408°
ABGELAUFEN
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 32GB WiFi schwarz (Octa-Core Tablet) für 520 Euro

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 32GB WiFi schwarz (Octa-Core Tablet) für 520 Euro

ElektronikEbay Angebote

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 32GB WiFi schwarz (Octa-Core Tablet) für 520 Euro

Preis:Preis:Preis:519,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Pro Version !

Bei ebay, Händler hat ca 12k Bewertungen also Positiv

Vergleichspreis 587 Euro bei Idealo

Details:

Samsung GALAXY NotePRO 12.2 WiFi black

(Tablet 12,2 32GB WiFi Android 4. black)
Der Tablet-Riese von Samsung

Prädestiniert für multimediale Abwechslung, bietet das Samsung GALAXY NotePRO 12.2 Wi-Fi-Tablet mit dem sehr großen, nämlich 12,2 Zoll (30,9 cm) durchmessenden Display stets portable Entertainment-Erlebnisse. Absolute Spitzenklasse ist hierbei das Touch-Display mit einer sagenhaft scharfen Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten. Taktgebender Qualitäts-Garant ist der Exynos-5-Octa-Core-Prozessor, der die Rechenleistung des Tablets vierkernig mit bis zu 1,9 GHz hochtunen kann.

WIFI only!

Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB, der Speicherkapazität beläuft sich auf ausreichende 32 GB. Bestückt wurde dieses 750g leichte Tablet mit gleich zwei filmtauglichen Kameras, von denen die displayseitige mit bis zu 8 MP auftrumpft. Videos schafft dieses Samsung Galaxy sogar in Full HD. Kommunikativ ist dieses Tablet auch. Neben Bluetooth 4.0, GPS oder USB 3.0 stellt Ihnen dieser Androide auch eine flotte Internet-Connection zur Verfügung. 802.11 a/b/g/n/ac (2.4G+5GHz) oder Wi-Fi Direct vernetzen Sie schnell und problemlos mit der Online-Welt. (ame)

31,0 cm (12,2 Zoll) Super Clear Display (2560 x 1600)
2,3 GHz Samsung -Exynos 5420, Octa-Core, Android 4.4
3 GB RAM, 32 GB int. Speicher, erw. um 64 GB (micro SD)
8,0 MP Kamera, 2,0 MP Frontkamera, Video 1920 x 1080
WLAN, BT 4.0 + EDR, microUSB, 750 g

Beliebteste Kommentare

derflorian

Habe das Note Pro hier. Preis/Leistung stimmt überhaupt nicht. Der Prozessor ist relativ langsam, von den ach so vielen 3GB RAM sind 1,6GB belegt, obwohl alle Apps geschlossen sind (nach mehrmaligem Drücken im RAM-Manager). Das Display ist schlecht, alles sieht pixelig aus (im Vergleich zu den Retina-Displays bei iPad, iPhone und MacBook. Die Verarbeitung ist unterirdisch. Billiges Plaste mit Lederoptik und mit gebürsteter Aluoptik. Es knarzt und ist instabil. Die Größe ist unhandlich und schwer ist es auch. Kurzum: schlechtes Gerät.



Jetzt halt mal die Pferde still hier, apple fanboy^^

Das sind sicher nicht die Gründe das Ding hier als schlecht zu bezeichnen, vor allem weil die meisten Argumente total aus der Luft gegriffen sind.

Prozessor: true

RAM: Jo, mein ipad hat auch nur 1GB und läuft auch smooth, wo is das Problem mit den 1,4GB Rest-speicher hier

Display: Du übertreibst maßlos mit der bezeichnung "pixelig". Im vergleich zu einem kleineren Gerät (3-4 zoll weniger), mit der selben pixeldichte (wie zB. das ipad) wird es immer "schlechter" aussehen. Pixelig is hier total übertrieben.

Verarbeitung: Ayy, aber darauf ham wir uns ja alle eingelassen als wir son Samsung gerät gegönnt haben oder. Aber das wussteste sowohl vor als auch nach dem Kauf also...

Die Größe: Du kaufst es dir und beschwerst dich dann dass 12 zoll eventuell zu unhandlich wären?


Ich finds nur scheiße, dass die nur werbung mit dem "billigem" Preis von der WIFI version machen und die reviews alle mit dem Snapdragon sind. Das is echt ne fiese Täuschung, weil die LTE version mit dem S800 einfach so viel teurer ist.
Für die Note und S-pen bedienung find ich das Ding gut. Wenn man n Tablet kauft, würd ich eher wohl aufn iPad fahrn.



Wenn ich mich recht entsinne, verwendet Samsung bei den Tablets der aktuellen Note- und Tab-Reihen in den Wifi-only-Versionen den selbst entwickelten Octa-Core Prozessor (eigentlich zwei Vierkerner mit einmal 1,9 GHz und einmal 1,3 GHz). Die LTE-Versionen sind mit dem Qualcomm Snapdragon 800 (2,3 Gigahertz) ausgestattet. Die schwächere Leistung des Octa-Core-Prozessors soll bei den Wifi-only-Versionen vor allem wegen der TouchWiz-Oberfläche für Ruckler sorgen. Die LTE-Geräte bieten - so einige Tests - eine bessere Performance. Der Ausstattungsunterschied betrifft meines Wissens nach folgende Geräte: Samsung Galaxy Note Pro 12.2, Samsung Galaxy Tab Pro 12.2, Samsung Galaxy Note 10.1 (2014 Edition), Samsung Galaxy Tab Pro 10.1. Ob auch die kleinen 8.4 Tablets davon betroffen sind, weiß ich nicht. Unterm Strich halte ich das 12.2 Note Pro (mit Stift) in der LTE-Version für die potenziell interessanteste Variante. Wenn die Preise denn mal in akzeptable Regionen gerutscht sind.

46 Kommentare

Geiles Teil. Wenn der Preis nur nicht ganz so hoch wäre ...

mit windows würd ichs glatt nehmen..

Octa-Core sollte Acht-Kern heißen, warum taktet dieser dann nur mit vier?

mhm für 400 würde ichs mir langsam überlegen.
12,2" mit Windows wäre der knaller

wofür windows? habs 10.1 und mit office app, lecture notes und co. bekomm ich so ziemlich jede aufgabe gestemmt.

das teil ist hot, der preis ist hot, der deal ist hot!

Denker

Octa-Core sollte Acht-Kern heißen, warum taktet dieser dann nur mit vier?



Vier Prozzi, vier Grafikeinheit = acht in Marketingsprech

Denker

Octa-Core sollte Acht-Kern heißen, warum taktet dieser dann nur mit vier?


Weil's es völlig behindert ist. Idee gut, Umsetzung bisher mies. Warum? Es ist im eigentlichen Sinne kein Octa-Core sondern lediglich _ZWEI VERSCHIEDENE_ Quad-Cores. Einer für Leistung, einer für IDLE/Low Power. Gab's bereits bei S4 in bestimmten Regionen (nicht DE).

thomascanarias

Vier Prozzi, vier Grafikeinheit = acht in Marketingsprech


Bullshit, siehe mein Post.

Denker

Octa-Core sollte Acht-Kern heißen, warum taktet dieser dann nur mit vier?



getreu dem big-little Prinzip.

Sorry ist mir etwas zu klein

Geiles teil, habe den Vorgänger von der kleinen version und bin super zufrieden. Kann dieses "ist kein windows ist scheiße" langsam nicht mehr sehen. Ich finde windows tablets auch cool aber wenn dann sollte es in richtung surface pro gehen und das ding ist viel zu teuer.

Für über 500€ kann man schon ein 3G/LTE Modem erwarten.
Ohne Modem für mich max. 400€ wert.

thommy4you

Für über 500€ kann man schon ein 3G/LTE Modem erwarten.Ohne Modem für mich max. 400€ wert.



Wo ist das Problem. Einfach mit Smartphone nen Hotspot erstellen, dann hasst du im Prinzip auch Lte und sparst dir einen Vertrag.

Wenn ich mich recht entsinne, verwendet Samsung bei den Tablets der aktuellen Note- und Tab-Reihen in den Wifi-only-Versionen den selbst entwickelten Octa-Core Prozessor (eigentlich zwei Vierkerner mit einmal 1,9 GHz und einmal 1,3 GHz). Die LTE-Versionen sind mit dem Qualcomm Snapdragon 800 (2,3 Gigahertz) ausgestattet. Die schwächere Leistung des Octa-Core-Prozessors soll bei den Wifi-only-Versionen vor allem wegen der TouchWiz-Oberfläche für Ruckler sorgen. Die LTE-Geräte bieten - so einige Tests - eine bessere Performance. Der Ausstattungsunterschied betrifft meines Wissens nach folgende Geräte: Samsung Galaxy Note Pro 12.2, Samsung Galaxy Tab Pro 12.2, Samsung Galaxy Note 10.1 (2014 Edition), Samsung Galaxy Tab Pro 10.1. Ob auch die kleinen 8.4 Tablets davon betroffen sind, weiß ich nicht. Unterm Strich halte ich das 12.2 Note Pro (mit Stift) in der LTE-Version für die potenziell interessanteste Variante. Wenn die Preise denn mal in akzeptable Regionen gerutscht sind.

thommy4you

Für über 500€ kann man schon ein 3G/LTE Modem erwarten.Ohne Modem für mich max. 400€ wert.



das problem bei mir wäre, ich habe einen vertrag von vodafone rumliegen mit 4,5gb für lau (danke mydealz) und hätte gerne ein lte modul dabei aber habe es mir gerade dann doch bestellt. ich sehe immer amazon als vergleichspreis (aktuell 670) weil die immer super kulant sind, wenn man das tablet nach einigen monaten zurückschicken muss/will und man bekommt die volle summe wieder

Nachdem ich das 10.1 Note 2014er nicht genommen habe, weil es einfach zu sehr geruckelt hat, wurde es ein Surface 2.
Ich verstehe tendenziell das big.LITTLE Prinzip von ARM nicht so wirklich. Warum nicht 1 Quadcore und die Effizienz bei niedriger Auslastung erhöhen, oder nur 1-2 Kerne arbeiten lassen?


Außerdem: Findet irgendwer das UI von Android / TouchWizz "modern" / "schön" ?
Fehlt einfach so etwas wie Chameleon, was Android oder die Hersteller standardmäßig mitliefern.
Flipboard ist so naja.



Denker

Octa-Core sollte Acht-Kern heißen, warum taktet dieser dann nur mit vier?



1.8-1.9 GHz quad-core ARM Cortex-A15 and 1.3 GHz quad-core ARM Cortex-A7 (ARM big.LITTLE with GTS)

thommy4you

Für über 500€ kann man schon ein 3G/LTE Modem erwarten.Ohne Modem für mich max. 400€ wert.


Die Zeiten sind vorbei. Auch Samsung Tablets werden nun innerhalb der 2 Jahre von Amazon repariert...

Nicky

wofür windows? habs 10.1 und mit office app, lecture notes und co. bekomm ich so ziemlich jede aufgabe gestemmt.das teil ist hot, der preis ist hot, der deal ist hot!



Kein Flash ... Dazu noch Ruckler. Und dafür 500€?Was denkt sich Samsung dabei?

Nicky

wofür windows? habs 10.1 und mit office app, lecture notes und co. bekomm ich so ziemlich jede aufgabe gestemmt.das teil ist hot, der preis ist hot, der deal ist hot!

Flash läuft einwandfrei auf meinem NotePro Lte, Ruckler?

Nicky

wofür windows? habs 10.1 und mit office app, lecture notes und co. bekomm ich so ziemlich jede aufgabe gestemmt.das teil ist hot, der preis ist hot, der deal ist hot!



Wie kommsts du auf Ruckler ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text