165°
Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition Wifi 32GB
Beliebteste Kommentare

zappbrannigan35

Für das Geld bekommt man auch ein richtiges Tablett oder Net-/Notebook mit brauchbarem Windows und nicht dem inkompatiblem Android-Misst.



Wie gut, dass wir hier nur den Preis für das Produkt bewerten und nicht das Produkt selbst.

17 Kommentare

vergleichspreise?..

S04Sister

vergleichspreise?..



479 € Saturn Braunschweig zum Beispiel .....
weil die 16 GB Variante soll schon 474 Kosten bei meinpaket

Vergleichspreise:

16 GB: 449,99
idealo.de/pre…tml

Also fast ganze 5 Euro Ersparnis
Da lohnt sich er vermutliche Ref-Link mehr für den Ersteller als es eine Ersparnis ist.


32 GB: 449,-+7.95 Versand (allerdings etwas dubiose Homepage)
idealo.de/pre…tml

Dastonie

Da lohnt sich er vermutliche Ref-Link mehr für den Ersteller als es eine Ersparnis ist.


Ref-Link ist von mydealz, nicht von mir.

Mit dem 8% Gutschein "8SPAREN" landet man bei 436,08€. Der nächste preis laut Idealo liegt bei 449,99€. Also eine Ersparnis von knapp 3,1% => Cold!

Für das Geld bekommt man auch ein richtiges Tablett oder Net-/Notebook mit brauchbarem Windows und nicht dem inkompatiblem Android-Misst.

zappbrannigan35

Für das Geld bekommt man auch ein richtiges Tablett oder Net-/Notebook mit brauchbarem Windows und nicht dem inkompatiblem Android-Misst.



Wie gut, dass wir hier nur den Preis für das Produkt bewerten und nicht das Produkt selbst.

Dieser "Android"-Mist hat meiner Meinung nach schon anderen "Mist" um längen überholt...

JessyJames

Dieser "Android"-Mist hat meiner Meinung nach schon anderen "Mist" um längen überholt...



Ist das so? Bin grad dabei mir ein Tablet zu besorgen was teils auch als Desktop-Ersatz dienen soll. Deshalb dachte ich eher an ein W8 Tablet als Android.

Wie ist denn die Brauchbarkeit von Android bei alltäglichen Officetätigkeiten? Flash wird unterstützt?

Würdet ihr Eher dieses hier holen oder das Surface 1 Pro + Type Cover?
(In meinem Fall gleicher Preis)
Geht um Uni-zwecke, vor allem also um die Stifteingabe.

Kann mir da einer helfen?

Klappspaten132

Würdet ihr Eher dieses hier holen oder das Surface 1 Pro + Type Cover?(In meinem Fall gleicher Preis)Geht um Uni-zwecke, vor allem also um die Stifteingabe.Kann mir da einer helfen?



eindeutig das surface
bessere performance
schöner stabiler hochwertiger
stift ist um längen präzizerund liegt besser n der hand
richtiges office

nachteil ist akkulaufzeit

rmd

bessere performance schöner stabiler hochwertigerstift ist um längen präzizerund liegt besser n der hand richtiges office nachteil ist akkulaufzeit


Schöner? Naja. Der Preis und die Akkulaufzeit sprechen gegen das Surface. Richtiges Office gibt es inzwischen auch für die Galaxy Notes, nennt sich Hancom Office. Und den Surface gibt es nicht mit LTE (falls das eine Rolle spielen sollte). Beide Stifte sind sehr präzise, ansonsten Geschmackssache. Dass das Surface-Gehäuse hochwertiger und stabiler ist lass ich gelten. Positiv ist sicherlich auch das Betriebssysten, könnte also bei bestimmten notwendigen Prgrammen nützlich und wichtig sein.

Ich würde beide Geräte testen und dann selbst ein Bild davon machen und dann entscheiden ob man bereit ist sich das eine oder andere zu holen.

@Gerhart & @rmd
Danke für die Aufzählung der Unterschiede!
Werde mir die Geräte wohl mal beide im Saturn anschauen.

Klappspaten132

@Gerhart & @rmdDanke für die Aufzählung der Unterschiede!Werde mir die Geräte wohl mal beide im Saturn anschauen.



und dann auch im Fachhandel kaufen am besten sonst gibt es da bald nichts mehr zu gucken

rmd

bessere performance schöner stabiler hochwertigerstift ist um längen präzizerund liegt besser n der hand richtiges office nachteil ist akkulaufzeit



preis geb ich dir recht, aber in der oben genannten frage wurde gesagt das für ihn beides gleich kosten würde.. dh hab ich den punkt ausser acht gelassen

und doch der stift von wacom IST um einiges präziser
ich bin designer und muss daher viel zeichnen und skizzen machen
beides wurde auf alle möglichen programme getestet
leider fällt bei aufwändigen programmen wie photoshop eine kleine latenz auf was beim skizzieren extrem nervt (abhilfe ist hier sketchbook pro )

was ich jedoch vergessen habe ist der für mich sehr große nachteil, das gewicht vom surface..
das ding fühlt sich auf dauer beim halten und gleichzeitig zeichnen an wie ne tonne..
die angst dass es runterfällt ist seeeeeeeeehr hoch und die rückseite sehr kratz empfindlich

Gut, dass man als Designer nicht unbedingt vom S-Pen begeistert ist kann ich nachvollziehen. Für längere Notizen und Arbeiten ist der einfach viel zu dünn und schmal. Es werden jedoch mit Sicherheit weitere Stife für das Tablet auf den Markt kommen. Bis dahin nutze ich diesen Umbau:
91dyh74pf8gv.jpg

rmd

und doch der stift von wacom IST um einiges präziser ich bin designer und muss daher viel zeichnen und skizzen machen beides wurde auf alle möglichen programme getestet leider fällt bei aufwändigen programmen wie photoshop eine kleine latenz auf was beim skizzieren extrem nervt (abhilfe ist hier sketchbook pro )


Soviel ich weiß, nutzt Samsung auch Wacom als Digitizer (- wegen des Patents müssten alle batterielosen Stylusstifte auf Wacom-Technik aufbauen).
Ja, die Verzögerung beim Schreiben/Zeichnen ist bescheuert. Aber die gibt es bei Papyrus und Write so gut wie gar nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text