Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung 4K UHD LED TV (50 Zoll, Triple Tuner, Smart TV) "UE50NU7099"
537° Abgelaufen

Samsung 4K UHD LED TV (50 Zoll, Triple Tuner, Smart TV) "UE50NU7099"

332,91€384,94€-14%eBay Angebote
23
eingestellt am 6. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei eBay verkauft Alternate den 50" UHD TV mit Code für nur 332,91€ inklusive Versand. Im Preisvergleich zahlt man 385€

  • Typ: 4K UHD, Flat, LED Fernseher, Glossy Black
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (4K/Ultra HD), HDR
  • Digitaler Fernsehempfang (DVB): DVB-C/S2/T2 HD, Analoger Tuner, CI+, 2x HDMI, 1x USB, LAN, WLAN, Antenneneingang
  • Unterstütze Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, Zattoo, Youtube, Maxdome, ARD, DAZN, Gamefly, Ran, Videoland, Videociety, Wuaki, Prosieben Apps, etc.

Auf Amazon gibt es 1069 Bewertungen mit 4,4 Sternen.

Specs:

  • 4K UHD 50 Zoll
  • Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel, HDR
  • Hintergrundbeleuchtung: LED-Backlight
  • Mega Contrast, UHD Mastering Engine, UHD Dimming, PurColor, Auto Motion Plus, Contrast Enhancer
  • 2x HDMI, 1x USB, LAN, WLAN, Antennenanschluß
  • Triple Tuner
  • Digital Tuner: Antenne (DVB-T2 HD), Kabel HD (DVB-C HD)
  • Smart TV, integrierter Webbrowser, DLNA, HbbTV
  • Netzwerk Anschluss Ethernet 1x
  • CI+ Slot
  • Prozessor: Quad Core
  • Stromverbrauch in Betrieb: 93 Watt
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Streuselkuchen06.06.2019 23:19

Gibts was mit ambilight in dem Preisbereich?Oder besser in 55“ für 399?


Eventuell noch einen OLED?
AsozialerDomK07.06.2019 01:12

Welchen Jahrgang hat das Model?


NU-Serie ist von 2018. 2019 kam die RU-Serie. Die Buchstaben muss man nicht verstehen... war mal alphabetisch.

Die NU70xx/71xx sind die 2018er Einstiegsmodelle (bei dem Preis wohl klar). 50 Hz-Panel, für HDR quasi untaugliche Spitzenhelligkeit, kein Local Dimming, können keinen erweiterten Farbraum anzeigen, Single-Tuner, herkömmliche Fernbedienung, nur 3x HDMI (davon kann nur einer HDMI 2.0 mit HDCP 2.2), und so weiter. Der NU7409 ist in einigen Belangen schon was besser, aber richtig los geht der Spaß 2018 für UHD/HDR-Inhalte erst mit einem NU8xxx. Nochmal besser sind dann die QLED-Modelle.

Ab Q6FN kann man von einer voll auf UHD/HDR-Inhalte ausgelegten Reihe sprechen. Der Q6FN ist ein Zwischending aus den NU8xxx-Modellen und der höheren Q-Serie. Er hat ein mit QLED-Technik aufgewertetes 100 Hz-Panel (außer bei 49" -> immer 50 Hz-Panel) mit einem großen Farbraum und guter Spitzenhelligkeit (beides nur wenig schlechter als die höheren Q-Modelle), muss aber bei einigen Features zurückstecken. So fehlt ihm z.B. die Ultra-Black-Paneloberfläche, somit liegen die Spiegelungen auf dem Niveau der NU-Modelle. Die höheren QLED-Modelle haben sehr wenig Spiegelungen bei Lichtquellen im Raum. Auch gibt es beim Q6FN keine One Connect Box mit "Invisible Cable" (ein sehr dünnes Kabel zum TV, für alles inklusive Strom), sondern die Kabel gehen alle hinten zum TV, wie bei den NU-Modellen.

Ab Q7FN mit nochmal besserer Abdeckung des Kinofarbraums DCI-P3, der auch z.B. auf UHD Blu-rays genutzt wird, nochmals erhöhter Spitzenhelligkeit für HDR, sowie "Ultra Black"-Panelbeschichtung. Zudem ist ab dort die Signalelektronik in die One Connect Box ausgelagert (bei Wandaufhängung nett). Der Q8FN ist fast gleich zum Q7FN, der Q8DN hingegen hat einige Features weniger (wie der Q6FN), hat dafür aber besseres Dimming als Q7FN/Q8FN, mit 40 Zonen. Der Q9FN fährt dann alles auf, was die LCD-Technik bei Samsung heute hergibt, inklusive FALD (Local Dimming in kleinen Zonen statt 8-12 Spalten bei den Edge-LEDs).

Übrigens, wenn man kein oder kaum UHD+HDR-Material schaut, braucht man das Meiste davon gar nicht. Für konventionelles Material bis Full HD stagniert die Darstellungsqualität schon seit mehreren Jahren. Da könnte man nur schauen, dass man vielleicht ein Modell mit 100 Hz-Panel nimmt, und Local Dimming ist eigentlich auch immer gut. Die UHD-Einstiegsmodelle aller Hersteller haben immer nur ein 50 Hz-Panel, was die Bewegtbildschärfe verringert. Das Standbild ist knackscharf, aber sobald Bewegungen oder Kameraschwenks vorkommen, hat sich das mit der Detailschärfe. Da man bei 50 Hz-Panels keine "Unschärfeminderung" bei der Zwischenbildberechnung verfügbar hat, kann man nichts dagegen ausrichten. Weniger penible Naturen können sich auch mit der 50-Hz-Darstellung anfreunden. Vor allem, wenn man keinen Vergleich hat oder es nicht anders kennt. Wer aber ein Auge für sowas hat und das maximal scharfe Bild bei Bewegungen möchte, sollte auf 100 Hz Wert legen. Und wie gesagt, wenn man HDR aktiv nutzen will und gute HDR-Effekte sehen will, muss man generell mindestens eine oder zwei Serien über den kleinsten UHD-Modellen einsteigen.

Test NU7000,


Test NU8000,


Test Q6FN,


Test Q7FN,




2019 wurden die höheren Modelle der QLED-Serie, also eigentlich die Premium-Modelle, noch weiter nach unten hin aufgeweicht, wie es 2018 schon mit dem Q6FN begonnen wurde. Der Q60R (2019) zum Beispiel wird schon von einem NU8009 (2018) in die Tasche gesteckt: rtings.com/tv/…0.1

Test RU7100 (2019),


Test Q70R (2019),



Bildeinstellungen erklärt, hifi-forum.de/vie…tml
23 Kommentare
Gibts was mit ambilight in dem Preisbereich?

Oder besser in 55“ für 399?
Streuselkuchen06.06.2019 23:19

Gibts was mit ambilight in dem Preisbereich?Oder besser in 55“ für 399?


Eventuell noch einen OLED?
Streuselkuchen06.06.2019 23:19

Gibts was mit ambilight in dem Preisbereich?Oder besser in 55“ für 399?


Gibt es schon, allerdings ist das Gesamtpaket nicht so gut. Lieber ein besseres Bild als Ambientlight... aber es gibt dauernd Deals von Phillips TVs in dem Preissegment mit gleich viel Zoll, wenn Ambientlight unbedingt sein muss
Top gerät! Kann ich nur empfehlen
Spassfabrik06.06.2019 23:20

Eventuell noch einen OLED?


Hätte Interesse...Wo denn?
Streuselkuchen06.06.2019 23:19

Gibts was mit ambilight in dem Preisbereich?Oder besser in 55“ für 399?


55PUS6703 499€ (der günstigste, aktuelle Ambilight)
Streuselkuchen06.06.2019 23:19

Gibts was mit ambilight in dem Preisbereich?Oder besser in 55“ für 399?


Bei Ebay gibts die 55" Variante für 404€ mit code.

Verkäufer ist Deltatecc.
Bearbeitet von: "BeHumble" 7. Jun
Welchen Jahrgang hat das Model?
wie ist es mit der erzwungenen Werbung bei dem TV? Hab überlegt den meinen Eltern zu holen aber bin sehr skeptisch deswegen
ochsenklops07.06.2019 00:07

Hätte Interesse...Wo denn?


Bei mir, allerdings nur per Vorkasse
wie ist es mit DHL Sperrgut wenn ich nicht zu hause bin ?
AsozialerDomK07.06.2019 01:12

Welchen Jahrgang hat das Model?


NU-Serie ist von 2018. 2019 kam die RU-Serie. Die Buchstaben muss man nicht verstehen... war mal alphabetisch.

Die NU70xx/71xx sind die 2018er Einstiegsmodelle (bei dem Preis wohl klar). 50 Hz-Panel, für HDR quasi untaugliche Spitzenhelligkeit, kein Local Dimming, können keinen erweiterten Farbraum anzeigen, Single-Tuner, herkömmliche Fernbedienung, nur 3x HDMI (davon kann nur einer HDMI 2.0 mit HDCP 2.2), und so weiter. Der NU7409 ist in einigen Belangen schon was besser, aber richtig los geht der Spaß 2018 für UHD/HDR-Inhalte erst mit einem NU8xxx. Nochmal besser sind dann die QLED-Modelle.

Ab Q6FN kann man von einer voll auf UHD/HDR-Inhalte ausgelegten Reihe sprechen. Der Q6FN ist ein Zwischending aus den NU8xxx-Modellen und der höheren Q-Serie. Er hat ein mit QLED-Technik aufgewertetes 100 Hz-Panel (außer bei 49" -> immer 50 Hz-Panel) mit einem großen Farbraum und guter Spitzenhelligkeit (beides nur wenig schlechter als die höheren Q-Modelle), muss aber bei einigen Features zurückstecken. So fehlt ihm z.B. die Ultra-Black-Paneloberfläche, somit liegen die Spiegelungen auf dem Niveau der NU-Modelle. Die höheren QLED-Modelle haben sehr wenig Spiegelungen bei Lichtquellen im Raum. Auch gibt es beim Q6FN keine One Connect Box mit "Invisible Cable" (ein sehr dünnes Kabel zum TV, für alles inklusive Strom), sondern die Kabel gehen alle hinten zum TV, wie bei den NU-Modellen.

Ab Q7FN mit nochmal besserer Abdeckung des Kinofarbraums DCI-P3, der auch z.B. auf UHD Blu-rays genutzt wird, nochmals erhöhter Spitzenhelligkeit für HDR, sowie "Ultra Black"-Panelbeschichtung. Zudem ist ab dort die Signalelektronik in die One Connect Box ausgelagert (bei Wandaufhängung nett). Der Q8FN ist fast gleich zum Q7FN, der Q8DN hingegen hat einige Features weniger (wie der Q6FN), hat dafür aber besseres Dimming als Q7FN/Q8FN, mit 40 Zonen. Der Q9FN fährt dann alles auf, was die LCD-Technik bei Samsung heute hergibt, inklusive FALD (Local Dimming in kleinen Zonen statt 8-12 Spalten bei den Edge-LEDs).

Übrigens, wenn man kein oder kaum UHD+HDR-Material schaut, braucht man das Meiste davon gar nicht. Für konventionelles Material bis Full HD stagniert die Darstellungsqualität schon seit mehreren Jahren. Da könnte man nur schauen, dass man vielleicht ein Modell mit 100 Hz-Panel nimmt, und Local Dimming ist eigentlich auch immer gut. Die UHD-Einstiegsmodelle aller Hersteller haben immer nur ein 50 Hz-Panel, was die Bewegtbildschärfe verringert. Das Standbild ist knackscharf, aber sobald Bewegungen oder Kameraschwenks vorkommen, hat sich das mit der Detailschärfe. Da man bei 50 Hz-Panels keine "Unschärfeminderung" bei der Zwischenbildberechnung verfügbar hat, kann man nichts dagegen ausrichten. Weniger penible Naturen können sich auch mit der 50-Hz-Darstellung anfreunden. Vor allem, wenn man keinen Vergleich hat oder es nicht anders kennt. Wer aber ein Auge für sowas hat und das maximal scharfe Bild bei Bewegungen möchte, sollte auf 100 Hz Wert legen. Und wie gesagt, wenn man HDR aktiv nutzen will und gute HDR-Effekte sehen will, muss man generell mindestens eine oder zwei Serien über den kleinsten UHD-Modellen einsteigen.

Test NU7000,


Test NU8000,


Test Q6FN,


Test Q7FN,




2019 wurden die höheren Modelle der QLED-Serie, also eigentlich die Premium-Modelle, noch weiter nach unten hin aufgeweicht, wie es 2018 schon mit dem Q6FN begonnen wurde. Der Q60R (2019) zum Beispiel wird schon von einem NU8009 (2018) in die Tasche gesteckt: rtings.com/tv/…0.1

Test RU7100 (2019),


Test Q70R (2019),



Bildeinstellungen erklärt, hifi-forum.de/vie…tml
Mike50007.06.2019 13:22

NU-Serie ist von 2018. 2019 kam die RU-Serie. Die Buchstaben muss man …NU-Serie ist von 2018. 2019 kam die RU-Serie. Die Buchstaben muss man nicht verstehen... war mal alphabetisch.Die NU70xx/71xx sind die 2018er Einstiegsmodelle (bei dem Preis wohl klar). 50 Hz-Panel, für HDR quasi untaugliche Spitzenhelligkeit, kein Local Dimming, können keinen erweiterten Farbraum anzeigen, Single-Tuner, herkömmliche Fernbedienung, nur 3x HDMI (davon kann nur einer HDMI 2.0 mit HDCP 2.2), und so weiter. Der NU7409 ist in einigen Belangen schon was besser, aber richtig los geht der Spaß 2018 für UHD/HDR-Inhalte erst mit einem NU8xxx. Nochmal besser sind dann die QLED-Modelle.Ab Q6FN kann man von einer voll auf UHD/HDR-Inhalte ausgelegten Reihe sprechen. Der Q6FN ist ein Zwischending aus den NU8xxx-Modellen und der höheren Q-Serie. Er hat ein mit QLED-Technik aufgewertetes 100 Hz-Panel (außer bei 49" -> immer 50 Hz-Panel) mit einem großen Farbraum und guter Spitzenhelligkeit (beides nur wenig schlechter als die höheren Q-Modelle), muss aber bei einigen Features zurückstecken. So fehlt ihm z.B. die Ultra-Black-Paneloberfläche, somit liegen die Spiegelungen auf dem Niveau der NU-Modelle. Die höheren QLED-Modelle haben sehr wenig Spiegelungen bei Lichtquellen im Raum. Auch gibt es beim Q6FN keine One Connect Box mit "Invisible Cable" (ein sehr dünnes Kabel zum TV, für alles inklusive Strom), sondern die Kabel gehen alle hinten zum TV, wie bei den NU-Modellen.Ab Q7FN mit nochmal besserer Abdeckung des Kinofarbraums DCI-P3, der auch z.B. auf UHD Blu-rays genutzt wird, nochmals erhöhter Spitzenhelligkeit für HDR, sowie "Ultra Black"-Panelbeschichtung. Zudem ist ab dort die Signalelektronik in die One Connect Box ausgelagert (bei Wandaufhängung nett). Der Q8FN ist fast gleich zum Q7FN, der Q8DN hingegen hat einige Features weniger (wie der Q6FN), hat dafür aber besseres Dimming als Q7FN/Q8FN, mit 40 Zonen. Der Q9FN fährt dann alles auf, was die LCD-Technik bei Samsung heute hergibt, inklusive FALD (Local Dimming in kleinen Zonen statt 8-12 Spalten bei den Edge-LEDs).Übrigens, wenn man kein oder kaum UHD+HDR-Material schaut, braucht man das Meiste davon gar nicht. Für konventionelles Material bis Full HD stagniert die Darstellungsqualität schon seit mehreren Jahren. Da könnte man nur schauen, dass man vielleicht ein Modell mit 100 Hz-Panel nimmt, und Local Dimming ist eigentlich auch immer gut. Die UHD-Einstiegsmodelle aller Hersteller haben immer nur ein 50 Hz-Panel, was die Bewegtbildschärfe verringert. Das Standbild ist knackscharf, aber sobald Bewegungen oder Kameraschwenks vorkommen, hat sich das mit der Detailschärfe. Da man bei 50 Hz-Panels keine "Unschärfeminderung" bei der Zwischenbildberechnung verfügbar hat, kann man nichts dagegen ausrichten. Weniger penible Naturen können sich auch mit der 50-Hz-Darstellung anfreunden. Vor allem, wenn man keinen Vergleich hat oder es nicht anders kennt. Wer aber ein Auge für sowas hat und das maximal scharfe Bild bei Bewegungen möchte, sollte auf 100 Hz Wert legen. Und wie gesagt, wenn man HDR aktiv nutzen will und gute HDR-Effekte sehen will, muss man generell mindestens eine oder zwei Serien über den kleinsten UHD-Modellen einsteigen.Test NU7000, [Video] Test NU8000, [Video] Test Q6FN, [Video] Test Q7FN, [Video] 2019 wurden die höheren Modelle der QLED-Serie, also eigentlich die Premium-Modelle, noch weiter nach unten hin aufgeweicht, wie es 2018 schon mit dem Q6FN begonnen wurde. Der Q60R (2019) zum Beispiel wird schon von einem NU8009 (2018) in die Tasche gesteckt: https://www.rtings.com/tv/tools/compare/samsung-nu8000-vs-samsung-q60r/586/780?usage=7318&threshold=0.1Test RU7100 (2019),[Video] Test Q70R (2019),[Video] Bildeinstellungen erklärt, http://www.hifi-forum.de/viewthread-151-28898.html


Vielen Dank für die Zusammenfassung. Weißt du ob dieser AirPlay 2 erhält?
Superschrubber07.06.2019 06:25

wie ist es mit der erzwungenen Werbung bei dem TV? Hab überlegt den meinen …wie ist es mit der erzwungenen Werbung bei dem TV? Hab überlegt den meinen Eltern zu holen aber bin sehr skeptisch deswegen


Wenn du den TV nicht ans Internet hängst, wirst du davon verschont bleiben. Ansonsten könnte man es auch deaktivieren, allaboutsamsung.de/201…en/

Dafür müsste man ins Service-Menü, dort sehr vorsichtig vorgehen, hifi-forum.de/vie…tml
AsozialerDomK07.06.2019 13:26

Vielen Dank für die Zusammenfassung. Weißt du ob dieser AirPlay 2 erhält?



Ja, kam wohl gerade per Firmware-Update.
Mike50007.06.2019 13:30

Ja, kam wohl gerade per Firmware-Update.


Der vom Support meinte das er es nicht bekommt. Die haben aber auch oft unrecht. Hast du den Fernseher? Wäre für mich ein wichtiges Kaufkriterium
AsozialerDomK07.06.2019 14:21

Der vom Support meinte das er es nicht bekommt. Die haben aber auch oft …Der vom Support meinte das er es nicht bekommt. Die haben aber auch oft unrecht. Hast du den Fernseher? Wäre für mich ein wichtiges Kaufkriterium



Die vom Support haben oft keine Ahnung, das stimmt wohl. Der offizielle Samsung-Account bei Amazon sagt dies:
amazon.de/ask…ASS

Ich weiß, der 7409 ist nicht der 7099, aber ich sehe keinen Grund, warum es nicht auch der 7099 bekommen haben sollte.

Ich habe selber einen älteren Samsung, kann also nicht aus erster Hand berichten.
Bearbeitet von: "Mike500" 7. Jun
Mike50007.06.2019 15:38

Die vom Support haben oft keine Ahnung, das stimmt wohl. Der offizielle …Die vom Support haben oft keine Ahnung, das stimmt wohl. Der offizielle Samsung-Account bei Amazon sagt dies:https://www.amazon.de/ask/questions/Tx3J2JUBTJBAASSIch weiß, der 7409 ist nicht der 7099, aber ich sehe keinen Grund, warum es nicht auch der 7099 bekommen haben sollte.Ich habe selber einen älteren Samsung, kann also nicht aus erster Hand berichten.



Der hier oben ist aber der UE50NU7099 oder? Der bei Amazon der NU7409?
AsozialerDomK07.06.2019 15:40

Der hier oben ist aber der UE50NU7099 oder? Der bei Amazon der NU7409?



Richtig, siehe Edit oben. Warum sollten sie den NU7099 davon ausnehmen, macht keinen Sinn. Er gehört ja mit zu den "2018er und 2019er Smart TVs".
Ist dieser hier besser oder der Sony xf7005 von letzter Woche für 299€?
Wer kann mir einen guten LG TV ohne OLED empfehlen, mindestens 65 Zoll

Danke sehr
Achtung:
Der Gutschein ist nur noch bis einschließlich 12.06.2019 einlösbar.
Gutschein ist leider nicht mehr gültig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text