Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung 860 Evo interne SSD 2.5" - 1TB (Amazon.it)
1004° Abgelaufen

Samsung 860 Evo interne SSD 2.5" - 1TB (Amazon.it)

111,37€137,61€-19%Amazon.it Angebote
65
eingestellt am 31. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Samsung 860 Evo interne SSD 2.5" - 1TB für 111.37€ inkl. Versand bei Amazon.it. (Beste Preis) Bezahlen könnt ihr nur mit Kreditkarte, einloggen mit deutschem Amazon-Account möglich.

Hier ist ein guter Überblick, um die Unterschiede zwischen QVO und EVO zu erklären.
Review: anandtech.com/show/13633/the-samsung-860-qvo-ssd-review

Unterschied zwischen QVO und EVO

QVO

  • SLC-Cached (80MB/s QLC)
  • IOPS 4K lesen/schreiben 96k/89k
  • Speichermodule 3D-NAND QLC, Samsung, 64 Layer (V-NAND v4)
  • TBW 360TB
  • Cache 1GB (LPDDR4), SLC-Cache (4-42GB)
  • Herstellergarantie drei Jahre oder bis Erreichen der TBW

EVO

  • SLC-Cached (500MB/s TLC)
  • IOPS 4K lesen/schreiben 98k/90k
  • Speichermodule 3D-NAND TLC, Samsung, 64 Layer (V-NAND v4)
  • TBW 600TB
  • Cache 1GB (LPDDR4), SLC-Cache (6-42GB)
  • Herstellergarantie fünf Jahre oder bis Erreichen der TBW

PVG: 137.61€ idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5972779_-860-evo-1tb-2-5-samsung.html


Spezifikation

  • Bauform Solid State Drive (SSD)
  • Formfaktor 2.5"
  • Schnittstelle SATA 6Gb/s
  • Lesen 550MB/s
  • Schreiben 520MB/s SLC-Cached (500MB/s TLC)
  • IOPS 4K lesen/schreiben 98k/90k
  • Speichermodule 3D-NAND TLC, Samsung, 64 Layer (V-NAND v4)
  • TBW 600TB
  • Zuverlässigkeitsprognose 1.5 Mio. Stunden (MTBF)
  • Controller Samsung MJX, 8 Kanäle
  • Cache 1GB (LPDDR4), SLC-Cache (6-42GB)
  • Protokoll AHCI
  • Datenschutzfunktionen 256bit AES, TCG Opal 2.0
  • Leistungsaufnahme keine Angabe (maximal), 3W (Betrieb), 0.05W (Leerlauf), 0.0026W (Schlafmodus)
  • Abmessungen 100x70x6.8mm
  • Herstellergarantie fünf Jahre oder bis Erreichen der TBW
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
BrownBear8931.05.2019 13:37

Kein pci...


? Die 860 Evo gibt es nicht als NVMe falls es das ist was Du meinst.
SeS8531.05.2019 13:23

Wie sieht's mit Garantie bei Problemen aus wenn man sich an Samsung wendet?


Kein Problem, da Sie das Produkt in Europa gekauft haben.
kuekidd31.05.2019 14:33

Würde mich auch interessieren.


Auf jeden Fall die Samsung! Im MX500er Thread hat jemand gut dargelegt warum, ich such schnell ob ich den noch finden kann.

EDIT: Gefunden!

Mike500 12.05.2019 20:38
Die Samsung ist nochmal einen Tacken besser. Der Samsung MJX-Controller hat fünf Cores, wovon einer nur für Hintergrundaktivitäten wie Garbage Collection abgestellt ist. Es gibt quasi keine andere SATA-SSD, die anspruchsvolle Schreib-Workloads gelassener handhabt, und auch nach stark malträtierenden Schreibvorgängen umgehend die volle Ausgangsperformance liefert. Der SM2258 in der Crucial hat sich zwar auch bewährt und sie ist auch eine gute SSD, keine Frage. Aber die paar mehr Euro für die Samsung kann man anlegen. Zumal, wenn man die später mal verkaufen wollte, bekäme man auch wieder ein paar Euro mehr dafür als für eine MX500.

mydealz.de/dea…182
Bearbeitet von: "Held_der_Fteine" 31. Mai
Hot und Bestpreis.
65 Kommentare
Hot und Bestpreis.
Sehr guter Preis
Wie sieht's mit Garantie bei Problemen aus wenn man sich an Samsung wendet?
SeS8531.05.2019 13:23

Wie sieht's mit Garantie bei Problemen aus wenn man sich an Samsung wendet?


Kein Problem, da Sie das Produkt in Europa gekauft haben.
Wie kommt man auf den Preis? Bei mir kostet es 109,99 + 4,03 Versand
u156331.05.2019 13:34

Wie kommt man auf den Preis? Bei mir kostet es 109,99 + 4,03 Versand


Es ist notwendig, bis zur Zahlung zu gehen.

21868935-i0ExW.jpg
Kein pci...
BrownBear8931.05.2019 13:37

Kein pci...


? Die 860 Evo gibt es nicht als NVMe falls es das ist was Du meinst.
Pacman6831.05.2019 13:36

Es ist notwendig, bis zur Zahlung zu gehen.[Bild]


Scusa, hat funktioniert!
Sehr guter Preis, hab bestellt und für 1,50€ extra kommt die Platte schon Montag und nicht erst am Donnerstag, wenn ich im Urlaub bin.

Danke für den Deal!
Bearbeitet von: "SeS85" 31. Mai
Die oder die MX500?
Warum nicht ein Vergleich mit der Pro? Ansonsten könnte man die gut als Backupmedium verwenden, ginge so schön schnell.
Die 500GB Version für 50€ und ich bin glücklich
Eigentlich hab ich auf einen Deal der 2TB Version gewartet. Aber was solls - mal mitgenommen.
undealete31.05.2019 13:59

Warum nicht ein Vergleich mit der Pro? Ansonsten könnte man …Warum nicht ein Vergleich mit der Pro? Ansonsten könnte man die gut als Backupmedium verwenden, ginge so schön schnell.


Da der Preis viel höher ist, ist der Vergleich in der Preisspanne nicht sinnvoll. (860 Pro 2.5" ~250€ für 1TB)
Bearbeitet von: "Pacman68" 31. Mai
basic12331.05.2019 14:00

Eigentlich hab ich auf einen Deal der 2TB Version gewartet. Aber was solls …Eigentlich hab ich auf einen Deal der 2TB Version gewartet. Aber was solls - mal mitgenommen.


Hahaha same here xD
Hm, komisch, bei Geizhals sagt die Preisverlaufskurve was von ~119€, allerdings gibt es sie dafür nicht...
JayAwesome31.05.2019 13:53

Die oder die MX500?


kuekidd31.05.2019 14:33

Würde mich auch interessieren.


Ungefähr gleichwertig. Die Crucial MX500 ist besser beim zufälligen Lesen, die Samsung 860 Evo bei sehr hoher Schreibbelastung:
Review: "Best M.2 SATA SSD - Samsung 860 EVO or Crucial MX500?" tweaktown.com/art…tml
SeS8531.05.2019 13:23

Wie sieht's mit Garantie bei Problemen aus wenn man sich an Samsung wendet?


EU. Schonmal gehört?
JayAwesome31.05.2019 13:53

Die oder die MX500?


Wenn du einen Sack gemischt mit MX500ern und 860er EVO vor dir hättest, könntest du blind reingreifen, und hättest immer gewonnen.
kuekidd31.05.2019 14:33

Würde mich auch interessieren.


Auf jeden Fall die Samsung! Im MX500er Thread hat jemand gut dargelegt warum, ich such schnell ob ich den noch finden kann.

EDIT: Gefunden!

Mike500 12.05.2019 20:38
Die Samsung ist nochmal einen Tacken besser. Der Samsung MJX-Controller hat fünf Cores, wovon einer nur für Hintergrundaktivitäten wie Garbage Collection abgestellt ist. Es gibt quasi keine andere SATA-SSD, die anspruchsvolle Schreib-Workloads gelassener handhabt, und auch nach stark malträtierenden Schreibvorgängen umgehend die volle Ausgangsperformance liefert. Der SM2258 in der Crucial hat sich zwar auch bewährt und sie ist auch eine gute SSD, keine Frage. Aber die paar mehr Euro für die Samsung kann man anlegen. Zumal, wenn man die später mal verkaufen wollte, bekäme man auch wieder ein paar Euro mehr dafür als für eine MX500.

mydealz.de/dea…182
Bearbeitet von: "Held_der_Fteine" 31. Mai
Held_der_Fteine31.05.2019 14:56

Auf jeden Fall die Samsung! Im MX500er Thread hat jemand gut dargelegt …Auf jeden Fall die Samsung! Im MX500er Thread hat jemand gut dargelegt warum, ich such schnell ob ich den noch finden kann.EDIT: Gefunden!Mike500 12.05.2019 20:38 Die Samsung ist nochmal einen Tacken besser. Der Samsung MJX-Controller hat fünf Cores, wovon einer nur für Hintergrundaktivitäten wie Garbage Collection abgestellt ist. Es gibt quasi keine andere SATA-SSD, die anspruchsvolle Schreib-Workloads gelassener handhabt, und auch nach stark malträtierenden Schreibvorgängen umgehend die volle Ausgangsperformance liefert. Der SM2258 in der Crucial hat sich zwar auch bewährt und sie ist auch eine gute SSD, keine Frage. Aber die paar mehr Euro für die Samsung kann man anlegen. Zumal, wenn man die später mal verkaufen wollte, bekäme man auch wieder ein paar Euro mehr dafür als für eine MX500.https://www.mydealz.de/deals/samsung-ssd-860-evo-1tb-sata-ssd-drivecity-mindfactory-vibu-online-compuland-1378182


Danke sehr! Super nett von dir.
Held_der_Fteine31.05.2019 14:56

Auf jeden Fall die Samsung! Im MX500er Thread hat jemand gut dargelegt …Auf jeden Fall die Samsung! Im MX500er Thread hat jemand gut dargelegt warum, ich such schnell ob ich den noch finden kann.EDIT: Gefunden!Mike500 12.05.2019 20:38 Die Samsung ist nochmal einen Tacken besser. Der Samsung MJX-Controller hat fünf Cores, wovon einer nur für Hintergrundaktivitäten wie Garbage Collection abgestellt ist. Es gibt quasi keine andere SATA-SSD, die anspruchsvolle Schreib-Workloads gelassener handhabt, und auch nach stark malträtierenden Schreibvorgängen umgehend die volle Ausgangsperformance liefert. Der SM2258 in der Crucial hat sich zwar auch bewährt und sie ist auch eine gute SSD, keine Frage. Aber die paar mehr Euro für die Samsung kann man anlegen. Zumal, wenn man die später mal verkaufen wollte, bekäme man auch wieder ein paar Euro mehr dafür als für eine MX500.https://www.mydealz.de/deals/samsung-ssd-860-evo-1tb-sata-ssd-drivecity-mindfactory-vibu-online-compuland-1378182


Mir ist doch egal ob die SSD einen, zwei oder zehn Cores hat. Das klingt mehr nach Marketingsgelaber, denn sonst könnte man auch direkt mit Werten kommen. Die Leistung in der Praxis muss stimmen, das tut bei beiden.
DealBen31.05.2019 15:13

Mir ist doch egal ob die SSD einen, zwei oder zehn Cores hat. Das klingt …Mir ist doch egal ob die SSD einen, zwei oder zehn Cores hat. Das klingt mehr nach Marketingsgelaber, denn sonst könnte man auch direkt mit Werten kommen. Die Leistung in der Praxis muss stimmen, das tut bei beiden.


Du hast offensichtlich überhaupt keine Ahnung, aber stellst gleich mal das Wissen anderer in Frage. Scheinst Muttis Hellster zu sein!
Direkt bestellt. Danke!
Hatte immer darauf gewartet, dass der Preis endlich fällt.
super Preis, hab direkt 2 bestellt
undealete31.05.2019 14:22

Hm, komisch, bei Geizhals sagt die Preisverlaufskurve was von ~119€, a …Hm, komisch, bei Geizhals sagt die Preisverlaufskurve was von ~119€, allerdings gibt es sie dafür nicht...


Weil die sich nur einmal am Tag aktualisiert und Rabo quasi die letzte Woche jeden Tag in dieser Zeit ein Angebot für 119 drin hat.
Bearbeitet von: "hycon" 31. Mai
Held_der_Fteine31.05.2019 15:16

Du hast offensichtlich überhaupt keine Ahnung, aber stellst gleich mal das …Du hast offensichtlich überhaupt keine Ahnung, aber stellst gleich mal das Wissen anderer in Frage. Scheinst Muttis Hellster zu sein!


Ich bin halt nur für Fakten und nicht Gelaber.

computerbase.de/201…/2/

Nehmen sich nichts. Und dazu ist es noch die 4TB Variante, die meist schneller ist als das 1TB Äquivalent ist. Ansonsten sind im Anandtech Test zur QLC-Variante auch die 860 Evo und die MX500 drin.

Richtig argumentiert wäre z.b. "Die Samsung 860 hat einen dedizierten Kern für X. Dadurch erreicht sie bei Szenario X eine Transferrate von X. Das ist X% besser als bei der MX500".
DealBen31.05.2019 15:29

Ich bin halt nur für Fakten und nicht …Ich bin halt nur für Fakten und nicht Gelaber.https://www.computerbase.de/2018-01/samsung-860-evo-pro-test/2/Nehmen sich nichts. Und dazu ist es noch die 4TB Variante, die meist schneller ist als das 1TB Äquivalent ist. Ansonsten sind im Anandtech Test zur QLC-Variante auch die 860 Evo und die MX500 drin.Richtig argumentiert wäre z.b. "Die Samsung 860 hat einen dedizierten Kern für X. Dadurch erreicht sie bei Szenario X eine Transferrate von X. Das ist X% besser als bei der MX500".


Schön, dass du hier Leuten deine Definition von "richtig argumentieren" aufdrücken willst. Der Kollege mit dem du diskutierst hat Gründe geliefert, warum die Platte beim Schreiben besser ist. Außerdem sagt er, dass man mehr Geld rausbekommt wenn man sie wieder verkauft, womit er Recht hat.

Weiß gar nicht warum du da überhaupt gegenan diskutieren willst. Les ruhig weiter deine computer Bild spiele oder whatever und geil dich an den gekauften Tests auf, aber lass uns damit in Frieden...
resiii31.05.2019 15:38

Schön, dass du hier Leuten deine Definition von "richtig argumentieren" …Schön, dass du hier Leuten deine Definition von "richtig argumentieren" aufdrücken willst. Der Kollege mit dem du diskutierst hat Gründe geliefert, warum die Platte beim Schreiben besser ist. Außerdem sagt er, dass man mehr Geld rausbekommt wenn man sie wieder verkauft, womit er Recht hat.Weiß gar nicht warum du da überhaupt gegenan diskutieren willst. Les ruhig weiter deine computer Bild spiele oder whatever und geil dich an den gekauften Tests auf, aber lass uns damit in Frieden...


Ich will nur darauf hinaus, dass wenn eine SSD einen Vorteil bietet, man den Vorteil konkret nennen kann (z.B. Programm startet schneller, Transferrate Y ist schneller). Objektivität sind gerade durch Tests leicht zu erreichen.

Das Geldargument halte ich für übertrieben, da die MX500 günstiger in der Anschaffung ist (wenn man von den regulären Preisen ausgeht) und ich bezweifel, dass die SSD großartig an Wert hat, wenn ihr sie in ein paar Jahren verkaufen wollt. Jetzt könnte man Recherchen anstellen, was derzeit 2-3 Jahre alte SSDs auf Ebay in Relation zum ehemaligen Verkaufspreis bringen. Bei den paar Euro spare ich mir jedoch die Arbeit und behaupte mal ganz dreist, ohne Beleg, dass sich das nicht viel nehmen wird.

Aber grundsätzlich stimme ich zu, dass man die Samsung nehmen kann, da sie gerade günstiger ist. Leistung ist ja identisch zur MX100. Nicht besser, nicht schlechter.
DealBen31.05.2019 15:48

Ich will nur darauf hinaus, dass wenn eine SSD einen Vorteil bietet, man …Ich will nur darauf hinaus, dass wenn eine SSD einen Vorteil bietet, man den Vorteil konkret nennen kann (z.B. Programm startet schneller, Transferrate Y ist schneller). Objektivität sind gerade durch Tests leicht zu erreichen.Das Geldargument halte ich für übertrieben, da die MX500 günstiger in der Anschaffung ist (wenn man von den regulären Preisen ausgeht) und ich bezweifel, dass die SSD großartig an Wert hat, wenn ihr sie in ein paar Jahren verkaufen wollt. Jetzt könnte man Recherchen anstellen, was derzeit 2-3 Jahre alte SSDs auf Ebay in Relation zum ehemaligen Verkaufspreis bringen. Bei den paar Euro spare ich mir jedoch die Arbeit und behaupte mal ganz dreist, ohne Beleg, dass sich das nicht viel nehmen wird.Aber grundsätzlich stimme ich zu, dass man die Samsung nehmen kann, da sie gerade günstiger ist. Leistung ist ja identisch zur MX100. Nicht besser, nicht schlechter.


Ne, Dir geht es einzig darum, andere dumm anzupflaumen. Darum geht es Dir, und es ist auch offensichtlich. Von daher - ignore.
Bearbeitet von: "Held_der_Fteine" 31. Mai
DealBen31.05.2019 15:48

Ich will nur darauf hinaus, dass wenn eine SSD einen Vorteil bietet, man …Ich will nur darauf hinaus, dass wenn eine SSD einen Vorteil bietet, man den Vorteil konkret nennen kann (z.B. Programm startet schneller, Transferrate Y ist schneller). Objektivität sind gerade durch Tests leicht zu erreichen.Das Geldargument halte ich für übertrieben, da die MX500 günstiger in der Anschaffung ist (wenn man von den regulären Preisen ausgeht) und ich bezweifel, dass die SSD großartig an Wert hat, wenn ihr sie in ein paar Jahren verkaufen wollt. Jetzt könnte man Recherchen anstellen, was derzeit 2-3 Jahre alte SSDs auf Ebay in Relation zum ehemaligen Verkaufspreis bringen. Bei den paar Euro spare ich mir jedoch die Arbeit und behaupte mal ganz dreist, ohne Beleg, dass sich das nicht viel nehmen wird.Aber grundsätzlich stimme ich zu, dass man die Samsung nehmen kann, da sie gerade günstiger ist. Leistung ist ja identisch zur MX100. Nicht besser, nicht schlechter.


Er hat den Vorteil ganz klar benannt, und damit ist sie faktisch besser als die MX100. Ob du das jetzt wahrhaben willst oder nicht bleibt dir überlassen. Fakt bleibt es trotzdem.
DealBen31.05.2019 15:13

Mir ist doch egal ob die SSD einen, zwei oder zehn Cores hat. Das klingt …Mir ist doch egal ob die SSD einen, zwei oder zehn Cores hat. Das klingt mehr nach Marketingsgelaber, denn sonst könnte man auch direkt mit Werten kommen. Die Leistung in der Praxis muss stimmen, das tut bei beiden.


Dann will ich mal als Ersteller des Urpsprungskommentars noch etwas darauf eingehen. Die Performance einer SSD lässt sich quasi nicht vollständig in einzelnen Werten ausdrücken. Sicherlich, bei einem Auto kann man auch PS, Drehmoment, km/h usw. angeben, und dann kann man Beschleunigung und Geschwindigkeit einordnen. Aber man fährt damit nachher auch nicht nur schnurstracks geradeaus auf der Autobahn. Es gibt noch viele andere Eigenschaften, beim Fahrverhalten, der Federung etc., die man schlecht auf absolute Werte eindampfen kann, die für den Käufer nicht leicht zu erfassen sind, und die daher in Summe eher unterschätzt werden.

Das Verhalten bei bestimmten Schreiblasten und die Effektivität der Garbage Collection sind auch solche eher unterschätzten Faktoren. Sie lassen sich besser in Verlaufsgraphen ausdrücken als in absoluten Werten, und sie können versteckte Stärken und Schwächen einer Implementierung erkennbar machen, abseits der angegebenen Maximalwerte. Siehe dazu z.B. mydealz.de/com…830 und mydealz.de/com…131

Die Samsung-SSDs (MLC und TLC) zeichnen sich generell durch eine hohe Konsistenz aus. Selbst nach extremer Last und bei hohem Füllstand sind keine spürbaren Leistungseinbußen zu befürchten (die MX500 bricht bei hohem Füllstand zum Beispiel teilweise etwas ein). Dank guter Implementierung der Garbage Collection kommen sie ohne Hilfe des TRIM-Befehls wieder schnell auf die Beine. Diese "versteckten" Qualitäten einer Samsung sind manchmal nicht zu verachten. Bei gleichem Preis 860 Evo - MX500 - Sandisk/WD 3D würde ich immer die 860 Evo nehmen. Habe übrigens alle drei Modelle hier (allerdings aktuell nur 860 Evo 1TB und Sandisk 3D 2TB eingebaut, mit einer 970 Pro 512 GB als Bootlaufwerk).
Bearbeitet von: "Mike500" 31. Mai
Da es günstiger ist sich 2x 1TB zu kaufen:

Hat es irgendwelche Nachteile gegenüber einer 2TB?

In der täglichen Handhabung. Natürlich hat man dann Laufwerk C: und D: ...
Mike50031.05.2019 15:51

Dann will ich mal als Ersteller des Urpsprungskommentars noch etwas darauf …Dann will ich mal als Ersteller des Urpsprungskommentars noch etwas darauf eingehen. Die Performance einer SSD lässt sich quasi nicht vollständig in einzelnen Werten ausdrücken. Sicherlich, bei einem Auto kann man auch PS, Drehmoment, km/h usw. angeben, und dann kann man Beschleunigung und Geschwindigkeit einordnen. Aber man fährt damit nachher auch nicht nur schnurstracks geradeaus auf der Autobahn. Es gibt noch viele andere Eigenschaften, beim Fahrverhalten, der Federung etc., die man schlecht auf absolute Werte eindampfen kann, die für den Käufer nicht leicht zu erfassen sind, und die daher in Summe eher unterschätzt werden.Das Verhalten bei bestimmten Schreiblasten und die Effektivität der Garbage Collection sind auch solche eher unterschätzten Faktoren. Sie lassen sich besser in Verlaufsgraphen ausdrücken als in absoluten Werten, und sie können versteckte Stärken und Schwächen einer Implementierung erkennbar machen, abseits der angegebenen Maximalwerte. Siehe dazu z.B. https://www.mydealz.de/comments/permalink/21809830 und https://www.mydealz.de/comments/permalink/21295131Die Samsung-SSDs (MLC und TLC) zeichnen sich generell durch eine hohe Konsistenz aus. Selbst nach extremer Last und bei hohem Füllstand sind keine spürbaren Leistungseinbußen zu befürchten (die MX500 bricht bei hohem Füllstand zum Beispiel teilweise etwas ein). Dank guter Implementierung der Garbage Collection kommen sie ohne Hilfe des TRIM-Befehls wieder schnell auf die Beine. Diese "versteckten" Qualitäten einer Samsung sind manchmal nicht zu verachten. Bei gleichem Preis 860 Evo - MX500 - Sandisk/WD 3D würde ich immer die 860 Evo nehmen. Habe übrigens alle drei Modelle hier (allerdings aktuell nur 860 Evo 1TB und Sandisk 3D 2TB eingebaut, mit einer 970 Pro 512 GB als Bootlaufwerk).


Vielleicht versteht ihr nun, was ich meine mit Fakten. So hat die MX500 z.B. in der Tat Einbußen, wenn nur noch 10GB frei sind. Solche Dinge sind messbar. Ob jemand seine SSD wirklich so gnadenlos vollballert mal ganz außen vor. Aber das ist eine Grundlage, womit man diskutieren kann. Wobei ich auch hier dabei bleibe: MX500 oder 860 Evo ist Jacke wie Hose, weil beide durchgehend gut sind ohne Leistungsabfall.

Und ja, die Leistung einer SSD lässt sich schlecht mit einem Parameter beschreiben und man muss natürlich schauen, ob die Werte nicht nach kurzer Zeit einbrechen (ob GC, SLC-Cache oder Throttling als Ursache egal). So sind die neuen QLC-SSDs auch erstmal hui, aber nach 42GB~ meist schon wieder pfui. Aber das kommt immer auf jeweilige Modell an. So vergleiche ich die 860 Evo auch nur mit der MX500.
ali3b4b431.05.2019 16:21

Da es günstiger ist sich 2x 1TB zu kaufen:Hat es irgendwelche Nachteile …Da es günstiger ist sich 2x 1TB zu kaufen:Hat es irgendwelche Nachteile gegenüber einer 2TB?In der täglichen Handhabung. Natürlich hat man dann Laufwerk C: und D: ...



Nein, wenn du genug Steckplätze hast wirst du keinen Unterschied bemerken. Aber bei z.B. einem Laptop mit nur einem Steckplatz wird es ziemlich eng mit zwei Laufwerken.
Bearbeitet von: "basic123" 31. Mai
EUR 129,00 Spedizione GRATUITA.Dettagli


Nuovo





Aggiungi al carrello dal venditore Amazon.it e il prezzo EUR 129,00
Während ihr noch so geil diskutiert hat Amazon nach Minuten den Preis wie immer krass erhöht. Danke!
Abgelaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text