123°
Samsung Galaxy W I8150

Samsung Galaxy W I8150

ElektronikTchibo Angebote

Samsung Galaxy W I8150

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einem guten und günstigen Einsteiger-Smartphone bin ich auf das Samsung Galaxy W I8150 von tchibo für 99 Euro gestoßen:

- Inkl. Smartphone-SIM-Karte ohne feste Vertragslaufzeit
- Monatlich inkl. Internet-Flatrate (300 MB)
- Monatlich inkl. 100 Min. & 100 SMS
- 1. Monat gratis, danach kann bei Bedarf der tchibo-Tarif für 7,95 Euro monatlich genutzt werden, falls nicht:
Kündigung jederzeit mit Wirkung zum Ende des lfd. Buchungsmonats möglich

Idealo-Vergleichspreis: 167 Euro

Smartphone Details:

- Perfekter Business- und Freizeitbegleiter mit extragroßem, brillantem 9,4 cm (3,7'') Touchscreen

-Schnelles Internet mit HSPA+ und WLAN

- Android™ 2.3-Plattform und zahlreiche Apps über Google Play™

- Kabellose Übertragung von Filmen, Bildern und Musik über AllShare™ an DLNA™-kompatible Fernseher oder HiFi-Anlagen

- Schneller Start von Apps durch 1,4 GHz Prozessor

- 5 Megapixel Digitalkamera mit Autofokus und Videokamera in HD-Qualität

- Vollwertige Navigationslösung durch GPS-Ortung und Google MapsTM-App

Handy ist ohne Simlock (persönlich getestet).

Beliebteste Kommentare

Guter Preis, aber wenn man ca. 20€ drauf legt, bekommt man ja teilweise schon ein Huawei Ascend Y300 mit DualCore und Android 4.

Das Galaxy W hat ja nur Gingerbread und einen SingleCore Prozessor.

29 Kommentare

Guter Preis, aber wenn man ca. 20€ drauf legt, bekommt man ja teilweise schon ein Huawei Ascend Y300 mit DualCore und Android 4.

Das Galaxy W hat ja nur Gingerbread und einen SingleCore Prozessor.

Payback gibt nochmals 99c Cashback (=99 Punkte).

Lieber das y300

simlock oder?

gutes telefon, ich hab es gemocht, nicht zu groß und nicht zu klein.

dooh

simlock oder?

Handy ist ohne Simlock (persönlich getestet).

gibt's echt noch kein Update für das Teil?

@/n3b3nan: also das von tchibo hat definitiv kein Simlock? Weil auf der Seite steht, dass es eins hätte.

Würde auch das Y300 vorziehen. Android 2.3 ist echt langsam mal veraltet.

Hab das Handy auch seit 1,5 Jahren und mit CM 9 / CM10.1 läuft es richtig gut.

Android 2.3 und Singlecore empfinde ich nicht als Nachteil. Dualcore kostet Akkulaufzeit und die Performance ist nicht wesentlich besser als bei einem potenten Singlecore. Android 2.3 gefällt mir persönlich besser als 4.x und läuft mit der TouchWiz-Oberfläche flott und stabil.

Zudem sind es die Kleinigkeiten, die Samsung ggü. Huawei auszeichnen. Ich habe - als zugegeben sehr anspruchsloser Smartphone-Nutzer - das Y201pro mit dem Y von Samsung verglichen. Z.B. ist der Bildschirm bei Samsung bei Anrufannahme aus dem Sperrstatus heraus direkt bei Gesprächsbeendigung wieder gesperrt. Der Huawei-Bildschirm bleibt "offen". Die Kopplung mit der BT-Auto-FSE war auf dem Y201 ein Krampf, viele Versuche, zwei Neustarts und eine halbe Stunde später haben dann Auto und Telefon miteinander gesprochen. Beim Samsung kein Problem. Auch die Filterung der Telefonbücher klappt bei Samsung besser - ich entscheide über die Einstellungen, welches Telefonbuch ich sehen möchte. Das Y201 hat alle Telefonbücher gemischt angezeigt, selbst bei entsprechender Voreinstellung auf ein Telefonbuch. Dann ist der Spalt zwischen Displayglas und Gehäuse so groß, dass sich direkt Schmodder darin ansammelt, den man nur mit einem Pinsel losbekommt. Beim Samsung ist das Spaltmaß so klein, dass sich kein Dreck sammelt. Da wäre dann noch die nicht lineare Akkuanzeige: Huawei voll geladen, nach 20min nur noch 85% Akkuanzeige. Geht recht schnell auf 25% und verharrt dann dort lange. Das Samsung zeigt den Akkuverbrauch linear an, auf diese Anzeige kann man sich besser verlassen. Zudem ist Android 4.x sehr speicherhungrig. Das Y201 hat nominell 512MB RAM, von welchen aber nur 384MB zur Verfügung stehen. Im normalen Betrieb, ohne speicherhungrige Apps, sind noch 90-120MB frei. Beim Galaxy Y sind es 130-150MB, bei lediglich 268MB RAM... Installiert und in Ausführung waren jeweils die identischen Apps.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Auch ein vermeintlich technisch unterlegenes Modell eines etablierten Herstellers ist oft besser als das Konkurrenzmodell eines Newcomers, dessen technische Daten auf den ersten Blick besser aussehen. Huawei ist auf einem sehr guten Weg, an Samsung reichen sie aber noch nicht heran, zumindest in Bezug auf die Kleinigkeiten, die im Alltag dann doch auch eine größere Rolle spielen, als die technischen Daten.

Mal im Ernst:
Ich finde den Deal gut und das Gerät ist zwar etwas veraltet mit 2.3 aber ja nicht schlecht.

Ein ebenso brauchbares oder besseres Smartphone für 100 Euro (und eben nicht x Euro mehr) mit dieser auch recht günstigen Tarifoption für Einsteiger kennt aktuell keiner oder?

Ich habe das w und kann es nur empfehlen! Hab es im Jan 2012 für 219,-gekauft und das hat sich absolut gelohnt. Überlege Grade, ob ich das teil morgen meiner Tochter zum Geburtstag schenke?:-)

dooh

simlock oder?



Naja, das sollte aber sicher sein, denn wie dooh hier bereits sagte, im kleingedruckten steht, das es einen Simlock hat? Wäre schön, wenn Du du das sicher bestätigen könntest!

dooh

simlock oder?



Ich konnte das Handy mit meiner alten Simyo-SIM-Karte ohne Probleme nutzen!

Habe es auch mal Bestellt, ist hoffentlich wirklich kein Simlock drin, aber bin auch bei Telco (o2) müsste daher eh passen :-)

dooh

simlock oder?

xxxtra cold: 2.x

Tchibo mobil SIM-Karten funktionieren nur in Tchibo mobil Endgeräten oder Endgeräten ohne SIM-/Net-Lock. Tchibo mobil Endgeräte funktionieren nur mit einer Tchibo mobil SIM-Karte. Sperraufhebung des SIM-/Net-Lock über den Kundenservice möglich (in den ersten 2 Jahren für € 49,-). Maximalabgabe 5 SIM-Karten/2 Endgeräte.

Cold.

Außer man brauch unbedingt nen Samsung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text