Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Samsung GQ55Q64R QLED-TV (2019)
215° Abgelaufen

Samsung GQ55Q64R QLED-TV (2019)

1.028,95€1.200€-14%expert Angebote
13
eingestellt am 22. Mai
Expert Deal zum Mittwoch.

QLED-TV mit 138 cm (55‘‘) Bildschirmdiagonale
4K Ultra HD mit 3840 x 2160 Pixel
Twin Triple Tuner: DVB-C, DVB-S2, DVB-T2 HD
3.100 PQI, HDR 10+, USB-Recording
Smart TV, DLNA, unterstützt Google Assistant und Alexa
VESA-Norm: 400 x 400
4x HDMI, 2x USB, 1x CI+-Slot, LAN, WLAN, WiFi Direct
Abmessungen (BxHxT): ca. 123,72 x 79,09 x 26,39 cm mit Fuß

Müsste bei allen Expert Märkten in Franken verfügbar sein zu dem Kurs. 999€ + 29,95 Versand.
Aktuelle Werbung.

Schwabach
& Nürnberg Nord & Nürnberg West.

Auf der Homepage konnte ich noch einen Q60 und Q67 finden aber bis auf die Farbe keinen Unterschied rausfinden? Preis liegt hier auch bei 999€.


Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Was ist eigentlich der unterschied zu den q6fn model oder den q7fn?
eugen_koch198922.05.2019 12:50

Was ist eigentlich der unterschied zu den q6fn model oder den q7fn?


Echt ne gute Frage vielleicht hat jemand hier Infos ???
eugen_koch198922.05.2019 12:50

Was ist eigentlich der unterschied zu den q6fn model oder den q7fn?



Hab hier was gefunden, der q60r ist der selbe wie der q64r.

zambullo.de/fer…tml

Ich würde den q6fn nehmen, falls es den noch günstig gibt
Das Problem, dass die neue Gen wohl hat, ist die mangelnde Leuchtkraft. Ich habe selbst noch keinen Q60 in Aktion gesehen, aber im Inet gibts es viele Beschwerden über die niedrige Spitzenleuchtkraft, gerade bei HDR Medien. Die meisten raten dazu, lieber zum q6fn oder q7fn zu greifen, aber das ist alles ohne Gewähr
Also 60r ist neueres model?
Auf dem Datenblatt ist das ein Rückschritt
Vittel201122.05.2019 13:12

Auf dem Datenblatt ist das ein Rückschritt


Ja, finde ich auch nach Durchsicht von Reviews. Kein Twintuner mehr in der neuen Serie, z.B.
Jorsch8422.05.2019 13:02

Das Problem, dass die neue Gen wohl hat, ist die mangelnde Leuchtkraft. …Das Problem, dass die neue Gen wohl hat, ist die mangelnde Leuchtkraft. Ich habe selbst noch keinen Q60 in Aktion gesehen, aber im Inet gibts es viele Beschwerden über die niedrige Spitzenleuchtkraft, gerade bei HDR Medien. Die meisten raten dazu, lieber zum q6fn oder q7fn zu greifen, aber das ist alles ohne Gewähr


Ich hänge noch etwas Halbwissen dran. Die schlechtere Leuchtkraft soll von einer neuen Panelbeschichtung rühren welche einerseits die eh schon guten Schwarzwerte nochmals verbessert und zum anderen die Farben bei seitlichem Blickwinkel mehr oder weniger stabil hält. Samsung möchte (oder besser muss) damit zu den Vorteilen von OLED aufschließen.

Deswegen und auch wegen der neueren Software würde ich immer zu den aktuellen Modellen greifen.
Hugend22.05.2019 16:48

Ich hänge noch etwas Halbwissen dran. Die schlechtere Leuchtkraft soll von …Ich hänge noch etwas Halbwissen dran. Die schlechtere Leuchtkraft soll von einer neuen Panelbeschichtung rühren welche einerseits die eh schon guten Schwarzwerte nochmals verbessert und zum anderen die Farben bei seitlichem Blickwinkel mehr oder weniger stabil hält. Samsung möchte (oder besser muss) damit zu den Vorteilen von OLED aufschließen.Deswegen und auch wegen der neueren Software würde ich immer zu den aktuellen Modellen greifen.


Ich fürchte, die Selbsteinschätzung mit dem "Halbwissen" war noch etwas optimistisch gewählt. Den erweiterten Blickwinkel gibt es nur mit den Premiummodellen Q80R und Q90R. Bei diesen führen die verbesserten Blickwinkel aber nicht etwa zu reduzierter Leuchtkraft, sondern vielmehr lediglich zu schlechterem nativen Kontrast (1:300 statt 1:6000), was bei Modellen mit Local Dimming aber verschmerzbar ist.

Bei dem Q60R aus dem Deal hingegen hat Samsung ganz einfach massiv gespart. Es gibt eine dramatisch schlechtere Leuchtkraft, bei der man sich HDR-Inhalte eigentlich auch sparen kann. Weiterhin wurden die Lautsprecher auf das Niveau der Billigmodelle vom letzten Jahr herabgesetzt (kein 20W Subwoofer mehr). Die Blickwinkel bleiben exakt gleich. So auch das stark spiegelnde Display.
Ein ehrliches Dankeschön für die Richtigstellung

Ich habe mir kürzlich den Q90R geholt (bei dem die Leuchtkraft tatsächlich wegen diesen beiden Punkten etwas schwächer als beim Vorgänger ausfällt) und das automatisch auch auf die Q60R Reihe bezogen.
Bearbeitet von: "Hugend" 22. Mai
Hugend22.05.2019 17:58

Ich habe mir kürzlich den Q90R geholt (bei dem die Leuchtkraft tatsächlich …Ich habe mir kürzlich den Q90R geholt (bei dem die Leuchtkraft tatsächlich wegen diesen beiden Punkten etwas schwächer als beim Vorgänger ausfällt) und das automatisch auch auf die Q60R Reihe bezogen.


Also zumindest die "HDR Real Scene Peak Brightness" ist bei dem Q90R laut RTINGS satte 400 nits strahlender als bei dem Q9FN aus dem Jahr 2018. Der Unterschied ist größer als die Maximalhelligkeit bei praktisch allen erhältlichen günstigen Fernsehern. Auch bei SDR sind es immerhin 100 Nits Unterschied zu Gunsten des Q90R.

Die eher realitätsfernen Vergleichstests mit weißen Klötzen sind für den Praxisgebrauch sicher weniger aussagekräftig und sollten dahingehend zwar mit beachtet aber nicht überbewertet werden.
Kaum 1 Monat später gibt es das Modell bei Amazon schon für 869
medimax.de/p/1…xzg für 899 bzw. bis zum 29.06. nochmals 100 Euro Direktabzug an der Kasse
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text