Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
288°
57
Gepostet 9 November 2022

(SAM`s) Orbea MX 20 Team (2022) Kinderfahrrad // Cube Acid 240 Disc (2022) für 462,89

344,99€435€-21%
Avatar
Geteilt von rudeboy82
Mitglied seit 2011
3.157
9.002

Über diesen Deal

Bei SAM`s bekommt ihr das Kinderfahrrad von Orbea in Gelb für 344,99.
Nutzt den 5 euro NL-Gutschein, um auf den Preis zu kommen.
PVG: 435 UVP: 499

JEDER SPÜRT DEN UNTERSCHIED
Die kleinen Füße treten in die Pedale, die Räder drehen sich immer schneller, das Lächeln im Gesicht wird immer breiter. Gibt es etwas Schöneres im Leben, als glückliche Kinder? Ganz besonders, wenn sie im Sattel eines Fahrrads sitzen? Genau deshalb bieten wir mit unseren MX Junior Modellen hochwertige Bikes im kleinen Format. Denn wer möchte seinem Kind schon dabei zusehen, wie es sich mit einem schweren, minderwertigen Fahrrad abstrampelt?

  • Geeignet für Kinder mit einer Körpergröße von 110-135cm
  • 8-Gänge
  • Inklusive Schutzbleche
  • Alurahmen

Unsere speziell für die Kinder entwickelten Räder sind nicht nur besonders leicht, sie punkten auch mit einer für die Kleinen ausgelegten Ausstattung, wie etwa kleineren Bremshebeln, Sätteln oder Pedalen. Es hat ja schließlich niemand gesagt, dass Komfort, Kontrolle und Spaß nur etwas für Erwachsene sind, oder? Und weil wir bei den MX Junior Bikes besonderen Wert auf die Langlebiegkeit legen, steht auch der späteren Übernahme durch die kleinen Geschwister nichts im Wege. Und jetzt nichts wie los, die gemeinsamen Touren mit den Kindern genießen. Denn sie werden ja so schnell groß ...

  • Rahmen: Orbea MX 20 6061 Aluminum 2021, 135x9 QR, V-Brake + IS Disc Mount, 27,2 Seat Post, Internal Cable Routing, Central kickstand compatible, removable hanger, Fender and Carrier ready.
  • Kurbel: Extra light 32t, 127mm, w/Chainguard
  • Steuersatz: VP-Z104PD 1-1/8" Semi-Cartridge
  • Lenker: Orbea Alu integrated cockpit 540mm
  • Hebel: Shimano SL-M315
  • Bremshebel: Junior V brake lever, alloy body and alloy lever, with reach adjustment
  • Bremsen: Junior alloy V-brake
  • Kassette: Sun Race CSM66 11-34t 8-Speed
  • Schaltwerk: Shimano Altus M310
  • Kette: KMC X8
  • Laufradsatz: Orbea Alloy 20"
  • Reifen: Kenda Booster K1277 20x2.20" 30TPI
  • Sattelstütze: Digit Alloy 27.2x250mm Offset 0
  • Sattel: DDK D2005 237x141mm
  • Schutzblech: Orbea Custom narrow fork
  • Kettenführung: Orbea OC chainguide

Wer ein grösseres Rad braucht, kann sich ja mal das Cube Acid 240 Disc (2022) bei Biketech angucken.
Preis: 462,89 inkl. VSK
PVG: 518,90
2069013_1.jpgbiketech24.de/Cub…eam

Das Acid 240 Disc ist ein Mountainbike, das wohl jedes Kind gerne hätte - leicht, stabil und voll ausgestattet mit allem, was man für actionreiche Offroad Touren mit Freunden oder Familie braucht. Eine Suntour Federgabel schluckt souverän und komfortabel sämtliche Buckel und Löcher in ruppigem Gelände, leistungsstarke hydraulische Scheibenbremsen mit auf Kinderhände angepassten Bremshebeln packen beherzt zu, damit die Kids ihr Bike kontrolliert stoppen können. Keine Angst vor steileren Anstiegen: Mit der breitbandigen Microshift 1x9-Schaltung lassen sich die Gänge ganz schnell, leicht und geschmeidig wechseln. Also, auf geht’s, das nächste Offroad Abenteuer wartet schon!

Der Rahmen des Acid 240 Disc besteht aus denselben hitzebehandelten 6061er Aluminiumrohrsätzen wie der unserer Erwachsenen Mountainbikes und ist demnach genauso robust und stabil. Wir haben seine Proportionen und das Gewicht aber auf die Anforderungen von Kindern abgestimmt. Spezielle Sockel ermöglichen die Montage von leicht bedienbaren Scheibenbremsen für kraftvolle, sichere Bremskraft. Zudem können Schutzbleche angebracht werden - und ein Flaschenhalter, damit die Kids unterwegs immer ausreichend mit Flüssigkeit versorgt sind. Dank dem guten, auf hohen Fahrspaß ausgelegten Handling tanken die Youngsters jede Menge Selbstvertrauen. Und weil sich Unfälle nicht immer vermeiden lassen, haben wir uns für ein einfach austauschbares Schaltauge entschieden, was aufwendige Reparaturen nach einem Sturz oder Aufprall erspart.


Bremse: Tektro HD-M275, Hydr. Disc Brake (160/160)
Felgen: Aluminium
Gabel: SR Suntour SF20 XCT JR, 60 mm
Glocke: ACID
Griffe: Velo
Kassette: Microshift Advent CS-H093, 11-42T
Kette: KMC X9
Kurbelgarnitur: Samox, 32T, 152mm with Chainguard, Aluminium
Laufradgrösse: 24"
Lenker: CUBE Aluminium Lite, 590 mm
Pedale: CUBE PP
MTB Rahmen: Aluminium Lite 6061
Reifen: CUBE IMPAC Smartpac, 2.1
Sattel: CUBE Kid
Sattelklemme: CUBE Varioclose, 31.8mm
Sattelstütze: CUBE Aluminium Lite
Schalthebel: Microshift Advent SL-M8195-R, 9-Speed
Schaltwerk: Microshift Advent RD-M619M
Steuersatz: CUBE FPH863, Semi-Integrated
Vorbau: CUBE Aluminium Lite Vorderrad
Nabe: CUBE Aluminium, 28H
Hinterrad Nabe: CUBE Aluminium, 28H
Modelljahr: 2022
SAM's SportsAndMoreShop Mehr Details unter SAM's SportsAndMoreShop
Zusätzliche Info
Bearbeitet von einem Moderator, 9 November 2022
Sag was dazu

Auch interessant

57 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Hab das Orbea für meine Tochter gekauft und kann es sehr empfehlen. Es ist nicht super leicht jedoch in der Team Variante auch nicht übermäßig schwer.
    Nicht von "Inklusive Schutzbleche" irritieren lassen - damit ist der Mudguard am Vorderrad gemeint. Wer wirklich Schutzbleche will muss sich separat welche besorgen.
  2. Avatar
    Das sind Fahrräder, die wie Mountainbikes aussehen. Es sind aber keine Mountainbikes!!!
    Avatar
    Kompletter Bullshit...
    Wir fahren primär Wald/Berge hier im Sauerland. Mein Sohn ist mit dem MX20 Team überall wunderbar rauf und runter gekommen und jetzt mit dem MX24 Team Disc mit RST First Air ebenso. Auch abseits der Waldautobahn und beim Klettern machen die Räder eine sehr gute Figur. Mit der 1x8 hat er auch genug Bandbreite für alle Steigungen. Wenn die Kraft nach 20+ km und/oder 300+ hm mal ausgeht kommt eben das KommMit über den Vorbau. Runter geht immer. Auch die Bremsen sind dafür ausreichend dimensioniert. Wer grobere Reifen will, kann sich ja welche dazu kaufen. Die montierten sind ein guter Kompromiss.
    Die Rahmen sind sehr ordentlich und stabil verarbeitet. Da legt der Hersteller offensichtlich die gleichen Ansprüche dran wie an mein Occam. Kleinere Sprünge waren hier nie ein Problem.

    Nur weil manche Leute meinen, man kann die Waldautobahn nur mit einem 180mm E-Enduro fahren, heißt das nicht, dass das Rad kein MTB ist.
  3. Avatar
    Gute Preis/Leistung.
    Farbe eher Geschmacksache (Wiederverkauf bedenken).
    Rahmengeometrie beachten, leicht gesteckte Sitzposition. (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Dafür gut bei schlechten Sichtverhältnissen zu erkennen.
  4. Avatar
    Autor*in
    Ist aber nicht mehr verfügbar.
  5. Avatar
    Meine Tochter hat auch n Orbea. Gutes Fahrrad!
    Avatar
    Gewicht?
  6. Avatar
    Leider kein Gewicht erwähnt.

    Das ist bei der Größe doch entscheidend...
    Avatar
    Laut Tests sollten es unter 10 Kilo sein. Mal 9,2 mal 9,0 mal irgendwas.
    Hab selber aber nie nachgewogen.
Avatar