Samsung Bluray-Player J5900 ohne viel schnick-schnack
850°Abgelaufen

Samsung Bluray-Player J5900 ohne viel schnick-schnack

39
eingestellt am 17. Dez 2016
Wer gerade einen günstigen Bluray-Player mit Topergebnis in Bild und Ton sucht, sollte sich den Samsung J5900 auf ebay.de anschauen.
Mit dem Gutscheincode "PREDCOON" bekommt man diesen aktuell für 62,99€ inkl. Versand.
Link zum Test von hifitest.de:
hifitest.de/tes…172

Idealo-Preis bei anderen Händlern über 70€.

Beste Kommentare

Nicht mal 10% Ersparnis bei 70€ und dann auf der Startseite?
Bitte Mydealz !!! Kidding me?

MastersSymphonyvor 5 m

Verarbeitung? Naja für den doppelten Preis kann man das erwarten,Bildqualität? Du kannst also pauschal sagen das jedes Panasonic Gerät eine bessere Bildqualität (die sich eh kaum unterscheidet) als jedes Samsung Gerät hat? Anschlüsse? Weil dein Panasonic mit wahnwitzigen 4 Anschlüssen daher kommt die so ziemlich jeder Player hat. Also bei diesen Argumenten...macht eigentlich nur ein Player von Denon Sinn, denn wenn man schon unterschiedliche Preisklassen vergleicht dann aber richtig ... Immer diese Leute die nur auf die Marke gucken ...


Ich würde einen passend zum Fernseher kaufen - ich habe einen Panasonic Fernseher und dazu den BluRay von Panasonic da reicht die Fernbedienung vom Fernseher für die Bedienung des Players - Hätte ich einen Samsung Fernseher hätte ich wahrscheinlich den passenden DVD von Samsung. In der Preiskategorie glaube ich nicht das die Unterschiede so groß sind.
39 Kommentare

Hab ich meinem Schwiegervatter geschenkt, kann alles, was er können muss inkl. 3D
Das einzige, was ein wenig fehlt, ist eine StandBy-Leuchte - kann ein bisschen nervig sein....
Sonst auf jeden Fall top (wir hatten Anfang des Jahres 69,00 Euro inkl. Versand bei Amazon bezahlt.

Wenns um Blu Ray player geht kaufe ich lieber Panasonic und zahlen was mehr^^. Aber muss ja jeder selbst Wissen.

staficvor 5 m

Wenns um Blu Ray player geht kaufe ich lieber Panasonic und zahlen was mehr^^. Aber muss ja jeder selbst Wissen.

​Warum genau? Was ist den Mehrpreis wert? Kenne mich da nicht so aus...

WLANvor 8 m

​Warum genau? Was ist den Mehrpreis wert? Kenne mich da nicht so aus...



In meinen Augen alles. Verarbeitung, Bildqualität, Support, Anschlüsse usw. Dagegen wirkten die Samsung Player in meinen Augen minderwertig. Aber ist halt wie mit jeder Marke Geschmackssache^^ Hab zb den hier zurzeit. ebay.de/itm…fqy.
Kostet halt aber das doppelte.
Bearbeitet von: "stafic" 17. Dez 2016

Ich hoffe der Designer sitzt für immer in Sicherheitsverwahrung... Preis aber sonst okay. Danke

staficvor 1 h, 17 m

In meinen Augen alles. Verarbeitung, Bildqualität, Support, Anschlüsse usw. Dagegen wirkten die Samsung Player in meinen Augen minderwertig. Aber ist halt wie mit jeder Marke Geschmackssache^^ Hab zb den hier zurzeit. http://www.ebay.de/itm/Panasonic-DMP-BDT384EG-schwarz-Blu-ray-Player-/381886942622?hash=item58ea3c4d9e:g:88EAAOSwsTxXjfqy.Kostet halt aber das doppelte.


Verarbeitung? Naja für den doppelten Preis kann man das erwarten,Bildqualität? Du kannst also pauschal sagen das jedes Panasonic Gerät eine bessere Bildqualität (die sich eh kaum unterscheidet) als jedes Samsung Gerät hat? Anschlüsse? Weil dein Panasonic mit wahnwitzigen 4 Anschlüssen daher kommt die so ziemlich jeder Player hat. Also bei diesen Argumenten...macht eigentlich nur ein Player von Denon Sinn, denn wenn man schon unterschiedliche Preisklassen vergleicht dann aber richtig ...


Immer diese Leute die nur auf die Marke gucken ...

MastersSymphonyvor 5 m

Verarbeitung? Naja für den doppelten Preis kann man das erwarten,Bildqualität? Du kannst also pauschal sagen das jedes Panasonic Gerät eine bessere Bildqualität (die sich eh kaum unterscheidet) als jedes Samsung Gerät hat? Anschlüsse? Weil dein Panasonic mit wahnwitzigen 4 Anschlüssen daher kommt die so ziemlich jeder Player hat. Also bei diesen Argumenten...macht eigentlich nur ein Player von Denon Sinn, denn wenn man schon unterschiedliche Preisklassen vergleicht dann aber richtig ... Immer diese Leute die nur auf die Marke gucken ...


Ich würde einen passend zum Fernseher kaufen - ich habe einen Panasonic Fernseher und dazu den BluRay von Panasonic da reicht die Fernbedienung vom Fernseher für die Bedienung des Players - Hätte ich einen Samsung Fernseher hätte ich wahrscheinlich den passenden DVD von Samsung. In der Preiskategorie glaube ich nicht das die Unterschiede so groß sind.

Man neigt bei dem Aussehen ja dazu, die Dinger am Kabel hinter dem Schrank zu versenken. Ist nur blöd beim Scheibenwechsel...
Ich bin ansonsten mit Samsung zufrieden.

Vorsicht !! Der kann keine Videos über Heimnetzwerk (z.B. DiskStation bei mir) abspielen. Den hab ich so schnell wie möglich zurück geschickt !! und die StandBy Leuchte fehlt auf jeden Fall !!

Nicht mal 10% Ersparnis bei 70€ und dann auf der Startseite?
Bitte Mydealz !!! Kidding me?

Das BlueRay - Player überhaupt noch verkauft werden

CharlieHorsevor 5 m

Das BlueRay - Player überhaupt noch verkauft werden



...Dass Blu-ray... Player verkauft werden liegt daran, dass Menschen gerne Blu-rays schauen möchten. Oder DVDs

Ohne Mäusekino nicht so hot!

Jacomovor 1 h, 9 m

Ich würde einen passend zum Fernseher kaufen - ich habe einen Panasonic Fernseher und dazu den BluRay von Panasonic da reicht die Fernbedienung vom Fernseher für die Bedienung des Players - Hätte ich einen Samsung Fernseher hätte ich wahrscheinlich den passenden DVD von Samsung. In der Preiskategorie glaube ich nicht das die Unterschiede so groß sind.


Wenn alle HDMI-CEC unterstützen ist das auch kein Thema. Ich habe einen TV von Panasonic, einen AVR von Denon und einen Blu-Ray-Player von Sony und kann auch alles mit der Panasonic-Verbedienung bedienen, ohne etwas zusätzlich eingestellt zu haben
Bearbeitet von: "valuex" 17. Dez 2016

MastersSymphonyvor 1 h, 20 m

Verarbeitung? Naja für den doppelten Preis kann man das erwarten,Bildqualität? Du kannst also pauschal sagen das jedes Panasonic Gerät eine bessere Bildqualität (die sich eh kaum unterscheidet) als jedes Samsung Gerät hat? Anschlüsse? Weil dein Panasonic mit wahnwitzigen 4 Anschlüssen daher kommt die so ziemlich jeder Player hat. Also bei diesen Argumenten...macht eigentlich nur ein Player von Denon Sinn, denn wenn man schon unterschiedliche Preisklassen vergleicht dann aber richtig ... Immer diese Leute die nur auf die Marke gucken ...



Immer diese Leute die nicht richtig lesen und verstehen können. Ich habe gesagt, Ich habe zurzeit den Player, habe aber allgemein von Panasonic gesprochen da mich jemand gefragt hat was ich daran besser finde. Was hat das mit den anderen Sachen zu tun? Das Panasonic eine bessere Bildquali hat ist einfach fakt. Da gibts nicht mal eine Diskussion. Samsung ist also keine Marke? Samsung baut aber keine guten Blu Ray Player... Warum macht ein Player von Denon am meisten Sinn? Wegen den Anschlüssen? Ist nochmal ne GANZ andere Preisklasse 60 zu 120 zu 300+... Aber ich seh schon dir war einfach nur langweilig
Bearbeitet von: "stafic" 17. Dez 2016

valuexvor 8 m

Wenn alle HDMI-CEC unterstützen ist das auch kein Thema. Ich habe einen TV von Panasonic, einen AVR von Denon und einen Blu-Ray-Player von Sony und kann auch alles mit der Panasonic-Verbedienung bedienen, ohne etwas zusätzlich eingestellt zu haben



Ich hab Sony TV + Panasonic Player und auch einen Denon Receiver, geht ebenfalls alles mit einer^^

CharlieHorsevor 34 m

Das BlueRay - Player überhaupt noch verkauft werden


BlueRay-Player wurden wohl noch nie verkauft

Samsung hatte bei BluRay Playern immer mal wieder Motor Probleme (Lautstärke). Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Teil?

IceDealevor 2 h, 5 m

Ich hoffe der Designer sitzt für immer in Sicherheitsverwahrung... Preis aber sonst okay. Danke



Das Design kommt daher, dass er auf das Curved-TV-Design von Samsung's J-Serie angepasst wurde, die auch noch den gebogenen Standfuß hat.

Mike500vor 2 m

Das Design kommt daher, dass er auf das Curved-TV-Design von Samsung's J-Serie angepasst wurde, die auch noch den gebogenen Standfuß hat.




Ja ich weiß....aber selbst vor einem Curved Monitor sieht das teil zum würgen aus

CharlieHorsevor 1 h, 4 m

Das BlueRay - Player überhaupt noch verkauft werden



Das wird jetzt richtig boomen nach dem die Leute so langsam von VHS umsteigen.
spiegel.de/wir…tml
Bearbeitet von: "1cast" 17. Dez 2016

Top Ergebnis in Ton und Bild? Okay, tausche ich sofort gegen meinen UD7007 ein

CP1234vor 43 m

BlueRay-Player wurden wohl noch nie verkauft


Was ist das? Nachfolger von UHD Blu-Ray?

Jacomovor 2 h, 20 m

Ich würde einen passend zum Fernseher kaufen - ich habe einen Panasonic Fernseher und dazu den BluRay von Panasonic da reicht die Fernbedienung vom Fernseher für die Bedienung des Players - Hätte ich einen Samsung Fernseher hätte ich wahrscheinlich den passenden DVD von Samsung. In der Preiskategorie glaube ich nicht das die Unterschiede so groß sind.


Ich hab nen Pana Fernseher und daran einen Philips BRP & nen Sony Fernseher und daran einen Sony BRP - kannst Du immer mit der FB bedienen. Zumindest die Grundfunktionen wie das Steuerkreuz.
Das ist im HDMI-Standard integriert, auch wenn jeder Hersteller das unter seinem Namen ("Viera connect" etc) vermarktet. Also wenn die Hersteller es nicht verbocken oder ein uraltes HDMI-Kabel verwendet wird, sollte das immer gehen.

P.S.: Finde die Ersparnis nicht groß genug um mir dieses hässliche Ding hinzustellen... dagegen ist ne PS4 ja bildhübsch.

Mein nächster Player wird die XBOX One S. Damit ist wäre dann alles inkl. UHD Player (via KODI App) abgedeckt.

Michel79vor 39 m

Mein nächster Player wird die XBOX One S. Damit ist wäre dann alles inkl. UHD Player (via KODI App) abgedeckt.


Kodi auf der One? Meinst wohl die Plex-App

Michel79vor 25 m

http://winfuture.de/news,93557.html


Wow, sehr coole News. Danke dir dafür. Bisher läuft ja Plex schon seit Jahren bei mir auf der One, wird jedoch schnell von Kodi abgelöst

Cinaravor 2 h, 27 m

Samsung hatte bei BluRay Playern immer mal wieder Motor Probleme (Lautstärke). Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Teil?

Bei der Preisklasse wohl n​icht _nur_ Samsung.

Michel79vor 1 h, 32 m

Mein nächster Player wird die XBOX One S. Damit ist wäre dann alles inkl. UHD Player (via KODI App) abgedeckt.


UHD Bild ja, aber keine neuen Codecs für DTS X und Dolby Atmos.

Die xbone S ist nur die Holzklasse unter den UHD Playern :-/

Power5hopervor 2 h, 34 m

UHD Bild ja, aber keine neuen Codecs für DTS X und Dolby Atmos. Die xbone S ist nur die Holzklasse unter den UHD Playern :-/

Atmos kommt nächstes Jahr per Patch. Als Mediazentrale spricht wirklich wenig gegen eine Xbox One S.

pcgameshardware.de/Win…50/

Warum nicht den Samsung BD-J4500R für 49 inkl Versand? Wenn man schon Schrott kauft, dann doch bitte wirklich günstig.

Jeder der erwartet, dass die Laufwerksmechanik halbswegs vernünftig gebaut ist, sollte schon was mehr ausgeben und/oder gebraucht z.B. bei Pioneer (BDP 450 ~140,- => ist sogar hackbar, BDP 150 <70) zu schlagen.

hoshifightervor 7 h, 59 m

Atmos kommt nächstes Jahr per Patch. Als Mediazentrale spricht wirklich wenig gegen eine Xbox One S. http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/und-Xbox-One-bekommen-Dolby-Atmos-1216150/



Das stimmt allerdings. Ich wollte mir eig. nen HTPC mit HDMI 2.x planen...
Nicht nur Dolby Atmos: xboxdynasty.de/new…-1/

Aber wie du sagst, vieles spricht für die One und ist ne Alternative. Und wenn man die aktuellen Angebote sieht, werden die Preise im nächsten Jahr sicherlich noch etwas weiter fallen.

Abgesehen davon geh ich davon aus, das die wenigstens eine Dolby Atmos Setups zuhause haben, Noch dazu bin ich mal gespannt, wieviel BluRays diesen Sound-Support mit deutscher Tonspur bieten oder wie bisher die meisten BluRays doch nur 5.1 liefern.
Bearbeitet von: "Michel79" 18. Dez 2016

Grad mal bei meinem Sony geguckt, der hat auch keine Standby Leuchte. Ist mir nie aufgefallen und wozu braucht n BDP ne Standby Leuchte? Will man das Teil im Dunkeln manuell einschalten?

Was ich bei den Playern nicht mag ist eher die Fernbedienung. Nicht beleuchtet. Keine 5 oder 10 Sekunden vor/zurück Möglichkeit. Das bietet ja selbst mein TV.
Keine Möglichkeit Ton und Untertitel zurück zu schalten, geht immer nur vor. Ätzend bei vielen Sprachen wenn man zwischen Dt und Eng switchen will.

staficvor 16 h, 45 m

Das Panasonic eine bessere Bildquali hat ist einfach fakt. Da gibts nicht mal eine Diskussion.


...sondern erst mal stellt sich eine Frage:
Wenn 1920*1080 Pixel digital 1:1 von der BluRay auf dem FullHD-TV landen - woraus soll sich dann die "bessere Bildquali" ergeben?
Upscaling und Framerate-Anpassung wären ja Sonderfälle.

Michel79vor 5 h, 39 m

Das stimmt allerdings. Ich wollte mir eig. nen HTPC mit HDMI 2.x planen...Nicht nur Dolby Atmos: http://www.xboxdynasty.de/news/xbox-one-dashboard/bitstream-dolby-atmos-dtsx-und-auro-3d-unterstuetzung-angekuendigt/comment-page-1/Aber wie du sagst, vieles spricht für die One und ist ne Alternative. Und wenn man die aktuellen Angebote sieht, werden die Preise im nächsten Jahr sicherlich noch etwas weiter fallen.Abgesehen davon geh ich davon aus, das die wenigstens eine Dolby Atmos Setups zuhause haben, Noch dazu bin ich mal gespannt, wieviel BluRays diesen Sound-Support mit deutscher Tonspur bieten oder wie bisher die meisten BluRays doch nur 5.1 liefern.


Ich weiß gar nicht wo da das Problem mit Dolby Atmos ist, ich habe einen 8 Jahre alten Bluray-Player von LG hier rumstehen, den es damals zum TV kostenlos dazu gab...und vor ein paar Tagen habe ich damit eine Bluray geschaut, die mit Dolby Atmos daherkam. Obwohl das Tonformat noch gar nicht existierte als das Gerät auf den Markt kam, und auch kein Update erhalten hat soweit ich weiß, funktionierte das EInwandfrei. Der Trick ist wohl, dass Dolby den Atmos-Kram mit in die Dolby True HD Soundspur reinpackt, d.h. wenn das Abspielgerät Dolby True HD kann, und der AVR, an welchem das Gerät direkt angeschlossen ist (nicht erst am TV und dann ARC oder son Quatsch), Dolby Atmos untersützt, kann man zwischen Dolby True HD und Dolby Atmos wählen.
Also müsste theoretisch selbst meine alte PS3 Dolby Atmos unterstützen.

Achja und was das angeht, dass die wenigsten so ein Setup haben...nunja, sobald man einen neuen AVR kauft, kann dieser wahrscheinlich mit Atmos umgehen. Natürlich profitiert Atmos erst richtig, wenn man auch Deckenlautsprecher hat, z.B. bei einem 7.1.2 Setup, aber, auch bei meinem normalen 7.1-Setup fand ich den Sound doch noch mal ein ganzes Stück besser als eine DD5.1-Tonspur mit Upmix.

Das Größte Problem ist leider die Verfügbarkeit. Es gibt einige Filme, z.B. San Andreas, die eine Dolby Atmos Tonspur auch in der deutschen Synchronfassung anbieten. Bei anderen Filmen, wie z.B. den neuen Star Trek, hat man dann auf Englisch Dolby Atmos und auf Deutsch wird man mit schnödem DD5.1 abgespeist, nicht mal DTS-HD HR (wie bei den Marvel-Filmen) geben die einem...
Ich hoffe mal dass sich das in Zukunft bessern wird, denn, alleine wenn einem gute Dolby Atmos Tonspur vorliegt, lohnt es sich für mich wirklich eine Bluray zu kaufen, sonst kann ich mir den Film auch einfach im Internet ausleihen und streamen.

Ustrofvor 1 h, 2 m

Das Größte Problem ist leider die Verfügbarkeit. Es gibt einige Filme, z.B. San Andreas, die eine Dolby Atmos Tonspur auch in der deutschen Synchronfassung anbieten. Bei anderen Filmen, wie z.B. den neuen Star Trek, hat man dann auf Englisch Dolby Atmos und auf Deutsch wird man mit schnödem DD5.1 abgespeist, nicht mal DTS-HD HR (wie bei den Marvel-Filmen) geben die einem..


Genau das meine ich. Schaut man sich im allgemeinen die auf den BluRays deutschen vorhandenen Tonspuren an, wird man in vielen Fällen nur mit DD5.1 verkostet. Es mag auch nicht jeder in Englisch schauen.

yellow2317. Dezember

...Dass Blu-ray... Player verkauft werden liegt daran, dass Menschen gerne Blu-rays schauen möchten. Oder DVDs


Es wird anscheinend jeder Zyklus von Produkten einmal durchgeprügelt
yellow2317. Dezember

...Dass Blu-ray... Player verkauft werden liegt daran, dass Menschen gerne Blu-rays schauen möchten. Oder DVDs


Vielleicht liegt es einfach auch an meiner Technikumgebung. Ich hatte zwei mal einen Blue-Ray Player in meinem Leben und beide waren damals teuer, langsam, technisch nicht ausgereift, Bedienung war schlecht etc. Dann hatte ich mit der PlayStation einen Ersatz gefunden. Ich schaue wirklich viele Filme (Kino, Fernsehen, Videostreams) aber ich glaube ich habe mir nur 8 Blue Rays in meinem ganzen Leben gekauft. Ich mein die heutigen Fernseher (Smart TV) bieten alles, um keine Filme mehr sich ins Regal stellen zu müssen. Ich denke es gibt weitaus mehr Sammler in diesem Bereich als vielleicht von mir vermutet.

Der Preis ist auch nicht so der Kracher. Wieso über 800 Grad?
Bearbeitet von: "Mandy24" 19. Dez 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text