130°
Samsung Gear Fit - SmartWatch [Amazon.es]

 Samsung Gear Fit - SmartWatch [Amazon.es]

ElektronikAmazon Angebote

Samsung Gear Fit - SmartWatch [Amazon.es]

Preis:Preis:Preis:102€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo.de Preis: 136,90 Euro (Amazon.de)


Da ich selber keine Kreditkarte habe, kann ich den Gesamtpreis nicht sehen, ich habe die Versandkosten aber mal auf 4 Euro geschätzt.

Das gewölbte Super AMOLED-Display schmiegt sich angenehm am Handgelenk an.
Auf einen Blick über Neuigkeiten, eingehende und verpasste Anrufe auf dem gekoppelten Mobilgerät informiert sein.
Fitness-Werte im Alltag und beim Training über verschiedene Sensoren messen.
IP67-Zertifizierung - Schutz vor Eindringen von Staub und Wasser, bis zu 30 Min., bis zu 1m Tiefe.
Lieferumfang: Samsung Gear Fit

24 Kommentare

Gut geschätzt:

Importe total: EUR 101,94

hot. ist sehr praktisch und lange akkulaufzeit hat es auch

Schutz vor Eindringen von Staub und Wasser, bis zu 30 Min., bis zu 1m Tiefe.



Wenn ich damit jetzt schwimmen gehe für 20 Minuten, dann 5 Minuten aus dem Wasser gehe, kann ich dann erneut 20 Minuten rein oder was bedeutet dieses "bis zu 30 Minuten"?

Schutz vor Eindringen von Staub und Wasser, bis zu 30 Min., bis zu 1m Tiefe.

Du kannst mit der Uhr natürlich nicht Schwimmen gehen! Diese Uhr ist nur wasserfest aber nicht wasserdicht. Zudem gilt das nicht für Salzwasser. Wasser hat die Eingenschaft zu kriechen. Mit genügend Zeit und Druck kriecht die überall rein.

Smartwatches sind so unnütze.. warum brauch man ein Gadget was viel zu viel Geld kostet. ( und ja für unnütze Sachen finde ich 100 € auch zu viel)

revlisgeek

Smartwatches sind so unnütze.. warum brauch man ein Gadget was viel zu viel Geld kostet. ( und ja für unnütze Sachen finde ich 100 € auch zu viel)

revlisgeek

Smartwatches sind so unnütze.. warum brauch man ein Gadget was viel zu viel Geld kostet. ( und ja für unnütze Sachen finde ich 100 € auch zu viel)



Das haben meine Freunde auch gesagt, als ich mir 1996 mein erstes Handy holte. 1 Jahr später hatte fast jeder eins...

Habe es zwar nicht vor zu kaufen, aber sind die Dinger auch kompatibel wenn man Cyanogen drüber gebügelt hat?

revlisgeek

Smartwatches sind so unnütze.. warum brauch man ein Gadget was viel zu viel Geld kostet. ( und ja für unnütze Sachen finde ich 100 € auch zu viel)



1997 hatte jeder ein Handy?

guter preis

Ich hab sie jetzt rund eine Woche getragen, mit einem HTC One M7 gekoppelt. Sie hat die ganze Woche mit einer Akkuladung geschafft. Das Display ist gut, ich habs mir aber sofort auf Hochkant umgestellt - ist angenehmer. Der Schrittzähler lässt sich kaum austricksen und scheint mir recht genau. Leider bei Kopplung mit einem Nicht-Samsung-Handy kein Übertragen der Daten aufs Handy möglich... (naja gut, wenn man in seiner build.prop rumspielen will, schon). Sie ist schon empfehlenswert, allerdings war mir das Plastik nun einfach zu unangenehm auf der Haut, man schwitzt schon recht sehr darunter, wenn sie gut sitzen soll. Ich bin jetzt wieder zu meiner Armbanduhr zurückgekehrt und warte, was noch so demnächst an Konkurrenzprodukten rauskommt.

revlisgeek

Smartwatches sind so unnütze.. warum brauch man ein Gadget was viel zu viel Geld kostet. ( und ja für unnütze Sachen finde ich 100 € auch zu viel)



Quatsch. Eine gute Uhr kostet genau so viel.
Es ist super praktisch, wenn man immer das Handy in der Hosentasche lassen kann und trotzdem sieht, welche Nachrichten und Anrufe kommen

revlisgeek

Smartwatches sind so unnütze.. warum brauch man ein Gadget was viel zu viel Geld kostet. ( und ja für unnütze Sachen finde ich 100 € auch zu viel)



Meine Freunde schon

Ich hab sie jetzt rund eine Woche getragen, mit einem HTC One M7 gekoppelt



Wozu koppelt man die Smartwatch, wenn kein Übertragen der Daten ans M7 möglich ist? (Habe auch eins und suche noch einen guten Grund die Smartwatch zu kaufen )

revlisgeek

Smartwatches sind so unnütze.. warum brauch man ein Gadget was viel zu viel Geld kostet. ( und ja für unnütze Sachen finde ich 100 € auch zu viel)



Das war ca. die Zeit wo es anfing. 1 Handy für 1 DM (mit Vertrag)

revlisgeek

Smartwatches sind so unnütze.. warum brauch man ein Gadget was viel zu viel Geld kostet. ( und ja für unnütze Sachen finde ich 100 € auch zu viel)



Ich hatte mir ein Philips Handy (ca. 100 DM) mit der Telekom Xtra Karte geholt. Für einen Vertrag war ich damals zu geizig, oder konnte es mir nicht leisten. War ja noch Student...

ich hätte nun gedacht, dass diese PrePaid-Ära eher so um '99 startete.

dncornholio

ich hätte nun gedacht, dass diese PrePaid-Ära eher so um '99 startete.



So ist es. '98 war das noch eine Seltenheit.

revlisgeek

Smartwatches sind so unnütze.. warum brauch man ein Gadget was viel zu viel Geld kostet. ( und ja für unnütze Sachen finde ich 100 € auch zu viel)


Schon mal, dein Smartphone aus der Hosentasche gezogen, nur um schauen ob eine Nachricht angekommen ist?
Oder eine Nachricht verpasst?
Dann ist die Uhr genau das Richte für dich.

dncornholio

ich hätte nun gedacht, dass diese PrePaid-Ära eher so um '99 startete.



So richtig PrePaid war es auch nicht. Wie ich mich erinnern kann, war es etwas mit Mindestumsatz (um die 10 DM). Abgebucht wurde, so weit wie ich es noch weiß, vom Bankkonto. Ich glaube, ich habe zu Hause sogar noch den Vertrag...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text