313°
Sale bei mavi-store.de: Gute Jeans ab 26€ - 2 Hosen ab 44€ bei Newsletteranmeldung

Sale bei mavi-store.de: Gute Jeans ab 26€ - 2 Hosen ab 44€ bei Newsletteranmeldung

Fashion & AccessoiresMavi Store Angebote

Sale bei mavi-store.de: Gute Jeans ab 26€ - 2 Hosen ab 44€ bei Newsletteranmeldung

Preis:Preis:Preis:25,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich trage selbst sehr gerne Mavi, da es viele Schnitte, Farben und Größen in sehr ordentlicher Qualität gibt. Das ganze auch "Made in Turkey" und nicht irgendwo in Fernost.

Aktuell ist wieder "Sommerschlußverkauf" und es gibt zahlreiche Modelle und Größen zu günstigen Preisen.

Beispielsweise gibt es die "Hunter" für 26€ inkl. Versand. Idealo wäre so ab 37€ vergleichbar. Wenn man im Store ein wenig rumschaut, findet man fast noch alle größen.

Kategorie Sale Männer:
mavi-store.de/sal…tml
Kategorie Sale Frauen:
mavi-store.de/sal…tml



Newsletteranmeldung bringen nochmal 10€ bei 50€MBW, macht also 2 Hosen ab 44 €, wenn man 2 Hosen für 27€/Stück nimmt. Danke @wasabah
- simonmail

Beste Kommentare

sarrazin

"Made in Turkey" und nicht irgendwo in Fernost.X)



Man merkt, dass du keine Ahnung in Sachen Mode zu haben scheinst
Scheinbar scheint es noch immer einige Hinterwäldler zu geben, die das neue Jahrtausend verpasst haben. Daher kläre ich mal ein wenig auf...

Hier geht es nicht um irgendwelche gefälschten Urlaubsmarken am Strand (diese kommen selbst alle aus China und werden dort vertickt), sondern hier geht es um Hosen, die wirklich aus türkischen Werken stammen. Und diese haben Top Qualität!

Nicht umsonst stellen mittlerweile alle großen Modekonzerne, die eben nicht in China Kinder ausbeuten, in der Türkei her.
Was Textilien angeht, macht denen keiner was vor. So wie bei uns die Automobilindustrie. Da sind sie unter den Weltmarktführern, wenn nicht Weltmarktführer was Qualität angeht.

Auzug Wikipedia:
Textilindustrie ist der wichtigste Industriesektor der Türkei und stellt zugleich den größten Anteil bei den Ausfuhren dar. Allein 2004 exportierte die türkische Textilindustrie Waren im Wert von ca. 20 Mrd. $ (2003 waren es noch 15 Mrd. $). Begünstigt wird die starke Stellung der türkischen Textilindustrie dadurch, dass die Türkei der sechstgrößte Baumwollhersteller der Welt ist. Zunehmend gehen die türkischen Textilunternehmen dazu über, statt billiger Massenware Markenmode zu produzieren und zu vertreiben. Dadurch versuchen die türkischen Unternehmen der Konkurrenz aus China auszuweichen. Die Türkei gehört weltweit zu den wichtigsten Textilproduzenten. Die Textilindustrie konzentriert sich überwiegend um die Städte Istanbul und Bursa. Insgesamt beschäftigt sie circa 4 Millionen Menschen.

Also man muss bei "Made in Turkey" unterscheiden, ob die dort hergestellten Produkte gemeint sind (qualitativ hochwertig - Weststandard) oder die Schwarzmarktverkäufer am Strand gemeint sind (China Importe - qualitativ Müll).

Man sollte also mal über den Tellerrand schauen. Die Türkei ist wirtschaftlich inkl. der Textilindustrie schon lange nicht mehr im 19. Jahrhundert sondern erlebt gerade ein Wirtschaftsboom, das westliche Staaten aufgrund Hochqualifizierte Abwanderung erzittern lässt.

Nur wenn man im Urlaub nur billig will, bekommt man dort wie auch anderswo im Mittelmeer Raum eben die gefälschten China Produkte. Außerhalb der Tourismus gebiete kostet solch eine Hose dort gut und gerne um die 100 EUR.

Achja, in Bremen-Stuhr im Outlet Park haben sie nun auch nen Outlet aufgemacht (genau gegenüber von Lacoste und Levis sitzen die).

39 Kommentare

Bei Newsletter-Anmeldung gibt es noch einen 10 Euro Gutschein. (MBW 50 Euro)

"Made in Turkey" und nicht irgendwo in Fernost.X)

sarrazin

"Made in Turkey" und nicht irgendwo in Fernost.X)



Selbst in der Türkei sind in den "normalen" Läden sie Mavi Jeans teuer.
Und echt gute Qualität.
Und ja,solche Läden gibt es z.B. in Antalya

sarrazin

"Made in Turkey" und nicht irgendwo in Fernost.X)



Man merkt, dass du keine Ahnung in Sachen Mode zu haben scheinst
Scheinbar scheint es noch immer einige Hinterwäldler zu geben, die das neue Jahrtausend verpasst haben. Daher kläre ich mal ein wenig auf...

Hier geht es nicht um irgendwelche gefälschten Urlaubsmarken am Strand (diese kommen selbst alle aus China und werden dort vertickt), sondern hier geht es um Hosen, die wirklich aus türkischen Werken stammen. Und diese haben Top Qualität!

Nicht umsonst stellen mittlerweile alle großen Modekonzerne, die eben nicht in China Kinder ausbeuten, in der Türkei her.
Was Textilien angeht, macht denen keiner was vor. So wie bei uns die Automobilindustrie. Da sind sie unter den Weltmarktführern, wenn nicht Weltmarktführer was Qualität angeht.

Auzug Wikipedia:
Textilindustrie ist der wichtigste Industriesektor der Türkei und stellt zugleich den größten Anteil bei den Ausfuhren dar. Allein 2004 exportierte die türkische Textilindustrie Waren im Wert von ca. 20 Mrd. $ (2003 waren es noch 15 Mrd. $). Begünstigt wird die starke Stellung der türkischen Textilindustrie dadurch, dass die Türkei der sechstgrößte Baumwollhersteller der Welt ist. Zunehmend gehen die türkischen Textilunternehmen dazu über, statt billiger Massenware Markenmode zu produzieren und zu vertreiben. Dadurch versuchen die türkischen Unternehmen der Konkurrenz aus China auszuweichen. Die Türkei gehört weltweit zu den wichtigsten Textilproduzenten. Die Textilindustrie konzentriert sich überwiegend um die Städte Istanbul und Bursa. Insgesamt beschäftigt sie circa 4 Millionen Menschen.

Also man muss bei "Made in Turkey" unterscheiden, ob die dort hergestellten Produkte gemeint sind (qualitativ hochwertig - Weststandard) oder die Schwarzmarktverkäufer am Strand gemeint sind (China Importe - qualitativ Müll).

Man sollte also mal über den Tellerrand schauen. Die Türkei ist wirtschaftlich inkl. der Textilindustrie schon lange nicht mehr im 19. Jahrhundert sondern erlebt gerade ein Wirtschaftsboom, das westliche Staaten aufgrund Hochqualifizierte Abwanderung erzittern lässt.

Nur wenn man im Urlaub nur billig will, bekommt man dort wie auch anderswo im Mittelmeer Raum eben die gefälschten China Produkte. Außerhalb der Tourismus gebiete kostet solch eine Hose dort gut und gerne um die 100 EUR.

Achja, in Bremen-Stuhr im Outlet Park haben sie nun auch nen Outlet aufgemacht (genau gegenüber von Lacoste und Levis sitzen die).

sarrazin

"Made in Turkey" und nicht irgendwo in Fernost.X)



Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber........

Erkundige Dich mal vorher wo Esprit, H&M, Hugo Boss, S.Oliver, Adidas, Nike usw. ihre Waren produzieren.

Ausserdem, MAVI Jeans ist eine türkische Marke.

Leider kaufe ich aus Erfahrung keine Kleidung ohne diese vorher anprobiert zu haben, es sei den es gibt gratis Versand/Rückversand

Lyx

Leider kaufe ich aus Erfahrung keine Kleidung ohne diese vorher anprobiert zu haben, es sei den es gibt gratis Versand/Rückversand


Kann ich nachvollziehen, aber es gibt immerhin sehr detailliert abgestufte Größen. Rückversand ist gratis.
Ich kann nur jedem empfehlen irgendwo mal mavis anzuprobieren, so einen sale gibt es ca alle 6 Monate und die Qualität ist einfach Top

Im CentrO in Oberhausen gibt es einen Mavi Store. Ich kann euch auch die türkische Marke LTB empfehlen, welche mich auch positiv mit der Qualität überrascht haben und stylisch auch. Dessen Stores gibt es auch im CentrO und in der Thier Galerie.

Zum Deal: Hot! Werde mir mal welche angucken. Danke !

Sicher das der Newsletter Gutschein geht?
Will bei mir nicht.

Erst ab 50€.habe es aber selbst nicht probiert, Tipp kam von wasabah

HOT

Die haben auch einen gewaltigen Schuss in der Datenbank, Filtern nicht möglich ...

Top Quali, Top Marke.
Ganz früher hat Mavi für Levis hergestellt in Stadt Silivri in der Türkei.

ThaDon

Sicher das der Newsletter Gutschein geht? Will bei mir nicht.



Sry, geht doch. Code wurde auf dem Handy nicht korrekt angezeigt.

Ich kaufe nur noch türkische Jeans. Preis-Leistungs technisch sind die wirklich gut. Sowohl Mavi als auch die Marke Colins. Mit beiden habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.

Die Auswahl ist wirklich gut und wenn die Qualität bei dem Preis über der von kik liegt, könnte das was werden. Hab mal eine ein paar zur Ansicht bestellt Danke!

Bleibe lieber bei der 501....die war/ist die ganze Zeit schon im Ausverkauf bei Amazon für 26,99 €

altaso

Man merkt, dass du keine Ahnung in Sachen Mode zu haben scheinst Scheinbar scheint es noch immer einige Hinterwäldler zu geben, die das neue Jahrtausend verpasst haben. Daher kläre ich mal ein wenig auf... Hier geht es nicht um irgendwelche gefälschten Urlaubsmarken am Strand (diese kommen selbst alle aus China und werden dort vertickt), sondern hier geht es um Hosen, die wirklich aus türkischen Werken stammen. Und diese haben Top Qualität! Nicht umsonst stellen mittlerweile alle großen Modekonzerne, die eben nicht in China Kinder ausbeuten, in der Türkei her. Was Textilien angeht, macht denen keiner was vor. So wie bei uns die Automobilindustrie. Da sind sie unter den Weltmarktführern, wenn nicht Weltmarktführer was Qualität angeht. ... Also man muss bei "Made in Turkey" unterscheiden, ob die dort hergestellten Produkte gemeint sind (qualitativ hochwertig - Weststandard) oder die Schwarzmarktverkäufer am Strand gemeint sind (China Importe - qualitativ Müll).


Vielen Dank Herr Oberlehrer.

Wie weit es mit Deiner "Ahnung in Sachen Mode" her ist, zeigt doch, dass die billigsten und qualitativ schrottigsten hoodboyz-Klamotten auch "Made in Turkey" sind.
Also immer schön die Kirche im Dorf lassen, die Türkei ist groß und die ostanatolischen Standards sind von "fernost" nicht weit entfernt.

Nichtsdestotrotz: Deal hot!

Deal ist HOT HOT HOT!

LuxorN

Vielen Dank Herr Oberlehrer. Wie weit es mit Deiner "Ahnung in Sachen Mode" her ist, zeigt doch, dass die billigsten und qualitativ schrottigsten hoodboyz-Klamotten auch "Made in Turkey" sind. Also immer schön die Kirche im Dorf lassen, die Türkei ist groß und die ostanatolischen Standards sind von "fernost" nicht weit entfernt. Nichtsdestotrotz: Deal hot!



Du hast dich leider gerade selber demontiert!

Dir ist schon bewusst, das man in vielen Land angefangen vom "billigsten und qualitativ schrottigsten" bis hin zum qualitätiv hochwertigsten produzieren lassen kann? Auch bei den Zulieferern gilt "you get what you pay for...".

Insofern solltest du deine Kirche mal im Dorf lassen.
Und zu deinen Aussagen zu den Standard, sage ich mal weiter nichts.
Setz dich mal weiter mit den "ostanatolischen" Standards auseinander, vielleicht kommst auch Du irgendwann zu einer anderen Einsicht...

JetEnyag

Du hast dich leider gerade selber demontiert! Dir ist schon bewusst, das man in vielen Land angefangen vom "billigsten und qualitativ schrottigsten" bis hin zum qualitätiv hochwertigsten produzieren lassen kann? Auch bei den Zulieferern gilt "you get what you pay for...". Insofern solltest du deine Kirche mal im Dorf lassen. Und zu deinen Aussagen zu den Standard, sage ich mal weiter nichts. Setz dich mal weiter mit den "ostanatolischen" Standards auseinander, vielleicht kommst auch Du irgendwann zu einer anderen Einsicht...


Vielen Dank für die Zustimmung.

Ich habe nur geschrieben, dass das Label "Made in Turkey" alleine überhaupt nichts aussagt.

Genauso wie auch in Fernost qualitativ hochwertige Bekleidung produziert wird.

Aber danke, dass Du meinen Text nicht gelesen hast.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text