225°
ABGELAUFEN
Samson Rubicon R6a Studio Monitore Paarpreis!!!

Samson Rubicon R6a Studio Monitore Paarpreis!!!

ElektronikThomann Angebote

Samson Rubicon R6a Studio Monitore Paarpreis!!!

Preis:Preis:Preis:222€
Zum DealZum DealZum Deal
Samson Rubicon R6a

die Besonderheit bei der Box ist der Bändchenhochtöner, der sehr gut auflöst und das zu einem Paapreis von nur 222,- Euro ...

bi-amp aktiver Nahfeld-Monitor
2" Tweeter (Bändchen)
6.5" Woofer
Tieftöner-Leistung: 75 Watt
Hochtöner-Leistung: 25 Watt
Frequenzbereich: 57Hz-27kHz +/-3dB
Abmessungen: 235x381x273mm • Gewicht: 8.2kg

Eingänge: XLR, Klinke und Cinch-Buchsen

2-way Active Ribbon Studio Reference Monitor
2-inch Velocity Ribbon high frequency transducer
6 1/2-inch low frequency driver with Butyl Surround
Bi-Amp design / 75 watts low frequency / 25 watts high frequency
4-position high frequency level control
Tuned Shelf-Ported painted wood enclosure


gibt es auch als 2.1 Set (mit zusätzlichem Subwoofer) für 429,- ocken

thomann.de/de/…AXg

deutschen testbericht gibt es hier

amazona.de/ind…m=2

20 Kommentare

Dann würde ich eher ca. 30€ drauflegen und mir die R8A holen. Habe diese seit einigen Wochen und bin relativ zufrieden (_;)

da wohl der woofer antrieb der rubicons nicht der schnellste ist, ist man/frau evtl. mit den kleineren R6a besser beraten.

aber wie immer gilt:

jedem Tierchen sein pläsierchen....

was studio equipment beim laien (zum Musik hören) zu suchen hat, bleibt mir ein rätsel

blacklady

was studio equipment beim laien (zum Musik hören) zu suchen hat, bleibt mir ein rätsel



Sehr gewagte Aussage. Du weißt doch überhaupt nicht, wer hier kauft.

studio equipment ist oft deutlich günstiger als manch hohpreisiges möchtegern hi-fi

zeig uns mal hi fi boxen mit bändchenhochtönern zu dem paarpreis?

und die hörgewohnheiten haben sich auch verändert, viele sitzen heute vor ihren rechnern und hören dabei musik.

diese boxen sind den ganzen aktiven pc boxen tontechnisch um längen voraus.

des weiteren gibt es heutzutage unzählige hobby-musiker, für ein eingerichtetes tonstudio brauch man keine 500.000,- DM mehr.

Dann lieber die Tannoy Reveal 601A für 166 das Stück....haben nen Super Sound....

"diese boxen sind den ganzen aktiven pc boxen tontechnisch um längen voraus.
"
würde aber auch glauben, dass ein normaler (nicht Hifi Affiner) User enttäuscht wäre von dem Klang im Einsatz als PC Lautsprecher,

whatchamacallit

"diese boxen sind den ganzen aktiven pc boxen tontechnisch um längen voraus."würde aber auch glauben, dass ein normaler (nicht Hifi Affiner) User enttäuscht wäre von dem Klang im Einsatz als PC Lautsprecher,



ja, wenn man 96kpbs internetradio streams hört schon, da hört man nämlich wie kacke sich MP3 superkomprimiert eigentlich anhört. das man das mitm handylautsprecher nicht hört ist klar.

blacklady

was studio equipment beim laien (zum Musik hören) zu suchen hat, bleibt mir ein rätsel



bestimmt nicht die leute, die wirklich mit musik arbeiten. 222€ für ein paar ist ein witz.

@ alec naja, möchtegern studio sind diese boxen auch.bändchen hin oder her, das war mal ein hype der wohl immernoch zieht.
Will hier nicht diskutieren, komm auf recording.de wenn du tiefgrund brauchst

@ TE wichtig vllt noch, welche Ausgänge es hat (studio"like" xlr)

whatchamacallit

"diese boxen sind den ganzen aktiven pc boxen tontechnisch um längen voraus."würde aber auch glauben, dass ein normaler (nicht Hifi Affiner) User enttäuscht wäre von dem Klang im Einsatz als PC Lautsprecher,



yep, darauf wollte ich hinaus. Studioboxen klingen sehr analytisch, nix mit Bassanhebung oder so. Das sollte Ottonormalverbraucher klar sein.

blacklady, ich weiß nicht wie du hier einschätzen willst wie es um meine tonstudio kompetenzen geht.

des weiteren ist das eine deal plattform hier und keine gearslutz oder hifi porno webseite.

für 222,- bekommt der hobby tontechniker anständige abhörmonitore, die leider nicht bestens verarbeitet sind, aber dennoch ein "gesamtbild" des tonalen wirkens abbilden können. und das viel besser als so manch andere studiobox bis 500,- euro das paar.

ich gehe davon aus, dass du diese boxen selbst noch nicht gehört hast.

ich habe die boxen schon gehört und war selbst verwundert über die eigenschaften des hier verbauten hochtöners. gut, dem tieftöner würde ich jetzt keinen nobelpreis ausstellen, aber was erwartest man für 222,- Euro?

blacklady

@ TE wichtig vllt noch, welche Ausgänge es hat (studio"like" xlr)



will dir nicht auf den schlipps treten, aber lautpsrecher haben grundstäzlich eingänge und keine ausgänge (abgesehen von halb aktiven, die nur eine endstufe haben und das signal der box mit integrierter endstufe an die zweite passivbox übermittlen). ;-)

diese boxen hier haben eingangsseitig

XLR, Klinke und Chinch-Buchsen

alec,Was war denn der Altpreis? Nur weil du die Boxen toll findest ist es noch lange kein Deal oder?

Deine Aussagen über Tontechnik, ich kann mir darunter schon was vorstellen.. und ja ich habe im Bereich 200 -2k Boxen schon durchgehört und die HS80m sind bestimmt nicht schlechter als deine Samson.

Günstige Boxen: Ich würde die nubert boxen (passiv) empfehlen.

der altpreis war mal über 400,- euro, dann runter auf 269,-, dann 259,- über 249,- und 239,- und jetzt halt 222,-.

deser thomann posten hier sind wohl auch die letzten dieser baureihe, dann ist finito, da die boxen meines wissens anch nicht mehr produziert werden.

first come, first served. wenn weg, dann halt weg.

übrigens, das sind nciht meine samson, habe sie auch nicht im tonstudio, ein kumpel hat um rat gebeten und da habe ich ihm diese empfohlen. er wollte auch nicht mehr als 300,-euro für ein paar ausgeben.

bis 300,- euro gibt´s leider auch nicht viel gescheiteres im "studio-hochtonbereich". diese bändchenhochtöner sind wirklich klasse für den preis, keine frage.

Ich bin dafür! Ein Studioattest würden sie von mir auch nicht bekommen. Meinem PC würden sie aber stehen...

Mir deutcht die "*****-MP3 und *****-Logitech-franktion" möchte dass der Pöbel weiterhin 2.1 Systeme kauft um sich über diesen erhaben zu fühlen?

@ alec:

Danke für diesen interessanten Deal. HOT!
Die Idee einen aktiven Nahfeldmonitor am PC einzusetzen macht ja eine Menge Sinn.

Zwei Fragen hätte ich noch:

1. Was taugt der Subwoofer R10S der unten im Set in Deinem Deal gelistet ist?
2. Hast Du das Set mit Subwoofer schon mal gehört?

voyager_2000

@ alec:Danke für diesen interessanten Deal. HOT!Die Idee einen aktiven Nahfeldmonitor am PC einzusetzen macht ja eine Menge Sinn.Zwei Fragen hätte ich noch:1. Was taugt der Subwoofer R10S der unten im Set in Deinem Deal gelistet ist?2. Hast Du das Set mit Subwoofer schon mal gehört?



der samson subwoofer ist jetzt nicht so der renner, den kann ich dir aber empfehlen (solange du kein supergroßes zimmer hast)

thomann.de/de/…htm

gibts grad auch unter 300,- euro als b-stock

thomann.de/de/…htm

blacklady

... und die HS80m sind bestimmt nicht schlechter als deine Samson.



Dir ist geläufig, dass das Wort Deal mit dem Wort Preis in einem gewissen Zusammenhang steht, oder?

whatchamacallit

"diese boxen sind den ganzen aktiven pc boxen tontechnisch um längen voraus."würde aber auch glauben, dass ein normaler (nicht Hifi Affiner) User enttäuscht wäre von dem Klang im Einsatz als PC Lautsprecher,



Heutzutage will also jeder nur noch Bumm Bumm Peng hören? Naja, bei der aktuellen, dynamiklosen Chartmusik wohl kein Wunder...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text