Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung Fit Plus 128 GB USB3.1 kompakter USB-Stick bis zu 300 MB/s (Mymemory)
691° Abgelaufen

Samsung Fit Plus 128 GB USB3.1 kompakter USB-Stick bis zu 300 MB/s (Mymemory)

21,72€26,91€-19%MyMemory Angebote
24
eingestellt am 2. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wer so wie ich einen kompakten USB-Stick sucht, der nicht zu heiß wird und auch noch schnell sein soll, wird mit diesem Angebot bei Mymemory gut bedient.
Mit dem Gutschein HURRY1 kommt ihr auf 21,72€.
Shoop gibt nochmal 4% dazu.
Leider habe ich keine zuverlässigen Tests gefunden, falls jemand also was findet, kann er dies ergänzen.
Bei Amazon schneidet dieser Stick in Relation zu anderen Sticks mit 4,3 Sternen gut ab.

1387777.jpg
Da diese Ergebnisse sehr stark Hardware abhängig sind, handelt es sich hier wohl nur um Optimalwerte, welche nicht an jeder USB3-Schnittstelle erreicht werden.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Könnten den mal mit USB-C rausbringen, würde ich sofort holen
"Im alltäglichen Betrieb pendelt sich das bei Schreiben: 20MB/Sec und Lesen 150MB/Sec ein.

Schreiben: 20MB/Sec und Lesen 150MB/Sec

Nachtrag 30.01.2019:
Ich erreiche nach 2 Monaten Nutzung nur noch Schreib-Datenraten von Schreiben: 10MB/s. Die Teilweise unterbrechen auf 1-2MB/s."

Ich passe.
24 Kommentare
Könnten den mal mit USB-C rausbringen, würde ich sofort holen
Wollte den auch vor einiger Zeit kaufen. Abgeschrecht haben mich dann aber manche Bewertungen in denen bemängelt wurde, dass der Stick an manchen TV's und Autoradios nicht erkannt wird.
derbayer02.06.2019 03:56

Wollte den auch vor einiger Zeit kaufen. Abgeschrecht haben mich dann aber …Wollte den auch vor einiger Zeit kaufen. Abgeschrecht haben mich dann aber manche Bewertungen in denen bemängelt wurde, dass der Stick an manchen TV's und Autoradios nicht erkannt wird.


ich habe den 256gb davon. war bei mir auch so. Jedoch als ich Ihn in NTFS formatiert habe, funktionierte er. vorher war exFat formatiert. KP ob es daran lag. Aber jetzt funktioniert er. Momentan ist er Sogar an der Foscam E1 Videoüberwachung dran klappt auch da ohne probleme.
"Im alltäglichen Betrieb pendelt sich das bei Schreiben: 20MB/Sec und Lesen 150MB/Sec ein.

Schreiben: 20MB/Sec und Lesen 150MB/Sec

Nachtrag 30.01.2019:
Ich erreiche nach 2 Monaten Nutzung nur noch Schreib-Datenraten von Schreiben: 10MB/s. Die Teilweise unterbrechen auf 1-2MB/s."

Ich passe.
derbayer02.06.2019 03:56

Wollte den auch vor einiger Zeit kaufen. Abgeschrecht haben mich dann aber …Wollte den auch vor einiger Zeit kaufen. Abgeschrecht haben mich dann aber manche Bewertungen in denen bemängelt wurde, dass der Stick an manchen TV's und Autoradios nicht erkannt wird.


Die grossen Sticks haben xfat, das muss man auf fat32 umformatieren, z.B. mit dem Windows Datenträgermananger.
Dann kann man nur keine Dateien mehr draufschieben, die grösser als 4 GB sind.
Avatar
GelöschterUser1091511
Schade, der 256 GB wäre interessant.
Danke Genau den Stick wollte ich schon seit ner Woche kaufen,war mir nur zu teuer für knapp 30€
Jetzt zugeschlagen
Viel zu klein... Also der Stick selbst
Rincewind8702.06.2019 08:15

Viel zu klein... Also der Stick selbst


genau die Größe verliert oder vergisst man viel zu einfach am PC!
Scheint ein guter Deal zu sein selbst Alibaba ist mit 28 € teurer
DanYo02.06.2019 07:27

"Im alltäglichen Betrieb pendelt sich das bei Schreiben: 20MB/Sec und …"Im alltäglichen Betrieb pendelt sich das bei Schreiben: 20MB/Sec und Lesen 150MB/Sec ein.Schreiben: 20MB/Sec und Lesen 150MB/SecNachtrag 30.01.2019:Ich erreiche nach 2 Monaten Nutzung nur noch Schreib-Datenraten von Schreiben: 10MB/s. Die Teilweise unterbrechen auf 1-2MB/s."Ich passe.


Wieso bekommen die das nicht gebacken (Sicher wieder das altbekannte Hitzeproblem...)? Mocro SD's sind ja etwa ähnlich groß und viel schneller...
zorro18702.06.2019 08:44

genau die Größe verliert oder vergisst man viel zu einfach am PC!


Ideale Größe fürs Autoradio, also jetzt mal rein geometrisch
DanYo02.06.2019 07:27

"Im alltäglichen Betrieb pendelt sich das bei Schreiben: 20MB/Sec und …"Im alltäglichen Betrieb pendelt sich das bei Schreiben: 20MB/Sec und Lesen 150MB/Sec ein.Schreiben: 20MB/Sec und Lesen 150MB/SecNachtrag 30.01.2019:Ich erreiche nach 2 Monaten Nutzung nur noch Schreib-Datenraten von Schreiben: 10MB/s. Die Teilweise unterbrechen auf 1-2MB/s."Ich passe.


Man liest in den Bewertungen zu USB-Sticks immer wieder; USB-Stick zu langsam oder wird nicht(mehr) erkannt.
Dies liegt nicht unbedingt am USB-Stick.

1. Formatierung: USB-Sticks mit großer Kapazität werden meist mit dem Dateisystem exFAT formatiert, damit auch Dateien >4GB kopiert werden können.
Viele Geräte akzeptiernen nur FAT32 oder NTFS, dann muß entsprechend neu formatiert werden.
Dies kann sich allerdings auf die Performance z.B. bei NTFS niederschlagen.
2. Schreibcache: Nur wenn dieser in Windows aktiviert ist, kann eine akzeptable Datenrate erreicht werden, da sonst nahezu byteweise kopiert wird.
Bei aktiviertem Schreibcache sollte man die "Hardware sicher entfernen" Funktion verwenden, da sonst der MBR beschädigt werden kann.
3. MBR(Master Boot Record): Sollte dieser durch einen abgebrochenen Schreibvorgang beschädigt werden, dann kann der USB-Stick ebenfalls langsamer werden, Kapzität verlieren oder gar nicht mehr erkannt werden.
Mit einem speziellem MBR-Tool kann der Stick meist wiederhergestellt werden.
4. Hardware: Ich habe selber auch mal feststellen müssen, dass ein USB3.0-Treiber zerschossen/inkompatible war und die Schnittstelle mit 2.0 Performance arbeitete.
Es kann also nicht schaden nach passenden Herstellertreibern zu suchen.

Es gilt also gerade bei USB-Sticks großer Kapazität auf die Handhabung zu achten.
Ich würde eher sagen, dass das fehlende Trim im Vergleich zu SSDs ein Problem sein kann. Wenn dann noch langsamer Flash verbaut ist (QLC?), dann sind die 1 MB/s durchaus normal wenn bereits entsprechend viel geschrieben wurde...
Am besten nach dem Kauf und vor dem Speichern wichtiger Daten gründlich prüfen, z.B. mit folgender Software:

1) Kapazität prüfen und mittlere Geschwindigkeit messen mit H2testw: heise.de/dow…539

2) Geschwindigkeit messen mit CrystalDiskMark: crystalmark.info/en/…rk/
Tip: Vor dem Erstellen eines Bildschirmphotos die genaue Modellbezeichnung unten ins Kommentarfeld schreiben.

3) Geschwindigkeit messen mit ATTO Disk Benchmark: Direkter Download: computerbild.de/dow…tml
Hersteller-Seite: atto.com/dis…rk/

4) Wer es wirklich wissen will: Burn-Test mit Check Flash: mikelab.kiev.ua/ind…_en
Hinweis: Nach dem Burn-Test ist der Speicher kaputt.
Premiumuser02.06.2019 09:38

Ich würde eher sagen, dass das fehlende Trim im Vergleich zu SSDs ein …Ich würde eher sagen, dass das fehlende Trim im Vergleich zu SSDs ein Problem sein kann. Wenn dann noch langsamer Flash verbaut ist (QLC?), dann sind die 1 MB/s durchaus normal wenn bereits entsprechend viel geschrieben wurde...


Trim? Ein USB Stick hat von Ausnahmen mal abgesehen so gar nix mit einer SSD zu tun...
Bearbeitet von: "Mills" 2. Jun
Kahlheinz02.06.2019 10:38

Am besten nach dem Kauf und vor dem Speichern wichtiger Daten gründlich …Am besten nach dem Kauf und vor dem Speichern wichtiger Daten gründlich prüfen, z.B. mit folgender Software:1) Kapazität prüfen und mittlere Geschwindigkeit messen mit H2testw: https://www.heise.de/download/product/h2testw-505392) Geschwindigkeit messen mit CrystalDiskMark: https://crystalmark.info/en/software/crystaldiskmark/Tip: Vor dem Erstellen eines Bildschirmphotos die genaue Modellbezeichnung unten ins Kommentarfeld schreiben.3) Geschwindigkeit messen mit ATTO Disk Benchmark: Direkter Download: https://www.computerbild.de/download/ATTO-Disk-Benchmark-10422639.htmlHersteller-Seite: https://www.atto.com/disk-benchmark/4) Wer es wirklich wissen will: Burn-Test mit Check Flash: http://mikelab.kiev.ua/index_en.php?page=PROGRAMS/chkflsh_en Hinweis: Nach dem Burn-Test ist der Speicher kaputt.



Am schnellsten ist leerer SSD-Speicher, mit deinen Methoden macht man ihn also auf jeden Fall langsam.
Ist der mit einem s9 Galaxy kompatibel und welchen Adapter bräuchte man dazu?
Mills02.06.2019 10:44

Trim? Ein USB Stick hat von Ausnahmen mal abgesehen so gar …Trim? Ein USB Stick hat von Ausnahmen mal abgesehen so gar nix mit einer SSD zu tun...


Wieso denn nicht? Der eigentliche Speicher ist ja der gleiche, nämlich NAND-Flash. Nur haben die USB-Sticks üblicherweise keinen DRAM-Cache und einen schrottigen Controller.

Flash-Speicher bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wik…her
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 2. Jun
Imperator_5802.06.2019 12:32

Ist der mit einem s9 Galaxy kompatibel und welchen Adapter bräuchte man …Ist der mit einem s9 Galaxy kompatibel und welchen Adapter bräuchte man dazu?


Ja. Der Adapter (Typ C auf USB OTG) ist im Lieferumfang vom S9.
AlUrNiMa02.06.2019 21:47

Ja. Der Adapter (Typ C auf USB OTG) ist im Lieferumfang vom S9.



Aaaaah stimmt ja, thx!
Gutscheinfehler02.06.2019 09:33

Man liest in den Bewertungen zu USB-Sticks immer wieder; USB-Stick zu …Man liest in den Bewertungen zu USB-Sticks immer wieder; USB-Stick zu langsam oder wird nicht(mehr) erkannt.Dies liegt nicht unbedingt am USB-Stick.1. Formatierung: USB-Sticks mit großer Kapazität werden meist mit dem Dateisystem exFAT formatiert, damit auch Dateien >4GB kopiert werden können. Viele Geräte akzeptiernen nur FAT32 oder NTFS, dann muß entsprechend neu formatiert werden. Dies kann sich allerdings auf die Performance z.B. bei NTFS niederschlagen.2. Schreibcache: Nur wenn dieser in Windows aktiviert ist, kann eine akzeptable Datenrate erreicht werden, da sonst nahezu byteweise kopiert wird. Bei aktiviertem Schreibcache sollte man die "Hardware sicher entfernen" Funktion verwenden, da sonst der MBR beschädigt werden kann.3. MBR(Master Boot Record): Sollte dieser durch einen abgebrochenen Schreibvorgang beschädigt werden, dann kann der USB-Stick ebenfalls langsamer werden, Kapzität verlieren oder gar nicht mehr erkannt werden. Mit einem speziellem MBR-Tool kann der Stick meist wiederhergestellt werden.4. Hardware: Ich habe selber auch mal feststellen müssen, dass ein USB3.0-Treiber zerschossen/inkompatible war und die Schnittstelle mit 2.0 Performance arbeitete. Es kann also nicht schaden nach passenden Herstellertreibern zu suchen.Es gilt also gerade bei USB-Sticks großer Kapazität auf die Handhabung zu achten.



Wie aktiviert man denn den „Schreibcache„ unter Windows 10???
Bei mir funktioniert der Gutschein "HURRY1" nicht. Entweder mache ich was falsch, oder der Gutschein ist abgelaufen.
Bei mir leider auch nicht wollte in grade bestellen und dann sagte mir die Seite Code ungültig
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text