Samsung C34f791
263°Abgelaufen

Samsung C34f791

27
eingestellt am 12. Nov
Diagonale 34"/86.4cm
Auflösung 3440x1440, 21:9
Helligkeit 300cd/m²
Kontrast 3.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch)
Reaktionszeit 4ms
Blickwinkel 178°/178°
Panel VA (SVA), Quantum-Dot
Form gebogen, 1500R/1.5m
Beschichtung matt (non-glare)
Hintergrundbeleuchtung Blue-LED, flicker-free, Blaulichtfilter
Farbtiefe 8bit (16.7 Mio. Farben)
Farbraum 125% (sRGB), 92% (Adobe RGB), keine Angabe (DCI-P3)
Bildwiederholfrequenz 100Hz
Variable Synchronisierung Adaptive Sync/AMD FreeSync, 48-100Hz, LFC-Support
Signalfrequenz 30-151kHz (horizontal), 48-100Hz (vertikal)
Anschlüsse 2x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse N/A
USB-Hub Out 2x USB-A 3.0
USB-Hub In 1x USB-B 3.0
Audio Lautsprecher (2x 9W), 1x Line-In, 1x Line-Out
Ergonomie 100mm (Höhe), N/A (Pivot), N/A (Drehung), keine Angabe (Neigung)
Farbe schwarz (Rahmen), silber (Leiste), silber (Standfuß)
VESA 100x100 (via Adapter, inkludiert)
Leistungsaufnahme 70W (maximal), 37W (typisch), 0.3W (Standby)
Jahresverbrauch 54.02kWh
Stromversorgung DC-In
Abmessungen (BxHxT) 809x464x309mm (mit Standfuß), 809x363x167mm (ohne Standfuß)
Gewicht 7.60kg (mit Standfuß), keine Angabe (ohne Standfuß)
Besonderheiten Slim Bezel, Sicherheitsschloss (Kensington), Steuerkreuz
Herstellergarantie zwei Jahre (Pickup&Return)

Beste Kommentare

Endlich ein guter Monitor und dann österreich amk
27 Kommentare

Endlich ein guter Monitor und dann österreich amk

Kara_Belavor 2 m

Endlich ein guter Monitor und dann österreich amk

Dachte grad das selbe Bruder

Groß ist er ja.

Und 100 Hz

Pvg liegt bei 770also etwa 15% Ersparnis
Bearbeitet von: "MEXtreme" 12. Nov

In der Schweiz bei Interdiscount momentan für CHF 719.90, also 620€ zu haben. Berechnung mit deutscher MwSt.: 683€.

🤹 🖒

Keine Pivot-Funktion -> kein Tetris auf dem Gästeklo. Cold.

Guter Deal. Bis auf Gsync hat das Teil alles. 1500r ist schon die stärkste Biegung. Und es ist VA. Aber bei 100hz sehen Filme auch gut aus. Am PC kann man jedes Material hochrechnen auf 100hz.

hatte den monitor selber zuhause. kann ihn nicht empfehlen aus verschiedenen gründen.

einen erhöhten input lag und viel mehr schlieren hatta, obwohl es sich nur 44hz mit den anderen quantum dot derivaten trennt. 144hz IPS monitore der älteren generation haben merklich schnellere response times.

ansonsten ist nur ein 8bit panel verbaut was im vergleich zum 10bit fähigen Samsung C27FG70FQU auch einen unterschied darstellt bei vielen farbverläufen/ganz besonders rauch effekten.

der pixelabstand zwischen dem 27 zoll 1080p und dem 1440p 34zoller fühlte sich dabei fast gleich an, da das bild beim 34er mir unschärfer wirkte und das war nicht mit OSD einstellungen verbesserbar, und das bei einem ppi unterschied von 81 zu 109 (vermutlich wegen der krümmung auf einem 16:9 vs 21:9 oder vielleicht ein software problem)

dazu kam noch das er im freesync modus geflickert hat beim rocket league spielen was mich komplett abgeturned hat.

(hab den 27 zoller behalten, hatte davor auch schon den Asus MG279Q und Eizo Foris FS2735)
Bearbeitet von: "Cuerex" 13. Nov

Mist den Monitor wollte ich haben, leider hab ich schon den Lg34 für 650€ vor knapp einem Jahr gekauft. Der hier hatte 1200€ gekostet.

gokhanvor 11 m

Mist den Monitor wollte ich haben, leider hab ich schon den Lg34 für 650€ v …Mist den Monitor wollte ich haben, leider hab ich schon den Lg34 für 650€ vor knapp einem Jahr gekauft. Der hier hatte 1200€ gekostet.



wenn du vom LG 34UC79G redest, der ist eindeutig besser bei der reaktionsfähigkeit.
farben und kontrast und schärfe durch höhere pixel anzahl sind natürlich beim samsung deutlich besser aber lohnt sich trotzdem nicht wegen oben genannten problemen.
Bearbeitet von: "Cuerex" 13. Nov

Das Problem von meinem LG uc87c ist das sehr schlecht designte Standfuß, dass ich abmontiert habe und das deutliche Backlight bleeding. Abends einen Film anschauen macht keinen spaß.

Ich habe sie an die Wand geschraubt und leicht nach oben geneigt. So hat sie nun die perfekte Position und mein 27 er Mac sieht wie ein Relikt aus dem letzten Jahrtausend aus.
Bearbeitet von: "gokhan" 13. Nov

Cuerexvor 5 h, 43 m

hatte den monitor selber zuhause. kann ihn nicht empfehlen aus …hatte den monitor selber zuhause. kann ihn nicht empfehlen aus verschiedenen gründen. einen erhöhten input lag und viel mehr schlieren hatta, obwohl es sich nur 44hz mit den anderen quantum dot derivaten trennt. 144hz IPS monitore der älteren generation haben merklich schnellere response times.ansonsten ist nur ein 8bit panel verbaut was im vergleich zum 10bit fähigen Samsung C27FG70FQU auch einen unterschied darstellt bei vielen farbverläufen/ganz besonders rauch effekten. der pixelabstand zwischen dem 27 zoll 1080p und dem 1440p 34zoller fühlte sich dabei fast gleich an, da das bild beim 34er mir unschärfer wirkte und das war nicht mit OSD einstellungen verbesserbar, und das bei einem ppi unterschied von 81 zu 109 (vermutlich wegen der krümmung auf einem 16:9 vs 21:9)dazu kam noch das er im freesync modus geflickert hat beim rocket league spielen was mich komplett abgeturned hat.(hab den 27 zoller behalten, hatte davor auch schon den Asus MG279Q und Eizo Foris FS2735)


Kann ich so bestätigen. Hatte ihn auch bei mir und mich hat an meisten die Unschärfe gestört. Damit war es für mich sehr schwer Texte zu lesen, weil man dauernd das Gefühl hat, nicht richtig gucken zu können.

BourbonKidvor 3 h, 31 m

Kann ich so bestätigen. Hatte ihn auch bei mir und mich hat an meisten die …Kann ich so bestätigen. Hatte ihn auch bei mir und mich hat an meisten die Unschärfe gestört. Damit war es für mich sehr schwer Texte zu lesen, weil man dauernd das Gefühl hat, nicht richtig gucken zu können.


Fand den Monitor, die 6 Monate, die ich Ihn hatte, absolut angenehm. Ist vllt kein 1337-Gamer Monitor, hat aber eine ausreichend gute Auflösung, durch das wirklich gute VA Panel einen sichtbar besseren Schwarzwert als die meisten anderen Monitore (mein erster Monitor quasi ohne Backlightbleed) und die wahrscheinlich besten Lautsprecher in einem Monitor nach dem iMac. Die 100Hz sind für Casualgaming oder angenehmes Arbeiten auch nice to have. Durch Quantum Dot auch schöne Farbwiedergabe. Habe den Monitor dann aber schlussendlich abgegeben, da er Probleme mit meinem Macbook gemacht hat.

Rudigahvor 46 m

Fand den Monitor, die 6 Monate, die ich Ihn hatte, absolut angenehm. Ist …Fand den Monitor, die 6 Monate, die ich Ihn hatte, absolut angenehm. Ist vllt kein 1337-Gamer Monitor, hat aber eine ausreichend gute Auflösung, durch das wirklich gute VA Panel einen sichtbar besseren Schwarzwert als die meisten anderen Monitore (mein erster Monitor quasi ohne Backlightbleed) und die wahrscheinlich besten Lautsprecher in einem Monitor nach dem iMac. Die 100Hz sind für Casualgaming oder angenehmes Arbeiten auch nice to have. Durch Quantum Dot auch schöne Farbwiedergabe. Habe den Monitor dann aber schlussendlich abgegeben, da er Probleme mit meinem Macbook gemacht hat.


Ich meine gelesen zu haben, dass es einige wenige gibt, die Probleme mit VA-Panels haben. Scheinbar gehöre ich dazu, woran das liegt weiß ich aber nicht

Kara_Belavor 11 h, 54 m

Endlich ein guter Monitor und dann österreich amk


Ist "amk" eigentlich eine anerkannte Behinderung?

Ähm aber kaum zum Zocken geeignet.

prad.de/new…tml
Zitat:
Die halbe mittlere Bildwechselzeit ist beim Samsung C34F791WQU zwar mit 4,1 ms wirklich sehr gut, wird aber durch die ausgeprägte Signalverzögerung von 31,8 ms wieder zunichte gemacht. Insgesamt ergibt das wenig begeisternde 35,9 ms.

Cuerexvor 11 h, 49 m

hatte den monitor selber zuhause. kann ihn nicht empfehlen aus …hatte den monitor selber zuhause. kann ihn nicht empfehlen aus verschiedenen gründen. einen erhöhten input lag und viel mehr schlieren hatta, obwohl es sich nur 44hz mit den anderen quantum dot derivaten trennt. 144hz IPS monitore der älteren generation haben merklich schnellere response times.ansonsten ist nur ein 8bit panel verbaut was im vergleich zum 10bit fähigen Samsung C27FG70FQU auch einen unterschied darstellt bei vielen farbverläufen/ganz besonders rauch effekten. der pixelabstand zwischen dem 27 zoll 1080p und dem 1440p 34zoller fühlte sich dabei fast gleich an, da das bild beim 34er mir unschärfer wirkte und das war nicht mit OSD einstellungen verbesserbar, und das bei einem ppi unterschied von 81 zu 109 (vermutlich wegen der krümmung auf einem 16:9 vs 21:9 oder vielleicht ein software problem)dazu kam noch das er im freesync modus geflickert hat beim rocket league spielen was mich komplett abgeturned hat.(hab den 27 zoller behalten, hatte davor auch schon den Asus MG279Q und Eizo Foris FS2735)


du bevorzugst also full hd anstatt 1440p? der mg279q spiekt in einer ganz anderen liga!

Arian.Lebedinecvor 37 m

du bevorzugst also full hd anstatt 1440p? der mg279q spiekt in einer ganz …du bevorzugst also full hd anstatt 1440p? der mg279q spiekt in einer ganz anderen liga!



ich habe den kompromiss zur auflösung beim ziemlich alten asus, den viel größeren kontrast, 10bit farbverlauf und ballernden farben von quantum dot beim samsung vorgezogen, denn nichts weiter trennt diese beiden monitore von meiner subjektiven einschätzung her.

der pixelabstand ist auch nicht ganz so schmerzhaft bei der krümmung da dadurch die pixel auch noch ein wenig zusammen geschubst werden als bei einem üblichen flat 27" 1080p panel

der asus mg279q sieht zwar etwas schärfer, dafür aber blass neben dem C27FG70FQU aus.

wenn ich upgrade dann wird es wahrscheinlich ein 27" 4k 144hz QuantumDot HDR FreeSync 2 Monitor mit zonen hintergrundbeleuchtung 1000cad haha.. vermutlich sehen wir ihn 2021 für 1400€. Oder Das ganze mit OLED.
Bearbeitet von: "Cuerex" 13. Nov

Verfasser

Stadtpiratxvor 42 m

Ähm aber kaum zum Zocken …Ähm aber kaum zum Zocken geeignet.http://www.prad.de/new/monitore/test/2017/test-samsung-c34f791wqu-teil5.htmlZitat:Die halbe mittlere Bildwechselzeit ist beim Samsung C34F791WQU zwar mit 4,1 ms wirklich sehr gut, wird aber durch die ausgeprägte Signalverzögerung von 31,8 ms wieder zunichte gemacht. Insgesamt ergibt das wenig begeisternde 35,9 ms.

Welchen 34 zoll curved monitor würdet ihr zum zocken empfehlen?

HichaelMaertenbergervor 1 m

Welchen 34 zoll curved monitor würdet ihr zum zocken empfehlen?


kommt auf deine bedürfnisse und budget an.

Verfasser

Cuerexvor 9 m

kommt auf deine bedürfnisse und budget an.

budget ca. €800, vorweigend Ego-shooter. 100hz sollte er schon können (UHD ist fraglich ob wirklich ein muss-1080ti anschaffung wäre dann geplant)

wie sieht's mit gsync/freesync aus? es gibt noch keinen gaming monitor mit 100hz 34zoll 21:9er welche wirklich ohne makel sind leider muss ich hierbei anmerken, überall gibts kompromisse momentan

oder willst du nen 16:9er?
Bearbeitet von: "Cuerex" 13. Nov

Ähm da gibts wohl nicht viele.
Auflösung wäre wichtig und ob g-sync oder freesync von amd.
Ich hab den Alienware AW3418dw für 999€ von Mediamarkt ..uvp ist wohl 1600€
computerbase.de/for…=85
Einfach rückwärts lesen da fallen schon paar namen....
Negativ: X34a, pg348q
Freesync: LG 38UC99 und seine Brüder
Mit g-sync eigentlich ur der AW3418dw und zwilling von Acer

Kommt auf die Grafikkarte an und das Sync ist wichtig das du z.b. ruckelfrei auch noch bei 30 - 40fps spielen kannst.
Beachte aber bitte viele Spiele können kein 21:9 nativ.
wsgf.org/mgl…uws


@Cuerex


Das neue Panel im AW3418DW ist aber ein guter Anfang... oc mit 120hz
Bearbeitet von: "Stadtpiratx" 13. Nov

Stadtpiratxvor 16 m

@Cuerex Das neue Panel im AW3418DW ist aber ein guter Anfang... oc mit …@Cuerex Das neue Panel im AW3418DW ist aber ein guter Anfang... oc mit 120hz


Samsung LC27HG70QQUXEN wäre da eher was für mich was preis/leistung angeht, vorallem weil ich amd karten anhänger bin.

allerdings kommen noch technologien wie backlight zone dimming auf den markt.. da werde ich den monitor wahrscheinlich überspringen wollen
Bearbeitet von: "Cuerex" 13. Nov

Verfasser

Stadtpiratxvor 5 h, 32 m

Ähm da gibts wohl nicht viele.Auflösung wäre wichtig und ob g-sync oder fr …Ähm da gibts wohl nicht viele.Auflösung wäre wichtig und ob g-sync oder freesync von amd.Ich hab den Alienware AW3418dw für 999€ von Mediamarkt ..uvp ist wohl 1600€https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1707219&page=85Einfach rückwärts lesen da fallen schon paar namen....Negativ: X34a, pg348qFreesync: LG 38UC99 und seine BrüderMit g-sync eigentlich ur der AW3418dw und zwilling von AcerKommt auf die Grafikkarte an und das Sync ist wichtig das du z.b. ruckelfrei auch noch bei 30 - 40fps spielen kannst.Beachte aber bitte viele Spiele können kein 21:9 nativ.http://www.wsgf.org/mgl/uws@Cuerex Das neue Panel im AW3418DW ist aber ein guter Anfang... oc mit 120hz

Danke für die info! werd jetzt das budget erhöhen und richtung G-sync gehen (hab und werde immer nvidia grakas haben)

geil. will haben zu dem preis
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von HichaelMaertenberger. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text