Samsung 28" 4K Monitor U28E590D für 259,- versandkostenfrei mit Paypal bei Alternate
317°Abgelaufen

Samsung 28" 4K Monitor U28E590D für 259,- versandkostenfrei mit Paypal bei Alternate

45
eingestellt am 23. Nov
Günstigster 28" 4K Monitor im Netz mit 4K Auflösung!!!

Lediglich zzgl. 1,99€ Transaktionsentgelt aber 5€ Newslettergutschein möglich!
Shoop bringt nochmal 3% Cashback!!!


Nächster Preis ab 299,95€

Update 24.11.2017 um 10:10: Mindfactory und Cyberport haben nachgezogen, Monitor nun ab ca. 239,- Euro zzgl. Versandnebenkosten

UPDATE 24.11.2017 um 13:54: Monitor bei Mindfactory und Cyberport ausverkauft nun wieder bei Alternate am günstigsten

Beste Kommentare

TN-Auto-Cold

Ultra81vor 2 m

Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein …Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein Ruckeln wahrzunehmen


Meinst du das ernst?
Falls ja, dann schau dir mal einen 120+ HZ Monitor an und schiebe nur ein Fenster in Windows von links nach rechts.
Bearbeitet von: "RiseAgainst92" 23. Nov

Also auf dem iPad hab ich den Unterschied zwischen 60 und 120Hz deutlich gesehen.
45 Kommentare

TN-Auto-Cold

Günstigster ? Zu teuer

60Hz ... die gute alte Zeit

Verfasser

Ultra81vor 2 m

Günstigster ? Zu teuer


Guck mal hier wo andere Monitore in der Größe starten:
geizhals.de/?ca…160
Bearbeitet von: "ILT123" 23. Nov

Performervor 4 m

60Hz ... die gute alte Zeit


Wieder so ein Vogel..... dann erzähle uns mal, was das Auge besser sehen kann

ILT123vor 3 m

Guck mal hier wo andere Monitore in der Größe s …Guck mal hier wo andere Monitore in der Größe starten:https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11939_27~11942_3840x2160


Damit waren die Amazon warehouse Deals gemeint. Mittlerweile sind alle verkauft

Also auf dem iPad hab ich den Unterschied zwischen 60 und 120Hz deutlich gesehen.

kaufeinvor 4 m

Also auf dem iPad hab ich den Unterschied zwischen 60 und 120Hz deutlich …Also auf dem iPad hab ich den Unterschied zwischen 60 und 120Hz deutlich gesehen.


Dann geh nochmal zur Schule !

Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein Ruckeln wahrzunehmen

Ultra81vor 2 m

Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein …Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein Ruckeln wahrzunehmen


Meinst du das ernst?
Falls ja, dann schau dir mal einen 120+ HZ Monitor an und schiebe nur ein Fenster in Windows von links nach rechts.
Bearbeitet von: "RiseAgainst92" 23. Nov

RiseAgainst92vor 1 m

Meinst du das ernst?Falls ja, dann schau dir mal einen 120+ HZ Monitor an …Meinst du das ernst?Falls ja, dann schau dir mal einen 120+ HZ Monitor an und schiebe nur ein Fenster in Windows von links nach rechts.


Ja wieviele Bilder sieht den dein Auge ?

Bzw. Was kann dein kleines Gehirn davon verarbeiten

Oh mann wartet bitte noch ich hol mir Popcorn (Glücklicher Besitzer eines 144Hz Bildschirms)
Bearbeitet von: "Sacrett" 23. Nov

RiseAgainst92vor 3 m

Meinst du das ernst?Falls ja, dann schau dir mal einen 120+ HZ Monitor an …Meinst du das ernst?Falls ja, dann schau dir mal einen 120+ HZ Monitor an und schiebe nur ein Fenster in Windows von links nach rechts.

S


Kein Problem, haben wir alles auf der Arbeit.

Wenn die Grafikkarte ordentlich arbeitet und regelmässig die 60 HZ befeuert, dann siehst du keine Unterschiede.

Aber wahrscheinlich Rede ich hier gerade mit AMD fanboys

Ultra81vor 7 m

Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein …Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein Ruckeln wahrzunehmen


"Vielen behaupten zum Beispiel, dass das menschliche Auge nicht in der Lage ist, mehr als 60 Frames per Second (FPS) wahrzunehmen. Aber hier liegt auch gleich der erste Clou: FPS sind nicht das Gleiche wie Hz! Die Frames werden von der Grafikkarte berechnet, während die Frequenz die mögliche Bildwiederholung auf eurem Monitor wiedergibt. 120 FPS im Spiel sind also nicht gleichbedeutend mit 120 Bildern auf eurem Monitor. Arbeitet dieser mit 60 Hz, werden auch nur 60 Bilder pro Sekunde wiedergeben; die restlichen 60 FPS sind für die Katz’, sorgen bei einigen Spielen aber dennoch für ein flüssigeres Spielgefühl. Professionelle Gamer nutzen hingegen die vollen 120 oder 144 Hz moderner Gaming-Displays, allerdings sind sie auch in der Lage gewisse Bildfrequenzen zu erkennen, welche ein normales Auge nicht wahrnimmt. Unsereiner empfindet das Spiel dank der höheren Frequenz stattdessen als angenehmer und flüssiger."
Bearbeitet von: "woosh." 23. Nov

woosh.vor 1 m

"Vielen behaupten zum Beispiel, dass das menschliche Auge nicht in der …"Vielen behaupten zum Beispiel, dass das menschliche Auge nicht in der Lage ist, mehr als 60 Frames per Second (FPS) wahrzunehmen. Aber hier liegt auch gleich der erste Clou: FPS sind nicht das Gleiche wie Hz! Die Frames werden von der Grafikkarte berechnet, während die Frequenz die mögliche Bildwiederholung auf eurem Monitor wiedergibt. 120 FPS im Spiel sind also nicht gleichbedeutend mit 120 Bildern auf eurem Monitor. Arbeitet dieser mit 60 Hz, werden auch nur 60 Bilder pro Sekunde wiedergeben; die restlichen 60 FPS sind für die Katz’, sorgen bei einigen Spielen aber dennoch für ein flüssigeres Spielgefühl. Professionelle Gamer nutzen hingegen die vollen 120 oder 144 Hz moderner Gaming-Displays, allerdings sind sie auch in der Lage gewisse Bildfrequenzen zu erkennen, welche ein normales Auge nicht wahrnimmt. Unsereiner empfindet das Spiel dank der höheren Frequenz stattdessen als angenehmer und flüssiger."


Klingt jetzt so als ob Profi Gamer andere Augen hätten Sehe schon am Desktop mit der Maus wenn mein Treiber nach dem Update wieder auf 60Hz ist anstatt 144.

Sacrettvor 1 m

Klingt jetzt so als ob Profi Gamer andere Augen hätten Sehe schon am …Klingt jetzt so als ob Profi Gamer andere Augen hätten Sehe schon am Desktop mit der Maus wenn mein Treiber nach dem Update wieder auf 60Hz ist anstatt 144.


also bin keine profi gamerin, aber man sieht eindeutig nen unterschied beim spielen, ob man jetzt mit 60hz oder mit mehr spielt.
wer was anders sagt sollte einfach mal zwei monitore mit unterschiedlichen bildraten nebeneinander betrachten.

also ich wollt damit recht viele online spiele spielen, deswegen brauch ich möglichst 1ms. 4k will ich für das ein oder andere spiel, viel davon auch online, auf der ps4pro. will auch nich arg viel ausgeben. kann ich mir den nun holen oder krieg ich wie das hier wirkt echt augenkrebs, weil er nur 60Hz hat? (kein hate.)

Ultra81vor 21 m

Ja wieviele Bilder sieht den dein Auge ? Bzw. Was kann dein kleines Gehirn …Ja wieviele Bilder sieht den dein Auge ? Bzw. Was kann dein kleines Gehirn davon verarbeiten


Sorry, auf so dämliche Kommentare muss ich echt nicht eingehen.
Ich wünsche dir gute Besserung.

Um mal etwas sinnvolles beizutragen:
Dieser Monitor hat übrigens keinen HDCP 2.2 fähigen HDMI Port. D.h Netflix in 4k kann man sich mit der PS4 Pro z.B. in die Haare schmieren.
Bearbeitet von: "RiseAgainst92" 23. Nov

In der Beschreibung steht Wandhalterung 75 x 75 mm, VESA kompatibel auf den Bildern ist aber nix zu sehen...
Kann jemand dazu was sagen?

RiseAgainst92vor 6 m

Sorry, auf so dämliche Kommentare muss ich echt nicht eingehen.Ich wünsche …Sorry, auf so dämliche Kommentare muss ich echt nicht eingehen.Ich wünsche dir gute Besserung.


Typischer Forentroll. Würde ich ignorieren, da Beratungsresistent.
Bearbeitet von: "ernsthaft" 23. Nov

OliverMengesvor 14 m

also ich wollt damit recht viele online spiele spielen, deswegen brauch …also ich wollt damit recht viele online spiele spielen, deswegen brauch ich möglichst 1ms. 4k will ich für das ein oder andere spiel, viel davon auch online, auf der ps4pro. will auch nich arg viel ausgeben. kann ich mir den nun holen oder krieg ich wie das hier wirkt echt augenkrebs, weil er nur 60Hz hat? (kein hate.)


im Gegensatz zu den 144hz sind die 1ms reiner Marketing bullshit. Das ist einfach nur ein schlechtes Argument die uralten TN Panels doch noch loszuwerden

Jungs, jeder weiß doch, dass das menschliche Auge nicht mehr als 30FPS wahrnehmen kann. Das ist wissenschaftlich bewiesen! Und jetzt kommen hier einige und behaupten, erst ab 60FPS könne man keinen Unterschied merken. Unfassbar...

;-)
Bearbeitet von: "Klobbo" 23. Nov

SpionSecretvor 7 m

im Gegensatz zu den 144hz sind die 1ms reiner Marketing bullshit. Das ist …im Gegensatz zu den 144hz sind die 1ms reiner Marketing bullshit. Das ist einfach nur ein schlechtes Argument die uralten TN Panels doch noch loszuwerden


Leider ist auch das nicht richtig.

Ich habe einen alten Acer 120Hz TN und einen 144Hz bzw OC auf 165Hz IPS nebeneinander und merke, dass der IPS ein bisschen träger ist. Es ist jetzt nichts extremes, was jetzt irgendetwas unspielbar machen würde aber es ist aufjedenfall zu spüren. Und nein, dafür muss man kein "l33t Pr0 Gamer" sein um das zu bemerken.

TNs haben nach wie vor ihre Daseinsberechtigung.
Bearbeitet von: "RiseAgainst92" 23. Nov

"Wer keinen Unterschied zwischen 60 und 144 Hz bemerkt hat die Kontrolle über sein Leben verloren." - Heinrich Hertz

Sacrettvor 26 m

Klingt jetzt so als ob Profi Gamer andere Augen hätten Sehe schon am …Klingt jetzt so als ob Profi Gamer andere Augen hätten Sehe schon am Desktop mit der Maus wenn mein Treiber nach dem Update wieder auf 60Hz ist anstatt 144.


Die Frage ist ob du normal bist ? Oder ziehst du die Maus wie mein zwei jähriger Sohn durch die Gegend

Ultra81vor 31 m

SKein Problem, haben wir alles auf der Arbeit.Wenn die Grafikkarte …SKein Problem, haben wir alles auf der Arbeit.Wenn die Grafikkarte ordentlich arbeitet und regelmässig die 60 HZ befeuert, dann siehst du keine Unterschiede. Aber wahrscheinlich Rede ich hier gerade mit AMD fanboys



so, jetzt kommen wir mal in der Realität des Gaming an.
Das menschliche Auge erkennt nur etwa 25 Bilder pro Sekunde. Also sollte 60Hz oder 120Hz oder was auch immer keinen Unterschied machen.
Das große ABER ist das was in der Zeit dazwischen passiert.

Wenn also in einem Shooter ein Gegner von links nach rechts über den Bildschirm rennt, versuchst Du Dein Fadenkreuz mit dem Model des Gegners auf einen Punkt zu bringen. Wenn der jetzt nicht gleichmäßig läuft, sonder Haken schlägt, sich hinlegt, wieder aufsteht, in die andere Richtung rennt, dann schau mal auf das Video wie oft das auf Deinem 60Hz Monitor angezeigt wird und wie oft auf einem 240Hz Monitor.
Soll heißen: Dein Auge sieht von den 60 fps etwa 25, nur welche das sind, das weiss niemand. Schmeißt sich der Gegner also plötzlich hin, kann es sein, dass er auf dem 60 Hz von Deinem Auge als stehend, und im nächsten Moment schon fast liegend gesehen wird.
Bei einem 240Hz Monitor wird dieser Vorgang viel häufiger dargestellt, d.h. egal welche 25 Bilder Dein Gehirn in diesem Bewegungsablauf sieht, sie wirken flüßiger.
Dementsprechend einfacher und schneller kannst Du das Fadenkreuz an die richtige Stelle justieren.
Benutze mal eine Woche lang ausschließlich einen 120Hz+ Monitor zum Spielen. Danach wirst Du immer sofort erkennen, ob der Monitor nur 60Hz hat oder eben nicht.
Dabei geht es nicht darum, dass das menschliche Auge das sehen kann, sondern darum, dass mehr Bilder immer eine flüßigere Darstellung bieten und die "Löcher" in einer 60Hz Darstellung auffällig sein können, wenn Dein Auge dem Gehirn die Bilder in den Lücken vermittelt.

Also: In der Realität bewegen sich Dinge dauerhaft und kontinuierlich. Auf dem Bildschirm bewegen Sie sich sprunghaft von Frame zu Frame.
=> Mehr Frames = flüßigere Darstellung. Und das siehst Du auf jeden Fall.

Jungs locker bleiben.Ich hab den Monitor schon seit Mai 2015 im Einsatz.UHD mit 60FPS schafft noch nicht mal die 1080Ti durchgehend.
Ist halt kein HDR dabei, aber das Bild ist sehr gut für den Preis und wer IPS möchte muss halt dementsprechend drauflegen.

Hab damals 380 € hingelegt
Bearbeitet von: "THAIFIGHTER" 23. Nov

Das Bild ist mega scheiße. Ich geb meinen direkt nächste Woche zurück, der Blickwinkel ist einfach mal besch.....

Dachte die Ausleuchtung und Blickwinkel wären ned so schlimm, aber omg...

Ultra81vor 1 h, 35 m

... dann erzähle uns mal, was das Auge besser sehen kann


Du meinst wieviel FPS der Mensch durch Augen und Gehirn sehen bzw. wahrnehmen kann ?
Wohl 500 wenn nicht sogar 1000FPS und jetzt die Preisfrage: Wieviel Hz braucht man dafür ?

Juuouvor 1 h, 0 m

Das menschliche Auge erkennt nur etwa 25 Bilder pro Sekunde.


Wo hast du den Stuss aufgeschnappt !? Ab 25 FPS empfindet man es als einen relativ flüssigen Bildablauf,
genauso wie es ab 25 km/h relativ schnell ist, ab 25db laut ist, ab 25 °C warm ist, ab 25 Lumen hell ist, usw.
Also es ist das Minimum ... danach kommt der Durchschnitt ... dann das Optimum und noch das Maximum.

Deine Erklärung bzw. FPS und HZ ergibt übrigens keinen Sinn denn 25FPS sehen auf 60, 144 und 240Hz
gleich schlecht aus. Erst wenn mehr FPS zu sehen sind wirkt es bei Bewegung auch tatsächlich flüssiger.

Klobbovor 1 h, 16 m

Jungs, jeder weiß doch, dass das menschliche Auge nicht mehr als 30FPS …Jungs, jeder weiß doch, dass das menschliche Auge nicht mehr als 30FPS wahrnehmen kann. Das ist wissenschaftlich bewiesen! Und jetzt kommen hier einige und behaupten, erst ab 60FPS könne man keinen Unterschied merken. Unfassbar... ;-)



Wissenschaftlich erwiesen ist eigentlich nur, dass Leute Dinge irgendwo aufschnappen die sie falsch verstehen
und dann noch falscher weitersagen auch Halbwissen genannt. Der Mensch kann nicht nur 30FPS wahrnehmen
sondern ab 25FPS wirkt ein Bewegungsablauf relativ flüssig. Wie ein Daumenkino, Bilder werden zur Bewegung.

Da ein Bewegungsablauf mit 60, 120, 240 und 480 FPS flüssiger aussieht ist das der wissenschaftliche Beweis,
dass wir so viel FPS wahrnehmen können und um diese FPS darzustellen braucht man ein Panel mit so viel Hz.
Wenn wir im Jahr 2050 mit 500FPS@500Hz zocken wird man sich lachend an die alten Diskussionen erinnern.

Ultra81vor 1 h, 49 m

Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein …Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein Ruckeln wahrzunehmen


Das bedeutet du hattest noch nie mehr als 60Hz was übrigens nicht die Bildrate ist sondern die Aktualisierungsrate
des Monitors/Panels. Die Bildrate sind Bilder pro Sekunde kurz FPS (Frames per Second) 2 unterschiedliche Dinge.

Auf 60Hz kann man nur 60FPS wahrnehmen, hast du also z.B. 100FPS brauchst du auch 100Hz um sie zu sehen
und die sind logischerweise flüssiger. 240FPS auf 240Hz sind eine ganz andere Welt bei der Bewegtbilddarstellung.

RiseAgainst92vor 1 h, 42 m

Sorry, auf so dämliche Kommentare muss ich echt nicht eingehen.Ich wünsche …Sorry, auf so dämliche Kommentare muss ich echt nicht eingehen.Ich wünsche dir gute Besserung.Um mal etwas sinnvolles beizutragen:Dieser Monitor hat übrigens keinen HDCP 2.2 fähigen HDMI Port. D.h Netflix in 4k kann man sich mit der PS4 Pro z.B. in die Haare schmieren.

Also auch kein Xbox one S?
Was geht dann 4k?

Performervor 8 m

Das bedeutet du hattest noch nie mehr als 60Hz was übrigens nicht die …Das bedeutet du hattest noch nie mehr als 60Hz was übrigens nicht die Bildrate ist sondern die Aktualisierungsratedes Monitors/Panels. Die Bildrate sind Bilder pro Sekunde kurz FPS (Frames per Second) 2 unterschiedliche Dinge.Auf 60Hz kann man nur 60FPS wahrnehmen, hast du also z.B. 100FPS brauchst du auch 100Hz um sie zu sehenund die sind logischerweise flüssiger. 240FPS auf 240Hz sind eine ganz andere Welt bei der Bewegtbilddarstellung.


Ja und bald haben alle 8k Fernseher zuhause.

Ultra81vor 2 h, 45 m

Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein …Dann geh nochmal zur Schule !Ab ca. 60 Hz Bildrate ist es unmöglich, ein Ruckeln wahrzunehmen

Wer den unterschied zwischen 60 und 120/240 hz nicht erkennt, ist blind, dumm, ein Troll oder alles zusammen... wohl mit dem falschen Fuß heut aufgestanden

remanvor 1 h, 27 m

Also auch kein Xbox one S?Was geht dann 4k?


Alles, was durch HDCP 2.2 geschützt ist. Also Streaming Dienste und 4k Blu Rays z.b.

Normal spielen sollte keine Probleme machen, da das meines Wissens nach nur mit 1.4 geschützt ist
Bearbeitet von: "RiseAgainst92" 23. Nov

Ultra81vor 1 h, 32 m

Ja und bald haben alle 8k Fernseher zuhause.


Mach kaum Sinn weil die Filmindustrie gerade erst dabei ist Kameras und sonstiges Equipment auf 4K umzustellen.

Wer einen ausführlichen Test zu diesem Gerät lesen will -> prad.de/new…tml

Für meinen Geschmack noch zu teuer für ein Gerät aus dem Jahr 2014!
Reaktionszeiten sind zwar super für ein 4k Gerät aber die Optik gefällt mir leider gar nicht und die Tatsache, dass man das Ding (wie so oft bei Samsung) nicht mit VESA an die Wand hängen kann.

Performervor 2 h, 32 m

Du meinst wieviel FPS der Mensch durch Augen und Gehirn sehen bzw. …Du meinst wieviel FPS der Mensch durch Augen und Gehirn sehen bzw. wahrnehmen kann ?Wohl 500 wenn nicht sogar 1000FPS und jetzt die Preisfrage: Wieviel Hz braucht man dafür ?



Habe einen entsprechenden Artikel gesucht, aber nichts gefunden. Könntest Du mir bitte den Link dafür schicken? Bin sehr an dem Thema interessiert.

Performervor 2 h, 14 m

Wissenschaftlich erwiesen ist eigentlich nur, dass Leute Dinge irgendwo …Wissenschaftlich erwiesen ist eigentlich nur, dass Leute Dinge irgendwo aufschnappen die sie falsch verstehenund dann noch falscher weitersagen auch Halbwissen genannt. Der Mensch kann nicht nur 30FPS wahrnehmensondern ab 25FPS wirkt ein Bewegungsablauf relativ flüssig. Wie ein Daumenkino, Bilder werden zur Bewegung.Da ein Bewegungsablauf mit 60, 120, 240 und 480 FPS flüssiger aussieht ist das der [Hervorhebung durch mich: >>>>>] wissenschaftliche Beweis [<<<<<],dass wir so viel FPS wahrnehmen können und um diese FPS darzustellen braucht man ein Panel mit so viel Hz.Wenn wir im Jahr 2050 mit 500FPS@500Hz zocken wird man sich lachend an die alten Diskussionen erinnern.



Wenn wir so viel Hz wirklich sehen, wieso sehen wir dann bei altem Kinofilm ab 24 Bildern pro Sekunde den Trennstreifen zwischen den einzelnen Negativen nicht mehr?

Wenn ein Spiel einen Bewegungsablauf generiert und der PC schnelle Bewegungen gerade so mit 25 fps schafft, dann wirkt das nicht flüssig, sondern wir denken es ruckelt.

[offtopic: Alte 2D Sidescroller wie Street Figher Turbo hatten Charaktertemplates, welche jeden Charakter in vllt 10 verschiedenen Positionen gezeigt haben (geduckt, im Sprung, Faust vorgestreckt). Hat man da geschlagen hat der Fernseher das zwar mit 50-60 Bildern dargestellt, der Arm war aber angewinkelt, dann halb ausgestreckt, dann komplett gestreckt. Nichts dazwischen. War für mich als Kind trotzdem cool und flüssig genug ]


Wenn ich aber einen Film anschaue, der eine natürliche Bewegung aufgenommen hat und diese mit 25 Bildern pro Sekunde wiedergibt, dann empfinde ich das nicht als ruckelnd und auch sonst die wenigsten. Immerhin werden die meisten Filme im Kino noch mit 24 fps gezeigt (Außnahme z.B. der Hobbit mit 48 fps. aber immer noch weit unter 60Hz).

Wie viele Bilder das Gehirn nun tatsächlich verarbeitet konnte ich leider nirgends finden. Du behauptest 500-1000Hz. Einen solchen Artikel konnte ich nirgends finden. Du wirfst aber uns Halbwissen vor und hast die Weisheit mit Löffeln gefressen und gibst Zahlen an, welche nirgends nachvollziehbar sind. Du siehst es als Beweis an, dass wir auf jeden Fall über 100 Bilder pro Sekunde wahrnehmen können, weil künstlich erstellte Bewegungen flüssiger wirken, je häufiger diese in der Sekunde berechnet werden. Das heisst lediglich, dass die Bildern welche wir tatsächlich wahrnehmen (wie viele auch immer das sein mögen) eher mit dem Übereinstimmen, was wir in der "Realität" als flüssigen Bewegungsablauf erachten würden.

Ich bin offen dafür, dass wir so viele Bilder sehen, verstehe aber nicht wie unter dieser Voraussetung Filme mit 24 Bilden pro Sekunde so flüssig wirken können und warum wir die Balken zwischen den Negativen nicht mehr erkennen.
Wenn es so einfach wäre wissenschaftlich zu beweisen, dass wir so viele Bilder tatsächlich aufnehmen und verarbeiten, dann verstehe ich nicht, wieso das nicht einfach auf jeder beliebigen Wikipediaseite über das Auge nachzulesen ist. Weshalb steht in keinem Brockhaus wie viele fps wir nun sehen, oder zumindest, dass wir auf jeden Fall über 200 Bilder pro Sekunde warhnehmen?

Wir haben von 25 bzw. 30 fps gesprochen, da überall steht und wissenschaftlich bewiesenist, dass ein Bewegungsablauf dann wie ein Daumenkino flüssig wirkt. Du schmeisst hier mit 500-1000Hz um Dich, hast dafür aber 0 Belege dafür. Hast Du damit jetzt auch wissenschaftlich bewiesen, dass Du nichts aufgeschnappt, sondern alles einfach frei erfunden hast?

Sorry, wenn ich Artikel haben will, dann sollte ich auch welche anbringen:
Wieso braucht ein Spiel mehr als 24 fps:
pcgameshardware.de/Spi…04/

Kinofilme in 24 fps mit Ausnahmen:
winfuture.de/new…tml

Wissenswertes zum Thema Aufnahme und Abspielrate:
gwegner.de/kno…as/
pcwelt.de/rat…tml

Und natürlich last but not least:
de.wikipedia.org/wik…enz
de.wikipedia.org/wik…enz
de.wikipedia.org/wik…ung

Zitat aus dem ersten Artikel:

"IMAX HD arbeitet mit 48 Vollbildern pro Sekunde – im Gegensatz zu „normalem“ Kino, Standard-IMAX (beide 24 Fps, 48 Hz) und unserem PAL-Fernsehen (25 Fps, 50 Hz). Dieser Schritt ergibt sich unter anderem durch die riesige Leinwand, denn bei schnellen Kameraschwenks reichen 24 Fps selbst mit bestem Motion Blur nicht aus, um eine flüssige Bewegung zu vermitteln. Sony hat in vorhergehenden Analysen festgestellt, dass gewisse Testpersonen die einzelnen Teilbilder sogar bis zu 75 Fps wahrnehmen konnten. Nach anfänglichen Diskussionen entschied man sich aber gegen einen IMAX-Standard mit 75 Fps. Bei heutigen IMAX-Filmen mit ihren 48 Vollbildern kann nur noch eine kleine Minderheit Unterschiede zu noch schnelleren Bildwiederholraten erkennen. Insofern haben die geforderten 60 Fps der „High Sense“-Gemeinde ihre wissenschaftliche Grundlage gefunden. Warum sich 48-Fps-Kino (oder mehr) trotz der Vorteile nicht durchsetzt: Die Kosten für eine IMAX-HD-Produktion übersteigen jene für Standard-Kinofilme um ein Vielfaches. Dennoch kündigte James Cameron an, dass man Avatar 2 und 3 mit 48 oder 60 Fps anfertigen werde."


Somit sind wir also bei 75 FPS angelangt
Habe meine Argumentation somit schon halbwegs ausgehebelt und Dir einen Ball zugespielt.
Den restlichen Weg von 75 zu Deinen 500-1000 musst Du mir jetzt allerdings belegen.
Bearbeitet von: "Juuou" 23. Nov

Juuouvor 1 h, 17 m

Du schmeisst hier mit 500-1000Hz um Dich, hast dafür aber 0 Belege dafür.


Wir dürfen nicht Filme und Spiele mischen. Ein Kameraschwenk ist sehr "weich" da vom Kameramann so gewollt.
Läuft ein Spiel mit konstanten 25FPS und bewegt man die Maus genauso wie ein Kameramann dann ist es gleich.

Ich habe einen OLED mit 120Hz und kann Filme nur mit Zwischenbildberechnung schauen weil ich natives 24p
nicht mehr als flüssig empfinde. Dieser Standard stammt aus der Zeit der ersten Filmkameras und Projektoren.

Diesen Standard zu erhöhen würde Milliarden kosten. Mehr FPS = mehr Rechenleistung und Speicherbedarf.
Man bräuchte neue Kameras, neue Datenträger und schnelleres Internet für Streams die doppelt so groß sind.

Bleiben wir also bei 24FPS. Auf meinem TV kann ich daraus per Zwischenbildberechnung 120FPS machen.
Genial flüssig bei Bewegung. Bei Spielen geht das gleiche aber am PC kann man auch native FPS rendern.

Wir empfinden mehr FPS als flüssiger und um diese darzustellen braucht man eine höhere Aktualisierungsrate
also mehr Hz. Aktuell sind 240Hz das höchste also kann man 240FPS darstellen. Ein unglaubliches Erlebnis.

Das sind so viele FPS, daß die LCD Technik an ihre Grenzen stößt denn die Reaktionszeit wird zum Problem.
In Zukunft muss man also auf OLED mit unter 1ms setzen. Wir werden den Sprung von 240 auf 480Hz sehen.

Ob man auch einen Unterschied von 480 auf 1000Hz bei entsprechen vielen FPS sieht wird sich später zeigen.
Dafür gibt es noch keine wissenschaftlichen Beweise aber 240FPS@240Hz sagen uns es ist viel mehr möglich.
Bearbeitet von: "Performer" 24. Nov
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text