Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung C49RG94SSU (49 Zoll) Curved Gaming Monitor, Dual WQHD, 32:9, 5120 x 1440 Pixel, 120 Hz, 4 ms, Schwarz [Amazon]
27° Abgelaufen

Samsung C49RG94SSU (49 Zoll) Curved Gaming Monitor, Dual WQHD, 32:9, 5120 x 1440 Pixel, 120 Hz, 4 ms, Schwarz [Amazon]

1.109,72€1.383,69€-20%Amazon Angebote
10
eingestellt am 8. Sep
Moin, bei Amazon bekommt ihr derzeit den Samsung C49RG94SSU (49 Zoll) Curved Gaming Monitor, Dual WQHD, 32:9, 5120 x 1440 Pixel, 120 Hz, 4 ms, Schwarz für 1109,72€ inkl. Versandkosten.

Preisvergleich 1383,72€

  • Super Ultra Wide Curved Monitor, Dual WQHD, 49 Zoll, 5120 x 1440 Pixel
  • DisplayHDR 1000, Eye Saver Mode, Flicker Free, Bildwiederholungsrate 120 Hz
  • Kontrast 3.000:1, Helligkeit 600 cd/m²
  • HDMI (1x), Display Port (2x), UBS (4x)
  • Lieferumfang: Netzteil, HDMI Kabel, Display Port Kabel, Quick Setup Guide

1431191-HRGm8.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
10 Kommentare
Es war 3× für ~1000€ in 20 Tagen, ich denke nicht, dass der Deal gut ist.
mydealz.de/sea…ssu
Bearbeitet von: "Pacman68" 8. Sep
Pacman6808.09.2019 09:43

Es war 3× für ~1000€ in 20 Tagen, ich denke nicht, dass der Deal gut ist …Es war 3× für ~1000€ in 20 Tagen, ich denke nicht, dass der Deal gut ist.https://www.mydealz.de/search?q=c49rg94ssu


Echt? Hab's nur einmal gesehen..
22840779-KUupg.jpg
Kurz: es hat einen Grund warum der Monitor die letzten 3 Wochen laufend im Angebot ist
Der Grund ist: Lotto (Einschlüsse im Panel am laufenden Band) ohne Ende + Overdrive im Eimer mit Free-Sync. Bei Free-Sync geht er auf Overdrive normal runter und schliert extrem. Ohne Free-Sync wird selbst mit 2080 Ti solch eine Auflösung keine Freude bereiten.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 8. Sep
Eisvogel19608.09.2019 10:08

Der Grund ist: Lotto (Einschlüsse im Panel am laufenden Band) ohne Ende + …Der Grund ist: Lotto (Einschlüsse im Panel am laufenden Band) ohne Ende + Overdrive im Eimer mit Free-Sync. Bei Free-Sync geht er auf Overdrive normal runter und schliert extrem. Ohne Free-Sync wird selbst mit 2080 Ti solch eine Auflösung keine Freude bereiten.



Nee ich hatte 3x "alte" Samsung 49" und die hatten keine Einschlüsse.

Ich differenziere das Problem mit Freesync sowieso: für schnelle Online Shooter ist das alles aus. Da will ich doch ein Panel mit schnellsten Reaktionszeiten und minimalem Inputlag. Freesync und gsync stehen dagegen für Qualität. Für Solospiele mache ich das samt HDR an.

Alles ist aber auch mimimimi auf höchstem Level und ein first world problem
powermueller08.09.2019 12:46

Nee ich hatte 3x "alte" Samsung 49" und die hatten keine Einschlüsse.Ich …Nee ich hatte 3x "alte" Samsung 49" und die hatten keine Einschlüsse.Ich differenziere das Problem mit Freesync sowieso: für schnelle Online Shooter ist das alles aus. Da will ich doch ein Panel mit schnellsten Reaktionszeiten und minimalem Inputlag. Freesync und gsync stehen dagegen für Qualität. Für Solospiele mache ich das samt HDR an. Alles ist aber auch mimimimi auf höchstem Level und ein first world problem


In der Regel gibt es keine relevante, zusätzliche Latenz durch Freesync/G-Sync, da schlicht die Refreshrate des Monitors an die aktuellen fps angepasst werden.

blurbusters.com/gsy…w2/
Das bestätigt auch Blurbusters. Einzige Ausnahme im Test war CS GO, wobei man sich in dem spezifischen Fall mit einem fps-Cap auf 120 fps behelfen konnte.

Solange man innerhalb der G-Sync-/Freesync-Range bleibt (hier <= 120 fps) gibt es keinerlei Nachteile. Und mal ehrlich: Wie hoch ist wohl der Anteil der (Nicht-Möchtegern-Pro-)Gamer, die sich einen 1000€-Monitor, nebst potentem System kaufen, um dann die Details in AAA-Spielen bei einer Auflösung von 5120x1440 soweit runterzuregeln, dass sie über 120 fps erreichen?
@powermueller

Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob man die Einschlüsse nich sieht, weil vermutlich nicht richtig geguckt oder ob wirklich keine vorhanden sind. Es gibt so einige Einschlüsse, welche man ohne das man mit dem Weißbild sofort nachschaut eventuell erst nach Tagen sieht. Und dann ist der Ärger groß.

Warum hattest du denn den Samsung 3 x ? Hatte wohl irgendwelche Macken. Eventuell wie viele Anfänger, Einschluss mit Pixelfehler verwechselt .

Ich hatte etliche Samsung SVA Monitore. Allte hatten Einschlüsse. Glaube daher nicht, dass du nur fehlerfreie erhalten hast. Die sind bei Samsung extrem selten. Die meisten gucken einfach nicht richtig und behaupten dann irgendeinen Unsinn im Internet.


@Capone2412

Bei niedrigen frame rates ohne ordentliches overdrive, dann noch mit einem VA Panel, dass gibt einen noch viel schlimmeren Schmierenbrei als bei 120 Hz/FPS :D. Aber lasse die Leute doch in ihrer Traumwelt leben. Solange sie solche Monitore geil finden ist doch alles super :).
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 8. Sep
Capone241208.09.2019 15:53

In der Regel gibt es keine relevante, zusätzliche Latenz durch …In der Regel gibt es keine relevante, zusätzliche Latenz durch Freesync/G-Sync, da schlicht die Refreshrate des Monitors an die aktuellen fps angepasst werden.https://www.blurbusters.com/gsync/preview2/Das bestätigt auch Blurbusters. Einzige Ausnahme im Test war CS GO, wobei man sich in dem spezifischen Fall mit einem fps-Cap auf 120 fps behelfen konnte.Solange man innerhalb der G-Sync-/Freesync-Range bleibt (hier <= 120 fps) gibt es keinerlei Nachteile. Und mal ehrlich: Wie hoch ist wohl der Anteil der (Nicht-Möchtegern-Pro-)Gamer, die sich einen 1000€-Monitor, nebst potentem System kaufen, um dann die Details in AAA-Spielen bei einer Auflösung von 5120x1440 soweit runterzuregeln, dass sie über 120 fps erreichen?


Es gibt genug Leute mit einer 2080Ti, die LoL spielen

Wieso solltest du bei einem Multiplayershooter die Details auf Ultra stellen, HDR aktivieren und die FPS begrenzen? Das wäre wie ein Wettrennen mit einem Bein.
Wenn ich nun Tomb Raider 3 in HDR genießen will, dann sind mir 120fps egal. Es geht dann nur noch um die Immersion und die Bildqualität.

@Eisvogel196


Ich suche jedes Gerät mit der Lupe ab. Ich will die Geräte irgendwann wieder verkaufen und als Privatverkäufer darfst du Bildfehler nicht verschweigen.

Grundsätzlich gebe ich dir recht. Auf dem Markt ist kein Monitor, den ich als perfekt oder annähernd perfekt bezeichnen würde.
HDR genießen mit 10 Dimmingzonen auf 49" ? Sieht aus wie der letzte Rotz. Entweder große Flächen extrem überstrahlt oder zu stark abgedunkelt.

Hast du mal einen Acer X27 oder PG27UQ gesehen?

Mit 384 Dimmingzonen auf 27" sieht HDR geil aus.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text