215°
ABGELAUFEN
SALE : Diverse Stoßdämpfer für unter 5 Euro+PP bei FK-Automotive
SALE : Diverse Stoßdämpfer für unter 5 Euro+PP bei FK-Automotive

SALE : Diverse Stoßdämpfer für unter 5 Euro+PP bei FK-Automotive

Preis:Preis:Preis:10€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei FK-Automotive gibt es im Sale diverse Artikel, darunter auch viele Stoßdämpfer für 4-6 Euro für diverse Modelle.
Bei der Qualität kann man natürlich nicht viel erwarten, ich kenne den Hersteller bzw Anbieter allerdings auch nicht. Vermutlich wird es sich dabei um China-Ware handeln die qualitativ nicht mit Herstellern wie Bilstein, Sache, Kayaba usw vergleichbar ist (Monroe lasse ich mal bewusst aus...).
Wenn jemand aber kurzfristigen, günstigen Ersatz sucht und nur ein paar Kilometer im Jahr fährt, wäre (!) das ggf eine Alternative für kleines Geld...

Und an die ganz Klugen : Ja, Dämpfer sind defintiv sicherheitsrelevant und daran sollte man nicht unbedingt sparen..Es kommt aber auch ein bisschen auf den Geldbeutel an und viele fahren eh mit kaputten Dämpfern rum, da werden neue, billige nicht unbedingt schlechter sein. Abgesehen davon dürften die dann meines Wissens nicht verkauft werden in D wenn keine Zulassung vorliegt..

Auch schön - wenn jemand noch ein ein Schätzchen fährt :
fk-shop.de/de/…tml

Beste Kommentare
27 Kommentare

Bevor da jemand bestellt, sollte er mal kurz nach "fk automotive" googeln...

Stoßdämpfer sind übrigens sicherheitsrelevante Bauteile. :zaunpfahl:

Och, die FK Dinger gibt's eingentlich schon ewig. In der Sturm und Drang Phase fand man diese 500DM Komplettfahrwerke ganz toll. Hielt dann eben auch nur immer max. paar Monate, und damit teilweise länger als die ganze Kiste.

FK Fahrwerke bzw. .-teile haben wir in meinen jungen Jahren in Autos eingebaut die wenig Restwert hatten und bei denen der TÜV die Stoßdämpfer als erh. Mangel bemängelt hat bei der HU.

Dann haben wir ein FK rein maximal noch ein Jahr gefahren und dann das Auto (mit Hinweis auf Sportfahrwerk) verkauft.
Nur unter dieser Konstellation hat sich das bei uns "gelohnt".

Für alles andere haben wir keine Teile von FK verwendet.
Bearbeitet von: "ChrisHD412" 9. Mai

Hier wird ja eine Menge an Müll bei Mydealz gepostet, aber das ist doch wohl wirklich nicht wahr.
Nicht nur das es um die Arbeit schade ist, nein es ist wie der Ersteller schon schrieb auch noch sicheheitsrelevant.
Geht überhaupt nicgt und somit ein fettes Icecold

Verfasser

thillvor 6 m

Hier wird ja eine Menge an Müll bei Mydealz gepostet, aber das ist doch …Hier wird ja eine Menge an Müll bei Mydealz gepostet, aber das ist doch wohl wirklich nicht wahr.Nicht nur das es um die Arbeit schade ist, nein es ist wie der Ersteller schon schrieb auch noch sicheheitsrelevant.Geht überhaupt nicgt und somit ein fettes Icecold



Gebe dir grundsätzlich Recht. Und wie ich schrieb, ich kenne die Firma selber gar nicht und kann nicht einschätzen wie die Qualität ist. Man muss das selber für sich entscheiden ob man sich sowas einbauen will. Ich selber würde es nicht machen, sagen wir mal so. Für bestimmte Zwecke kann (!) man das ggf mal machen. In einen Wagen, den ich täglich bewege, würde ich es 100%ig nicht einbauen...

lordiconvor 7 m

Für bestimmte Zwecke kann (!) man das ggf mal machen.


Also quasi nur für den Wiederverkauf... seriös ist das nun auch nicht.

Verfasser

thillvor 5 m

Also quasi nur für den Wiederverkauf... seriös ist das nun auch nicht.



Zum einen muss das jeder mit seinem Gewissen selber ausmachen, zum anderen werden die Teile sicherlich nicht nach 1000km auseinanderfallen...mal die Kirche im Dorf lassen...

ich hatte mal welche für 30€ verbaut, weil ein originaler hinten defekt war (natürlich 1 Paar verbaut). Nach höchstens 5000km schlugen die neuen wieder durch. Funktioniert haben sie natürlich weiterhin, die Dämpfwirkung ließ allerdings stark nach. Da der Einbau ja auch immer noch dazu kommt .... ->> dermaßen billige würde ich nie mehr nehmen.

thillvor 55 m

Hier wird ja eine Menge an Müll bei Mydealz gepostet, aber das ist doch …Hier wird ja eine Menge an Müll bei Mydealz gepostet, aber das ist doch wohl wirklich nicht wahr.Nicht nur das es um die Arbeit schade ist, nein es ist wie der Ersteller schon schrieb auch noch sicheheitsrelevant.Geht überhaupt nicgt und somit ein fettes Icecold

Von nichts Ahnung, aber ordentlich rausposaunen?
Alle Fahrwerke haben eine Zulassung und können bedenkenlos eingebaut/eingetragen werden, also halte mal den Ball flach.

Das die Fahrwerke nur ein spezielles "Publikum" ansprechen sollte auch klar sein.
Qualitativ dürften sich die Fahrwerke auf OEM Niveau in der Holzklasse bewegen.

Ich würde auch nicht zu FK greifen, aber zu dem Preis kann man schon mal überlegen einem verranzten 96 Escort was zu gönnen.

Das es diesen Laden überhaupt noch gibt, Wahnsinn.
Die Sachen waren schon vor 10-12 Jahren Schrott ....

Hoffentlich spart hier kein Kunde am falschen Ende ... Stoßdämpfer für 10,- € .... man man man

Wer etwas von denen kauft hat das Tuning nie wirklich geliebt (???) (???)
Bearbeitet von: "King187" 9. Mai

Eden260Vvor 45 m

... kann man schon mal überlegen einem verranzten 96 Escort was zu gönnen.


die MK7 waren die ersten (und letzten)die halbwegs gegen Rost behandelt waren von Werk aus.
Du prügelst zu unrecht auf den 96 Escort ein, finde ich

FK Automotive?
LOL

Vor 20 Jahren mal ein Fahrwerk von denen gekauft. Habe dann nach wenigen Monaten noch eins von H&R gekauft für deutlich mehr Geld und FK rausgeschmissen.
Das FK Fahrwerk war gemeingefährlich weil es bei normaler Kurvenfahrt bei leichten Bodenwellen schon durchgeschlagen hat. Ist mir völlig unverständlich wie die überhaupt eine Zulassung dafür bekommen haben.

Ich kann nur sagen: Finger weg!

Eden260Vvor 51 m

Alle Fahrwerke haben eine Zulassung und können bedenkenlos …Alle Fahrwerke haben eine Zulassung und können bedenkenlos eingebaut/eingetragen werden



Leider FALSCH!
Siehe meinen obigen Kommentar. Entweder haben die den Prüfer bestochen, oder der war bei der Zulassung komplett betrunken.
"Bedenkenlos einbauen" kann man Fahrwerkskomponenten von denen garantiert nicht. Weiß ich leider aus eigener Erfahrung.

ChrisHD412vor 7 m

die MK7 waren die ersten (und letzten)die halbwegs gegen Rost behandelt …die MK7 waren die ersten (und letzten)die halbwegs gegen Rost behandelt waren von Werk aus.Du prügelst zu unrecht auf den 96 Escort ein, finde ich



Den hatte ich nur gerade noch beim Posten im Sinne nach Überfliegen des Stoßdämpferangebots.

MKII

Eden260Vvor 55 m

Von nichts Ahnung, aber ordentlich rausposaunen?Alle Fahrwerke haben eine …Von nichts Ahnung, aber ordentlich rausposaunen?Alle Fahrwerke haben eine Zulassung und können bedenkenlos eingebaut/eingetragen werden, also halte mal den Ball flach.Das die Fahrwerke nur ein spezielles "Publikum" ansprechen sollte auch klar sein.Qualitativ dürften sich die Fahrwerke auf OEM Niveau in der Holzklasse bewegen.Ich würde auch nicht zu FK greifen, aber zu dem Preis kann man schon mal überlegen einem verranzten 96 Escort was zu gönnen.



Mit der Zulassung wäre ich mal vorsichtig, würde ich nicht glauben, bis die vorliegt.

Aber Spass beiseite. Auch wenn viele Menschen einen Stoßfänger für ein Komfort-Bauteil halten, das Teil ist absolut wesentlich für die Kontakt zwischen Reifen und Straße und damit für die Kraftübertragung, die das Auto auf der Straße hält. Beispiel: In einer Kurve liegt ein Stein oder ein Schlagloch, der Reifen (Der sonst kaum den Kontakt verlieren würde) federt lustig nach und verliert somit intervallartig immer wieder komplett den Bodenkontakt. Im besten Fall ist das der Vorderreifen, dann rauscht das Auto frontal in den Baum und man hat eine Überlebenschance. Im schlechten Fall ist es das kurvenäußere Hinterrad, dann dreht man sich fein und landet seitlich im Baum, und da gelten erst ab 2018 oder 2019 die besseren Grenzwerte (die heute vermutlich noch kein Auto außer Volvo erfüllt). Da ist dann meist mit schweren Nackenverletzungen, Quetschungen und häufig dem Tod verbunden.

Wer an solchen Bauteilen für sich oder den Verkauf spart, handel grob fahrlässig. Das einzig positive ist, dass ein defekter Dämpfer doch meist von allen Fahrern erkannt wird, wenn auch nicht die Ursache. Das Fahrverhalten ist dann imemr sehr unangenehm.

Fürs Bobbycarrennen aber ne Idee.

Wer tauscht denn seine hochwertigen Originaldämpfer gegen die schrottigen FK Dämpfer?

Jeder Ersatzdämpfer beim wortwörtlichen Schrottplatz, ist viel hochwertiger als dieser Müll.

Zu Lehr- und Bastelzwecken kommt dieser gerade richtig
Danke!

Eden260Vvor 1 h, 3 m

Von nichts Ahnung, aber ordentlich rausposaunen?Alle Fahrwerke haben eine …Von nichts Ahnung, aber ordentlich rausposaunen?Alle Fahrwerke haben eine Zulassung und können bedenkenlos eingebaut/eingetragen werden, also halte mal den Ball flach.


Sagt wer? Jemand der ein Federbein schon als Fahrwerk bezeichnet? Je neee is klar

Verfasser

riddlemanvor 12 m

.... Das einzig positive ist, dass ein defekter Dämpfer doch meist von ….... Das einzig positive ist, dass ein defekter Dämpfer doch meist von allen Fahrern erkannt wird, wenn auch nicht die Ursache.....



Und genau das wage ich mal ganz stark zu bezweifeln. Es gibt genügend Untersuchungen, dass sehr viele Wagen mit mindestens mal angeschlagenen bzw halbdefekten Dämpfern unterwegs sind.
Ich habe vor einiger Zeit erst die 20 Jahre alten Dämpfer eines Audi C4 erneuert. Die waren hin aber durch den sehr langsamen, schleichenden Verfall merkt man das idr eigentlich nicht - jedenfalls nicht der Durchschnittsfahrer.

Ich glaube die allermeisten Leute können die Qualität dieser Teile wohl einschätzen, daher kann ich den Aufriss hier nur zum Teil nachvollziehen.
Um das nochmal klarzustellen : Ich würde die Dinger niemanden wirklich ernsthaft empfehlen, nur unter bestimmten Vorraussetzungen kann das okay sein, mehr nicht. Ich verbaue nur Sachs oder Bilstein, steht die Kiste aber an 330 Tagen im Jahr in der Garage und wird nur an den Wochenenden mal easy durch die Gegend bewegt, kann ich mir nicht vorstellen dass man mit den angebotenen Teilen soooo schlecht fährt wie hier einige schreiben.
Selber bewerten kann ich es, wie gesagt, nicht...Aber ich glaube es wird auch gerne mal etwas übertrieben hier...

n00bvor 29 m

FK Automotive? LOL Vor 20 Jahren mal ein Fahrwerk von denen …FK Automotive? LOL Vor 20 Jahren mal ein Fahrwerk von denen gekauft. Habe dann nach wenigen Monaten noch eins von H&R gekauft für deutlich mehr Geld und FK rausgeschmissen.Das FK Fahrwerk war gemeingefährlich weil es bei normaler Kurvenfahrt bei leichten Bodenwellen schon durchgeschlagen hat. Ist mir völlig unverständlich wie die überhaupt eine Zulassung dafür bekommen haben.Ich kann nur sagen: Finger weg!



Früher konnte man auch noch einen Apfel vom Feld holen ohne gleich eine Anzeige zu kassieren.

Deine Erfahrung war vielleicht schlecht, aber was mal vor 20 Jahren war hat für mich heute - und basierend auf meinen Erfahrungen - keine Relevanz.

Ich sag nicht, dass man sich die reinschrauben soll, aber besser als abgerotzte OEM Dämpfer dürften die allemal sein.

Jeder andere OEM Dämpfer ist besser als dieser hier

Ich war jung und hatte kein Geld. Eintragung war eine ganz fiese Kiste vom Fahrwerk. Laut Papieren 60/40, es war aber deutlich tiefer. Unbekannte Straßen mit 30 km gefahren, in der Zeit nie geblizt worden. Es hielt um die 2 Jahre , ehe das was auch immer an Schmierstoffen im Dämpfer enthalten war, im Winter eingefroren ist.

In Meinen Augen viel zu viel Aufregung um Nichts, Leute genießt doch lieber den Nachmittag.

lordiconvor 3 h, 53 m

Und genau das wage ich mal ganz stark zu bezweifeln. Es gibt genügend …Und genau das wage ich mal ganz stark zu bezweifeln. Es gibt genügend Untersuchungen, dass sehr viele Wagen mit mindestens mal angeschlagenen bzw halbdefekten Dämpfern unterwegs sind. Ich habe vor einiger Zeit erst die 20 Jahre alten Dämpfer eines Audi C4 erneuert. Die waren hin aber durch den sehr langsamen, schleichenden Verfall merkt man das idr eigentlich nicht - jedenfalls nicht der Durchschnittsfahrer. Ich glaube die allermeisten Leute können die Qualität dieser Teile wohl einschätzen, daher kann ich den Aufriss hier nur zum Teil nachvollziehen. Um das nochmal klarzustellen : Ich würde die Dinger niemanden wirklich ernsthaft empfehlen, nur unter bestimmten Vorraussetzungen kann das okay sein, mehr nicht. Ich verbaue nur Sachs oder Bilstein, steht die Kiste aber an 330 Tagen im Jahr in der Garage und wird nur an den Wochenenden mal easy durch die Gegend bewegt, kann ich mir nicht vorstellen dass man mit den angebotenen Teilen soooo schlecht fährt wie hier einige schreiben. Selber bewerten kann ich es, wie gesagt, nicht...Aber ich glaube es wird auch gerne mal etwas übertrieben hier...

​solange die Funktion nur eingeschränkt ist ok. Sobald die weg sind, der Graus. Wir haben das für Studenten mal gemacht, einmal mit einmal ohne Dämpfer, die Karre war unfahrbar. Spätestens da versteht jeder Schwingungsdämpfung

aber schon richtig, wenn jemand 1000km im Jahr fährt und dabei 14,6 km/h im Durchschnitt, denen ist das egal. Die sind aber nicht hier und suchen Stoßdämpfer. denke wir sind schon auf einer Wellenlänge...

Stoßdämpfer sind übrigens eintragungsfrei bezüglich Zulassung

Der KW 25% Deal am Wochenende war auf jeden Fall der sinnvollere. Die massiven Sale-Preise gibts bei Fk übrigens schon rund nen Jahr. Hatte damals n paar Spurplatten (die top schwarz lackiert waren) und Verstellschlüssel für mein KW-Gewinde gekauft
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text