichst. Weil darin keine Mühle von XY für 300-500€ drin ist. Mehr muss eine Einsteigermaschine aber auch nicht leisten und mehr sollte der Käufer auch nicht erwarten.

Ist man gehooked kann man sich genau wegen deinen Anmerkungen zur Mühle eine neue Mühle kaufen und danach iwann auch eine ganz neue Maschine. Die alte geht dann in Rente oder zu einem anderen Ort. Sagte ich aber auch im Beitrag oben.

Hier geht es um eine angenehme Lernkurve in das Hobby der Siebträger reinzukommen. Das geht weniger gut und teurer wenn man sich sofort die Beschwerden an der Maschine anhört.

Denn glaub mir. Ich habe damals mit genug Leuten gesprochen und jeder könnte an jeder Maschine einen Grund finden, wieso man eben Maschine XY nicht kaufen sollte... Die Alternative macht dann der nächste wieder schlecht.
Für 400€ bekommt man hier eine Einsteiger Maschine die erst einmal alles richtig macht. Ein kompaktes System zu erschwinglichen Preis auf dem Leistungspotential eines 800€ Vollautomaten.

Und niemand wird mir glaubhaft weißmachen können, dass der Kaffee daraus nicht schmeckt. Denn ich trinke ihn gerade.
Bearbeitet von: "harry1989" 1. Aug
singbird25.07.2019 10:05

[Bild] Irgendwie gibt es das Angebot nicht mehr...


@littlekater

Meint ihr eure Kommentare ernst?
Steht doch in ganz großen Lettern, dass das Angebot ab 01.08. gilt.
Das kommt noch... Wir nennen das hier "die Zukunft".
Bearbeitet von: "JustDie" 25. Jul
102 Kommentare
Ich habe die gleiche Maschine. Habe mich von einem Zweikreisfan zur Espressomaschine hinreißen lassen, mich aber bewusst für diese Maschine am Ende entschieden. Ich kann sagen, dass der Hobby Milchschaum Kaffeetrinker hier eine sehr gute Maschine bekommt für einen spitzen Preis als Einsteiger.

Mir reicht sie und der Kaffee schmeckt verglichen mit den Standardeinstellungen von Vollautomat (Melitta Touch) oder Senseo Pads um Längen besser. Mir macht es zudem sehr viel Spaß mit dem Siebträger.


Aber hier sind Kompaktheit (alles in einem und dazu klein) sowie der Preis die entscheidenden Kriterien. Extra Mühle wäre super aber für zwei Geräte hat meine Küche einfach keinen Platz mehr. Später kann man immer noch mehr ausgeben und die Maschine in Rente schicken oder an einen anderen Ort.
Sollte was kaputt gehen ist Sage ein kompetenter Ansprechpartner und eine Mühle kann man sich bei einem Defekt immer noch extra kaufen

Anmerkung Milchschaum:
Viele Zweikreiser Maschinen haben anscheinend deutlich mehr "Saft" auf der Milchlanze. Im Vergleich mit einer Zweikreiser von Bezzera war es doch erschreckend, wie schnell die Maschine erwartet, dass man den Milchschaum fertig bekommt. Die Barista von Sage gibt einem da mehr Zeit. Knapp 15Sek dauert das Aufwärmen und dann hat man bestimmt, je nach Technik, 1 Minute Zeit fürs Milchaufschäumen. Die Bezzera war da in 15 Sekunden fertig, aber genau so schnell wird man als Anfänger auch überfordert. Daher auch hier ein Einsteiger Sternchen.

Zubehör:
Das Zubehör ist klasse, natürlich sollte man für 2 Milchkaffee / Cappuccino noch ein größeres Milchkännchen (ca. >550ml) besorgen, aber ich war doch überrascht, als ich das "premium" Kännchen mit Temperaturanzeige im Paket dabei hatte. Dazu dieser "Razor", der das Kaffeemehl auf die Höhe trimmt und gerade für Einsteiger noch ein wichtiges Tool ist. Für die Sauberkeit der Mühle gibt es noch einen Pinsel, einen Filter sowie zwei Tabletten für das Entkalken der Brühgruppe im Siebträger dazu.

Verteidigung der Maschine für Einsteiger anstatt einer Zweikreiser:
Zweikreiser wäre nett, aber auch hier muss das Geld entsprechend sein. Zweikreiser Kosten ab 800€ nach eigener Recherche und somit kein wirklich attraktiver Preis für den Einstieg, da man die Mühle für 160-300€ noch bedenken muss.

Kaffee und Espresso Gurus werden immer einen Grund finden, wieso diese Maschine doof ist und eine Zweikreiser empfehlen, die ganz bestimmt günstig ist und lange hält. Nach einer schnellen Kostenaufstellung wird dann der Preis von >1000€ eigentlich nur noch gerechtfertigt, statt mit der Maschine hier verglichen im Zuge der Preis/Leistung.

Einziger Kritikpunkt:
Der Wassertank ist vergleichsweise zu klein (2L), da viel Wasser immer zum Durchspülen des Systems benutzt wird und wenn man die Auffangschale für Wasser herauszieht, während die Maschine aufwärmt, wird übers Ventil auf der Unterseite sehr viel Wasser auf der Arbeitsplatte verteilt.

Fazit:
Habe die Maschine nunmehr etwas über 1 Jahr und nach wie vor sehr zufrieden!

ps: damals für 550 gekauft.
pps: die Wasserfilter habe ich noch nicht gewechselt, da wir nur mittel hartes Wasser haben und dann halt gelegentlich einmal mehr entkalken. Entkalkertabletten für die Brühgruppe des Siebträger + Wassertank gibt es 40 Stück für 10€ auf Amazon. (gibt auch größere Gebinde für weniger, aber wollte sie damals erst testen.
Bearbeitet von: "harry1989" 25. Jul
harry198925.07.2019 09:50

Ich habe die gleiche Maschine. Habe mich von einem Zweikreisfan zur …Ich habe die gleiche Maschine. Habe mich von einem Zweikreisfan zur Espressomaschine hinreißen lassen, mich aber bewusst für diese Maschine am Ende entschieden. Ich kann sagen, dass der Hobby Milchschaum Kaffeetrinker hier eine sehr gute Maschine bekommt für einen spitzen Preis als Einsteiger.Mir reicht sie und der Kaffee schmeckt verglichen mit den Standardeinstellungen von Vollautomat (Melitta Touch) oder Senseo Pads um Längen besser. Mir macht es zudem sehr viel Spaß mit dem Siebträger.Hier ist das Verkaufsargument die Kompaktheit zum kleinen Preis.Extra Mühle wäre super aber für zwei Geräte hat meine Küche einfach keinen Platz mehr.Zweikreiser wäre nett, aber auch hier muss das Geld entsprechend sein. Zweikreiser Kosten ab 800€ nach eigener Recherche und somit kein wirklich attraktiver Preis für den Einstieg, da man die Mühle für 160-300€ noch bedenken muss.Kaffee und Espresso Gurus werden immer einen Grund finden, wieso diese Maschine doof ist und eine Zweikreiser empfehlen, die ganz bestimmt günstig ist und lange hält. Nach einer schnellen Kostenaufstellung wird dann der Preis von >1000€ eigentlich nur noch gerechtfertigt, statt mit der Maschine hier verglichen im Zuge der Preis/Leistung.Aber hier ist Kompaktheit (alles in einem und dazu klein) sowie der Preis die entscheidenden Kriterien.Für Einsteiger super. Später kann man immer noch mehr ausgeben und die Maschine in Rente schicken oder an einen anderen Ort. Bei dem Preis ist zuschlagen fast schon Pflicht Sollte was kaputt gehen ist Sage ein kompetenter Ansprechpartner und eine Mühle kann man sich bei einem Defekt immer noch extra kaufenHabe die Maschine nunmehr etwas über 1 Jahr und nach wie vor sehr zufrieden! Einziger Kritikpunkt:Der Wassertank ist vergleichsweise zu klein (2L), da viel Wasser immer zum Durchspülen des Systems benutzt wird und wenn man die Auffangschale für Wasser herauszieht, während die Maschine aufwärmt, wird übers Ventil auf der Unterseite sehr viel Wasser auf der Arbeitsplatte verteilt.ps: damals für 550 gekauft.pps: die Wasserfilter habe ich noch nicht gewechselt, da wir nur mittel hartes Wasser haben und dann halt gelegentlich einmal mehr entkalken. Entkalkertabletten für den Siebträger + Wassertank gibt es 40 Stück für 10€ auf Amazon. (gibt auch größere Gebinde für weniger, aber wollte sie damals erst testen.


Danke Dir für diesen sehr fundierten Kommentar.
Hat jemand ne Empfehlung, wo man die Wasserfilter günstig herbekommt? Hab die Barista Touch und finde die Preise für die Filter schon bisschen frech...
matte198725.07.2019 09:59

Hat jemand ne Empfehlung, wo man die Wasserfilter günstig herbekommt? Hab …Hat jemand ne Empfehlung, wo man die Wasserfilter günstig herbekommt? Hab die Barista Touch und finde die Preise für die Filter schon bisschen frech...


Habe meinen Seit Kauf vor einem Jahr nicht gewechselt. Ansonsten kannste das Wasser natürlich auch vorfiltern mit deinem Brita Wasserfilter oder häufiger entkalken. Aber die 3 Monate vom Hersteller sollte man keinesfalls einhalten. Da wird man ja arm. Sei das Wasser auch noch so kalkhaltig.
harry198925.07.2019 09:50

Ich habe die gleiche Maschine.


Habe die Maschine auch - sehr gute Zusammenfassung, kann mich nur anschließen. Bin auch sehr zufrieden damit.
22412728.jpg

Irgendwie gibt es das Angebot nicht mehr...
Bearbeitet von: "singbird" 25. Jul
Was ist denn der Vorteil dieser Maschine hier ggü. der The Bambino Plus von neulich (sofern es einen gibt?)?
singbird25.07.2019 10:05

[Bild] Irgendwie gibt es das Angebot nicht mehr...


Ja. leider.
Ich habe die Räume München, Stuttgart, Frankfurt, Hamburg und Berlin überprüft und überall das Angebot im Raum gefunden, nicht aber in j e d e r Filiale in diesen Räumen..
Integrierte Mühle ist immer ein Kompromiss. Maschine heizt sich auf (Espresso/Milchschaum) und dieses wirkt sich nachteilig auf die Bohnen aus. Weiterer Nachteil -) ärgerlich wenn bei einem Kombigerät ein Defekt Auftritt.

Sicher eine gute Maschine und wertig verarbeitet und letztlich jammern auf hohem Niveau!

Zumindest, solange es keine Probleme gibt.
Bearbeitet von: "Doddi48" 25. Jul
littlekater25.07.2019 10:08

Ja. leider.Ich habe die Räume München, Stuttgart, Frankfurt, Hamburg und B …Ja. leider.Ich habe die Räume München, Stuttgart, Frankfurt, Hamburg und Berlin überprüft und überall das Angebot im Raum gefunden, nicht aber in j e d e r Filiale in diesen Räumen..


Raum Düsseldorf / Neuss / Bochum wird es das Angebot nach wie vor geben. Also siehts im Rhein/ Ruhrgebiet nach wie vor gut aus.
Bearbeitet von: "harry1989" 25. Jul
Guter Preis, vor einigen Monaten war sie bei Kaufland bei ~450€. In meiner Filiale übrigens auch: Leider ist das Angebot nicht mehr aktuell oder in Ihrer Filiale nicht verfügbar. (Berlin Nord-Ost) Nicht, dass das wieder so ein Gag wird wie mit den Ouzo-Gläsern, nur nicht 1 statt 2, sondern 0 statt 1...

Wie ist das eigentlich mit der Heißwasserfunktion zu verstehen? Kommt dann heißes Wasser zum "Auffüllen" aus der Milchschaumdüse? Kenne das von meinem Vollautomaten so, dass ich zwischen Dampf und Wasser wählen kann.
Bearbeitet von: "undealete" 25. Jul
Auffüllen eines Espresso per Dampflanze mit heißem Wasser -) nennt sich Americano!
Das Deal von Computeruniverse (Focus) mit der Bambino + Muehle fuer 300 EUR habe ich leider vor zwei Wochen verpasst. Zwei separate Geraete, und insgesamt 300 EUR..... leider ! Weiss jemand, ob es den Deal wieder einmal gibt?
Doddi4825.07.2019 10:40

Auffüllen eines Espresso per Dampflanze mit heißem Wasser -) nennt sich A …Auffüllen eines Espresso per Dampflanze mit heißem Wasser -) nennt sich Americano!


Eben nicht mit der Dampflanze... :P

Hier wird es gezeigt: Es gibt noch einen separaten Ausgang für Heißwasser, muss auch umgestellt werden:

Kann man auf dem Foto gar nicht sehen! Wo befindet sich der Ausgang? Im Ergebnis aber nichts anderes.
Doddi4825.07.2019 11:01

Kann man auf dem Foto gar nicht sehen! Wo befindet sich der Ausgang? Im …Kann man auf dem Foto gar nicht sehen! Wo befindet sich der Ausgang? Im Ergebnis aber nichts anderes.


Ja, ich war auch erst irritiert, als ich die Lampe für "Hot Water Steam" gesehen habe. Heißwasser und Dampf sind zwei verschiedene Dinge und eben nicht identisch. Der Ausgang ist auch kaum zu sehen, eigentlich nur ein kleines Röhrchen vor der Dampflanze. Schau dir doch das Video an, dort sieht man es, ab 2:22...
Bearbeitet von: "undealete" 25. Jul
Habe es gefunden! Ja, nettes Gimmick, sofern benötigt. Mein alter Kaffeevollautomat konnte es über die Lanze. (nicht per Dampf)

Hätte gerne einmal den Grund gewusst / evt. andere Temperatur?????

Was sagen denn die Besitzer der MASCHINE?
singbird25.07.2019 10:05

[Bild] Irgendwie gibt es das Angebot nicht mehr...


@littlekater

Meint ihr eure Kommentare ernst?
Steht doch in ganz großen Lettern, dass das Angebot ab 01.08. gilt.
Das kommt noch... Wir nennen das hier "die Zukunft".
Bearbeitet von: "JustDie" 25. Jul
JustDie25.07.2019 11:54

@littlekater Meint ihr eure Kommentare ernst? Steht doch in ganz großen …@littlekater Meint ihr eure Kommentare ernst? Steht doch in ganz großen Lettern, dass das Angebot ab 01.08. gilt.Das kommt noch... Wir nennen das hier "die Zukunft".


Wenn Klugscheissern, dann bitte richtig! Wurde in vorhergehenden Kommentar bereits geklärt. Das Angebot gibt es nicht in allen Filialen. Aber Hauptsache mal schön aufblasen !
Du solltest Dich bei der Verkehrsüberwachung bewerben, glaube mir der perfekte Job für Dich !
Bearbeitet von: "singbird" 25. Jul
undealete25.07.2019 10:33

Wie ist das eigentlich mit der Heißwasserfunktion zu verstehen? Kommt dann …Wie ist das eigentlich mit der Heißwasserfunktion zu verstehen? Kommt dann heißes Wasser zum "Auffüllen" aus der Milchschaumdüse? Kenne das von meinem Vollautomaten so, dass ich zwischen Dampf und Wasser wählen kann.


Der Wahlhebel an der rechten Seite kann Dampf machen über die Milchlanze sowie heißes Wasser über ein kleinen Stab mit größerer Öffnung knapp vor der Dampflanze. Dort kommt dann ganz normal heißes Wasser heraus für ein gestreckten Kaffee Americano... Cafe Crema (quelle für Unterschied) wird hingegen mit dem Siebträger direkt gemacht durch reduzierten Mahlgrad. Wodurch mehr Wasser in gleicher Zeit durch das Filtersieb läuft und so einen längeren Kaffee erzeugt ohne gestreckt zu werden.
Bearbeitet von: "harry1989" 25. Jul
singbird25.07.2019 11:56

Wenn Klugscheissern, dann bitte richtig! Wurde in vorhergehenden Kommentar …Wenn Klugscheissern, dann bitte richtig! Wurde in vorhergehenden Kommentar bereits geklärt. Das Angebot gibt es nicht in allen Filialen. Aber Hauptsache mal schön aufblasen ! Du solltest Dich bei der Verkehrsüberwachung bewerben, glaube mir der perfekte Job für Dich !



Was wurde denn wo "geklärt"?
Das Angebot gilt ab dem 1.8.2019, also wird es noch nicht angezeigt.
singbird25.07.2019 11:56

Wenn Klugscheissern, dann bitte richtig! Wurde in vorhergehenden Kommentar …Wenn Klugscheissern, dann bitte richtig! Wurde in vorhergehenden Kommentar bereits geklärt. Das Angebot gibt es nicht in allen Filialen. Aber Hauptsache mal schön aufblasen ! Du solltest Dich bei der Verkehrsüberwachung bewerben, glaube mir der perfekte Job für Dich !


Meine Güte, Du scheinst ja ein sensibles Pflänzchen.
Entschuldige wenn ich Dir zu nahe getreten bin. (meine ich ernst)
Aber aufblasen tust Du Dich, also bitte nicht gleich mit Dreck schmeißen.
bombusmd7725.07.2019 12:16

Was wurde denn wo "geklärt"? Das Angebot gilt ab dem 1.8.2019, also wird …Was wurde denn wo "geklärt"? Das Angebot gilt ab dem 1.8.2019, also wird es noch nicht angezeigt.


Doch es wird natürlich angezeigt, wenn Du die richtige Filiale eingibst.
JustDie25.07.2019 12:17

Meine Güte, Du scheinst ja ein sensibles Pflänzchen.Entschuldige wenn ich D …Meine Güte, Du scheinst ja ein sensibles Pflänzchen.Entschuldige wenn ich Dir zu nahe getreten bin. (meine ich ernst)Aber aufblasen tust Du Dich, also bitte nicht gleich mit Dreck schmeißen.


Ja Schatz, Du hast recht!
harry198925.07.2019 12:06

Der Wahlhebel an der rechten Seite kann Dampf machen über die Milchlanze …Der Wahlhebel an der rechten Seite kann Dampf machen über die Milchlanze sowie heißes Wasser über ein kleinen Stab mit größerer Öffnung knapp vor der Dampflanze. Dort kommt dann ganz normal heißes Wasser heraus für ein gestreckten Kaffee Americano... Cafe Crema (quelle für Unterschied) wird hingegen mit dem Siebträger direkt gemacht durch reduzierten Mahlgrad. Wodurch mehr Wasser in gleicher Zeit durch das Filtersieb läuft und so einen längeren Kaffee erzeugt ohne gestreckt zu werden.


Danke für die Aufklärung! Jetzt ist nur die Frage, was tendentiell besser schmeckt. Könnte ich eigentlich auch mal testen, einen doppelten Espresso mit dem Vollautomaten machen und anschließend mit Heißwasser auffüllen, das sollte dann ja einem "Americano" entsprechen. Das mit dem reduzierten Mahlgrad (gröber?) klappt aber auch beim Siebträger? Der Druck wird dann ja sicherlich nicht mehr dem eines Espresso entsprechen...

JustDie25.07.2019 11:54

@littlekater Meint ihr eure Kommentare ernst? Steht doch in ganz großen …@littlekater Meint ihr eure Kommentare ernst? Steht doch in ganz großen Lettern, dass das Angebot ab 01.08. gilt.Das kommt noch... Wir nennen das hier "die Zukunft".



singbird25.07.2019 11:56

Wenn Klugscheissern, dann bitte richtig! Wurde in vorhergehenden Kommentar …Wenn Klugscheissern, dann bitte richtig! Wurde in vorhergehenden Kommentar bereits geklärt. Das Angebot gibt es nicht in allen Filialen. Aber Hauptsache mal schön aufblasen ! Du solltest Dich bei der Verkehrsüberwachung bewerben, glaube mir der perfekte Job für Dich !


Bitte nicht streiten

Hier für alle nochmal per Bild:

22414396-LCkdN.jpg
@JustDie
Ich kann zwar nicht in die Zukunft sehen ( schade eigentlich), aber die Prospektseiten von Kaufland lesen.

Je nach Filiale ist die Maschine in den Angeboten vom 01.08. enthalten..oder halt nicht (dann kommt Bild aus Meldung von singbird) .
Bearbeitet von: "littlekater" 25. Jul
Das wird auf jeden Fall eine "Schlacht" in den wenigen Kauflands geben, wo es die Maschine voraussichtlich geben wird. Kann mich noch an die MM-Bilder erinnern, wo eine Rolltreppe zu Bruch ging. Schätze mal, dass es nicht mehr als ~10 Maschinen/Filiale gibt. Ringe noch mit mir, ob ich auch antrete...
undealete25.07.2019 12:20

Danke für die Aufklärung! Jetzt ist nur die Frage, was tendentiell b …Danke für die Aufklärung! Jetzt ist nur die Frage, was tendentiell besser schmeckt. Könnte ich eigentlich auch mal testen, einen doppelten Espresso mit dem Vollautomaten machen und anschließend mit Heißwasser auffüllen, das sollte dann ja einem "Americano" entsprechen. Das mit dem reduzierten Mahlgrad (gröber?) klappt aber auch beim Siebträger? Der Druck wird dann ja sicherlich nicht mehr dem eines Espresso entsprechen...


Zur Zubereitung eines Americano (das ist aber nur eine Nuance und keine Streitfrage):
Wenn man erst das heiße Wasser einfüllt und dann den Espresso daraufgibt, bleibt die Créma erhalten.
Marcus_Doberitz25.07.2019 12:46

Zur Zubereitung eines Americano (das ist aber nur eine Nuance und keine …Zur Zubereitung eines Americano (das ist aber nur eine Nuance und keine Streitfrage):Wenn man erst das heiße Wasser einfüllt und dann den Espresso daraufgibt, bleibt die Créma erhalten.


Sozusagen ein Crema-Americano, danke für den Tipp!
singbird25.07.2019 12:19

Ja Schatz, Du hast recht!


Geht doch. Geh bitte nicht immer gleich an die Decke.
undealete25.07.2019 12:20

Danke für die Aufklärung! Jetzt ist nur die Frage, was tendentiell b …Danke für die Aufklärung! Jetzt ist nur die Frage, was tendentiell besser schmeckt. Könnte ich eigentlich auch mal testen, einen doppelten Espresso mit dem Vollautomaten machen und anschließend mit Heißwasser auffüllen, das sollte dann ja einem "Americano" entsprechen. Das mit dem reduzierten Mahlgrad (gröber?) klappt aber auch beim Siebträger? Der Druck wird dann ja sicherlich nicht mehr dem eines Espresso entsprechen...


Genau. Im Vollautomat kannst du das auch machen.
Gröberen Mahlgrad als bei Espresso mit gleicher Durchlaufzeit. Wobei du hier einfach deine Maschine auf 120ml stellen kannst mit dem gröberen Mahlgrad, dann hast du deinen Cafe crema.

Oder Doppel Espresso (60ml) und aufgießen auf einem vollen Kaffee Americano mit heißem Wasser.
Bearbeitet von: "harry1989" 25. Jul
Wie bekommt man raus, in welchen Märkten das Angebot gilt, ohne jeden einzeln auf der Seite bei der Suche einzustellen?
Ich bin ja echt hin- und hergerissen. Viele sind ja mit den Ergebnissen dieser Maschine sehr zufrieden und bei dem Preis kann man meiner Meinung nach nicht so viel falsch mach, oder?!
Ist jetzt die Frage wie groß die Steigerung mit z.B. einer Rancilio Silvia + Graef GM800 noch wäre wenn man "Wochenend-Espresso- und Capuccino-trinker" ist (10-12 Bezüge pro Woche)?! Klar, an der Silvia würde ich vermutlich noch einen PID nachzurüsten und ein wenig Modding betreiben, aber eigentlich hab ich schon genug Hobbies
Bearbeitet von: "test0r" 25. Jul
cro4ky25.07.2019 17:53

Wie bekommt man raus, in welchen Märkten das Angebot gilt, ohne jeden …Wie bekommt man raus, in welchen Märkten das Angebot gilt, ohne jeden einzeln auf der Seite bei der Suche einzustellen?


Ich kenne leider keinen anderen Weg als diese "Ochsentour".
littlekater25.07.2019 18:24

Ich kenne leider keinen anderen Weg als diese "Ochsentour".



Habe 2 Märkte in Dresden gefunden, die es haben, der Rest im näheren Umland leider nicht. Werde da wohl vorbei fahren müssen. :P
harry198925.07.2019 09:50

Ich habe die gleiche Maschine. Habe mich von einem Zweikreisfan zur …Ich habe die gleiche Maschine. Habe mich von einem Zweikreisfan zur Espressomaschine hinreißen lassen, mich aber bewusst für diese Maschine am Ende entschieden. Ich kann sagen, dass der Hobby Milchschaum Kaffeetrinker hier eine sehr gute Maschine bekommt für einen spitzen Preis als Einsteiger.Mir reicht sie und der Kaffee schmeckt verglichen mit den Standardeinstellungen von Vollautomat (Melitta Touch) oder Senseo Pads um Längen besser. Mir macht es zudem sehr viel Spaß mit dem Siebträger.Aber hier sind Kompaktheit (alles in einem und dazu klein) sowie der Preis die entscheidenden Kriterien. Extra Mühle wäre super aber für zwei Geräte hat meine Küche einfach keinen Platz mehr. Später kann man immer noch mehr ausgeben und die Maschine in Rente schicken oder an einen anderen Ort.Sollte was kaputt gehen ist Sage ein kompetenter Ansprechpartner und eine Mühle kann man sich bei einem Defekt immer noch extra kaufenAnmerkung Milchschaum:Viele Zweikreiser Maschinen haben anscheinend deutlich mehr "Saft" auf der Milchlanze. Im Vergleich mit einer Zweikreiser von Bezzera war es doch erschreckend, wie schnell die Maschine erwartet, dass man den Milchschaum fertig bekommt. Die Barista von Sage gibt einem da mehr Zeit. Knapp 15Sek dauert das Aufwärmen und dann hat man bestimmt, je nach Technik, 1 Minute Zeit fürs Milchaufschäumen. Die Bezzera war da in 15 Sekunden fertig, aber genau so schnell wird man als Anfänger auch überfordert. Daher auch hier ein Einsteiger Sternchen.Zubehör:Das Zubehör ist klasse, natürlich sollte man für 2 Milchkaffee / Cappuccino noch ein größeres Milchkännchen (ca. >550ml) besorgen, aber ich war doch überrascht, als ich das "premium" Kännchen mit Temperaturanzeige im Paket dabei hatte. Dazu dieser "Razor", der das Kaffeemehl auf die Höhe trimmt und gerade für Einsteiger noch ein wichtiges Tool ist. Für die Sauberkeit der Mühle gibt es noch einen Pinsel, einen Filter sowie zwei Tabletten für das Entkalken der Brühgruppe im Siebträger dazu.Verteidigung der Maschine für Einsteiger anstatt einer Zweikreiser:Zweikreiser wäre nett, aber auch hier muss das Geld entsprechend sein. Zweikreiser Kosten ab 800€ nach eigener Recherche und somit kein wirklich attraktiver Preis für den Einstieg, da man die Mühle für 160-300€ noch bedenken muss.Kaffee und Espresso Gurus werden immer einen Grund finden, wieso diese Maschine doof ist und eine Zweikreiser empfehlen, die ganz bestimmt günstig ist und lange hält. Nach einer schnellen Kostenaufstellung wird dann der Preis von >1000€ eigentlich nur noch gerechtfertigt, statt mit der Maschine hier verglichen im Zuge der Preis/Leistung.Einziger Kritikpunkt:Der Wassertank ist vergleichsweise zu klein (2L), da viel Wasser immer zum Durchspülen des Systems benutzt wird und wenn man die Auffangschale für Wasser herauszieht, während die Maschine aufwärmt, wird übers Ventil auf der Unterseite sehr viel Wasser auf der Arbeitsplatte verteilt.Fazit:Habe die Maschine nunmehr etwas über 1 Jahr und nach wie vor sehr zufrieden! ps: damals für 550 gekauft.pps: die Wasserfilter habe ich noch nicht gewechselt, da wir nur mittel hartes Wasser haben und dann halt gelegentlich einmal mehr entkalken. Entkalkertabletten für die Brühgruppe des Siebträger + Wassertank gibt es 40 Stück für 10€ auf Amazon. (gibt auch größere Gebinde für weniger, aber wollte sie damals erst testen.


Hab Sie auch vom letzten Deal und kann nur zustimmen! Super Teil.
Hast du noch nen Tipp bzgl der Reinigungstabellen?
Curru26.07.2019 14:25

Hab Sie auch vom letzten Deal und kann nur zustimmen! Super Teil.Hast du …Hab Sie auch vom letzten Deal und kann nur zustimmen! Super Teil.Hast du noch nen Tipp bzgl der Reinigungstabellen?


Tipp nicht wirklich.
Aber die verlinkten sind günstig und funktionieren wie die originalen. Dazu schmeiß ich dann ab und zu diese größeren Entkalker Tabletten in den Wasser Tank. Habe die eh für den Wasserkocher.
Halte mich aber ziemlich an den Plan der Maschine. Wenn sie sagt Clean wird Clean gemacht.
Guten Morgen zusammen,

ich bräuchte eine Meinung oder ein paar Infos, mit denen ihr mir ggf. weiterhelfen könntet.
Ich habe vor ein paar Tagen zu meinem Geburtstag folgendes bekommen:
- Delonghi EC685 bk
- Rommelsbach EKM200 oder EKM300
- Melitta Cremio

Die Mühle und diesen Milchschäumer würde ich zurücksenden wollen und durch eine GRAEF CM800 ersetzen wollen.

Nun stellt sich mir die Frage, ob nicht einfach alles zurück gesendet werden soll und für ca. 120 - 150€ Aufschlag zu der Gastroback gegriffen werden sollte.
Dieser "Aufpreis" wird noch kleiner, wenn man zur Delonghi einwändige Siebe (~ 20€), Milchkönnchen (~10€) und einen massiven Tamper (~ 20€) dazu kauft.
Dadurch läge der Preisunterschied "nur noch" bei ca. 70 - 100€

Any recommendations?
Mit der Delonghi und Graef Sieben 145722 bekommt man bei richtiger Anwendung tolle Ergebnisse. (ordentliche Espresso-Bohnen / gute Mühle und ein gescheiter Tamper vorausgesetzt) Allerdings passt das 2er Sieb nicht auf Anhieb. Vorteil ist hierbei die Geräte-Trennung. Einen insgesamt wertigeren Eindruck, dann wohl eher bei Sage.

Durch das höhere Gewicht, macht die Zubereitung mit der Sage wohl mehr Spaß. Bei der Delonghi ist festhalten beim Einsatz des Siebträgers angesagt. Ist am Ende auch eine Platzfrage. Bei der Mühle/Siebträger Kombi, lässt sich das Ganze notfalls auf zwei getrennte Plätze aufteilen.

Solltest Du eine interne Lösung zur Entkalkung vorziehen, dann spricht dieses ebenfalls für die Delonghi. Den passenden Filter kannst Du anbohren und dir im Netz entsprechendes Filtergranulat ordern. Kombi gibt es auch als Gesamtpaket zu kaufen. (dann entfällt die Bastelarbeit)

Bei der Sage ist dieses nicht so leicht möglich. Hier wäre externe (z.B. Britta), oder Mineralwasser die Lösung.

Mit etwas Geschick, kriegen sicher beide Varianten ein annehmbares Ergebnis Zustande.
Nimm das, was Dir letztlich besser gefällt!

P.S.: Für den Start finde ich die Delonghi top! Wenn das Virus übergesprungen ist, dann kann man später leicht upgraden und etwas mehr für eine Siebträgermaschine investieren, eine Mühle ist dann ja schon vorhanden! Die CM800 ist ja schon akzeptabel.
Bearbeitet von: "Doddi48" 29. Jul
Mal ne evtl. blöde Frage... Kann man die "Mühle" auch problemlos für andere Zwecke verwenden. Bspw. um Kaffee für die French press zu mahlen, wenn mal viele Gäste da sind und die Kaffeeproduktion sonst zu lange dauern würde?
Bearbeitet von: "Fake_Faker" 29. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text