Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sage The Barista Express, SES875BSS2EEU1A, Espressomaschine, Siebträger mit Mahlwerk [Saturn]
446° Abgelaufen

Sage The Barista Express, SES875BSS2EEU1A, Espressomaschine, Siebträger mit Mahlwerk [Saturn]

549€599€-8%Saturn Angebote
47
eingestellt am 24. Okt 2018
Diese Espressomaschine ist aktuell bei Amazon, Media Markt usw. auf 599€ reduziert. Bei Saturn gibt es zusätzlich 50€ Sofortabzug an der Kasse. Sage ist der neue Name von Gastroback.

Angebot gilt online/offline.

PVG: 599€

- Claro-Swiss-Wasserfilter für samtweichen Espressogenuss
- 15 bar Pumpe und 1850W Thermospule, passt die Wassertemperatur nach dem Vorbrühen automatisch an, um eine optimale Espresso-Extraktionstemperatur zu erreichen
- Rostfreier Edelstahl-Grinder mit verschlossenem 250g-Bohnentrichter und integriertem Kegelmahlwerk
- 2L abnehmbarer Wassertank mit Griff
Milchschaumkännchen mit Temperaturanzeige
- Berücksichtigt die 4 Schlüsselelemente für echte Kaffeequalität entsprechend einer gewerblichen Espressomaschine.
- Integrierte Heißwasserfunktion für Tee oder Café Americano
elektronischer PID-Regler überwacht die Wassertemperatur gradgenau

Maße: 31 x 33 x 40 cm
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
riot33r24.10.2018 14:53

Sage ist grundsätzlich solide - wenn man von dem Hipster mal absieht, den …Sage ist grundsätzlich solide - wenn man von dem Hipster mal absieht, den sich die Marketingabteilung für diesen halbgaren Produktnamen eingekauft hat.


Grundsätzlich solide? Schonmal in die Maschinen geschaut? Oder versucht Ersatzteile dafür zu bekommen?

Ich würde eher eine Lelit PL42 TEMD empfehlen, wenn es unbedingt eine Kombi mit Mühle sein soll. Kostet das gleiche...
47 Kommentare
Hat jemand Erfahrungen? Warte schon länger auf einen Siebträger-Deal.
Ein- oder Zweikreisler?
Geht mir genauso. Bin mal wieder am überlegen. Lohnt es sich wenn die Mühle integriert ist?
Zello24.10.2018 14:43

Hat jemand Erfahrungen? Warte schon länger auf einen Siebträger-Deal.


Bezzera BZ10
Sage ist grundsätzlich solide - wenn man von dem Hipster mal absieht, den sich die Marketingabteilung für diesen halbgaren Produktnamen eingekauft hat.
riot33r24.10.2018 14:53

Sage ist grundsätzlich solide - wenn man von dem Hipster mal absieht, den …Sage ist grundsätzlich solide - wenn man von dem Hipster mal absieht, den sich die Marketingabteilung für diesen halbgaren Produktnamen eingekauft hat.


Grundsätzlich solide? Schonmal in die Maschinen geschaut? Oder versucht Ersatzteile dafür zu bekommen?

Ich würde eher eine Lelit PL42 TEMD empfehlen, wenn es unbedingt eine Kombi mit Mühle sein soll. Kostet das gleiche...
Wie sieht's denn mit dem Reinigen bei solchen Geräten aus?
Bin auch auf der Suche. Ich glaube die Maschinen sind gar nicht so schlecht vom Preis Leistungsverhältnis her. Hab aber keine Erfahrungen damit. Frage ist was die Mühle taugt. Mir fehlt ein wenig das italienische Flair bei Gastroback. In der Preisklasse gibt's halt auch ne Lelit oder Rancilio Silvia oder Quickmill. Wobei Quickmill und Rancilio dann nur in Kombination mit einer graef cm800. Sonst wird's wieder teurer. Momentan tendiere ich zu einer Lelit pl42temd wegen des guten Preises. Solide Mühle inkl. Pid und Manometer. Und Made in italy ist mir bei einer Espresso Maschine dann doch lieber als Made in China. Aber das ist Geschmackssache.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 24. Okt 2018
chiesy24.10.2018 14:56

Wie sieht's denn mit dem Reinigen bei solchen Geräten aus?


Was willst du da reinigen? Läuft alles extern ab, Milchschaumdüse abwichen, und einmal / Woche das Kaffeeöl von der Brühgruppe entfernen. Entkalkung läuft bei uns extern. Thats it.
Ich warte noch auf einen rancilio Silvia deal. Die kann man so schön pimpen
... sehr gut als Einsteiger wo mal "reinschnuppern" wollen aber sich keine 2 Maschinen zulegen möchten
Bearbeitet von: "exxes" 24. Okt 2018
exxes24.10.2018 15:06

... sehr gut als Einsteiger wo mal "reinschnuppern" wollen aber sich …... sehr gut als Einsteiger wo mal "reinschnuppern" wollen aber sich keine 2 Maschinen zulegen möchten


Einsteiger? Bei über 500 €? Ich gehe ja mal jede Wette ein, dass 95 % in einer Blindverkostung keinen Unterschied zwischen einer 500 € und einer 200 € Maschine schmecken werden. Für den Einsteiger daher m.M. nach viel zu teuer.
Sieht aus wie die Gastroback Advanced Pro GS. Mit dieser sind wir sehr zufrieden.
Bearbeitet von: "Kasaad" 24. Okt 2018
Die sieht genauso aus wie meine Gastroback die ich mal hatte. Ich war unfähig da vernünftigen Espresso raus zubekommen. Die Maschine war ziemlich zickig. Mochte nur frische Bohnen vom Röster, bei Supermarktware war die Abgabezeit 12 sek.
Die Bohnen waren mit der internen Mühle auch um einiges wärmer als von meiner Graef. Wenn ich nochmal in Versuchung gerate dann Rancillio oder Lelit.
Habe den Vorgänger von Gastroback, ist halt kein klassischer Siebträger, aber damit sind gute Ergebnisse erzielbar.
Gerät heizt dan Thermoblock in unter 1 Minute auf. Für mich ein super Kompromiss zwischen klassischem Siebträger und Vollautomat.
Reinigung ist einfach, lediglich der Wasserverbauch ist relativ hoch. Die Ersatzteilversorgung ist eigentlich auch sichergestellt.

Es gibt bei Youtube undzählige Videos oder solch einen Testbericht.
coffeeness.de/gas…st/
wie siehts mit der durchlaufzeit aus? Konnte auf die schnelle nichts finden..
Um der Verwirrung hier zu helfen: das Gerät ist von Breville. Da Breville anscheind die europäischen Markenrechte sublizenziert hat, verkaufen sie ihre originären Geräte in Europa unter verschiedenen Handelsmarken. Das war bis Frühjahr 2018 in Deutschland Gastroback, und nun (in UK schon länger) ist es Sage. Inhalt ist also (bis ggf. wechselnde, aber imho nicht öffentlich dokumentierte Softwarestände auf den Geräten, die z.B. Aufheizzeiten variieren) gleich.
Kladooshvor 33 m

Grundsätzlich solide? Schonmal in die Maschinen geschaut? Oder versucht …Grundsätzlich solide? Schonmal in die Maschinen geschaut? Oder versucht Ersatzteile dafür zu bekommen?Ich würde eher eine Lelit PL42 TEMD empfehlen, wenn es unbedingt eine Kombi mit Mühle sein soll. Kostet das gleiche...


Ersatzteile/ reingeschaut nein, war bisher nicht nötig - deshalb ja solide. Ist Deine schon defekt?
Bearbeitet von: "riot33r" 24. Okt 2018
Hooniganvor 16 m

Andere Preisklasse...


Leider
Denke, dass ist ein guter Preis für ne einfache Einsteigermaschine. Vergleichbares von Quickmill (Pegaso 3035) mit besserer Mühle kostet ca. 800. Die besitze ich seit ca. 6 jahren und bin sehr zufrieden.
Welche könnt ihr empfehlen ohne Mühle? Preis ca. 300-500?
Kurze Antwort: Quickmill 0820
Hab sie einen Tag gehabt! Mahlwerk musste ich auf feinste Stufe stellen. Beim Mahlen ging immer einiges neben den Tamper. Insgesamt war ich nicht zufrieden. Zu meinem Glück war das Manometer defekt und Saturn nahm sie ohne Schwierigkeiten zurück.
Ich habe die Maschine vor 6 Jahren gebraucht gekauft, damals noch Gastroback. Die Mühle taugt nichts, die doppelbödigen Siebe auch nicht. Aber mit einer ordentlichen Mühle und den normalen Sieben (lagen bei) lässt sich sehr guter Kaffee zubereiten. Druck ist genug da. Dampfdüse ist auch absolut OK. Mittlerweile hat sich bei meiner Maschine die Druckanzeige verabschiedet, aber sonst läuft sie.
Johannmann24.10.2018 15:27

wie siehts mit der durchlaufzeit aus? Konnte auf die schnelle nichts …wie siehts mit der durchlaufzeit aus? Konnte auf die schnelle nichts finden..


Was meinst du damit? Bei einem Siebträger bestimmt man ja idR die Durchlaufzeit selbst. 25 Sekunden idealerweise.
Oha, Maschine mit eingebauter Mühle. Allein den Temperatureinfluss (negativ) auf die Bohnen durch die Maschine liess mich seinerzeit davon Abstand nehmen.

Für Einsteiger, die es ernst meinen: Rancilio Silvia und eine extra Mühle (hier eben nicht sparen, sondern Qualität kaufen) ist unbezahlbar besser als der All-In-One Kram.
Kann hier jemand einen günstigen und brauchbaren Tamper empfehlen? Oder kann man da (bis auf den Durchmesser) sowieso nichts falsch machen?
Barret24.10.2018 16:15

Was meinst du damit? Bei einem Siebträger bestimmt man ja idR die …Was meinst du damit? Bei einem Siebträger bestimmt man ja idR die Durchlaufzeit selbst. 25 Sekunden idealerweise.


jo, genau das mein ich. Bei der delonghi dedica kann mans nicht einstellen und hier sehe ich auch nur einen startknopf für ein bzw zwei espressi
Johannmannvor 1 m

jo, genau das mein ich. Bei der delonghi dedica kann mans nicht einstellen …jo, genau das mein ich. Bei der delonghi dedica kann mans nicht einstellen und hier sehe ich auch nur einen startknopf für ein bzw zwei espressi


Naja, ganz oldschool eben: Bezug starten, 25 Sekunden vergehen lassen (mit oder ohne Stoppuhr), Bezug beenden.
timtam24.10.2018 17:01

Kann hier jemand einen günstigen und brauchbaren Tamper empfehlen? Oder …Kann hier jemand einen günstigen und brauchbaren Tamper empfehlen? Oder kann man da (bis auf den Durchmesser) sowieso nichts falsch machen?


Ein Tamper ist ein Tamper. Es gibt zwar auch 200€ Modelle, aber es tut auch einer von Concept art für 20€.
Bearbeitet von: "Barret" 24. Okt 2018
Barret24.10.2018 17:17

Ein Tamper ist ein Tamper. Es gibt zwar auch 200€ Modelle, aber es tut a …Ein Tamper ist ein Tamper. Es gibt zwar auch 200€ Modelle, aber es tut auch einer von Concept art für 20€.


​Ja, dass es nach oben keine Grenzen gibt, ist klar, ist ja überall so. Aber auch bei 20€ frage ich mich schon, was den Preis rechtfertigt. Bleibt ja Aluminium oder Edelstahl im Wert von 50 Cent mit einem Griff dran... 😁
Bearbeitet von: "timtam" 24. Okt 2018
Handsupvor 2 h, 37 m

Was willst du da reinigen? Läuft alles extern ab, Milchschaumdüse a …Was willst du da reinigen? Läuft alles extern ab, Milchschaumdüse abwichen, und einmal / Woche das Kaffeeöl von der Brühgruppe entfernen. Entkalkung läuft bei uns extern. Thats it.


Mühle reinigen? Altes kaffeepulver usw...?
brewwda24.10.2018 14:49

Ein- oder Zweikreisler?



Würde mich auch interessieren. Sollte auch in die Beschreibung.
cro4kyvor 3 m

Würde mich auch interessieren. Sollte auch in die Beschreibung.


Zu dem Preis 99%ig ein Einkreiser.
timtam24.10.2018 17:40

​Ja, dass es nach oben keine Grenzen gibt, ist klar, ist ja überall so. Ab …​Ja, dass es nach oben keine Grenzen gibt, ist klar, ist ja überall so. Aber auch bei 20€ frage ich mich schon, was den Preis rechtfertigt. Bleibt ja Aluminium oder Edelstahl im Wert von 50 Cent mit einem Griff dran... 😁


20 Euro für einen guten Tamper sollten bei einem Siebträger drin sein. Genauso wie 20 Euro für ein Kilo gute Bohnen. Ich glaube sonst wirst du nicht glücklich mit so einer Maschine.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 24. Okt 2018
Hoonigan24.10.2018 17:47

20 Euro für einen guten Tamper sollten bei einem Siebträger drin sein. G …20 Euro für einen guten Tamper sollten bei einem Siebträger drin sein. Genauso wie 20 Euro für ein Kilo gute Bohnen. Ich glaube sonst wirst du nicht glücklich mit so einer Maschine.

​​Das widerspricht dann aber dem Gedanken, dass ein Tamper ein Tamper ist... 
Muss mal einen Kumpel fragen, ob er mir in der Werkstatt einen drehen kann, dann bleibts bei Materialkosten von 2€.

scheint das gleiche gerät zu sein
Ist Gastroback
KPACCAB4EKvor 14 m

Ist Gastroback


Johannmann hat recht: ist die gleiche Maschine, heißt jetzt nur anders.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text