-250°
Samsung Galaxy S6 32GB 654,99€ oder Samsung Galaxy S6 EDGE 32GB 797,49€ inkl. Versand bei OTTO NEUKUNDEN

Samsung Galaxy S6 32GB 654,99€ oder Samsung Galaxy S6 EDGE 32GB 797,49€ inkl. Versand bei OTTO NEUKUNDEN

ElektronikOTTO Angebote

Samsung Galaxy S6 32GB 654,99€ oder Samsung Galaxy S6 EDGE 32GB 797,49€ inkl. Versand bei OTTO NEUKUNDEN

Preis:Preis:Preis:654,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin zusammen,

beim stöbern zur vorbestellung des Samsung Galaxy S6 viel mir folgendes bei Otto auf.
Als Neukunde erhält man Sofort ohne jegliche Gutscheineingabe bei dem Galaxy S6 32GB 35€ Sofort Rabatt. Bei dem Galaxy S6 EDGE sind es 42,50€. Dazu kann man den Neukundegutschein kombinieren 82428.


Somit kommt man auf folgende Endpreise:

Samsung Galaxy S6 32GB
699,99€
-35,00€ Sofort Rabatt
-15,95€ Neukunden Gutschein
---------------------------------------------
654,99€ inkl. Versandkosten


Samsung Galaxy S6 EDGE 32GB
849,99€
-42,50€ Sofort Rabatt
-15,00€ Neukunden Gutschein
--------------------------------------------------
797,49€ inkl Versandkosten

Zurzeit gibt es nix günstigeres im Netz


LG

Schnulli

16 Kommentare

Verfasser

5522662-PxpK7
5522662-ovSWG

Neukunden leider autocold X)

Neukunden muss in den Titel!!!

Ich warte lieber bis Mai und lös dann meinen Gutschein von der Postbakaktion fürs S6 edge ein

Lieber zwei Monate warten, dann kostet es nur noch 500.

Zumindest schonmal deutlich günster als zB MM, wo es "nur" eine Ladestation für ~30€ dazu gibt.

Wer jetzt kauft, ist entweder gut betuchter Fanboy oder hat das mit den Preisverfall bei Android Geräten noch nicht verstanden

Höhö, Samsung versucht, einen auf Apple zu machen! Keine SD-Karte, kein Wechselakku, rooten ohne Garanieverlust geht schon länger nicht mehr, Preis auf Apple-Niveau. Bisher sprachen vor allem der Preis, Nachrüstbarkeit per SD-Karte und Wechselakku für Samsung. Jetzt hat man dieselben Nachteile wie bei Apple, nur eben noch schlechtere Software, und Versorgung mit Updates gibts Android-Typisch auch nicht so lange, und hoher Preisverfall.
Aber die Kiddies werden es ihren Eltern schon aus dem Kreuz leiern, weil man mit Octa-Core, WQXGA-Auflösung und 16MP Kamera beim Schwanzvergleich auf dem Schulhof immer gewinnt, auch wenn man es praktisch nicht braucht. Besser wäre es gewesen, etwas weniger auf die Kacke zu hauen, das Gerät preiswerter zu verkaufen und dafür mehr Augenmerk auf praktische Dinge wie die Akkulaufzeit zu legen. Aber das kann man natürlich marketingtechnisch schlechter ausschlachten.

Bockel

Höhö, Samsung versucht, einen auf Apple zu machen! Keine SD-Karte, kein Wechselakku, rooten ohne Garanieverlust geht schon länger nicht mehr, Preis auf Apple-Niveau. Bisher sprachen vor allem der Preis, Nachrüstbarkeit per SD-Karte und Wechselakku für Samsung. Jetzt hat man dieselben Nachteile wie bei Apple, nur eben noch schlechtere Software, und Versorgung mit Updates gibts Android-Typisch auch nicht so lange, und hoher Preisverfall. Aber die Kiddies werden es ihren Eltern schon aus dem Kreuz leiern, weil man mit Octa-Core, WQXGA-Auflösung und 16MP Kamera beim Schwanzvergleich auf dem Schulhof immer gewinnt, auch wenn man es praktisch nicht braucht. Besser wäre es gewesen, etwas weniger auf die Kacke zu hauen, das Gerät preiswerter zu verkaufen und dafür mehr Augenmerk auf praktische Dinge wie die Akkulaufzeit zu legen. Aber das kann man natürlich marketingtechnisch schlechter ausschlachten.



Gut dann rennen wir ab sofort alle mit Defy+ rum, mehr Handy braucht keiner?

Und woher weißt du das Samsung bei der Akkulaufzeit nicht optimiert hat? Schon die ersten 3 reviews gelesen?

Lieferbar muss in den Deal.. Wenn nicht cold..

Seit Galaxy S2 bin ich treuer Samsung Fan. Jetzt -wegen der fehlender Speichererweiterung- haben die mich verloren. Sehr enttäuschend.

mir fehlt hier das neudeutsche wort "early adopter" im deal

Bockel

Höhö, Samsung versucht, einen auf Apple zu machen! Keine SD-Karte, kein Wechselakku, rooten ohne Garanieverlust geht schon länger nicht mehr, Preis auf Apple-Niveau. Bisher sprachen vor allem der Preis, Nachrüstbarkeit per SD-Karte und Wechselakku für Samsung. Jetzt hat man dieselben Nachteile wie bei Apple, nur eben noch schlechtere Software, und Versorgung mit Updates gibts Android-Typisch auch nicht so lange, und hoher Preisverfall. Aber die Kiddies werden es ihren Eltern schon aus dem Kreuz leiern, weil man mit Octa-Core, WQXGA-Auflösung und 16MP Kamera beim Schwanzvergleich auf dem Schulhof immer gewinnt, auch wenn man es praktisch nicht braucht. Besser wäre es gewesen, etwas weniger auf die Kacke zu hauen, das Gerät preiswerter zu verkaufen und dafür mehr Augenmerk auf praktische Dinge wie die Akkulaufzeit zu legen. Aber das kann man natürlich marketingtechnisch schlechter ausschlachten.



Ich habe ein Galaxy TabPro mit derselben Auflösung. Bei einem 8,4" Tablet ist die Auflösung durchaus sinnvoll, bei einem 5" Handy meiner Meinung nach definitiv nicht! Es verursacht lediglich höheren Energieverbrauch. Schon das TabPro ist von der Akkulaufzeit her gegenüber meinem alten ipad2 erheblich schlechter (Akku hält trotz kleinerem Display nur ca. 1/3 so lang wie beim ipad bei durchschnittlicher Nutzung, die reine Standby-Zeit ist noch erheblich kürzer).
Mag schon sein, dass optimiert wurde, aber zaubern kann auch Samsung sicher nicht (höchstens blenden).

Verfasser

ivan1996

Plstikschrott. Ahja iphone auch cold



Naja die nachteile sind mir nicht so dramatisch...Ich find es gut gelungen vom Design her.. Kein Plastik mehr....

Wer kauft so was? Für das Geld bekommt man doch auch schon was gescheites. Lieber das Original als ne teure Kopie!

Roskooo

Wer jetzt kauft, ist entweder gut betuchter Fanboy oder hat das mit den Preisverfall bei Android Geräten noch nicht verstanden



naja schauen wir mal ob dies mit der neuen Produktausrichtung bei Samsung auch passiert. sind ja nun auch wertige Geräte.

Dann lieber doch iPhone6.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text