213°
ABGELAUFEN
Samsung ATIV Book 5 - 530U4E X02 für 599€ - 14" Notebook mit Core i5-3337U

Samsung ATIV Book 5 - 530U4E X02 für 599€ - 14" Notebook mit Core i5-3337U

ElektronikCyberport Angebote

Samsung ATIV Book 5 - 530U4E X02 für 599€ - 14" Notebook mit Core i5-3337U

Redaktion

Preis:Preis:Preis:599€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo 699€

Hier ein Test von Notebookcheck: notebookcheck.com/Tes…tml

Dort gibt es 86%... Hier ist das Fazit:

Mit dem Ultrabook 530U4E-S02DE der Serie 5 bietet Samsung ein durchdachtes Gerät an, das sich positiv vom Vorgänger abhebt. Das neue Design gefällt auf den ersten Blick. Die Verarbeitung und Stabilität des Chassis können sich ebenfalls sehen lassen. Die Schnittstellenausstattung ist in Ordnung, auch wenn sie umfangreicher sein dürfte. Die Positionierung der Ports ist gelungen. Leider gibt es nur noch eine USB-3.0-Schnittstelle, und der VGA-Ausgang lässt sich nur mittels Adapter nutzen. Die einfache Erweiterbarkeit des Arbeitsspeichers, eine aktuelle Kommunikationsausstattung, die überzeugenden Eingabegeräte und die wohlklingenden Stereo-Speaker sind weitere Pluspunkte für das neue Gerät.

Durch empfindliche Widerhaken aus Kunststoff schränkt Samsung das Aufrüsten und die Wartung aber ein. Mit einer matten 14-Zoll-Anzeige macht Samsung auf den ersten Blick Vieles richtig. Bei der Vermessung offenbart das günstige TN-Panel aber Schwächen. Insgesamt wenig überzeugend. Im Gegensatz dazu punktet das Gerät mit der integrierten Hardware. Neben einem aktuellen Dual-Core-Prozessor von Intel sorgt eine AMD Radeon HD 8750M für Spielspaß. Das ideale Werkzeug für Gelegenheitsspieler, wenn die integrierte Prozessor-GPU zu schwach erscheint. In diesem Kontext überraschen uns vor allem der Stromverbrauch und die mögliche Akkulaufzeit. Bei minimaler Belastung sind über 11 Stunden möglich.

Die Geräuschentwicklung des Ultrabooks ist in Ordnung, wenn man bedenkt, dass der Lüfter im Leerlauf meist inaktiv ist. Dadurch erwärmt sich das Gehäuse in diesem Zustand aber auch spürbar. Die Tastatur und die Handballenauflage sind davon nicht betroffen. Summa summarum ein gelungenes Gerät, dessen größte Schwäche die durchschnittlichen Displaymesswerte sind. Den Preis von aktuell rund 800 Euro erachten wir angesichts des Gesamtpakets als fair.

Specs: CPU: Intel Core i5-3337U, 2x 1.80GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 500GB HDD + 24GB SSD-Cache • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: AMD Radeon HD 8750M, 2GB, HDMI • Display: 14", 1366x768, non-glare • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0 • Cardreader: 3in1 (SD/SDHX/SDXC) • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 64bit • Akku: Li-Ionen • Gewicht: 1.83kg • Besonderheiten: keine Angabe • Herstellergarantie: zwei Jahre

21 Kommentare

gibt's noch gar nicht!

Redaktion

paulchen3000

gibt's noch gar nicht!

Doch klick mal

Die Reduzierung ist toll, aber das Gerät ist m.E. auch keine 700 oder 800 € wert. Es hat den älteren Core-i5-Prozessor der dritten Generation und wiegt für ein Ultrabook relativ viel (1,8 kg).

paulchen3000

gibt's noch gar nicht!



doch bei Roller

paulchen3000

gibt's noch gar nicht!



Doch bei Rollator!

Ist das Notbook von Aldi Süd Medion the Touch 10 für 299,– € eigentlich ein Schnäppchen? Kenn mich mit AMD nicht so gut aus.

Ist das Notebook gut um mit Photoshop und Indesign schnell und effektiv zu arbeiten?

Auflösung bei 14" = AUTOCOLD!

Wasbringt mir ein Ultrabook für einen Vorteil (außer ein paar Gramm Gwicht), wenn im Innenleben nur Müll ist.????

Schwallinsall1

Wasbringt mir ein Ultrabook für einen Vorteil (außer ein paar Gramm Gwicht), wenn im Innenleben nur Müll ist.????



Gar keinen - kauf Du Dir mal schön ein Notebook mit Laufwerk in der großen Kategorie... mit fetter Grafikkarte und so. Was ich sagen will: Nicht jeder will einen wendigen kleinen Sportflitzer, mancher braucht einen großen Wagen mit großem Kofferraum. Aber mancher mag ihn halt haben. Wenn Du für Dich meinst, dass Du mehr Leistung willst, bist Du mit dem Ding falsch.

Übrigens noch zum Gerät selbst: Ich finde 1,83 kg für ein verkapptes Ultrabook schon als relativ schwer. Eine richtige reine SSD wird man für den Preis nicht bekommen, die Grafik ist eher was für den Hausgebrauch, aber für das Gerät spricht das matte Display (wenn es auch nicht ideal beleuchtet ist) und die sonstige Ausstattung.
Fazit: Sein Geld sicher wert, aber kein Burner...

1,83kg ist für mich kein Ultrabook...

Jemand n Tipp für ein 13er NB?

Achtung, laut Beschreibung bei Cyberport hat dieses Model keine 2GB HD 8750, sondern nur die 1GB-Variante #justsayin

Weiß jemand ob man bei dem Gerät die HDD durch eine SSD ersetzen kann?

der Samsung kann schon was, hab ihn vor nem dreiviertel Jahr bei cyberport für 444€ bekommen. das war ein Knaller preis.

die Grafikk. kann schon was. der Prozessor ist da eher das schwache Glied. läuft am Strom eig immer auf vollem turbo, dann passts. unterwegs bei natürlich kastriert er Leistung eine super Akkulaufzeit.
die Verarbeitung ist auch OK.
nach nem dreiviertel Jahr hab ich aber das Gefühl, der Lüfter sei lauter geworden und klackert manchmal.
die HDD kann man ersetzen. hab ich noch nicht gemacht aber informiert hab ich mich. es passt halt nur ne 7mm flache. aber alle aktuellen ssds dürften das maß haben.

der aktuelle preis ist aber nicht so der Hammer. da würde ich mal nach der acer m5 Reihe kucken mit 4200u Prozessor. (keine Gewähr)

Daveboff

Ist das Notebook gut um mit Photoshop und Indesign schnell und effektiv zu arbeiten?


von der Leistung find ich ihn OK. hab weitere 4Gb RAM nachgerüstet. dadurch dual channel also schnellere speichernutzung.
riesen Manko für Bildbearbeitung ist das display. die Auflösung ist grad noch so OK bei 14" (kleiner Arbeitsbereich) aber die Helligkeit ist Blickwinkelabhängig und die Farben mmn. nicht besonders echt.

Den gabs für 444€ im Juli hukd.mydealz.de/dea…335
Das war auch die S02-Version mit 2048MB RAM auf der AMD Grafikkarte... Dieses Modell hat die selbe Grafikkarte aber mit nur die Hälfte der RAM.
Trotzdem ein gutes Deal, wollte ich mir auch kaufen, doch der Bildschirm überzeugt mich wirklich wenig...
Die HDD kann man ersetzen, doch die ist nich leicht zu erreichen (es muss das ganze Unterteil abmontiert werden, steht auf dem Review von Notebookcheck).

Das ist nicht der S02 und dementsprechend ist auch bei dem kein Dual Channel Arbeitsspeicher vorhanden, beziehungsweise lässt sich nur 1 x 8 Gb Arbeitsspeicher einstecken.
Ich hatte den für 699 Euro von Cyberport gekauft und mir wurde versichert das die Specs die selben sind wie beim S02. Nachdem ich 2 Wochen mit den miserablen Cyberport Support zu tun hatte kann ich euch nur abraten von da überhaupt etwas zu kaufen.

Daveboff

Ist das Notebook gut um mit Photoshop und Indesign schnell und effektiv zu arbeiten?



Von der Performance her ja - vom Display her klar nein (Auflösung, Helligkeit, Blickwinkel und Kontrast schlecht).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text