Samsung EVO 850 SSD 500GB für 150,92 € bei Amazon
585°Abgelaufen

Samsung EVO 850 SSD 500GB für 150,92 € bei Amazon

46
eingestellt am 12. Nov 2015heiß seit 13. Nov 2015
Bei Amazon gibt es derzeit die beliebte 500GB SSD zum Preis von 150,92 €.
Ist zwar kein Blitzangebot, aber wer nicht länger warten möchte, kann hier ruhig zuschlagen.


Details von Amazon:

• Interne SSD-Festplatte: Samsung 850 Series, EVO Basic, MZ-75E500
• Format: 2,5 Zoll
• Performance Lesen: bis zu 540MB/Sek., max. 98.000 IOPS
• Performance Schreiben: bis zu 520MB/Sek., max. 88.000 IOPS; Betriebsspannung: 5V +/- 5%
• Unterstützt TRIM, Garbage Collection, S.M.A.R.T. (Monitoring der Festplatte und Fehlerwarnung)
• Schnittstelle: SATA mit 6Gbit/s (abwärtskompatibel zu SATA bis 1,5Gbit/s)
• Für alle PCs und Notebooks
• Sehr robust auch bei Stößen und Temperaturschwankungen
• Maße: 100 x 70 x 6,8mm, 45 Gramm
• Verschlüsselung: AES 256 Bit, TGC/Opal V2.0
• Speicherkapazität: 500GB
• Absolut geräuschlos: 0dB
• Cache: 512MB Low Power DDR2-SDRAM
• Leistungsaufnahme: Ø 2,4W, max. 4,4W
• Samsung 32 layer 3D V-NAND Flash-Speicher
• TurboWrite: schreibt wesentlich schneller als Standard-HDD
• Herstellergarantie: 5 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon


Vergleichspreise:

157,73 € - tonerdiskont.de
159,85 € - Mindfactory
164,95 € - NotebooksBilliger

[Update]
Inzwischen ist Mindfactory mitgezogen: mindfactory.de/pro…tml
Preis: 150,87 €
- silvr

Beste Kommentare

Zwergpintscher

So viel hab ich "damals" für meine erste 16GB SSD ausgegeben^^


Ich habe mal (umgerechnet von DM auf €) 500 € für eine 120 Megabyte HDD bezahlt, und dann sagte Freunde von mir "das kriegt man nie voll"

Keine 10%, verstehe ssd Deals nicht

46 Kommentare

Die 250gb kostet auch nur 75€.

HOT! Und weiter purzeln die Preise

Kann man die hier in ein MAcBook Air 2014 reinbauen, oder wird das schwierig? Ich habe mein MacBook PRO von 2012 nachgerüstet und würde das gerne mit dem Air auvh machen.

Hui, langsam wirds attraktiv und ich könnte meine 250gb 840er evo aufstocken
Aber ich warte noch etwas bis ich unter 140€ bin, das war immer die Schmerzgrenze und auch meine erste und teuerste (ocz vertex 2 extended mit 60gb; die mir noch heute treue Dienste leistet)

Beim Air kannst du keine STandard-SATA-Festplatten einbauen. Es gibt aber spezielle Aufrüstkits, womit du dein Gerät erweitern kannst. Bevor du etwas kauf, solltest du dich auf jeden Fall einlesen!

ChavezD

Hui, langsam wirds attraktiv und ich könnte meine 250gb 840er evo aufstocken Aber ich warte noch etwas bis ich unter 140€ bin, das war immer die Schmerzgrenze und auch meine erste und teuerste (ocz vertex 2 extended mit 60gb; die mir noch heute treue Dienste leistet)


Gab es doch schon mindestens 1x in den Blitzangeboten zu dem Preis (und das auch für mehrere Stunden).

Solange ich eine 1 TB HDD für ca. 60 Euro bekomme, macht es für mich keinen Sinn, eine SSD über 250GB zu holen - und auch nur dann, wenn sie im Angebot für ca 70 Euro ist (EVO oder Ultra 2...)

So viel hab ich "damals" für meine erste 16GB SSD ausgegeben^^

Wann gibt es die 1 TB für 259€. Erst dann kaufe ich. Ich will den Mega Schnapp.

Zwergpintscher

So viel hab ich "damals" für meine erste 16GB SSD ausgegeben^^


Ich habe mal (umgerechnet von DM auf €) 500 € für eine 120 Megabyte HDD bezahlt, und dann sagte Freunde von mir "das kriegt man nie voll"

kaaaaalllt 150,87 bei mindfactory

Bendercon87

kaaaaalllt 150,87 bei mindfactory


plus versand....
und das bei vorkasse 7,99. oder bei anderen zahlungsartewn mehr.

Preis ist gut, aber mir scheint, dass es eher der normale Preisverfall ist und daher jetzt öfters für den Preis auftauchen wird.
Wer den check24 Gutschein über 20€ für Conrad hat, kann noch gut 5€ sparen.
Der Preis bei Euronics (129€) war hot, dafür leider nur lokal.
Wer mit 250 auskommt, sollte natürlich jetzt bei Conrad zugreifen. Preis/Leistung mit 70€ ist viel besser.

Keine 10%, verstehe ssd Deals nicht

mmmax

Keine 10%, verstehe ssd Deals nicht


Ich auch nicht, nimmst normal Preis und hast schon ein Deal ;-)

Comment

mmmax

Keine 10%, verstehe ssd Deals nicht


echt so.....(!)
ist ne top SSD, aber die gabs auch kürzlich schon für 136€, bzw. 142€ als Blitzangebote. Wer aber wirklich JETZT eine braucht, sollte natürlich zuschlagen.

150 Euro für 500 Gbyte SSD gab es schonmal .... schon 16 Monate her und das war nicht einmal HOT.

Danke, zugeschlagen suchte sie für jetzt!

keine 10% , kein deal

Leute! Habt Geduld. Cyber Monday und Black Friday kommt doch. Sonst quengeln wieder alle: "Letzte Woche erst für xyz gekauft "

Bei den anderen SSD wird bei TLC gemeckert, kaum steht Samsung drauf, ist es toll.
Für eine 500GB SSD sind 150 € doch ein normaler Preis.

irgendwie kaufe ich jedes Jahr eine neue SSD... 64gb 128gb 256gb... diese jahr vllt noch 512 wenn <140€ - mydealz ist aber auch echt ein Blutsauger

Bendercon87

kaaaaalllt 150,87 bei mindfactory


Hab ich was verpasst? Gibt's kein Midnight-Shopping mehr?

scheiße, mir juckt es in den fingern. hab aber die nächsten 2 wochen keine zeit zum einbauen, clonen und benchmarken. also warte ich mal noch 2 wochen :-) bekomm ich die dann für 130? bitte lieber gott, sag ja.

Kiro23

Leute! Habt Geduld. Cyber Monday und Black Friday kommt doch. Sonst quengeln wieder alle: "Letzte Woche erst für xyz gekauft "


Genau darauf warte ich auch, und dann wird die Kasse leiden

sleepypussy

scheiße, mir juckt es in den fingern. hab aber die nächsten 2 wochen keine zeit zum einbauen, clonen und benchmarken. also warte ich mal noch 2 wochen :-) bekomm ich die dann für 130? bitte lieber gott, sag ja.


davon ist hoffentlich auszugehen, am Black friday

wenn die mal auf ca. 100 kommt, wird sie gekauft. deshalb lieber die 250er für 70 beim händler gelassen.

Memphi

Bei den anderen SSD wird bei TLC gemeckert, kaum steht Samsung drauf, ist es toll. Für eine 500GB SSD sind 150 € doch ein normaler Preis.



Ich bin sehr zwiegespalten. Ist zwar TLC und damit Elektroschrott. Andererseits hat sie 5 Jahre Garantie. Entweder hat Samsung so viel daran verdient dass sie sich leisten können jede SSD innerhalb von 5 Jahren auszutauschen oder sie pokern einfach hoch und hoffen dass die Leute die SSD so gut wie nicht nutzen (kaum Schreibzugriffe).

Kommentar

TellTale

Solange ich eine 1 TB HDD für ca. 60 Euro bekomme, macht es für mich keinen Sinn, eine SSD über 250GB zu holen - und auch nur dann, wenn sie im Angebot für ca 70 Euro ist (EVO oder Ultra 2...)


Äpfel mit Birnen vergleichen...

TellTale

Solange ich eine 1 TB HDD für ca. 60 Euro bekomme, macht es für mich keinen Sinn, eine SSD über 250GB zu holen - und auch nur dann, wenn sie im Angebot für ca 70 Euro ist (EVO oder Ultra 2...)




Äpfel wie Birnen bestehen beide nur aus Neutronen, Protonen und Elektronen. Suck on that, Ungebildeter. Zudem ergibt sich kein Vorteil für mich. Ich nutze eine kleine SSD als Systemplatte und eine HDD als Datenplatte. Selbst schuld, wenn du nicht optimal konfigurieren kannst. Wahrscheinlich zahlen die Mami und Papi das.

TellTale

Äpfel wie Birnen bestehen beide nur aus Neutronen, Protonen und Elektronen. Suck on that, Ungebildeter. Zudem ergibt sich kein Vorteil für mich. Ich nutze eine kleine SSD als Systemplatte und eine HDD als Datenplatte. Selbst schuld, wenn du nicht optimal konfigurieren kannst. Wahrscheinlich zahlen die Mami und Papi das.



Trink erstmal einen Kaffee und komm runter. Du nutzt die beiden Datenträger auch für verschiedene Zwecke, deshalb kann man die auch nicht vergleichen. Vor allem für Zocker ist eine große SSD eine Bereicherung, durch kürzere Ladezeiten.

xaibex

Ich bin sehr zwiegespalten. Ist zwar TLC und damit Elektroschrott. Andererseits hat sie 5 Jahre Garantie. Entweder hat Samsung so viel daran verdient dass sie sich leisten können jede SSD innerhalb von 5 Jahren auszutauschen oder sie pokern einfach hoch und hoffen dass die Leute die SSD so gut wie nicht nutzen (kaum Schreibzugriffe).


Was für ein absoluter Blödsinn. Aktuelle SSDs, einschließlich aktueller TLC Modelle, sind durch normale, bzw. selbst ungewöhnlich extreme Nutzung im Desktop-Betrieb praktisch nicht zu zerstören.

Das haben ausreichend viele Torture-Tests inzwischen hinreichend bewiesen, das Endurance-Rating der Hersteller, in diesem Falle 150TB, was die wenigstens Kunden selbst in fünf Jahren extremster Dauernutzung auch nur ansatzweise erreichen dürften, wird in diesen Tests meist um ein x-faches übertroffen.

Siehe z.B.:

techreport.com/rev…ead

Selbst in Tests, die durch extremstes Dauerschreiben designed wurden, die SSDs zu töten dauert es über ein Jahr um eine TLC Platte mit halber Kapazität außer Gefecht zu setzen - mehr Kapazität verdoppelt auch die Lebensdauer.

Wer eine SSD für den Servereinsatz mit Dauerschreiben von Daten benötigt, der kauft keine EVO Platte obwohl er selbst damit sicher Jahrelang gut fahren würde. Wer sie im Desktop-Einsatz daheim nutzen möchte, muss sich um NAND-Zellen-Lebensdauer schlicht keine Gedanken machen - im Garantiezeitraum wird keine einzige SSD daran sterben.

Kiro23

Leute! Habt Geduld. Cyber Monday und Black Friday kommt doch. Sonst quengeln wieder alle: "Letzte Woche erst für xyz gekauft "


wann?

freibooter

Was für ein absoluter Blödsinn. Aktuelle SSDs, einschließlich aktueller TLC Modelle, sind durch normale, bzw. selbst ungewöhnlich extreme Nutzung im Desktop-Betrieb praktisch nicht zu zerstören.



Nach meinen Erfahrungen sterben die SSDs fast immer durch Defekte am Controller und nicht durch den Flash. Insofern ist MLC oder TLC erstmal völlig egal.

freibooter

Was für ein absoluter Blödsinn. Aktuelle SSDs, einschließlich aktueller TLC Modelle, sind durch normale, bzw. selbst ungewöhnlich extreme Nutzung im Desktop-Betrieb praktisch nicht zu zerstören.



Tests schön und gut. Meine persönliche Praxiserfahrung zeigt dass 3 von 5 TLC SSDs seit Kauf Anfang 2013 mittlerweile defekt sind. Und nein, nicht im Serverbetrieb sondern in gewöhnlichen PCs einer produktiven Firma. Die restlichen 10 MLC SSDs arbeiten nach wie vor.

TellTale

Äpfel wie Birnen bestehen beide nur aus Neutronen, Protonen und Elektronen. Suck on that, Ungebildeter. Zudem ergibt sich kein Vorteil für mich. Ich nutze eine kleine SSD als Systemplatte und eine HDD als Datenplatte. Selbst schuld, wenn du nicht optimal konfigurieren kannst. Wahrscheinlich zahlen die Mami und Papi das.




Ich bin Gamer. Zu den aktuellen Preisen macht es keinen Sinn, mir eine große SSD zu holen. Die Kosten sind höher als der Nutzen. Da nehme ich lieber marginal längere Ladezeiten in Kauf und investiere in Games, ein anständiges Keyboard, Headset und eine Maus. Klar, sobald 1 TB 50 Euro kostet, steht einem Kauf nichts mehr im Weg - zumal die SSDs bis dahin ausgereifter sind.

TellTale

Ich bin Gamer. Zu den aktuellen Preisen macht es keinen Sinn, mir eine große SSD zu holen. Die Kosten sind höher als der Nutzen. Da nehme ich lieber marginal längere Ladezeiten in Kauf und investiere in Games, ein anständiges Keyboard, Headset und eine Maus. Klar, sobald 1 TB 50 Euro kostet, steht einem Kauf nichts mehr im Weg - zumal die SSDs bis dahin ausgereifter sind.


Kommt natürlich auch auf die Games an... wenn du bspw. vorzugsweise Sachen von "TellTale" zockst machts vllt keinen großen Unterschied. Bei Multiplayer-Games wie u.a. BF aber teilweise schon

kein wirklicher Deal...

TellTale

Ich bin Gamer. Zu den aktuellen Preisen macht es keinen Sinn, mir eine große SSD zu holen. Die Kosten sind höher als der Nutzen. Da nehme ich lieber marginal längere Ladezeiten in Kauf und investiere in Games, ein anständiges Keyboard, Headset und eine Maus. Klar, sobald 1 TB 50 Euro kostet, steht einem Kauf nichts mehr im Weg - zumal die SSDs bis dahin ausgereifter sind.





Wie gesagt: wenn die Preise sich normalisieren. Vorher lebe ich mit den kleinen quirks....ob bei BF, CS, RO2, Insurgency. Die Preise für neuere Technik sollten geringer ausfallen, schliesslich war der RAMAC 350 elends teuer im Vergleich zu heutigen HDDs - obgleich sie weitaus höhere Kapazitäten haben, kleiner, schneller und sparsamer sind. So gesehen hätten die Preise steigen müssen...

Beim Electronics in Merzig für 129€ inkl. Startkit (USB-Interface) zu haben: mydealz.de/dea…395

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text