Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edi­ti­on LTE black 16GB, 355,92 € @Amazon.fr
293°Abgelaufen

Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edi­ti­on LTE black 16GB, 355,92 € @Amazon.fr

30
eingestellt am 20. Dez 2014
Gab es vor zwei Tagen schon mal zu diesem sehr guten Preis als Blitzangebot bei Amazon.fr

Vergleichspreis liegt bei idealo.de bei ~479 EUR

CPU: Qualcomm Snapdragon 800 (8974), 4x 2.30GHz, (Krait 400) • RAM: 3GB • Festplatte: 16GB Flash • Grafik: Adreno 330 (IGP) • Display: 10.1", 2560x1600, Multi-Touch, glare, Digitizer • Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Micro-USB) • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, GPRS/EDGE/UMTS/HSPA/LTE, A-GPS, GLONASS • Cardreader: microSDHC • Webcam: 2.0 Megapixel (vorne), 8.0 Megapixel (hinten) • Betriebssystem: Android 4.3 • Akku: Li-Ionen, 8220mAh • Abmessungen: 243.1x171.4x7.9mm • Gewicht: 535g • Besonderheiten: Beschleunigungssensor, Kompass, Gyroskop, Lichtsensor, Stylus, Telefonfunktion, Infrarot-Port

Alle Geräte sind weg, 13:40 Uhr. Jetzt sind nur noch die "Rückläufer" verfügbar von den Leute die doch nicht gekauft haben.

30 Kommentare

hot... danke mydealz... bestellt :-)

Hatte schon gehofft dass es das TAB S zu dem Preis ist..

Gekauft. Eine Freundin hat damals dafür noch 629,- berappt (mit LTE), das Tablet ist ganz toll. Von den manchmal behaupteten Rucklern ist in der LTE Version jedenfalls nichts zu sehen.

Mein Weihnachtsgeschenk - an mich!

Ist das eher schon ein Auslaufmodell ?

Tab S besser ?

Gruß
Detto

detto

Ist das eher schon ein Auslaufmodell ? Tab S besser ? Gruß Detto



Da dieses jahr kein neues Note rauskam ist das noch das aktuellste.

Aber auch das Note 12 ist ja discontinued. Was soll man machen, in Samsung will man langfristig einfach nicht mehr investieren.^^

Guter Preis! Ich besitze das Note 10.1 (1. Generation (2012)). und finde das Konzept wirklich gut, vor allem wenn man vorhat wirklich mal was Handschriftlich zu notieren Schlagen die Note Tablets jedes iPad.

"Was soll man machen, in Samsung will man langfristig einfach nicht mehr investieren.^^"

Aus welcher Körperöffnung du das wohl gezogen hast ...

sound67

"Was soll man machen, in Samsung will man langfristig einfach nicht mehr investieren.^^" Aus welcher Körperöffnung du das wohl gezogen hast ...



..vielleicht aus deiner?

Welch unqualifizierte Beiträge hier.

Gebe Sound67 Recht, wer will schon Samsung, extremer Preisverfall, andauernd neue Geräte und so prall ist die Update-Politik auch nicht. Verarbeitung ist gut, aber man setzt eben auf Leichtbau ( = Plaste ). Gibt Leute, die mögen Apple nicht, aber wenigstens die verwendeten Materialien sind sehr schmuck und wertig.

Dachte schon es handelt sich um das NotePro mit 12 Zoll.

Wie ist es eigentlich bei amazon.fr mit Umtausch bei Nichtgefallen? Kostenlos innerhalb 14 Tage oder nicht?

Hab das Teil auch, nur nicht die LTE-Version. In meinem Fall (Universität) einfach super. HOT!

Verfasser

Ist die ganze Umtauschgeschichte nicht seit ein paar Monaten europaweit einheitlich geregelt?

richtig hot! hab jedoch schon das note 12.2 pro, sonst hätte ich auf jeden Fall zugeschlagen. Das Note 10.1 2014 für den absolut hot und Kaufempfelung!

hackint0sh

Welch unqualifizierte Beiträge hier. Gebe Sound67 Recht, wer will schon Samsung, extremer Preisverfall, andauernd neue Geräte und so prall ist die Update-Politik auch nicht. Verarbeitung ist gut, aber man setzt eben auf Leichtbau ( = Plaste ). Gibt Leute, die mögen Apple nicht, aber wenigstens die verwendeten Materialien sind sehr schmuck und wertig.



Welch unqualifizierter Beitrag (Apple-Jünger, na klar). Bei Apple gibt es immer mehr Fertigungsprobleme. Die Samsung-Geräte sind bisher alle TOP verarbeitet gewesen. Besitze sowohl Apple iPads Air als auch Mini, und so schön die beiden sind, sie sind a) überteuert, b) wenig flexibel und c) qualitativ nicht höherwertiger als meine Samsung Geräte. Dünnaluminium kostet auch nicht Welt.

fager

Ist die ganze Umtauschgeschichte nicht seit ein paar Monaten europaweit einheitlich geregelt?



Ja, seit Juni gilt ein E.U.-weites 14-tägiges Rückgaberecht für Fernabsatzprodukte, wobei jetzt (fairerweise!) der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen hat.

Abgelaufen

Mit Stift autohot

Vorbei. Jetzt wieder zum Normalpreis.

hackint0sh

Welch unqualifizierte Beiträge hier. Gebe Sound67 Recht, wer will schon Samsung, extremer Preisverfall, andauernd neue Geräte und so prall ist die Update-Politik auch nicht. Verarbeitung ist gut, aber man setzt eben auf Leichtbau ( = Plaste ). Gibt Leute, die mögen Apple nicht, aber wenigstens die verwendeten Materialien sind sehr schmuck und wertig.




Einbildung ist auch eine Bildung. Du nennst mich Apple-Jünger? Wegen dem Necknamen? Mein Freund, Google mal, dann wirst du erkennen, dass ich lediglich Fan von Unix bin. Einem Kernel. Letztlich nichts anderem als einer Art Linux.

Die Produkte selbst Feier ich nicht. Und Fan bin ich längst nicht. Ich besitze ein Galaxy Note 2, einmal ist es aus ca 50 Zentimetern in Gras gefallen > Display zersplittert. Meine Freundin hat ein iPhone 4, es ist auf den Boden gefallen aus etwa einem Meter Höhe > noch ganz und funktioniert einwandfrei, ohne Displayriss.

Das hat nichts mit Fans oder sonst was zu tun. Das basiert auf meinen Erfahrungswerten.

hackint0sh

Welch unqualifizierte Beiträge hier. Gebe Sound67 Recht, wer will schon Samsung, extremer Preisverfall, andauernd neue Geräte und so prall ist die Update-Politik auch nicht. Verarbeitung ist gut, aber man setzt eben auf Leichtbau ( = Plaste ). Gibt Leute, die mögen Apple nicht, aber wenigstens die verwendeten Materialien sind sehr schmuck und wertig.



Kommt darauf an, worauf es landet und ob Hülle oder nicht dabei war und ob es die Kante erwischt oder nicht. Insofern ist deine Aussage ziemlich kritisch zu bewerten.

Aus meinen Erfahrungswerten heraus genau umgekehrt und auch nach der Anzahl an Retour bei trotz gleicher Verkaufszahlen bei uns.

Liegt wohl auch an der Zielgruppen, wenn ich mir das manchmal so ansehe.

Das Tablet ist einfach ideal und jeden Cent wert, da es dank Digitizer auch einen deutlichen Mehrwert liefert. Ein Ipad hat schlicht und einfach weniger Nutzen und sowas sollte eigentlich immer oberste Priorität sein meiner Meinung nach.
Ein zusätzlichen kaufen für das Ipad ist bei weitem nicht das gleiche, da das Samsung OS dafür ausgelegt ist.

Hatte es auch beim letzten mal bestellt, zum Glück rechtzeitig storniert. Schaut es euch lieber vorher erstmal real an und probiert es aus. Hot für die, die wissen was sie kaufen.

sound67

"Was soll man machen, in Samsung will man langfristig einfach nicht mehr investieren.^^" Aus welcher Körperöffnung du das wohl gezogen hast ...




Er hat übrigens nich zitiert. ^^ mit dem Spruch gegen Samsung


Ich habe das Note 10.1 2014. Meiner Meinung nach größte Geldverschwendung ever für HEUTIGE Verhältnisse. Vllt nur das WIFI kaufen, aber LTE lohnt sich nicht.
Wer Stift benuzen will sollte Surface in Betracht ziehen oder auf vielleicht ne neue Version warten.

Der Einzige Vorteil ist die einzigartige Stiftfunktion. Wenn nicht das Note 10, dann muss man in ein Surface Pro investieren. Und das is halt nochmal n Stück teurer. Für Uni perfekt. Allerdings is das Ding selbst alles andere als ein Prestige Produkt. Es ist für Produktivität, jedoch selbst da sollte man Touchwiz komplett vernichten und AOSP installieren. Samsung Software is so ne Harte bremse da und hat so viele Fehler und Reboots...


Soviel zu Software, jetzt zur Hardware und Bau.
-Das Plastik von Samsung fühlt sich billig an.
-Es ist viel zu schwer und nach paar Sekunden kannst du es nicht mehr mit einer Hand halten.
Mit beiden Händen kommst du aber kaum an Stellen am Display ran. Es ist quasi nur für Tischbedienung gedacht. Das Ding kann und will man einfach nicht in einer oder beiden Händen halten.
-Das Display ist nicht sehr fettabweisend (im Vergleich zum iPad) und auch nicht kratzfest wie die üblichen Gorilla Glas Samsung Geräte. Hier wurde eindeutig nochmal ein bisschen gespart.
-Laut Berichten geht an den Seiten dieser Plastikrahmen auf wenn man nur n bisschen pult. Ich kann da bestätigen.
-Und die 3 GB ram spürt man effektiv NIRGENDS, während 2GB beim iPad Air 2 einfach der burner is was die Oberflächen, Browsing und app-switch experience betrifft.

Achso und: Und auf 5.0 kann man da lange warten. Sehr unwahrscheinlich. Und bei selbsthilfe -> Samsung Knox -> Keine Garantie mehr.





Also ich behaupte mal das Gegenteil.

sound67

"Was soll man machen, in Samsung will man langfristig einfach nicht mehr investieren.^^" Aus welcher Körperöffnung du das wohl gezogen hast ...




Für den Preis hier bekomme ich das LTE, der Preis HIER geht absolut in Ordnung für das Tablet. Ich hatte davor ein Ipad Mini 2 und ein Ipad Air, ich habe beides weggeben und mein Note 10.1 2014 behalten, da der Akku brutal gut beim Samsung ist und ich auch wesentlich mehr Funktionen mit dem Tablet habe.

"Vllt nur das WIFI kaufen, aber LTE lohnt sich nicht. "

Was für ein Geblubber! Für manche, wie mich z.B. ist LTE bzw. zumindest 3G, UNBEDINGT nötig, da ich im Ausland reise und dortige Sim-Karten benutze, die im Gegesatz zu Auslandsguthaben UNSERER Verträge viel Daten für weniger Geld bieten (z.B. 10 Pfund für 1-2 GB). Wie kann man nur so pauschalen Mist schreiben, dass man LTE nicht braucht.

Wie gut, dass mir die Entcsheidung abgenommen wurde, die Vernunft hätte wahrscheinlich den Kürzeren gezogen

sound67

"Vllt nur das WIFI kaufen, aber LTE lohnt sich nicht. " Was für ein Geblubber! Für manche, wie mich z.B. ist LTE bzw. zumindest 3G, UNBEDINGT nötig, da ich im Ausland reise und dortige Sim-Karten benutze, die im Gegesatz zu Auslandsguthaben UNSERER Verträge viel Daten für weniger Geld bieten (z.B. 10 Pfund für 1-2 GB). Wie kann man nur so pauschalen Mist schreiben, dass man LTE nicht braucht.



Ich habe das Ding auch immer Unterwegs mit und wie ich bereits ausgeführt habe - kein Vergnügen.
Du musst mal lernen die Zitatfunktion richtig zu benutzen.^^

Ramaan

Für den Preis hier bekomme ich das LTE, der Preis HIER geht absolut in Ordnung für das Tablet. Ich hatte davor ein Ipad Mini 2 und ein Ipad Air, ich habe beides weggeben und mein Note 10.1 2014 behalten, da der Akku brutal gut beim Samsung ist und ich auch wesentlich mehr Funktionen mit dem Tablet habe.



Mein Punkt ist, dass außerhalb der Stiftfunktion das Ding in jeder Hinsicht schlechter als praktisch jedes andere Gerät ist. Dementsprechend ist die LTE Variante nutzlos.

Dass der Akku "brutal gut ist" kann ich nicht bestätigen. Das Ding hält bei mir grad mal 1-2 Tage mit 8 Stunden SoT rooted greenified. Mein iPad Air und mittlerweile Air 2 hält die ganze Woche über 10 Stunden SoT+. Der größte Vorteil, dass das iPad im Standby nichts verbraucht, ohne dass ichs gerooted/Jailbreaked hab.

Insgesamt: LTE Preis stimmt, ist aber vollkommen überflüssig. Da brows ich unterwegs mehr mit meinem Handy als mit dem Ding. Allein die Bildschirmqualität ist einfach so viel schlechter. Überwiegend Backlightbleeding und für Filme gucken is der schwarzwert einfach tierisch scheisse.
Wer nur die Stift Funktion braucht kauft hier nur WIFI.

Ehrliche Meinung, weil ich damit täglich 4-6 Stunden arbeiten muss. Es gibt halt keine Alternative. Überall wo ich paar Stunden damit arbeite habe ich sowieso WLAN.


sound67

"Was soll man machen, in Samsung will man langfristig einfach nicht mehr investieren.^^" Aus welcher Körperöffnung du das wohl gezogen hast ...


Würde das Surface Pro nicht über das doppelte kosten, wäre es ja eine Alternative.
Gibt es eine preislich ähnliche Alternative mit Digitizer und Stift?
Hat jemand von euch schon mal das Asus Vivo Tab Note probiert? Ok, hat "nur" 8 Zoll, ist aber das einzige scheinbar brauchbare Tab mit Stift und Digitizer.

Das is aber n volles Windows ne? Weiß nicht wie flüssig das läuft...

blubbi

]"Der größte Vorteil, dass das iPad im Standby nichts verbraucht, ohne dass ichs gerooted/Jailbreaked hab."



Das zumindest kann ich bestätigen: Meine iPads sind nach 8 Wochen Standby immer noch mit 50% Aufladung dabei, Android-Tabs (alle) sind nach 4-5 Tagen Standby fast leer.

Aber das mit dem Display des Samsung Tabs stimmt nicht. Die Farben und Kontraste sind hervorragend, ebenso die Schärfe (besser als beim iPad). Und es gibt eben Leute, die beim Tablet unbedingt 3G oder LTE unterwegs brauchen.

blubbi

]"Der größte Vorteil, dass das iPad im Standby nichts verbraucht, ohne dass ichs gerooted/Jailbreaked hab."



Ich habe da das Note genommen und beurteile es, wie ich bereits gesagt hatte, anhand DIESES Geräts. Dass das TAB S mit dem S-AMOLED Display deutlich besser (farben) ist stand nicht zur Debatte.

Das ist generell das Problem mit den Android-Anhängern. Sobald man sagt, dass Android was nicht kann wird ein anderes Gerät ausgepackt -> Aber das ANDERE Samsung tab etc. kann das etc.

Das gute Fragmentierungsproblem. Android Geräte sind nur in einer Disziplin gut und bieten nicht das komplette Paket.

Deine Aussage, dass "samsung voll scharf ist" basiert vermutlich darauf, dass da die höhere Auflösung ist und das quasi nur das üblich Spec-rumprollerei ist, daher werd ich da mal gar nicht eingehen. Hab mir beim Kaufen reviews über das Display vom Note10 und vom Air angesehen und in jedem hat man das Note Display bemängelt trotz "höherer" Auflösung, wo ich ganz ehrlich nichts merke von. Habe mich trotzdem fürs Note entschieden und meine Freundin fürs Air. Größter Fehlkauf seit dem Nook Deal für 99$. Ich habs übrigens immernoch hier, weil ichs nicht verkauft bekomme, außer für den halben Preis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text