350°
Samsung Galaxy Note 8.0 WIFI Braun bei OTTO
Beliebteste Kommentare

Ich bin für eine Quote-Option, bei der nicht nur der gesamte Beitrag zitiert wird, sondern das Ganze 5 Mal hintereinander kopiert wird... um die Lesbarkeit des Ganzen noch etwas zu verringern.

49 Kommentare

Ich finde den Preis sehr verlockend. So verlockend, daß ich geneigt bin, nicht mehr auf den Nachfolger zu warten. :-/

Vergleichspreis ab 249.- wäre als Angabe ganz nett gewesen
Wenn man sich schon jegliche anderen Angaben sparen möchte.

Gab es lokal auch schon für 199.-, aber aktuell Bestpreis

Gut, die weiße Variante kostet wohl 229 oder so.

Der Deal-Preis kann natürlich noch mit dem Neukunden-Gutschein gesenkt werden. Ich hab mal gerade für knapp 190 Euro auf Rechnung bestellt. Bei meinem Glück erscheint in 2 Monaten eh der Nachfolger...

Usul

Gut, die weiße Variante kostet wohl 229 oder so.Der Deal-Preis kann natürlich noch mit dem Neukunden-Gutschein gesenkt werden. Ich hab mal gerade für knapp 190 Euro auf Rechnung bestellt. Bei meinem Glück erscheint in 2 Monaten eh der Nachfolger...


Der Nachfolger kostet aber sicher keine 190 Euro.

aber man bekommt nur die gesetzliche Gewährleistung, keine Garantie seitens des Händlers

Wie kulant ist Otto denn?

hektor321

aber man bekommt nur die gesetzliche Gewährleistung, keine Garantie seitens des Händlers



Garantie bekommt man eh nie vom Händler, sondern nur die Gewährleistung. Garantie bekommt man beim Hersteller und wieso sollte es diese nicht geben?

Neukunden über neckermann.de kostet es 186€!

hektor321

aber man bekommt nur die gesetzliche Gewährleistung, keine Garantie seitens des Händlers




Genau umgekehrt: die Garantie ist freiwillig und wird vom Händler vergeben, die Gewährleistung ist rechtlich vorgeschrieben - und muß vom Hersteller eingehalten werden.

hektor321

aber man bekommt nur die gesetzliche Gewährleistung, keine Garantie seitens des Händlers



Nein ich habe Recht. Gewährleistung kommt vom Händler und nicht vom Hersteller. Die Garantie (freiwillig) kommt vom Hersteller daher auch Herstellergarantie. Kannst du nachlessen und werden die Leute hier bestätigen können.

Eigentlich hast du es richtig erkannt nur vertauscht du den Part.

Händler= Gewährleistung
Hersteller= Garantie (freiwillig).

Meine zitierte Aussage ist dementsprechend absolut korrekt.

Vonti

Der Nachfolger kostet aber sicher keine 190 Euro.


Für ein 8"-Tablet mit den Eigenschaften des Note 10.1 2014 Edition würde ich auch deutlich mehr Geld auf den Tisch legen. Aber es gibt ja noch nicht mal sinnvolle Gerüchte darüber.

hektor321

aber man bekommt nur die gesetzliche Gewährleistung, keine Garantie seitens des Händlers




Die Garantie (engl. guarantee) ist eine zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistungspflicht gemachte freiwillige und frei gestaltbare Dienstleistung eines Händlers oder Herstellers gegenüber dem Kunden (Haltbarkeits- oder Funktionsversprechen).


Die Gewährleistung (= Mängelhaftung, Mängelbürgschaft; engl. warranty) beschreibt die Rechtsfolgen und gesetzlichen Ansprüche, die dem Käufer im Rahmen eines Kaufvertrags zur Seite stehen, bei dem der Verkäufer eine mangelhafte Ware oder Sache geliefert hat.

Bei jedem Tablet wird über die Auflösung gemeckert, wenn diese nicht mindestens FHD hat....und bei dem meckert keiner? Wieso nicht? weils Samsung ist?

Du hast natürlich recht.
Kleine Ergänzung dennoch. Eine Garantie kann auch zwischen dem Händler und dem Kunden bestehen. BGB sagt dazu:

§ 443 Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie

(1) Übernimmt der Verkäufer oder ein Dritter eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache oder dafür, dass die Sache für eine bestimmte Dauer eine bestimmte Beschaffenheit behält (Haltbarkeitsgarantie), so stehen dem Käufer im Garantiefall unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche die Rechte aus der Garantie zu den in der Garantieerklärung und der einschlägigen Werbung angegebenen Bedingungen gegenüber demjenigen zu, der die Garantie eingeräumt hat.
(2) Soweit eine Haltbarkeitsgarantie übernommen worden ist, wird vermutet, dass ein während ihrer Geltungsdauer auftretender Sachmangel die Rechte aus der Garantie begründet.

hektor321

aber man bekommt nur die gesetzliche Gewährleistung, keine Garantie seitens des Händlers

hektor321

aber man bekommt nur die gesetzliche Gewährleistung, keine Garantie seitens des Händlers



GENAU das habe ich doch 2mal gesagt und wurde auch so in meinem Ausgangspost beschrieben.



Nochmal:
Gewährleistung = Händler
Garantie = Hersteller.

Du vertauscht es einfach. Also Garantie Händler und Gewährleistung Hersteller. Hast doch mit deinem Kopierten Beitrag meine Aussagen bestätigt.

hektor321

aber man bekommt nur die gesetzliche Gewährleistung, keine Garantie seitens des Händlers





Was bist du denn für einer: den letzten Beitrag hab ich aus dem Gesetz heraus kopiert. Aber Hauptsache ne gr**e Fre**e...

hektor321

aber man bekommt nur die gesetzliche Gewährleistung, keine Garantie seitens des Händlers



Ey, wieso kommst du mir so?

Der Text ist ja auch richtig aber genau das habe ich von anfang an behauptet. Steht alles da kann man nachlesen. Was ist dein Problem?

Ich bin für eine Quote-Option, bei der nicht nur der gesamte Beitrag zitiert wird, sondern das Ganze 5 Mal hintereinander kopiert wird... um die Lesbarkeit des Ganzen noch etwas zu verringern.

qazxcv

Genau umgekehrt: die Garantie ist freiwillig und wird vom Händler vergeben, die Gewährleistung ist rechtlich vorgeschrieben - und muß vom Hersteller eingehalten werden.



Du hast es am Anfang nicht ganz richtig geschrieben, dich aber danach korrigiert. Daher habt ihr beide Recht.

Grundsätzlich ist der erste Ansprechpartner im Garantie- oder Gewährleistungsfall der Händler, außer der Hersteller schreibt es auf der Garantiekarte, die meistens dem Produkt beiliegt, was anderes vor. So gibt es auf bestimmte RAM Module eine lebenslage Garantie. In solchen Fall sollte man sich an den Hersteller wenden.

Noch eine Ergänzung: Natürlich kann auch der Händler eine Garantie anbieten. Ich habe schon Internet oft gesehen, dass ein Händler seine generalüberholte Ware mit einer zusätzlichen Garantie beworben hat.
Was viele ebenfalls nicht wissen, auch auf gebrauchte Ware gibt es 24 Monate Gewährleistung, wie bei der Neuware. Allerdings kann der Händler diese Gewährleistung auf 12 Monate verkürzen. Wenn also ein Händler keine Angaben zu der Gewährleistung macht, dann immer davon ausgehen, auch wenn die Ware gebraucht ist, dass man 24 Monate Gewährleistung hat.

Man spart weitere 20€, wenn man bei der Otto-Tochter Neckermann bestellt und dort den Gutscheincode SPAR20 eingibt (auf der Rechnung werden erst Versandkosten berechnet, später aber wieder abgezogen).

EDIT: Die Versandkostenfreiheit verträgt sich doch nicht mit dem Gutschein. Dealpreis bei Neckermann ist daher 185,94€.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text