117°
Samsung Galaxy S3 16 GB

Samsung Galaxy S3 16 GB

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Samsung Galaxy S3 16 GB

Preis:Preis:Preis:385€
Zum DealZum DealZum Deal
Samsung Galaxy S3 16GB ohne LTE in allen Farben bei notebooksbilliger.de

Kein Simlock
Kein Branding
Ohne LTE

Es handelt sich um EU Ware. Meiner Recherche nach ergeben sich dadurch keine Nachteile. Falls jmd. mehr Infos dazu hat bitte in die Kommentare schreiben!

Hier nochmal die Produktdetails:
Das Samsung Galaxy S3 zeichnet sich durch folgende spezifische Eigenschaften aus:

Prozessor: Exynos 4412, 1,4 GHz (Quad Core)
Display: 12,19 cm (4,8 Zoll) Super AMOLED-Touchscreen mit 1280 x 720 Pixel
Speicher: 16 GB
Betriebssystem: Android Ice Cream Sandwich 4.0
Kameras: 1,9 Megapixel (vorne); 8,0 Megapixel (hinten)
Videoaufzeichnung: 1080p
Abmessungen: 136,5 x 70,6 x 8,55 mm
Gewicht: 133 g
WiFi: IEEE 802.11b/g/n
Speicherkarten-Slot für microSD-Karten mit bis zu 64GB
UKW-Radio
NFC
TouchWiz Oberfläche
Smart Stay
Direct Call
Smart Alert
Social Tag
S Voice
AllShare Play
S Beam
2100 mAh Akku
1080p Video Aufnahme

Mein erster Deal, habt Nachsicht

24 Kommentare

Samsung = COLD

Blackberry X10, HTC One und Apple iPhone 5 sind um Welten besser!

xfirestone

Samsung = COLDBlackberry X10, HTC One und Apple iPhone 5 sind um Welten besser!

Nokia 100 um Welten besser

xfirestone, troll dich weg.

Ich frage mich eh, warum smartphones so teuer sind. LAut einem Bericht neulich im TV kostet so ein Ding im Schnitt ca. 150 USD +- 10 USD, egal von welchem Hersteller, inkl. betriebener Shops, Herstellkosten, etc. Also ist so eine Gewinnmarge für mich nicht nachzuvollziehen.
Interessant war, dass das s3 ca 4 USD mehr kostet in der Herstellung als ein iphone 5.
Naja, ab gehtdas gebashe

Cold, ist so ziemlich der idealo Preis und auch da glaube ich wird der Preisverfall noch zunehmen. Und: MP mit 10% bei 373.50

Ist Ok...

Standard-Preis.. Wo ist der Deal?

Feini

Ich frage mich eh, warum smartphones so teuer sind. LAut einem Bericht neulich im TV kostet so ein Ding im Schnitt ca. 150 USD +- 10 USD, egal von welchem Hersteller, inkl. betriebener Shops, Herstellkosten, etc. Also ist so eine Gewinnmarge für mich nicht nachzuvollziehen.


Entwicklung und Werbung sind kostenlos? Dort werden nur Herstellungskosten angegeben!

Zumal die Smartphones in der endgültigen Herstellung nicht mehr als 20$ kosten. Warum die so teuer sind? Weil wir es bezahlen :)!

kein deal = cold

340E wäre momentan für mich ein Deal.

Feini

Ich frage mich eh, warum smartphones so teuer sind. LAut einem Bericht neulich im TV kostet so ein Ding im Schnitt ca. 150 USD +- 10 USD, egal von welchem Hersteller, inkl. betriebener Shops, Herstellkosten, etc. Also ist so eine Gewinnmarge für mich nicht nachzuvollziehen. Interessant war, dass das s3 ca 4 USD mehr kostet in der Herstellung als ein iphone 5.Naja, ab gehtdas gebashe


Beschränke dich doch mal einen Monat auf ÖR-Sender. Wird dich verändern.

ich suche auch dringend eins für 350!

Feini

Ich frage mich eh, warum smartphones so teuer sind. LAut einem Bericht neulich im TV kostet so ein Ding im Schnitt ca. 150 USD +- 10 USD, egal von welchem Hersteller, inkl. betriebener Shops, Herstellkosten, etc. Also ist so eine Gewinnmarge für mich nicht nachzuvollziehen. Interessant war, dass das s3 ca 4 USD mehr kostet in der Herstellung als ein iphone 5.Naja, ab gehtdas gebashe


Weil ein Smartphone auch entwickelt werden muss.

Nachfrage bestimmt das angebot und den preis! Leider ist das angebot an unterschiedlichen herstellern noch sehr gering, und das ist das große problem. aber das wird sich in den nächsten jahren sehr stark ändern. Es werden immer mehr neuer handyhersteller auf den markt treten und die alteingesessenen werden unter starkem preisdruck auch ihre preise anpassen müssen. Natürlich bekommt man dann kein flaggschiff eines herstellers für paar euro hinterhergeworfen, aber die heutigen hohen preise werden nicht mehr bestandteil des absurden margen-managements sein.

Gibt aber auch Produkte bei denen die Hersteller kaum etwas beim Verkauf des Produkts direkt verdienen, z.b. der Kindle Fire von Amazon oder manche Google Nexus Geräte,...da machen die Hersteller dann ihr Geld durch Apps usw.

Spaltmaße, ich sag nur Spaltmaße.

lucek

Nachfrage bestimmt das angebot und den preis! Leider ist das angebot an unterschiedlichen herstellern noch sehr gering, und das ist das große problem. aber das wird sich in den nächsten jahren sehr stark ändern. Es werden immer mehr neuer handyhersteller auf den markt treten und die alteingesessenen werden unter starkem preisdruck auch ihre preise anpassen müssen. Natürlich bekommt man dann kein flaggschiff eines herstellers für paar euro hinterhergeworfen, aber die heutigen hohen preise werden nicht mehr bestandteil des absurden margen-managements sein.



Solange es Patente gibt, wird das nicht passieren...


Bei der Größe kann man gleich das Note kaufen! oO

Ich würde mir lieber das nexus 4 kaufen. CPU / GPU sind stärker, ich mein mehr RAM und Updates direkt von Google.
Preis bewegt sich im idealo Bereich. Also normal...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text