Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung Galaxy Tab S6 256GB WiFi grau [fnac Frankreich]
326° Abgelaufen

Samsung Galaxy Tab S6 256GB WiFi grau [fnac Frankreich]

705,07€780€-10%Fnac Angebote
35
eingestellt am 15. Dez 2019Lieferung aus Frankreich

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moinsen,

bei fnac Frankreich gibt's zur Zeit das Samsung Galaxy Tab S6 mit 256GB als WiFi Variante mit - meiner Meinung nach ausschlaggebend - 8 GB RAM in grau für 699,99 Euro. Es kommt dann noch Versand drauf, sodass der Endpreis 705,07 Euro sind, also ca. 10% günstiger als der günstigste Vergleichspreis über Amazon und noch mal gut 40 Euro günstiger als der letzte letzte Deal hier bei mydealz über Amazon und knappe 40 Euro günstiger als die idealo LTE-Version.
Zusätzliche Info
Fnac Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
matze0815.12.2019 16:49

120 hz LCD > 60 hz LED


Glückwunsch, aufs Marketing reingefallen. Die Herz Zahl sagt nichts konkretes über die Bildqualität eines Screens aus. Ich kann dir auch einen Screen mit der Pixelgröße eines Gameboys in schwarz-weiß hinlegen der mit 120 Herz arbeitet, sieht dann trotzdem nicht gut aus. Hier spielen andre Faktoren eine Rolle, und am Ende kommt es auf die subjektive Wahrnehmung an.

Hab mir Samstag beide im Saturn angeschaut. Im direkten Vergleich ist es schwierig einen Gewinner auszumachen, minimal zu Gunsten des Samsung - mein persönlicher Eindruck. War aber eher damit beschäftigt Eingabegeräte, Stift & Tastatur, sowie die Arbeit mit Office zu vergleichen.

Womit wir auch beim Punkt sind, wer entscheidet so einen Kauf denn überhaupt nach dem Bildschirm? Die Betriebssystem sind grundverschieden, ebenso das Angebot an Software. hier sollte man sich erstmal seines Bedarfs klar werden und sich dann erst an die Hardware machen.
Grüße von wem der gerade nach 10 Jahren IOS Nutzung auf Android wechselt.
Es schmerzt mehr als 500€ für so ein Tablet zahlen zu müssen. Naja ich werd mein Glück nach Weihnachten auf ebay versuchen.
Da kann man gleich Apple nehmen...
35 Kommentare
Die versenden leider nicht nach Deutschland, obwohl sie es angeben. Habe die ganze Arie mit einer Xbox Bestellung durch.
Es schmerzt mehr als 500€ für so ein Tablet zahlen zu müssen. Naja ich werd mein Glück nach Weihnachten auf ebay versuchen.
Ganz schön viel Geld für ein Android Tablet...
Ersparnis ist aber auf jeden Fall gut
Ich hatte für die LTE Version ungefähr genau so viel bezahlt als Mediamarkt / Saturn die MwSt-geschenkt-Aktion hatten und es bei eBay zusätzlich noch 10% gab...
Da kann man gleich Apple nehmen...
Diese gut? Surface besser?
Display ist das beste was es gerade gibt, aber zu dem Preis sollte man mal schon mal über ein Surface nachdenken
Unomagan15.12.2019 16:22

Da kann man gleich Apple nehmen...


Wer ist bitte Apple? Mach Dir mal den Spass und schau Dir die Displays nebeneinander an...
3810215.12.2019 16:47

Wer ist bitte Apple? Mach Dir mal den Spass und schau Dir die Displays …Wer ist bitte Apple? Mach Dir mal den Spass und schau Dir die Displays nebeneinander an...


120 hz LCD > 60 hz LED
matze0815.12.2019 16:49

120 hz LCD > 60 hz LED


Moment, waren die 120 Hz nicht nur für den Touchscreen?
SpiDe15.12.2019 16:59

Moment, waren die 120 Hz nicht nur für den Touchscreen?


Nicht beim iPad
Internet_Nutzer15.12.2019 15:57

Ganz schön viel Geld für ein Android Tablet...Ersparnis ist aber auf jeden …Ganz schön viel Geld für ein Android Tablet...Ersparnis ist aber auf jeden Fall gut


Sehe ich auch so. Viel zu teuer für ein Android Tablet ohne nennenswerten Support. Mein S5e hängt aktuell noch bei Sicherheitslevel Oktober (!) Und Android 10 soll in knapp einem Jahr kommen.

Soviel zum Thema Support.
matze0815.12.2019 16:49

120 hz LCD > 60 hz LED


Glückwunsch, aufs Marketing reingefallen. Die Herz Zahl sagt nichts konkretes über die Bildqualität eines Screens aus. Ich kann dir auch einen Screen mit der Pixelgröße eines Gameboys in schwarz-weiß hinlegen der mit 120 Herz arbeitet, sieht dann trotzdem nicht gut aus. Hier spielen andre Faktoren eine Rolle, und am Ende kommt es auf die subjektive Wahrnehmung an.

Hab mir Samstag beide im Saturn angeschaut. Im direkten Vergleich ist es schwierig einen Gewinner auszumachen, minimal zu Gunsten des Samsung - mein persönlicher Eindruck. War aber eher damit beschäftigt Eingabegeräte, Stift & Tastatur, sowie die Arbeit mit Office zu vergleichen.

Womit wir auch beim Punkt sind, wer entscheidet so einen Kauf denn überhaupt nach dem Bildschirm? Die Betriebssystem sind grundverschieden, ebenso das Angebot an Software. hier sollte man sich erstmal seines Bedarfs klar werden und sich dann erst an die Hardware machen.
Grüße von wem der gerade nach 10 Jahren IOS Nutzung auf Android wechselt.
Ist hier wirklich die WiFi Variante gemeint? Gibt's die nicht auch für weniger z.B. bei Amazon 690€? Oder vergucke ich mich grade? @KingKiez
Ich kann nur was zu dem Vorgänger sagen (S4). Der ist sein Geld nicht wert (zumindest aus Sicht eines Entwicklers). Denke nicht, dass sich in unter 2 Jahren viel verändert hat. Für das S4 würde ich heute nicht mehr als 200€ ausgeben (hatte es zwar bezahlt bekommen, aber dennoch); demnach ist der Preis hier wahrscheinlich nicht so prickelnd, wenn es um preis-Leistung geht. Immerhin ist es ARCore fähig, aber dafür dann so viel Geld zu zahlen... Dann lieber ein paar Euro mehr bezahlen und einen gescheiten PC mit Touchscreen (e.g, X1 Yoga, XPS sonst wie,...).
Ich besitze ein ipad pro 10.5 und ein Galaxy Tab s5e.

Das ipad ist in Sachen Produktivität, App Qualität, Web Browsing ganz klar vorne. Und die 120hz des Displays merkt man sehr wohl, ich hatte vorher ein ipad pro 9.7 ohne 120hz und der Unterschied ist massiv jetzt mit dem pro 10.5.

Das Tab s5e gewinnt an genau einem Punkt und das ist Medienkonsum dank des Amoled Displays. Das IPS Display des Ipads ist da meilenweit hinterher was Schwarz und Kontrast angeht, beides natürlich perfekt bei Amoled.

Gleichwertig sind Akkulaufzeit, Haptik und Qualität der eingebauten Lautsprecher.

Das s6 ist sicher um einiges schneller als das s5e, aber das hilft leider auch nicht bei viel zu vielen Android Apps, die schlecht bzw. gar nicht für Tablets optimiert sind. Web Browsing und Produktivität ist mit dem 4:3 Display des ipad sowieso besser und die ipad SoCs sind einfach krasse Teile.

Fazit: Medienkonsum Samsung s5e/s6... das meiste andere wird man beim ipad besser hinbekommen.
Ist das im Grunde nicht ein Galaxy Note 10, nur mit größerem Bildschirm und schlechterer Kamera?
Bearbeitet von: "EthanHunt" 15. Dez 2019
EthanHunt15.12.2019 20:02

Ist das im Grunde nicht ein Galaxy Note 10, nur mit größerem Bildschirm u …Ist das im Grunde nicht ein Galaxy Note 10, nur mit größerem Bildschirm und schlechterer Kamera?


Irgendwie schon...
Maddin_8515.12.2019 17:48

Glückwunsch, aufs Marketing reingefallen. Die Herz Zahl sagt nichts …Glückwunsch, aufs Marketing reingefallen. Die Herz Zahl sagt nichts konkretes über die Bildqualität eines Screens aus. Ich kann dir auch einen Screen mit der Pixelgröße eines Gameboys in schwarz-weiß hinlegen der mit 120 Herz arbeitet, sieht dann trotzdem nicht gut aus. Hier spielen andre Faktoren eine Rolle, und am Ende kommt es auf die subjektive Wahrnehmung an.Hab mir Samstag beide im Saturn angeschaut. Im direkten Vergleich ist es schwierig einen Gewinner auszumachen, minimal zu Gunsten des Samsung - mein persönlicher Eindruck. War aber eher damit beschäftigt Eingabegeräte, Stift & Tastatur, sowie die Arbeit mit Office zu vergleichen.Womit wir auch beim Punkt sind, wer entscheidet so einen Kauf denn überhaupt nach dem Bildschirm? Die Betriebssystem sind grundverschieden, ebenso das Angebot an Software. hier sollte man sich erstmal seines Bedarfs klar werden und sich dann erst an die Hardware machen.Grüße von wem der gerade nach 10 Jahren IOS Nutzung auf Android wechselt.


Seit dem Update auf iOS 13.3 gucke ich, ob es in der Schweiz ein Surface mal wieder zu einem guten Kurs gibt...
Maddin_8515.12.2019 17:48

Glückwunsch, aufs Marketing reingefallen. Die Herz Zahl sagt nichts …Glückwunsch, aufs Marketing reingefallen. Die Herz Zahl sagt nichts konkretes über die Bildqualität eines Screens aus. Ich kann dir auch einen Screen mit der Pixelgröße eines Gameboys in schwarz-weiß hinlegen der mit 120 Herz arbeitet, sieht dann trotzdem nicht gut aus. Hier spielen andre Faktoren eine Rolle, und am Ende kommt es auf die subjektive Wahrnehmung an.Hab mir Samstag beide im Saturn angeschaut. Im direkten Vergleich ist es schwierig einen Gewinner auszumachen, minimal zu Gunsten des Samsung - mein persönlicher Eindruck. War aber eher damit beschäftigt Eingabegeräte, Stift & Tastatur, sowie die Arbeit mit Office zu vergleichen.Womit wir auch beim Punkt sind, wer entscheidet so einen Kauf denn überhaupt nach dem Bildschirm? Die Betriebssystem sind grundverschieden, ebenso das Angebot an Software. hier sollte man sich erstmal seines Bedarfs klar werden und sich dann erst an die Hardware machen.Grüße von wem der gerade nach 10 Jahren IOS Nutzung auf Android wechselt.


Und wieso bin ich jetzt auf das Marketing reingefallen?
Beim Schreiben mit dem Stift sind 120 hz ein riesiger Unterschied. Die ganze Bedienung fühlt sich dadurch einfach fluffiger an.

Oled ist natürlich viel geiler als LCD. Aber die 120 hz sind für mich eben ein absolutes Argument für das LCD-Display. 120 hz OLED wären natürlich noch besser.

Grüße von wem, dessen erste Tablets auch mit Android liefen.
Ich verwende das Galaxy Tab S4 LTE - beruflich wie privat.
Und ich muss sagen, dass die 4 GB RAM mehr als ausreichen.
Ich verwende ständig die anspruchsvollsten Dinge: 3D - Programme, Remote Desktop, Slack, ich teste damit Webseiten, verschiebe sehr viele Dateien hin und her uvm.
Ich verspüre noch kein Bedürfnis zu wechseln.


Ich kann nur jedem raten sich lieber nach einem günstigen Tab S4 umzusehen.

Übrigens: der Preis für die LTE-Variante ist nur knapp über diesem Dealpreis.
Baut Samsung nicht eh die Bildschirme für Apple, weil die nicht mehr in der Lage sind was gutes zu produzieren?

IPhone ist doch schon fast ein Galaxy
DeepFrost16.12.2019 07:34

Baut Samsung nicht eh die Bildschirme für Apple, weil die nicht mehr in …Baut Samsung nicht eh die Bildschirme für Apple, weil die nicht mehr in der Lage sind was gutes zu produzieren?IPhone ist doch schon fast ein Galaxy


Als Apple Fanboy argumentierst Du so: Ja, die Apple Displays werden vom Samsung hergestellt. ABER: Apple kalibriert die Displays so, dass sie sich eindeutig von den Samsunghandydisplays unterscheiden.
3810215.12.2019 16:46

Display ist das beste was es gerade gibt, aber zu dem Preis sollte man mal …Display ist das beste was es gerade gibt, aber zu dem Preis sollte man mal schon mal über ein Surface nachdenken



Ja, das stimmt wohl... Ich beobachte alles schon seit ca. Mitte November. Die Surfaces waren um den Black Friday ganz gut runter gesetzt. Laptop teile ich aber mit der Gattin, benutze aber zum Serienschauen etc. gerne und oft das iPad, was ich über den Arbeitgeber bekommen habe. Leider muss ich das aber wieder her geben

David_Michalik15.12.2019 17:54

Ist hier wirklich die WiFi Variante gemeint? Gibt's die nicht auch für …Ist hier wirklich die WiFi Variante gemeint? Gibt's die nicht auch für weniger z.B. bei Amazon 690€? Oder vergucke ich mich grade? @KingKiez



Ja, das ist die WiFi-Variante. Die LTE-Variante gibt es für ein paar 10er mehr. Muss jeder für sich selber wissen, was ihm LTE Wert ist. Ersparnis ist aber da.

AtlantaFalcons15.12.2019 19:37

Ich besitze ein ipad pro 10.5 und ein Galaxy Tab s5e. Das ipad ist in …Ich besitze ein ipad pro 10.5 und ein Galaxy Tab s5e. Das ipad ist in Sachen Produktivität, App Qualität, Web Browsing ganz klar vorne. Und die 120hz des Displays merkt man sehr wohl, ich hatte vorher ein ipad pro 9.7 ohne 120hz und der Unterschied ist massiv jetzt mit dem pro 10.5.Das Tab s5e gewinnt an genau einem Punkt und das ist Medienkonsum dank des Amoled Displays. Das IPS Display des Ipads ist da meilenweit hinterher was Schwarz und Kontrast angeht, beides natürlich perfekt bei Amoled.Gleichwertig sind Akkulaufzeit, Haptik und Qualität der eingebauten Lautsprecher.Das s6 ist sicher um einiges schneller als das s5e, aber das hilft leider auch nicht bei viel zu vielen Android Apps, die schlecht bzw. gar nicht für Tablets optimiert sind. Web Browsing und Produktivität ist mit dem 4:3 Display des ipad sowieso besser und die ipad SoCs sind einfach krasse Teile.Fazit: Medienkonsum Samsung s5e/s6... das meiste andere wird man beim ipad besser hinbekommen.


Wow, danke für deine Erfahrung. Wie oben erwähnt, würde ich das Tablet vorübergehend für den Medienkonsum benutzen. Dadurch, dass Samsung Dex gekickt hat, hat sich das mit der Produktivität auch erledigt. Ich hätte gerne Linux auf dem Tablet gehabt und dann wären die Specs echt gut gewesen. Es stimmt schon, dass das Tablet für den ausschliesslichen Medienkonsum vllt. etwas teuer ist

worstbull16.12.2019 03:53

Ich verwende das Galaxy Tab S4 LTE - beruflich wie privat.Und ich muss …Ich verwende das Galaxy Tab S4 LTE - beruflich wie privat.Und ich muss sagen, dass die 4 GB RAM mehr als ausreichen.Ich verwende ständig die anspruchsvollsten Dinge: 3D - Programme, Remote Desktop, Slack, ich teste damit Webseiten, verschiebe sehr viele Dateien hin und her uvm.Ich verspüre noch kein Bedürfnis zu wechseln.Ich kann nur jedem raten sich lieber nach einem günstigen Tab S4 umzusehen.Übrigens: der Preis für die LTE-Variante ist nur knapp über diesem Dealpreis.



Auch hier noch mal explizit danke für ihre Erfahrungen. Das hilft sehr!


Zu dem Thema Apple vs. Android:
Ich habe selber schon sehr früh und lange Appleprodukte benutzt (alleine weil ich UNIX-Systeme gegenüber Windows bevorzuge). Das iPad ist zum Beispiel besser kompatibel mit einer DJI Drohne, weswegen wir es auch für die Arbeit gekauft haben. Ich bin aber zunehmend von Apple enttäuscht und finde die Geräte völlig überteuert. Privat bin ich auf Android umgezogen.
Ich verstehe auch, dass manche das Gerät hier zu teuer finden, aber im Vergleich zum iPad Pro geht es dann doch wieder. Trotzdem merkt man an den Diskussionen um das Tab S6 hier bei MyDealz, dass viele Leute einfach nur warten, bis das Tab S6 günstiger wird, weil es - wie auch das iPad - ein tolles Gerät ist. Ich hoffe, ich habe manchen mit dem Link geholfen.
Ansonsten könnte man auch auf das MatePad Pro pokern. Es gibt wohl Verkäufer, die es auch mit Google Playstore verkaufen. Der Handelsstreit zwischen USA und China flaut im Moment auch wieder ab. Ansonsten pusht Huawei auch Linux und alternative AppStores, was ich persönlich auch begrüße.
@KingKiez

Für reinen Medienkonsum reicht das Tab s5e vollkommen aus und das s6 bietet keinerlei Vorteile. Das Display ist dasselbe und wohl auch die Lautsprecher. Alles andere ist in Sachen Medienkonsum egal. Die WIFI Problematik wurde beim S5e stark übertrieben, ich habe keinerlei Probleme, obwohl meine Handballen genau über Antenne liegen.
AtlantaFalcons16.12.2019 13:07

@KingKiez Für reinen Medienkonsum reicht das Tab s5e vollkommen aus und …@KingKiez Für reinen Medienkonsum reicht das Tab s5e vollkommen aus und das s6 bietet keinerlei Vorteile. Das Display ist dasselbe und wohl auch die Lautsprecher. Alles andere ist in Sachen Medienkonsum egal. Die WIFI Problematik wurde beim S5e stark übertrieben, ich habe keinerlei Probleme, obwohl meine Handballen genau über Antenne liegen.


Ein Football-Fan in Deutschland kann kein schlechter Mensch sein
Das denke ich mir mittlerweile auch, vielleicht sollte man einfach die Kirche im Dorf lassen. Die iPads ohne Pro sind auch deutlich günstiger. Ich überlege noch wegen des Stifts, aber evtl. kann man hier auch einfach das S4 nehmen. Ich benutze das iPad im Moment auch viel für Notizen und hab den Samsung Pen im Laden ausprobiert. Der ist schon echt klasse!

Danke, dass du (und auch alle anderen hier) beim Entscheidungsprozess helfen!
AtlantaFalcons16.12.2019 13:07

@KingKiez Für reinen Medienkonsum reicht das Tab s5e vollkommen aus und …@KingKiez Für reinen Medienkonsum reicht das Tab s5e vollkommen aus und das s6 bietet keinerlei Vorteile. Das Display ist dasselbe und wohl auch die Lautsprecher. Alles andere ist in Sachen Medienkonsum egal. Die WIFI Problematik wurde beim S5e stark übertrieben, ich habe keinerlei Probleme, obwohl meine Handballen genau über Antenne liegen.



Sehe ich auch so, zumal das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich schon irre ist. Das Tab S5 gibts heute (gold) für 335 EUR bei OTTO, also für weniger als die Hälfte im Vergleich zum Tab S6...
Tschernobyl198616.12.2019 17:41

Sehe ich auch so, zumal das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich schon …Sehe ich auch so, zumal das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich schon irre ist. Das Tab S5 gibts heute (gold) für 335 EUR bei OTTO, also für weniger als die Hälfte im Vergleich zum Tab S6...


Ich hab sogar nur 263€ gezahlt vor einem Monat. Die Samsung Tablets haben immer viel Spielraum nach unten im Preis
AtlantaFalcons16.12.2019 18:02

Ich hab sogar nur 263€ gezahlt vor einem Monat. Die Samsung Tablets haben i …Ich hab sogar nur 263€ gezahlt vor einem Monat. Die Samsung Tablets haben immer viel Spielraum nach unten im Preis



Oha für den Preis hätte ich vom Weihnachtsgeld vielleicht auch noch zugeschlagen. Hab aber keinen akuten Bedarf, beobachte aber mal die Preisentwicklung vom S6 weiter, wird 2020 sicher noch ordentlich runtergehen...
Tschernobyl198616.12.2019 18:07

Oha für den Preis hätte ich vom Weihnachtsgeld vielleicht auch noch z …Oha für den Preis hätte ich vom Weihnachtsgeld vielleicht auch noch zugeschlagen. Hab aber keinen akuten Bedarf, beobachte aber mal die Preisentwicklung vom S6 weiter, wird 2020 sicher noch ordentlich runtergehen...


299€ gibt es eigentlich alle 2 Wochen für die wifi Version. 263€ kam nur zustande, weil Saturn das Tablet parallel auf ebay verkauft hat und da gab es nochmal 10% extra zu dem Zeitpunkt. Aber 335€ ist definitiv zu viel, einfach auf das nächste Angebot warten
AtlantaFalcons16.12.2019 18:20

299€ gibt es eigentlich alle 2 Wochen für die wifi Version. 263€ kam nur zu …299€ gibt es eigentlich alle 2 Wochen für die wifi Version. 263€ kam nur zustande, weil Saturn das Tablet parallel auf ebay verkauft hat und da gab es nochmal 10% extra zu dem Zeitpunkt. Aber 335€ ist definitiv zu viel, einfach auf das nächste Angebot warten



Der Preis von 260-300 EUR ist auf jeden Fall in Ordnung für son gutes Tablet. Ist halt auch mehr ne nette Ergänzung im Haushalt als das ich das unbedingt bräuchte... Ich überleg mirs mal. Auf jeden Fall der bessere Deal als ein aktuell noch überteuertes Tab S6...
KingKiez16.12.2019 11:45

Das iPad ist zum Beispiel besser kompatibel mit einer DJI Drohne, weswegen …Das iPad ist zum Beispiel besser kompatibel mit einer DJI Drohne, weswegen wir es auch für die Arbeit gekauft haben.


Ich verwende meine Phantom 4 Pro von Anfang an mit dem Samsung Galaxy Tab S3 LTE und mit dem Galaxy Tab S4 LTE und es funktioniert immer perfekt.
Tschernobyl198616.12.2019 18:26

Der Preis von 260-300 EUR ist auf jeden Fall in Ordnung für son gutes …Der Preis von 260-300 EUR ist auf jeden Fall in Ordnung für son gutes Tablet. Ist halt auch mehr ne nette Ergänzung im Haushalt als das ich das unbedingt bräuchte... Ich überleg mirs mal. Auf jeden Fall der bessere Deal als ein aktuell noch überteuertes Tab S6...


Ich glaube es warten viele einfach im Moment ab. Wie vorher schon erwähnt wurde, das S4 scheint auch relativ fit zu sein. Kommt drauf an, wie gerne man sich neue Sachen kauft. Ich eigentlich eher nicht, daher kaufe ich dann lieber ein mal etwas gutes. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.


worstbull17.12.2019 05:42

Ich verwende meine Phantom 4 Pro von Anfang an mit dem Samsung Galaxy Tab …Ich verwende meine Phantom 4 Pro von Anfang an mit dem Samsung Galaxy Tab S3 LTE und mit dem Galaxy Tab S4 LTE und es funktioniert immer perfekt.



Wir hatten damals für die P3 und P4 jeweils ein Tab S2 oder S3 gehabt und die Drohne wurde in DJI GO oft nur nach mehrmaligem Wiederverbinden erkannt. Ich hatte bis dahin dann immer mein privates iPhone benutzt, weil's mir einfach zu blöd wurde. Mein Kollege hat dann eine Reihenfolge ausgemacht, mit der es relativ sicher funktioniert. Relativ! Das war für mich aber auch keine Option, wenn man dann im Feld ist und messen muss.
Mit meinem Android-Handy klappt es jetzt auch gut.
Bearbeitet von: "KingKiez" 17. Dez 2019
KingKiez17.12.2019 10:23

Wir hatten damals für die P3 und P4 jeweils ein Tab S2 oder S3 gehabt und …Wir hatten damals für die P3 und P4 jeweils ein Tab S2 oder S3 gehabt und die Drohne wurde in DJI GO oft nur nach mehrmaligem Wiederverbinden erkannt. Ich hatte bis dahin dann immer mein privates iPhone benutzt, weil's mir einfach zu blöd wurde. Mein Kollege hat dann eine Reihenfolge ausgemacht, mit der es relativ sicher funktioniert. Relativ! Das war für mich aber auch keine Option, wenn man dann im Feld ist und messen muss.Mit meinem Android-Handy klappt es jetzt auch gut.


Es steht in der Anleitung in welcher Reihenfolge man die Drohne verbinden muss.
Bei einem 2000 EUR Gerät liest man besser die Anleitung auch wirklich.
Man verbindet zuerst alles, schaltet dann die Fernbedienung an, dann startet die DJI GO App automatisch (auf Android), und dann schaltet man die Drohne an.
Ich hatte in den anderthalb Jahren seit ich die Phantom 4 Pro besitze nie Probleme damit.
Zur Zeit verwende ich das Galaxy Tab S4 dafür und es funktioniert fantastisch. Ich könnte mir eigentlich nichts geeigneteres vorstellen. Bei sehr starkem Sonnenlicht (am Strand im Hochsommer) stelle ich mich mit dem Rücken gegen die Sonne, dann sehe ich auch da genug.
worstbull17.12.2019 12:49

Es steht in der Anleitung in welcher Reihenfolge man die Drohne verbinden …Es steht in der Anleitung in welcher Reihenfolge man die Drohne verbinden muss.Bei einem 2000 EUR Gerät liest man besser die Anleitung auch wirklich.Man verbindet zuerst alles, schaltet dann die Fernbedienung an, dann startet die DJI GO App automatisch (auf Android), und dann schaltet man die Drohne an.Ich hatte in den anderthalb Jahren seit ich die Phantom 4 Pro besitze nie Probleme damit.Zur Zeit verwende ich das Galaxy Tab S4 dafür und es funktioniert fantastisch. Ich könnte mir eigentlich nichts geeigneteres vorstellen. Bei sehr starkem Sonnenlicht (am Strand im Hochsommer) stelle ich mich mit dem Rücken gegen die Sonne, dann sehe ich auch da genug.



Seit der 4 Pro habe ich das iPad, davor hatten wir Probleme, auch mit oben beschriebener Reihenfolge. Da meine Kollegen jetzt aber oft das iPad haben wollen (die ersten Auswertungen sind durch und das Potential wird erkannt) kann ich sie damit gehe ab die Samsung Pads weiter leiten Danke!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text