Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sage The Oracle Touch (SES990BSS4EEU1) - Espressomaschine - Gebürstetes Edelstahl
226° Abgelaufen

Sage The Oracle Touch (SES990BSS4EEU1) - Espressomaschine - Gebürstetes Edelstahl

1.644€1.813,99€-9%EURONICS Angebote
64
eingestellt am 2. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Sage The Oracle Touch Siebträgermaschine Espresso-Maschine: Mit Automatik zum Genuss
Die Sage The Oracle Touch Siebträgermaschine verhilft Ihnen automatisch zu mehr Kaffeegenuss. Mit ihrem automatisierten Touchscreen-Display unterstützt Sie die Sage Oracle Touch Espressomaschine bei der Zubereitung Ihres Lieblingskaffees. Dazu sind nur drei Schritte nötig: Passen Sie die Stärke des Kaffees, die Milchtextur sowie die Temperatur an Ihre Bedürfnisse an und speichern Sie die Einstellungen für das nächste Mal ab. Insgesamt können bis zu acht personalisierte Zubereitungsprofile erstellt werden.
Sage The Oracle Touch Siebträgermaschine: Touchscreen für Kaffeeprofis
Wähle Sie über den Touchscreen eine von zahlreichen Kaffeespezialitäten aus, darunter klassisch Schwarz, Cappuccino, Latte und vieles mehr. Anschließend macht sich die Sage Oracle Touch ans Werk und mahlt, dosiert und drückt 22 Gramm Kaffee im kegelförmigen Mahlwerk automatisch an – ganz wie beim Barista. Dank der digitalen Temperaturkontrolle wird zudem sichergestellt, dass das Brühwasser immer die ideale Temperatur hat. Bitteren Geschmack vermeidet die Espressomaschine Sage Oracle Touch mit einem Überdruckventil, welches den Maximaldruck während der Extraktion begrenzt. Auch beim Milchschaum macht der Siebträger Sage Oracle Touch keine Kompromisse und bietet Ihnen individuelle Einstellungsmöglichkeiten für Temperatur und Textur.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf Mydealz momentan so trenden. Mühle in der Maschine heißt großer Totraum, heißt jedes Mal miterhitzte Kaffeebohnen und -reste, heißt schlechtere Wartungsmöglichkeit. Und wozu ein Siebträger ein Touchpad braucht, soll's einer verstehen.
Haribocommander02.01.2020 06:42

Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf …Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf Mydealz momentan so trenden. Mühle in der Maschine heißt großer Totraum, heißt jedes Mal miterhitzte Kaffeebohnen und -reste, heißt schlechtere Wartungsmöglichkeit. Und wozu ein Siebträger ein Touchpad braucht, soll's einer verstehen.


Scheinbar gibt es echt Menschen die kein Bock haben auf einen vollautomaten, aber wiederum auch kein Bock haben eine halbe Stunde zu warten bis der Boiler seine Temperatur erreicht hat. Achso ich bin so einer. Und stell dir vor bei der Barista Touch werden die Bohnen im Behälter nicht heiß. Und wo bitte entstehen Reste? Mahlst du deine Kaffeebohnen in einem Mörser?
Ich finde man sollte immer die Kirche im Dorf lassen. Nicht jeder hat solche Ansprüche wie du und das solltest du auch akzeptieren. Nur weil du vielleicht eine andere Maschine hast muss sie nicht zwangsläufig für alle Menschen Typen perfekt sein. So ich mach mir jetzt einen Espresso muss mal schnell swipen auf meinem Display.
Ionar02.01.2020 09:01

Du hast einfach keine Ahnung von der Materie. Google doch erstmal "Totraum …Du hast einfach keine Ahnung von der Materie. Google doch erstmal "Totraum Kaffeemühle", dann weißt du auch, wovon er redet.Der Boiler braucht kein Aufheizzeit beim Sage?Das lässt sich ganz einfach mit einer Fritz Dect 301 Steckdose regeln.Morgens geht sie um deine gewünschte Zeit an oder wenn du nach Hause fährst, kannst du schon mal deine Espressomaschine aufheizen lassen.


Wird immer besser. Zwei Geräte aufstellen, Funksteckdose dahinter um den Platz zur Wand noch weiter zu vergrößern, daran denken diese früh genug einzuschalten, abschalten auch über Steckdose. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.
Ich gehe an meine Maschine, schalte sie an und ziehe wenige Sekunden später den Espresso.
Bearbeitet von: "C3Po" 2. Jan
Montana8502.01.2020 09:18

Ne, aber der zweisekündige Arbeitsschritt wird wohl niemanden …Ne, aber der zweisekündige Arbeitsschritt wird wohl niemanden interessieren, oder? Und über 400 € weniger, dafür aber lebenslang die Möglichkeit der Wartung (da Einheitsteile verbaut werden), ist in meinen Augen der bessere Deal. Aber:Ich habe am Wochenende Espresso aus einer solchen Sage Maschine getrunken. Er schmeckt ganz normal. Ich kann da jetzt keinen großen Unterschied zu anderen Siebträgern erkennen. Aber das sollte auch klar sein. Da wird halt heißes Wasser mit einem gewissen Druck durch Kaffeemehl gedrückt. Was ich allerdings sagen muss. Die Sage Maschinen sind schon Plastikbomber (wie es hier aussieht, weiß ich nicht, sie ist glaub ich aus Edelstahl). Ich weiß auch nicht, wie es da mit der Wartung aussieht. Bei meiner E61 Maschine kann ich eigentlich alles relativ einfach selbst wechseln und überall nachkaufen. Wie sieht das bei Sage aus? Ich würde mir keine Sage für 1600 € kaufen. Da würde ich auf Lelit, Quickmill und Konsorten zählen. Die gibt es schon Jahrzehnte und die machen auch nichts anderes als Kaffeemaschinen.



Es ist halt so, dass es Menschen gibt, die nicht alleine leben und deren Partner auch gerne am Morgen schnell und unkompliziert einen Kaffee mögen. Meiner besseren Hälfte kann ich die Oracle Touch auf jeden Fall besser verkaufen als einen reinen Siebträger, bei dem sie selber mahlen, tampern usw. muss. Sie möchte nur Kaffee, kein neues Hobby, also ist diese Sage ein guter Kompromiss zwischen einem Vollautomaten und einem "reinen" Siebträger

Die Firma Sage gibt es auch schon über 70 Jahre, sie kommt ursprünglich aus Australien und ist dort unter dem Namen Breville bekannt.
64 Kommentare
Ich will ja die Leistung der Entwickler der Maschine wirklich gerne anerkennen. Allerdings würde ich niemals eine Maschine für so viel Geld kaufen, wo dann ein Mahlwerk der untersten Qualitätsklasse verbaut ist. Das passt irgendwie nicht zum Anspruch der Maschine.
Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf Mydealz momentan so trenden. Mühle in der Maschine heißt großer Totraum, heißt jedes Mal miterhitzte Kaffeebohnen und -reste, heißt schlechtere Wartungsmöglichkeit. Und wozu ein Siebträger ein Touchpad braucht, soll's einer verstehen.
Haribocommander02.01.2020 06:42

Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf …Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf Mydealz momentan so trenden. Mühle in der Maschine heißt großer Totraum, heißt jedes Mal miterhitzte Kaffeebohnen und -reste, heißt schlechtere Wartungsmöglichkeit. Und wozu ein Siebträger ein Touchpad braucht, soll's einer verstehen.


Hast du eine Alternative für mich? Danke schon mal
normalo02.01.2020 06:51

Hast du eine Alternative für mich? Danke schon mal


Wenn Du eine Kombimaschine haben möchtest, dann wären das hier Alternativen von einem richtigen Hersteller:

coffeeitalia.de/qui…tml


Die Dual Thermoblock mit Display kostet hier 1.200 € und sie ist garantiert nicht schlechter als die Sage, sondern eher besser.
Montana8502.01.2020 07:35

Wenn Du eine Kombimaschine haben möchtest, dann wären das hier A …Wenn Du eine Kombimaschine haben möchtest, dann wären das hier Alternativen von einem richtigen Hersteller: https://www.coffeeitalia.de/quick-mill-evolution-70-03245.htmlDie Dual Thermoblock mit Display kostet hier 1.200 € und sie ist garantiert nicht schlechter als die Sage, sondern eher besser.


Boa ist die hässlich
Haribocommander02.01.2020 06:42

Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf …Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf Mydealz momentan so trenden. Mühle in der Maschine heißt großer Totraum, heißt jedes Mal miterhitzte Kaffeebohnen und -reste, heißt schlechtere Wartungsmöglichkeit. Und wozu ein Siebträger ein Touchpad braucht, soll's einer verstehen.


Scheinbar gibt es echt Menschen die kein Bock haben auf einen vollautomaten, aber wiederum auch kein Bock haben eine halbe Stunde zu warten bis der Boiler seine Temperatur erreicht hat. Achso ich bin so einer. Und stell dir vor bei der Barista Touch werden die Bohnen im Behälter nicht heiß. Und wo bitte entstehen Reste? Mahlst du deine Kaffeebohnen in einem Mörser?
Ich finde man sollte immer die Kirche im Dorf lassen. Nicht jeder hat solche Ansprüche wie du und das solltest du auch akzeptieren. Nur weil du vielleicht eine andere Maschine hast muss sie nicht zwangsläufig für alle Menschen Typen perfekt sein. So ich mach mir jetzt einen Espresso muss mal schnell swipen auf meinem Display.
Haribocommander02.01.2020 06:42

Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf …Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf Mydealz momentan so trenden. Mühle in der Maschine heißt großer Totraum, heißt jedes Mal miterhitzte Kaffeebohnen und -reste, heißt schlechtere Wartungsmöglichkeit. Und wozu ein Siebträger ein Touchpad braucht, soll's einer verstehen.


Und mit ner 5 Jahres Garantie hat sich das Wartungsproblem auch erledigt.
chrisst02.01.2020 08:52

Scheinbar gibt es echt Menschen die kein Bock haben auf einen …Scheinbar gibt es echt Menschen die kein Bock haben auf einen vollautomaten, aber wiederum auch kein Bock haben eine halbe Stunde zu warten bis der Boiler seine Temperatur erreicht hat. Achso ich bin so einer. Und stell dir vor bei der Barista Touch werden die Bohnen im Behälter nicht heiß. Und wo bitte entstehen Reste? Mahlst du deine Kaffeebohnen in einem Mörser?Ich finde man sollte immer die Kirche im Dorf lassen. Nicht jeder hat solche Ansprüche wie du und das solltest du auch akzeptieren. Nur weil du vielleicht eine andere Maschine hast muss sie nicht zwangsläufig für alle Menschen Typen perfekt sein. So ich mach mir jetzt einen Espresso muss mal schnell swipen auf meinem Display.


Du hast einfach keine Ahnung von der Materie. Google doch erstmal "Totraum Kaffeemühle", dann weißt du auch, wovon er redet.
Der Boiler braucht kein Aufheizzeit beim Sage?
Das lässt sich ganz einfach mit einer Fritz Dect 301 Steckdose regeln.
Morgens geht sie um deine gewünschte Zeit an oder wenn du nach Hause fährst, kannst du schon mal deine Espressomaschine aufheizen lassen.
Ionar02.01.2020 09:01

Du hast einfach keine Ahnung von der Materie. Google doch erstmal "Totraum …Du hast einfach keine Ahnung von der Materie. Google doch erstmal "Totraum Kaffeemühle", dann weißt du auch, wovon er redet.Der Boiler braucht kein Aufheizzeit beim Sage?Das lässt sich ganz einfach mit einer Fritz Dect 301 Steckdose regeln.Morgens geht sie um deine gewünschte Zeit an oder wenn du nach Hause fährst, kannst du schon mal deine Espressomaschine aufheizen lassen.


Ich will auch keine Ahnung von der Materie haben. Wozu auch? Will doch nur nen ordentlichen Kaffee mit dem Vorteil nicht soviel reinigen zu müssen wie bei einem vollautomat. Der Boiler bei der Sage braucht keine aufheizzeit, richtig! Zugegeben 3 sek. Braucht er.
Und was ist wenn ich mal schlecht schlafe und früher aufwache? Na super....die Boiler Maschinen sind ja echt super da sag ich auch nichts aber sie sind nicht für jeden geeignet. Ich habe keine geregelten Arbeitszeiten. Mal stehe ich um 5 Uhr auf und übermorgen vielleicht erst um 8 Uhr. Mal bin ich um 12 Uhr zuhause mal um 17 Uhr. Also für mich ungeeignet.
Haribocommander02.01.2020 06:42

Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf …Ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Sage-Unibody-Maschinen hier auf Mydealz momentan so trenden. Mühle in der Maschine heißt großer Totraum, heißt jedes Mal miterhitzte Kaffeebohnen und -reste, heißt schlechtere Wartungsmöglichkeit. Und wozu ein Siebträger ein Touchpad braucht, soll's einer verstehen.



Werden die Bohnen in Deiner Sage erhitzt? Dann würde ich das reklamieren. Bei mir ist das nämlich nicht der Fall.
Montana8502.01.2020 07:35

Wenn Du eine Kombimaschine haben möchtest, dann wären das hier A …Wenn Du eine Kombimaschine haben möchtest, dann wären das hier Alternativen von einem richtigen Hersteller: https://www.coffeeitalia.de/quick-mill-evolution-70-03245.htmlDie Dual Thermoblock mit Display kostet hier 1.200 € und sie ist garantiert nicht schlechter als die Sage, sondern eher besser.



Und die tampert auch automatisch?
A8NSLIDELUXE02.01.2020 09:10

Und die tampert auch automatisch?


Ne, aber der zweisekündige Arbeitsschritt wird wohl niemanden interessieren, oder? Und über 400 € weniger, dafür aber lebenslang die Möglichkeit der Wartung (da Einheitsteile verbaut werden), ist in meinen Augen der bessere Deal.


Aber:
Ich habe am Wochenende Espresso aus einer solchen Sage Maschine getrunken. Er schmeckt ganz normal. Ich kann da jetzt keinen großen Unterschied zu anderen Siebträgern erkennen. Aber das sollte auch klar sein. Da wird halt heißes Wasser mit einem gewissen Druck durch Kaffeemehl gedrückt.

Was ich allerdings sagen muss. Die Sage Maschinen sind schon Plastikbomber (wie es hier aussieht, weiß ich nicht, sie ist glaub ich aus Edelstahl). Ich weiß auch nicht, wie es da mit der Wartung aussieht. Bei meiner E61 Maschine kann ich eigentlich alles relativ einfach selbst wechseln und überall nachkaufen. Wie sieht das bei Sage aus?

Ich würde mir keine Sage für 1600 € kaufen. Da würde ich auf Lelit, Quickmill und Konsorten zählen. Die gibt es schon Jahrzehnte und die machen auch nichts anderes als Kaffeemaschinen.
Bearbeitet von: "Montana85" 2. Jan
Ionar02.01.2020 09:01

Du hast einfach keine Ahnung von der Materie. Google doch erstmal "Totraum …Du hast einfach keine Ahnung von der Materie. Google doch erstmal "Totraum Kaffeemühle", dann weißt du auch, wovon er redet.Der Boiler braucht kein Aufheizzeit beim Sage?Das lässt sich ganz einfach mit einer Fritz Dect 301 Steckdose regeln.Morgens geht sie um deine gewünschte Zeit an oder wenn du nach Hause fährst, kannst du schon mal deine Espressomaschine aufheizen lassen.


Wird immer besser. Zwei Geräte aufstellen, Funksteckdose dahinter um den Platz zur Wand noch weiter zu vergrößern, daran denken diese früh genug einzuschalten, abschalten auch über Steckdose. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.
Ich gehe an meine Maschine, schalte sie an und ziehe wenige Sekunden später den Espresso.
Bearbeitet von: "C3Po" 2. Jan
Die Sage Barista Express finde ich top vom Preis zwischen 300-400€. Aber das ganze Touchscreen gedöhns ist völlig überteuert und zudem anfällig.
Habe selbst auch noch im Keller eine La Pavoni, Gaggia Classic und Rancilio Rocky - ist meiner Frau aber leider zu aufwendig. Da war die Sage der beste Kompromiss.
Montana8502.01.2020 07:35

Wenn Du eine Kombimaschine haben möchtest, dann wären das hier A …Wenn Du eine Kombimaschine haben möchtest, dann wären das hier Alternativen von einem richtigen Hersteller: https://www.coffeeitalia.de/quick-mill-evolution-70-03245.htmlDie Dual Thermoblock mit Display kostet hier 1.200 € und sie ist garantiert nicht schlechter als die Sage, sondern eher besser.


Für diese Optik sollte man Schmerzensgeld bekommen. Bist du Designer bei dem Laden?
Da würde ich mir lieber die normale Sage Touch für ca.700€ kaufen.
Montana8502.01.2020 09:18

Ne, aber der zweisekündige Arbeitsschritt wird wohl niemanden …Ne, aber der zweisekündige Arbeitsschritt wird wohl niemanden interessieren, oder? Und über 400 € weniger, dafür aber lebenslang die Möglichkeit der Wartung (da Einheitsteile verbaut werden), ist in meinen Augen der bessere Deal. Aber:Ich habe am Wochenende Espresso aus einer solchen Sage Maschine getrunken. Er schmeckt ganz normal. Ich kann da jetzt keinen großen Unterschied zu anderen Siebträgern erkennen. Aber das sollte auch klar sein. Da wird halt heißes Wasser mit einem gewissen Druck durch Kaffeemehl gedrückt. Was ich allerdings sagen muss. Die Sage Maschinen sind schon Plastikbomber (wie es hier aussieht, weiß ich nicht, sie ist glaub ich aus Edelstahl). Ich weiß auch nicht, wie es da mit der Wartung aussieht. Bei meiner E61 Maschine kann ich eigentlich alles relativ einfach selbst wechseln und überall nachkaufen. Wie sieht das bei Sage aus? Ich würde mir keine Sage für 1600 € kaufen. Da würde ich auf Lelit, Quickmill und Konsorten zählen. Die gibt es schon Jahrzehnte und die machen auch nichts anderes als Kaffeemaschinen.



Es ist halt so, dass es Menschen gibt, die nicht alleine leben und deren Partner auch gerne am Morgen schnell und unkompliziert einen Kaffee mögen. Meiner besseren Hälfte kann ich die Oracle Touch auf jeden Fall besser verkaufen als einen reinen Siebträger, bei dem sie selber mahlen, tampern usw. muss. Sie möchte nur Kaffee, kein neues Hobby, also ist diese Sage ein guter Kompromiss zwischen einem Vollautomaten und einem "reinen" Siebträger

Die Firma Sage gibt es auch schon über 70 Jahre, sie kommt ursprünglich aus Australien und ist dort unter dem Namen Breville bekannt.
Den Preis bei Amazon und ich bin dabei oder für 1800 bei Saturn/Mediamarkt (Zugabe von 200 euro)
Diese Hybrid Geräte werden meiner Meinung nach das nächste große Ding. Ich finde das super. Ist aber auch klar, dass die Puristen wieder aus ihren Löchern kommen und alles schlecht reden. Es hat sicherlich alles seine Daseinsberechtigung. Wer mit diesem Typ Maschine nichts anfangen kann, ist halt einfach nicht Teil der Zielgruppe.
Und was jeder vergisst oder unterschlägt diese Maschine bereitet einen Traumhaften Milchschaum Latte Art zu und das vollkommen automatisch, dafür müsste ich erst Mal mehrere Liter verschwenden um es selber vielleicht nur annähernd hinzukriegen.

Für mich persönlich ist das der größte Trumpf, die automatische Milchschaumzubereitung. Daher warte ich sehnlichst auf einen weiteren SES880 Barista Touch Deal den letzten bei Amazon für 702 habe ich verpasst.
Ich hatte eine Rocket R58 mit einer Eureka Mignon und bin auf den Vorgänger von dieser Maschine gewechselt, nachdem ich sie eine Weile testen konnte (diese hat übrigens mehr mögliche Einstellungen als die Touch). Es gibt Argumente für beide Systeme, aber für meine 4 Cappuccino am morgen ist die Sage einfach deutlich komfortabler. Das Einstellen der Bohnen geht aufgrund des Füllstands-basierten Mahlens deutlich schneller als bei Zeitgesteuerten Mühlen. Klar man kann auch eine 500€ Gewicht-basierte Mühle kaufen, aber es gibt immer eine teurere Lösung um ein Problem zu lösen. Ich habe Jahre mit Espresso rumexperimentiert und viel gelernt, aber die Maschine morgens vorgeheizt zu finden, den Siebträger in die Mühle zu spannen, einen echt ordentlich getampten Kaffee zu finden, der dann zu ordentlichem Espresso wird, während die Milch automatisch auf 62% geschäumt wird (und eine tolle Konsistenz hat), ohne einen Finger zu bewegen, das ist Gold wert. 0 Arbeit bei 90% so guten Kaffee ist Convenience pur und es sei doch jedem überlassen stattdessen das klassische Paar von Mühle und "dummen" Siebträger zu nutzen. Das hier Anfängern aufzuquatschen ist genauso falsch. Die meisten hier verstehen nicht, wieviel sie lernen und üben müssen, um dann ordentlichen Kaffee zu machen, während die Sage ihnen das Meiste abnehmen würde. Und ja, wenn sie dann Experten sind, hunderte Kilo Kaffee verbraten haben usw. dann kann der Kaffee besser sein als der aus der Sage. Aber nein.
Nikolai.Koch02.01.2020 11:08

Und was jeder vergisst oder unterschlägt diese Maschine bereitet einen …Und was jeder vergisst oder unterschlägt diese Maschine bereitet einen Traumhaften Milchschaum Latte Art zu und das vollkommen automatisch, dafür müsste ich erst Mal mehrere Liter verschwenden um es selber vielleicht nur annähernd hinzukriegen.Für mich persönlich ist das der größte Trumpf, die automatische Milchschaumzubereitung. Daher warte ich sehnlichst auf einen weiteren SES880 Barista Touch Deal den letzten bei Amazon für 702 habe ich verpasst.


Schau mal hier ob es eine Alternative gibt für dich:


euronics.de/xxl…en/
rsp12302.01.2020 10:54

Den Preis bei Amazon und ich bin dabei oder für 1800 bei …Den Preis bei Amazon und ich bin dabei oder für 1800 bei Saturn/Mediamarkt (Zugabe von 200 euro)


Link?
chrisst02.01.2020 08:53

Und mit ner 5 Jahres Garantie hat sich das Wartungsproblem auch erledigt.


Es gibt ja nicht nur E61 Maschinen die ne halbe Stunde Aufheizzeit haben am Markt. Gibt genug stand alone Siebträgermaschinen mit kurzen Aufheizzeiten.

Nach paar Sekunden kann aus deiner Maschine kein guter Espresso kommen, schon allein weil dein Sieb noch kalt ist.

Das Wartungsproblem hat sich mit deiner Garantie nur erledigt, wenn du planst alle 5 Jahre für den Preis ne neue Maschine zu kaufen. Klassische Siebträgermaschinen kann man halt lange haben weil alles reparierbar ist. Außerdem gehört auch dazu z. B. die Mühle regelmäßig zu reinigen weil die Fette sonst ranzig werden,... Die Liste die gegen die Sage spricht geht lange weiter.

Du hast aber recht, wenn du sagst, dass du einfach andere Ansprüche hast. Deshalb kann ich auch verstehen, dass Leute sich diese Maschine holen, weil lieber noch diese hier als ein Vollautomat für das gleiche Geld.
basaran_immobilien02.01.2020 11:27

Schau mal hier ob es eine Alternative gibt für …Schau mal hier ob es eine Alternative gibt für dich:https://www.euronics.de/xxl-neu-ulm/haus-und-haushalt/kaffee-tee-und-co./siebtraegermaschinen/


Leider nein. Ich suche nach der Barista Touch mit automatischem Milchschaum.
basaran_immobilien02.01.2020 11:28

Link?



google.de/sho…857?lsf=seller:112604278,store:6765605781917214975&prds=oid:16503666911153291941&q=SES880+Barista+Touch&hl=de-de&ei=8MsNXrTcKYL5kwWPhqOYAQ&lsft=gclid:Cj0KCQiAxrbwBRCoARIsABEc9sgaRxoxzc_d-K2Bc0mzJuctc2DO1Sy7Rl8N6PizCmDAo-3edmpGHTQaAulFEALw_wcB
Nikolai.Koch02.01.2020 11:53

Leider nein. Ich suche nach der Barista Touch mit automatischem …Leider nein. Ich suche nach der Barista Touch mit automatischem Milchschaum.



euronics.de/fil….pd
24518344-wekLM.jpg
f
Da kommt dann das hier rein: 24518425-xrrNc.jpg
basaran_immobilien02.01.2020 11:55

https://www.google.de/shopping/product/1207493879319378857?lsf=seller:112604278,store:6765605781917214975&prds=oid:16503666911153291941&q=SES880+Barista+Touch&hl=de-de&ei=8MsNXrTcKYL5kwWPhqOYAQ&lsft=gclid:Cj0KCQiAxrbwBRCoARIsABEc9sgaRxoxzc_d-K2Bc0mzJuctc2DO1Sy7Rl8N6PizCmDAo-3edmpGHTQaAulFEALw_wcB


Danke aber Deltattec ist ein Drecksladen, kannst dir gerne dazu die Google Bewertungen ansehen. Ich habe die Maschine bei ihrem eBay Shop gekauft und nach 1 Woche storniert. Mir wurde zunächst gesagt dass meine Bestellung sich bereits in der Logistik befindet, am nächsten Tag hieß es dass sie es doch nicht geschafft hätten sie zu versenden und sie soll am nächsten Arbeitstag das wäre der Montag gewesen verschickt werden. Am Dienstag habe ich dann nach der Sendungsnummer gefragt und ab da da Funkstille, keine Antwort auf meine drei E-Mails und nur über PayPal habe ich sofort mein Geld erstattet bekommen. Kann von dem Shop nur abraten. Sie verkaufen viele der Waren die Sie nicht haben...
Bearbeitet von: "Nikolai.Koch" 2. Jan
basaran_immobilien02.01.2020 11:59

https://www.euronics.de/fileadmin/medien/eom/brochure/1101361/20191227-180038/Bodensee_Neu-Ulm_KW01.pd[Bild] f


Ohjaaa das ist interessant. Würden sie auch verschicken? Leider zu weit weg...
Einfach mal anrufen und selber nachfragen
basaran_immobilien02.01.2020 11:59

[Bild]


Wo ist denn da der Unterschied? Die Maschinen sehen beide gleich aus, aber: Barista Touch 699€, The Oracle Touch 1600€?
basaran_immobilien02.01.2020 11:59

[Bild]


boah genialer Preis, grrr.... ich warte auf die oracle mit nem Angebot, das meinte ich mit Zugabe (200 Euro)
wxk3rqvn1w02.01.2020 12:13

Wo ist denn da der Unterschied? Die Maschinen sehen beide gleich aus, …Wo ist denn da der Unterschied? Die Maschinen sehen beide gleich aus, aber: Barista Touch 699€, The Oracle Touch 1600€?


Oracle Touch ist ein Zwei-Kreiser und macht alles automatisch. Also Mahlen, Tampen, Brühen und Milchschaum. Brühen und Milchschaum gleichzeitig. Barista Touch kann nur automatisch Milchschaum in Latte Art zubereiten und Mahlen automatisch. Da nur Ein-Kreiser Espresso und Milchschaum nicht gleichzeitig. Die Oracle Touch ist größer als die Barista Touch, sehen nur auf den ersten Moment gleich aus.
Bearbeitet von: "Nikolai.Koch" 2. Jan
basaran_immobilien02.01.2020 11:59

[Bild]


Von wann ist denn das Angebot? Scheint kein aktuelles zu sein und wo genau also welcher Expert ? Bräuchte die Adresse

Edit: ich 2eis nicht warum du das Poster aber das ist ja vom 02. Januar.... Irreführend sowas. Die Filiale Neu Ulm hat die Maschine nicht Mal mehr im Sortiment.
Bearbeitet von: "Nikolai.Koch" 2. Jan
Montana8502.01.2020 07:35

Wenn Du eine Kombimaschine haben möchtest, dann wären das hier A …Wenn Du eine Kombimaschine haben möchtest, dann wären das hier Alternativen von einem richtigen Hersteller: https://www.coffeeitalia.de/quick-mill-evolution-70-03245.htmlDie Dual Thermoblock mit Display kostet hier 1.200 € und sie ist garantiert nicht schlechter als die Sage, sondern eher besser.


Schäumt die Quickmill die Milch automatisch im gewünschten Feinheitsgrad bis zur gewünschten Temperatur zu latte-art-fähigem Mikroschaum auf und reinigt dann selbständig die Düse? Warte... nein, tut sie nicht. Also in keinem Fall "eher besser".

Ich verstehe nicht, warum hier so viele Nutzer Ressentiments gegenüber Sage zu haben scheinen. Perfekte Mischung aus Espresso-Qualität, Bedienkomfort und Haltbarkeit - je nach Variante mit Betonung des einen oder anderen (Pro, Touch oder Oracle Touch).

Und das sage ich als langjähriger Besitzer eines Expobar Zweikreisers mit Casadio Istantaneo Mühle.
Nikolai.Koch02.01.2020 13:10

Oracle Touch ist ein Zwei-Kreiser und macht alles automatisch. Also …Oracle Touch ist ein Zwei-Kreiser und macht alles automatisch. Also Mahlen, Tampern, Brühen und Milchschaum. Brühen und Milchschaum gleichzeitig. Barista Touch kann nur automatisch Milchschaum in Latte Art zubereiten und Mahlen automatisch. Da nur Ein-Kreiser Espresso und Milchschaum nicht gleichzeitig. Die Oracle Touch ist größer als die Barista Touch, sehen nur auf den ersten Moment gleich aus.


Und noch ganz wichtig: die "kleine" Touch misst die Milchtemperatur über einen Sensor in der Abtropfschale, also außerhalb des Kännchens. Die gesamte Automatik ist deshalb auf das mitgelieferte Kännchen kalibriert und funktioniert nicht mehr mit anderen Kännchen oder direkt in einer Tasse. Die Oracle Touch hingegen misst über einen Sensor innerhalb der Dampflanze, funktioniert also in beliebigen Gefäßen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text