Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung Galaxy Note 9 (128 GB) für 49€ ZZ im o2 Free M Boost (20 GB LTE, o2-Connect) für mtl. 34,99€ inkl. Sennheiser CX6 (Wert 75€)
214° Abgelaufen

Samsung Galaxy Note 9 (128 GB) für 49€ ZZ im o2 Free M Boost (20 GB LTE, o2-Connect) für mtl. 34,99€ inkl. Sennheiser CX6 (Wert 75€)

25
eingestellt am 12. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo alle zusammen

In der Media Markt Tarifwelt gibt es aktuell wieder das Samsung Galaxy Note 9 für 49€ Zuzahlung im Bundle-Angebot mit dem o2 Free M Boost. Neben dem Smartphone und Tarif gibts auch noch die Sennheiser CX6 (Wert 74,90€) gratis dazu.

Der Tarif kostet euch mit dem Boost monatlich 34,99€ und dafür habt ihr 20 GB LTE Datenvolumen (max. 225 Mbit/s, danach dauerhaft LTE), eine Allnet- und SMS-Flat sowie o2-Connect, womit ihr euer Datenvolumen mit weiteren SIM-Karten nutzen könnt. Einmalig fallen noch 39,99€ Anschlussgebühren an.

1392339.jpg
■ Konditionen o2 Free M Boost
  • Allnet- & SMS-Flat
  • 20 GB LTE Datenvolumen (max. 225 Mbit/s, danach 1 Mbit/s LTE)
  • EU-Roaming
  • o2-Netz
  • o2-Connect
  • 24 Monate Vertragslaufzeit
  • Grundgebühr: 34,99€ / Monat
  • Anschlussgebühr: 39,99€
  • Zuzahlung: 49€
    ---------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 34,99€ x 24 + 39,99€ + 49€ = 928,75€ (ca. 38,70€ / Monat)


■ Hardware mit Preisvergleich und Ankaufspreis

  • Samsung Galaxy Note 9 (128GB, Dual-SIM) + Sennheiser CX6 - PVG: 628,99€ + 74,90€ I Ankauf: 470,39€ (Zoxs, höchster Ankaufspreis in schwarz)
  • eff. Tarifkosten abzgl. PVG: eff. 9,37€ / Monat
  • eff. Tarifkosten abzgl. Ankaufspreis: eff. 19,10€ / Monat

Der Ankaufspreis für das Note 9 ist wirklich schlecht, weshalb ich davon abrate, das Smartphone zu verkaufen, um den Preis zu drücken. Denn damit kann man nichts drücken Das ganze lohnt sich wirklich nur im Bundle, also behaltet es!
Zusätzliche Info

Gruppen

25 Kommentare
Das Bundle-Angebot ist cold.
Mtl. Eff. Preis für den M Boost ist cold. Gibts es normalerweise um die eff. 10€ im Monat. Angebot ist Cold.
Gestern noch mit o2 telefoniert wegen meiner anstehenden Vertragsverlängerung und die wollten im Monat 41,50€ für das Note 9 und zusätzlich 16,99€ für 20GB inklusive o2 free. Hab jetzt verlängert ohne Note 9 da es mir zu teuer war.
Baros2712.06.2019 12:19

Mtl. Eff. Preis für den M Boost ist cold. Gibts es normalerweise um die …Mtl. Eff. Preis für den M Boost ist cold. Gibts es normalerweise um die eff. 10€ im Monat. Angebot ist Cold.


Naja. Der Boost liegt bei guten Angeboten nach Ankauf bei ~12€.
Es ist wirklich schade, was mit dem Note 9 passiert. Sooooo schlechte Ankaufsangebote machen jeden Deal kaputt
Für Interessenten des Note 9 ist der Deal gar nicht mal so verkehrt..
Baros2712.06.2019 12:19

Mtl. Eff. Preis für den M Boost ist cold. Gibts es normalerweise um die …Mtl. Eff. Preis für den M Boost ist cold. Gibts es normalerweise um die eff. 10€ im Monat. Angebot ist Cold.


Dass der mtl. eff. Preis hier nicht zu gebrauchen ist, wird im letzten Satz des Dealtextes selbst aufgegriffen. Die Ankaufspreise sind nun mal für das Note 9 im Keller, das macht den Deal aber nicht automatisch schlechter Und sich allein auf den eff. Tarifpreis nach Ankauf zu verlassen, ist für eine Beurteilung des Deals nicht ausschlaggebend. Ich könnte das auch ganz weglassen und keiner wüsste was davon
dani.chii12.06.2019 12:45

Dass der mtl. eff. Preis hier nicht zu gebrauchen ist, wird im letzten …Dass der mtl. eff. Preis hier nicht zu gebrauchen ist, wird im letzten Satz des Dealtextes selbst aufgegriffen. Die Ankaufspreise sind nun mal für das Note 9 im Keller, das macht den Deal aber nicht automatisch schlechter Und sich allein auf den eff. Tarifpreis nach Ankauf zu verlassen, ist für eine Beurteilung des Deals nicht ausschlaggebend. Ich könnte das auch ganz weglassen und keiner wüsste was davon


Ausschlaggebend ist genau der mtl. eff. Preis. Das weißt du auch sehr gut. Nur weil es dein Deal hier ist, brauchst du es nicht zu leugnen. Es werden zwei Produkte (bzw. hier drei), um einen Vergleich ziehen zu können, braucht man eben diese Kennziffer. Wenn der M Boost dann eff. knapp 20€ kostet, dann ist das eben cold. Dass du den Ankaufspreis erwähnst ist gut, würdest du es nicht tun, hätte ich dich darauf hingewiesen. So wie auch in anderen Deals.
Da muss ja richtig Provision an Mydealz fliessen damit so ein mieser Deal von der Redaktion eingestellt wird. Mit solchen Aktionen macht Ihr Euch langsam unglaubwürdig. Schade.
ThomAK12.06.2019 12:42

Naja. Der Boost liegt bei guten Angeboten nach Ankauf bei ~12€.Es ist w …Naja. Der Boost liegt bei guten Angeboten nach Ankauf bei ~12€.Es ist wirklich schade, was mit dem Note 9 passiert. Sooooo schlechte Ankaufsangebote machen jeden Deal kaputt Für Interessenten des Note 9 ist der Deal gar nicht mal so verkehrt..


Sagen wir es so, ab ca eff mtl 10€.
Auch wenn jemand das Gerät behalten will, finde ich den Deal zu teuer.
Preislich gut. Produkttechnisch ist ist Samsung und insbesondere das Note 9 für mich erst komplett raus aus jeder Erwägung ein neues Gerät zu kaufen! Aus 40cm Fallhöhe (sitzend aus der Tasche) Splitterungen und Risse im Display. Unglaublich unkulanter Service. Nicht nur dass andere da solche Stürze soweit locker aushalten, aber dass sich der Service kein Verständnis zeigt und sich per Definition weigert etwas entgegen zu kommen ist hart. Quasi bereichert sich der Service von solchen Schäden aus Alltagssituationen.
Sony bspw kam mir immer entgegen und hat sich soweit auch immer kulant gezeigt, wenn etwas mit dem Gerät war (z.B. Akkuaustausch nach 22 Monaten, sogar Geräteaustausch obwohl das alte Gerät Gebrauchsspuren und nichts mit Garantie zu tun hatte)
Baros2712.06.2019 13:39

Ausschlaggebend ist genau der mtl. eff. Preis. Das weißt du auch sehr gut. …Ausschlaggebend ist genau der mtl. eff. Preis. Das weißt du auch sehr gut. Nur weil es dein Deal hier ist, brauchst du es nicht zu leugnen. Es werden zwei Produkte (bzw. hier drei), um einen Vergleich ziehen zu können, braucht man eben diese Kennziffer. Wenn der M Boost dann eff. knapp 20€ kostet, dann ist das eben cold. Dass du den Ankaufspreis erwähnst ist gut, würdest du es nicht tun, hätte ich dich darauf hingewiesen. So wie auch in anderen Deals.


Ausschlaggebend ist eben nicht immer der mtl. eff. Preis. Damit unterschlägst du, genau wie in diesem Fall, ein solides Bundle-Angebot, das zwar nicht primär durch diese Kennziffer hervorsticht, alles in allem aber dennoch ein gutes Angebot darstellt. Bei gleicher Argumentation dürfte man demnach alle Angebote, bei denen es keinen Ankaufspreis gibt, auch nicht teilen, weil ja die Kennziffer zum Vergleich fehlt.

In vielen Fällen ist der mtl. eff. Preis als Vergleichswert sehr gut geeignet. Aber nicht immer sollte man sich ausschließlich darauf verlassen, denn, und das wurde hier bereits mehrmals erwähnt, ist der Ankaufspreis bereits seit längerer Zeit im Keller und ungeachtet dessen würden von den 980.000 Nutzern hier nicht mal 0,05% so vorgehen.
prr12.06.2019 12:32

Gestern noch mit o2 telefoniert wegen meiner anstehenden …Gestern noch mit o2 telefoniert wegen meiner anstehenden Vertragsverlängerung und die wollten im Monat 41,50€ für das Note 9 und zusätzlich 16,99€ für 20GB inklusive o2 free. Hab jetzt verlängert ohne Note 9 da es mir zu teuer war.

Kannst doch widerrufen.
artoni12.06.2019 13:45

Preislich gut. Produkttechnisch ist ist Samsung und insbesondere das Note …Preislich gut. Produkttechnisch ist ist Samsung und insbesondere das Note 9 für mich erst komplett raus aus jeder Erwägung ein neues Gerät zu kaufen! Aus 40cm Fallhöhe (sitzend aus der Tasche) Splitterungen und Risse im Display. Unglaublich unkulanter Service. Nicht nur dass andere da solche Stürze soweit locker aushalten, aber dass sich der Service kein Verständnis zeigt und sich per Definition weigert etwas entgegen zu kommen ist hart. Quasi bereichert sich der Service von solchen Schäden aus Alltagssituationen. Sony bspw kam mir immer entgegen und hat sich soweit auch immer kulant gezeigt, wenn etwas mit dem Gerät war (z.B. Akkuaustausch nach 22 Monaten, sogar Geräteaustausch obwohl das alte Gerät Gebrauchsspuren und nichts mit Garantie zu tun hatte)


Hammer Erwägung: ich kaufe dieses Produkt nicht, weil der Hersteller mir kein neues schenkt, wenn ich es kaputtmache. Lass halt Dein EUR 500-teures Gerät nicht fallen bzw. kauf Dir ein case.
EighthElephant12.06.2019 14:59

Hammer Erwägung: ich kaufe dieses Produkt nicht, weil der Hersteller mir …Hammer Erwägung: ich kaufe dieses Produkt nicht, weil der Hersteller mir kein neues schenkt, wenn ich es kaputtmache. Lass halt Dein EUR 500-teures Gerät nicht fallen bzw. kauf Dir ein case.


Wenn Geräte aus 40cm fallen und sofort einen Schaden nehmen, ist es ein Gerät was meiner Meinung nach nicht alltagstauglich ist. Wenn der Hersteller 0 Bereitschaft oder Kulanz zeigt, sich stattdessen bereichert an der fragilen Bauweise, dann ist für mich die künftige Entscheidung klar, ob ich einen Hersteller als gut oder schlecht befinde. Wenn Leute so schlau sind wie du und Handys nicht fallen lassen, finde ich es gut. Aber es sind nicht alle so schlau wie du!

Sprücheklopfen a la lass dein Gerät nicht fallen sind äußerst schlau und produktiv. Bitte mehr von diesem sinnfreien Kommentaren, da die Offenheit für Erfahrungen ja nicht in dein Weltbild passen.
Baros2712.06.2019 13:39

Ausschlaggebend ist genau der mtl. eff. Preis. Das weißt du auch sehr gut. …Ausschlaggebend ist genau der mtl. eff. Preis. Das weißt du auch sehr gut. Nur weil es dein Deal hier ist, brauchst du es nicht zu leugnen. Es werden zwei Produkte (bzw. hier drei), um einen Vergleich ziehen zu können, braucht man eben diese Kennziffer. Wenn der M Boost dann eff. knapp 20€ kostet, dann ist das eben cold. Dass du den Ankaufspreis erwähnst ist gut, würdest du es nicht tun, hätte ich dich darauf hingewiesen. So wie auch in anderen Deals.


Für mich wäre das Angebot gut weil ich eine Vertrag mit Handy suche.
Das Note 9 oder das S10Plus?
artoni12.06.2019 15:14

Wenn Geräte aus 40cm fallen und sofort einen Schaden nehmen, ist es ein …Wenn Geräte aus 40cm fallen und sofort einen Schaden nehmen, ist es ein Gerät was meiner Meinung nach nicht alltagstauglich ist. Wenn der Hersteller 0 Bereitschaft oder Kulanz zeigt, sich stattdessen bereichert an der fragilen Bauweise, dann ist für mich die künftige Entscheidung klar, ob ich einen Hersteller als gut oder schlecht befinde. Wenn Leute so schlau sind wie du und Handys nicht fallen lassen, finde ich es gut. Aber es sind nicht alle so schlau wie du!Sprücheklopfen a la lass dein Gerät nicht fallen sind äußerst schlau und produktiv. Bitte mehr von diesem sinnfreien Kommentaren, da die Offenheit für Erfahrungen ja nicht in dein Weltbild passen.


Ich verstehe zwar worauf du hinaus willst aber man kann von keiner Firma der Welt erwarten dass wenn man aus Eigenverschulden das Handy beschädigt, es dann auch noch kostenlos ersetzt oder repariert bekommt. Wäre Cool wenn ein Hersteller das machen würde so wie du grade Sony erwähnt hast aber ich würde das nicht als K.O. Kriterium nehmen bei wem ich ein Handy kaufe und wo nicht. Ich hab zum Beispiel Das Note 2 und Note 4 gehabt und nun das Note 8 weil ich ein Note Fan bin und jedes der Modelle ist mir ungelogen ca. 6 oder 7 mal runtergefallen und nie ist was gewesen außer Schrammen an den äußeren Ecken, was man ja bei einem Sturz ohne Hülle nicht verhindern kann. Das Einzige was ich scheisse finde ist das beim Note 8 ein Kratzer ins Display gekommen ist als ich es in meine Hosentasche gepackt habe und dabei an einen Hosenknopf gekommen bin. Das finde ich schon ärgerlich da ja mit Ultra resistent gegen Kratzer usw. von allen Herstellern immer geworben wird. Gorilla Glas etc. Glaube da kein Wort von.
prr12.06.2019 17:10

Ich verstehe zwar worauf du hinaus willst aber man kann von keiner Firma …Ich verstehe zwar worauf du hinaus willst aber man kann von keiner Firma der Welt erwarten dass wenn man aus Eigenverschulden das Handy beschädigt, es dann auch noch kostenlos ersetzt oder repariert bekommt. Wäre Cool wenn ein Hersteller das machen würde so wie du grade Sony erwähnt hast aber ich würde das nicht als K.O. Kriterium nehmen bei wem ich ein Handy kaufe und wo nicht. Ich hab zum Beispiel Das Note 2 und Note 4 gehabt und nun das Note 8 weil ich ein Note Fan bin und jedes der Modelle ist mir ungelogen ca. 6 oder 7 mal runtergefallen und nie ist was gewesen außer Schrammen an den äußeren Ecken, was man ja bei einem Sturz ohne Hülle nicht verhindern kann. Das Einzige was ich scheisse finde ist das beim Note 8 ein Kratzer ins Display gekommen ist als ich es in meine Hosentasche gepackt habe und dabei an einen Hosenknopf gekommen bin. Das finde ich schon ärgerlich da ja mit Ultra resistent gegen Kratzer usw. von allen Herstellern immer geworben wird. Gorilla Glas etc. Glaube da kein Wort von.



Ich bin der Meinung, dass ein Premiumgerät, was Premiumpreise kostet auch einen Premiumservice beinhalten sollte. Das heißt: wenn 1 einziger Sturz bei einem Neugerät aus so kurzer Fallhöhe derartige Schäden verursacht, kann sich der Hersteller schon fragen ob da alles in Ordnung mit dem Gerät ist. Eigenverschulden auf der einen Seite ist völlig klar. Aber Anfälligkeit eines Flagschiffes auf der anderen Seite bei einer Alltagssituation (andere Geräte sind viel kritischer und 1000 mal häufiger gefallen ohne großen Schaden zu nehmen) so versagt, da kann ein Hersteller sich der Sache mal widmen und hinterfragen woran es liegen kann, anstatt kategorisch nein zu sagen. Kulanz bedeutet auch nicht, dass ein Gerät vollständig ausgetauscht werden soll oder ähnliches, aber hinsichtlich der Umstände einen Rabatt auf die Reparatur gewähren, die dann z.B. unter dem Preis auf dem freien Markt liegt. Kenne es von vielen andenren Unternehmen, die auf Kulanz Geräte außerhalb der Garantie ersetzen, reparieren etc (neben Sony z.B. Denon). Selbst Oneplus hat beim Oneplus 3 letzte Woche bei einem in Europa gekauften Modell eine nicht mehr fokussierende Kamera kostenfrei in China ausgetauscht, lange nach der Garantie, wie ein Kumpel Vorort berichtet hat. Reine Kulanz!

Ich habe für mich gelernt: Premiumgeräte mit Premiumpreisen sind für mich nicht mehr relevant, die Differenz zum "Premiumgerät" ggü eines Xiaomi o ähnliches keinen wirklichen Mehrwert in Service bietet, somit ist meine Bereitschaft nicht mehr da, diese Differenz zu behalten.

Bzgl. des Note 8/S8: in 2 Fällen gab es einen Screen Burn-In, den Samsung innerhalb der Garantie nicht beheben wollte.
Bearbeitet von: "artoni" 12. Jun
artoni12.06.2019 17:23

Ich bin der Meinung, dass ein Premiumgerät, was Premiumpreise kostet auch …Ich bin der Meinung, dass ein Premiumgerät, was Premiumpreise kostet auch einen Premiumservice beinhalten sollte. Das heißt: wenn 1 einziger Sturz bei einem Neugerät aus so kurzer Fallhöhe derartige Schäden verursacht, kann sich der Hersteller schon fragen ob da alles in Ordnung mit dem Gerät ist. Eigenverschulden auf der einen Seite ist völlig klar. Aber Anfälligkeit eines Flagschiffes auf der anderen Seite bei einer Alltagssituation (andere Geräte sind viel kritischer und 1000 mal häufiger gefallen ohne großen Schaden zu nehmen) so versagt, da kann ein Hersteller sich der Sache mal widmen und hinterfragen woran es liegen kann, anstatt kategorisch nein zu sagen. Kulanz bedeutet auch nicht, dass ein Gerät vollständig ausgetauscht werden soll oder ähnliches, aber hinsichtlich der Umstände einen Rabatt auf die Reparatur gewähren, die dann z.B. unter dem Preis auf dem freien Markt liegt. Kenne es von vielen andenren Unternehmen, die auf Kulanz Geräte außerhalb der Garantie ersetzen, reparieren etc (neben Sony z.B. Denon). Selbst Oneplus hat beim Oneplus 3 letzte Woche bei einem in Europa gekauften Modell eine nicht mehr fokussierende Kamera kostenfrei in China ausgetauscht, lange nach der Garantie. Reine Kulanz!Ich habe für mich gelernt: Premiumgeräte mit Premiumpreisen sind für mich nicht mehr relevant, die Differenz zum "Premiumgerät" ggü eines Xiaomi o ähnliches keinen wirklichen Mehrwert in Service bietet, somit ist meine Bereitschaft nicht mehr da, diese Differenz zu behalten.Bzgl. des Note 8/S8: in 2 Fällen gab es einen Screen Burn-In, den Samsung innerhalb der Garantie nicht beheben wollte.


Also bei einem Screen Burn In während der Garantie hätte ich die am Telefon terrorisiert bis zum geht nicht mehr und jedes Mal wenn die gesagt hätten die können nichts machen hätte ich nach dem Vorgesetzten verlangt und das so lange bis ich den richtigen dran hab. Es gibt IMMER einen der etwas machen kann. Dann hätte ich Bilder auf deren Social Media Seiten gepostet mit Beschwerdetext. Die Amis machen es uns ja vor und da klappt es öfters. Und auf das Thema zurück zu kommen. Wenn es innerhalb der Ersten Wochen bei einem Neugerät passiert dass das Display zerspringt bei nem kleinen Sturz gebe ich dir recht. Würde auch nach einer Lösung seitens des Herstellers verlangen. Kostenlose Reparatur ohne Berührung der Garantie oder kostengünstige Reparatur die weit unter dem normalen Preis ist etc... Also kurz gesagt ja, gebe dir im großen und ganzen schon recht.
tobiwan8012.06.2019 15:49

Für mich wäre das Angebot gut weil ich eine Vertrag mit Handy suche.


Ein Vertrag mit Handy gibts wie Sand am Meer und es gibt deutlich bessere Angebote ebenfalls wie Sand am Meer.
dani.chii12.06.2019 13:49

Ausschlaggebend ist eben nicht immer der mtl. eff. Preis. Damit …Ausschlaggebend ist eben nicht immer der mtl. eff. Preis. Damit unterschlägst du, genau wie in diesem Fall, ein solides Bundle-Angebot, das zwar nicht primär durch diese Kennziffer hervorsticht, alles in allem aber dennoch ein gutes Angebot darstellt. Bei gleicher Argumentation dürfte man demnach alle Angebote, bei denen es keinen Ankaufspreis gibt, auch nicht teilen, weil ja die Kennziffer zum Vergleich fehlt. In vielen Fällen ist der mtl. eff. Preis als Vergleichswert sehr gut geeignet. Aber nicht immer sollte man sich ausschließlich darauf verlassen, denn, und das wurde hier bereits mehrmals erwähnt, ist der Ankaufspreis bereits seit längerer Zeit im Keller und ungeachtet dessen würden von den 980.000 Nutzern hier nicht mal 0,05% so vorgehen.


Klar, wenn ein Release da ist, kannst du schlecht mit Ankaufspreisen kommen - davon gab es in letzter Zeit auch viele (P30, S10 etc).
Dann erklär mal bitte, was man sonst als Vergleichswert nehmen soll? Die Hardware? Ne, die ist ya immer unterschiedlich. Also, nimmt man das, wo die Basis gleich ist (Grundschule Mathe).
Baros2712.06.2019 20:01

Ein Vertrag mit Handy gibts wie Sand am Meer und es gibt deutlich bessere …Ein Vertrag mit Handy gibts wie Sand am Meer und es gibt deutlich bessere Angebote ebenfalls wie Sand am Meer.


Wenn du für dieses Handy ein Beispiel hättest? Am besten im Vodafone Netz. Ich finde aktuell nichts.
Bearbeitet von: "tobiwan80" 12. Jun
prr12.06.2019 17:49

Also bei einem Screen Burn In während der Garantie hätte ich die am T …Also bei einem Screen Burn In während der Garantie hätte ich die am Telefon terrorisiert bis zum geht nicht mehr und jedes Mal wenn die gesagt hätten die können nichts machen hätte ich nach dem Vorgesetzten verlangt und das so lange bis ich den richtigen dran hab. Es gibt IMMER einen der etwas machen kann. Dann hätte ich Bilder auf deren Social Media Seiten gepostet mit Beschwerdetext. Die Amis machen es uns ja vor und da klappt es öfters. Und auf das Thema zurück zu kommen. Wenn es innerhalb der Ersten Wochen bei einem Neugerät passiert dass das Display zerspringt bei nem kleinen Sturz gebe ich dir recht. Würde auch nach einer Lösung seitens des Herstellers verlangen. Kostenlose Reparatur ohne Berührung der Garantie oder kostengünstige Reparatur die weit unter dem normalen Preis ist etc... Also kurz gesagt ja, gebe dir im großen und ganzen schon recht.


Mega enttäuschend, daher ist für mich Samsung nun weg vom Fenster. Ein neues Display kostet bei Samsung so viel wie ein Xiaomi Mi 9 SE bzw fast wie ein 9T hier, muss man sich mal vorstellen hahaha
Hatte damals auch auch burn ins im S7 edge. Ein paar Tage vor Garantieende eingeschickt und innerhalb 4 Tagen mit neuem Display, Akku und Gehäuse zurückbekommen. Kann nicht klagen über den Service.
Und wenn man sein Handy fallen lässt und das Display geht kaputt ist man selber schuld und da braucht man auch kein entgegenkommen von Samsung erwarten. Wenn ich mit nem neuen Auto gegen ne Laterne fahre, gehe ich auch nicht zum Händler und sag ich will das gratis repariert haben.
Bearbeitet von: "Synthiii" 13. Jun
Kann mir jemand sagen, ob es Dual Sim ist? Laut Beschreibung ist es Single Sim, aber Media Markt verkauft doch nur Dual Sim.
prr12.06.2019 17:49

Also bei einem Screen Burn In während der Garantie hätte ich die am T …Also bei einem Screen Burn In während der Garantie hätte ich die am Telefon terrorisiert bis zum geht nicht mehr und jedes Mal wenn die gesagt hätten die können nichts machen hätte ich nach dem Vorgesetzten verlangt und das so lange bis ich den richtigen dran hab. Es gibt IMMER einen der etwas machen kann. Dann hätte ich Bilder auf deren Social Media Seiten gepostet mit Beschwerdetext. Die Amis machen es uns ja vor und da klappt es öfters. Und auf das Thema zurück zu kommen. Wenn es innerhalb der Ersten Wochen bei einem Neugerät passiert dass das Display zerspringt bei nem kleinen Sturz gebe ich dir recht. Würde auch nach einer Lösung seitens des Herstellers verlangen. Kostenlose Reparatur ohne Berührung der Garantie oder kostengünstige Reparatur die weit unter dem normalen Preis ist etc... Also kurz gesagt ja, gebe dir im großen und ganzen schon recht.


Ich gebe ihm zu Teil Recht. Das Problem ein guter display Schutz bei einem Curved Display ist defakto unmöglich.

Da hilft nur zum Bahnhofshandyladen (diese Handygeschäfte in Bahnhofsnähe) zu gehen und schauen ob der UV Lösungen anbietet und das kostet.

Samsung sollte sich daher malüberlegen, ob dieses curved Design oder edge design oder wie man es auch immer nennt wirklich gut und kundenfreundlich ist.

P.s beim S10 sind sie ja relativ gut von abgewichen... Dafür sollte es auch brauchbare panzergläser geben.
Bearbeitet von: "Gebra" 17. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text