Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung GQ75Q70RGT - 2019er QLED mit HDR 1000, Direct Full Array, Quantum Dots, Bixby, Alexa uvm.
317° Abgelaufen

Samsung GQ75Q70RGT - 2019er QLED mit HDR 1000, Direct Full Array, Quantum Dots, Bixby, Alexa uvm.

1.999€2.499€-20%EURONICS Angebote
68
eingestellt am 31. JulBearbeitet von:"Classfield"
Bei Euronics Neu-Ulm erhaltet ihr den Samsung GQ75Q70RGT für 1999€ inkl. Versand.


PVG Idealo: 2499€

1414492.jpg
PQI 3300, HDR 1000 Nits
Direct Full Array 4x
Neuer AI Quantum Processor 4K
Wide Viewing Angle
Bixby integriert, Alexa- und AirPlay-Unterstützung
Typ: Samsung QLED TV Q70R, Referenzgerät in Black
Q HDR 1.000 garantiert satte, exakte Farben und tiefe Kontraste
Q Picture: 100% Farbvolumen dank Quantum Dots, Direct Full Array 8x sorgt für unsere bislang besten Kontrastwerte. Immersives Gamingerlebnis mit superkurzen Reaktionszeiten, FreeSync und HDR-Gaming ohne Schlieren, Tearing oder Frame Drops.
Q Style: Im Ambient Mode verschmilzt das TV-Gerät mit Ihrem Wohnzimmer. Dank dem hauchdünnen Rahmen und der optionalen, lückenlosen Wandhalterung fügen sich QLED TV-Geräte elegant in jeden Wohnraum.
Q Smart: Der Quantum Prozessor 4K sorgt mithilfe künstlicher Intelligenz (AI) für eine Optimierung von Bild, Ton und Funktion und skaliert sämtliche Inhalte aus allen Quellen auf 4K-Niveau hoch. Bequeme Steuerung per Sprachbefehl – dank dem intelligenten Sprachassistenten Bixby.

Mit dem brandneuen Samsung QE75Q70R kommt einer von Samsungs neusten 4K TVs auf den Markt. Dabei bekommen Sie neben einem hochwertigen und edlen 360° Grad Design, auch modernste Technik mit künstlicher Intelligenz (AI) und Direct LED Backlight.

Ausgestattet ist der komplett neue Q70R mit einem brandneuen 2019er 4K UHD 10-Bit Panel und der 4K-Auflösung. Darüber hinaus besitzt der Q70R, anders als sein Vorgänger der 2018 Q7F, ein Direct Full Array 4X LED Backlight mit 1000 Nits Helligkeit, wodurch Sie eine hervorragende Detailtiefe mit höchsten Schwarz- und Helligkeitswerten erhalten – TV Erlebnis der neusten Generation. Durch das neue Direct Full Array 4X Backlight bekommt der neue GQ70R eine nochmals bessere LED- und Zonenansteuerung. Darüber hinaus erlaubt es dem Q70R eine noch bessere Ausleuchtung zu erzeugen, als es noch 2018 der Fall war. Natürlich hat auch der q70r Samsungs bewerte Quantum Dot Technologie und schafft so, durch die Kombination des Direct LED Backlight und 1000 Nits, in jeder Helligkeitsstufe 100% DCI Farbraumwiedergabe. Bei den HDR Formaten unterstützt auch der neue Samsung GQ75Q70R HDR10, HLG und HDR10+ mit dynamischen Meta-Daten. Durch die hohe Helligkeit von 1000 Nits und dem neuen Quantum HDR 8X erschafft der Q70R ein erstklassiges und verbessertes HDR Erlebnis. Durch feine Helligkeitsabstufungen und Schattierungen zeigt er das Bild genauso, wie es vom Regisseur geplant war und schafft eine hervorragende Tiefenwahrnehmung. Zusätzlich verbaut Samsung seine neusten Software Versionen für perfekte Kontrastwerte und optimales Dimming.

Ein absolutes Highlight bildet der neue Quantum Processor 4K. Dabei handelt es sich um die künstliche Intelligenz (AI) die Samsung mit dem Q900 eingeführt hat, die sowohl Bild- als auch Tonqualität mittels 4K AI Upscaling hochrechnet. Die Anfangsauflösung spielt dabei keine Rolle, denn der Quantum Processor 4K skaliert SD, HD, Full HD in die 4K-Auflösung. Doch die künstliche Intelligenz rechnet nicht nur die Auflösung hoch, sondern nimmt Bildanpassungen bei der Schärfe, Bildrauschen, Konturen und den Farbschattierungen vor und erschafft so eine Bildqualität die seines gleichen sucht. Die Berechnung läuft in Echtzeit, Bild für Bild, ab. Niedriger aufgelöste Bilder werden mit einem 4K-Referenzbild verglichen und anschließend mit den richtigen Filtern so verändert, dass die optimale 4K Qualität wiedergegeben wird.

Für einen satten und lebendigen Klang sorgt ein 2.1-Kanal Lautsprechersystem mit 40 Watt Leistung und Dolby Digital Plus Unterstützung. Der eingebaute Woofer verleiht dem Sound die nötige Fülle und Kraft. Zudem erhalten Sie Multiroom- und Bluetooth Audio-Unterstützung.

Ausstattung & Funktionalität – Möglichkeiten ohne GrenzenBei der Ausstattung des neuen Q70r 4K TV setzt Samsung auf die Vielfalt der anderen QLED Modelle. So hat auch der 2019 Q70R einen Twin Triple HD Tuner mit PVR Funktion für das gleichzeitige Aufnehmen und Gucken (Zum Aufnehmen ist eine optional erhältliche externe Festplatte notwendig). Die Einrichtung und Steuerung des TVs über Samsungs neue „SmartThings-App“ ist ebenfalls möglich und garantiert so eine intuitive und kinderleichte Bedienung.

Ein weiteres Highlight des Q70R ist die überarbeitete Version des „Ambient-Modus“, der den TV bei nicht Verwendung, im ausgeschalteten Zustand mit der Umgebung verschmelzen lässt. Dies können Sie automatisch einstellen lassen oder über die neue Samsung „SmartThings“-App. Dabei verbinden Sie Ihr Smartphone mit dem Q70R und machen ein Foto des TVs und der Wand bzw. Umgebung, in der sich der TV befindet. Anschließend passt sich der Bildschirm des 75 Q70R an Muster, Farbe, Farbton und Helligkeit an und verschwimmt so nahtlos mit der Umgebung – Pures Understatement.

Zwei neue und weitere Highlights sind zum einen die Unterstützung von iTunes und Apple AirPlay 2 im Jahr 2019. Mit der TV-App „iTunes Movies and TV Shows“ können Sie auf Ihre bestehende iTunes-Mediathek zugreifen oder im iTunes Store nach neuen Inhalten suchen. Über die AirPlay2 Unterstützung können Sie zudem Inhalten von Ihrem iPhone iPad direkt auf dem neuen Q70 wiedergeben. Zum anderen integriert Samsung 2019 sowohl Amazon Alexa, als auch Google Assistant zur Sprachsteuerung über die künstlichen Intelligenzen von Amazon und Google.

Ein weiterer Unterschied zum letztjährigen Q7F und den 2019er QLED Modellen Q85R, Q90R und Q900R, ist die Art der Konnektivität. Beim neuen Samsung GQ75Q70R kommt dieses Jahr KEINE One Connect Box zum Einsatz. Alle Technik, Anschlüsse und Tuner befinden sich direkt im und am TV-Gerät.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
milord31.07.2019 11:18

Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD …Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD mit MarketingDer Unterschied zu deinem Sony wird nur minimal sein, wenn sich das Bild überhaupt verbessern würde. Beides ist eben LCD Technik. Sony baut ja schon so ziemlich die besten TVs. Ob dir die Technik diesen Preis wert ist, musst du selbst entscheiden.


Das kann man so leider nicht ganz stehen lassen. Prinzipiell ist es richtig, dass ein QLED noch auf LCD Technik mit LED Hintergrundbeleuchtung basiert. Hier gibt es aber trotzdem RIESEN Unterschiede unter den einzelnen Geräten. Es wäre das gleiche, wie wenn du einen Ottomotor aus 19** mit einem Ottomotor aus der heutigen Zeit vergleichen würdest - prinzipiell basiert beides auf der gleichen Technik, dennoch wurde der Ottomotor stetig weiterentwickelt (Spritverbrauch, Leistung etc.) Bei den Fernseher sei als Beispiel Edge LED (Pixel werden von den Seiten aus beleuchtet) und Direct LED (direkte Beleuchtung der Pixel) genannt. Beim Direct LED können bspw. die einzelnen LEDs separat angesteuert werden, was beim Egde LED nicht möglich ist. Durch die direkte Ansteuerung, kann der Direct LED also bei schwarzen Bereichen im Bild die LEDs einfach abschalten und schafft so einen kaum noch sichtbaren Unterschied zum OLED bzgl. der Schwarzwerte. Und es gibt noch viele weitere Beispiele wie z.B. HDR-Zertifizierung (dadurch viel höherer Kontrast und viel bessere Helligkeitswerte (nits). Zusammengefasst kann man also sagen, dass er zwischen seinem Sony 75“ und dem hier angebotenen Gerät trotzden einen RIESEN Unterschied bemerken wird.
Bearbeitet von: "Kev91" 31. Jul
68 Kommentare
Kann Qled mit Oled mithalten?
An die Fachleute unter euch, diesen hier für 2.000€ oder lieber einen LG OLED in gleicher Größe für ca. 3.500€?

Worin besteht der Vorteile bei OLED gegenüber Samsungs QLED?

Ich habe noch einen Sony 75" FHD an der Wand, dieser hat eigentlich ein sehr gutes FHD Bild, ich habe dennoch Lust auf was neues
Ist das lokal? Der Preis ist heiß, von mir ein Hot
Henman31.07.2019 10:22

An die Fachleute unter euch, diesen hier für 2.000€ oder lieber einen LG OL …An die Fachleute unter euch, diesen hier für 2.000€ oder lieber einen LG OLED in gleicher Größe für ca. 3.500€?Worin besteht der Vorteile bei OLED gegenüber Samsungs QLED? Ich habe noch einen Sony 75" FHD an der Wand, dieser hat eigentlich ein sehr gutes FHD Bild, ich habe dennoch Lust auf was neues



Wo gibts den für 3,5 OLEDs in der Größe?
VOLKER_SHERMAN31.07.2019 10:19

Ist das lokal? Der Preis ist heiß, von mir ein Hot


Deutschlandweite Lieferung für 69,90 Euro.

Überlege gerade auch stark. Habe mir letzte Woche den 65C8 Oled von LG bei Saturn für 1799 Euro bestellt mit 5 Wochen Lieferzeit. 10 Zoll mehr wären aber schon nicht schlecht, sind bei Oled aber kaum zu bezahlen. Bei ratings.com schneidet der Q70 auch ziemlich gut ab...
Bearbeitet von: "Ulf_Verheyen" 31. Jul
dkmac7931.07.2019 10:31

Wo gibts den für 3,5 OLEDs in der Größe?


Kenne keinen 75 zoll LG OLED, nur den 77 ZollC8 und der ist in einer ganz anderen Liga und ist kaum unter 4000 zu bekommen.
Classfield31.07.2019 10:43

Der Preis beträgt inkl. Versand 1999€. Dort steht doch "versandkostenfrei".


Tatsächlich. Dann ist die Lieferung bis Bordsteinkante enthalten. Hatte ich übersehen. Macht das Ganze ja noch interessanter.
Warum keine One Connect Box? Hat sich das nicht bewährt?
Classfield31.07.2019 10:43

Der Preis beträgt inkl. Versand 1999€. Dort steht doch "versandkostenfrei".


Ups, Danke für die Info, Top Angebot!
Fürs zocken lieber qled, für keine statische sachen aufm bild dann lieber Oled.
Wenn man in komplett dunkler Umgebung fernsieht hat ein OLED einen super Kontrast. Aber wer macht das schon? Irgendeine Beleuchtung dürfte immer an sein. Und die mindert durch die Spiegelung den Kontrast.
Die QLEDs von Samsung - vor allem der Q90R - sind dagegen super entspiegelt. Am Ende dürfte die Bildqualität in realer Umgebung fast gleich sein.
Was mich bei vielen OLED-TVs stört ist, dass die zwar oben superdünn sind, unten aber die Elektronik als dicker Klotz hinten raussteht, so dass sie sich nicht flach an die Wand montieren lassen. Teils gehen sogar die Anschlüsse noch nach hinten raus. Wieso ist nur Samsung auf den Trick mit der externen Box gekommen? Leider hat dieser die nicht, die gibt es erst ab dem Q85.
Bearbeitet von: "Tzoom" 31. Jul
GoHome5231.07.2019 10:21

Kann Qled mit Oled mithalten?



Nope.
Henman31.07.2019 10:22

An die Fachleute unter euch, diesen hier für 2.000€ oder lieber einen LG OL …An die Fachleute unter euch, diesen hier für 2.000€ oder lieber einen LG OLED in gleicher Größe für ca. 3.500€?Worin besteht der Vorteile bei OLED gegenüber Samsungs QLED? Ich habe noch einen Sony 75" FHD an der Wand, dieser hat eigentlich ein sehr gutes FHD Bild, ich habe dennoch Lust auf was neues


Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.
QLED = LCD mit Marketing

Der Unterschied zu deinem Sony wird nur minimal sein, wenn sich das Bild überhaupt verbessern würde. Beides ist eben LCD Technik. Sony baut ja schon so ziemlich die besten TVs. Ob dir die Technik diesen Preis wert ist, musst du selbst entscheiden.
rehleinkiller31.07.2019 10:49

Warum keine One Connect Box? Hat sich das nicht bewährt?


Gibts doch im Q85 und Q90
milord31.07.2019 11:18

Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD …Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD mit MarketingDer Unterschied zu deinem Sony wird nur minimal sein, wenn sich das Bild überhaupt verbessern würde. Beides ist eben LCD Technik. Sony baut ja schon so ziemlich die besten TVs. Ob dir die Technik diesen Preis wert ist, musst du selbst entscheiden.



Danke, top Antwort auf meine Frage. Also wird es sich wohl eher lohnen auf einen bezahlbaren 75" OLED zu warten.
Henman31.07.2019 11:25

Danke, top Antwort auf meine Frage. Also wird es sich wohl eher lohnen auf …Danke, top Antwort auf meine Frage. Also wird es sich wohl eher lohnen auf einen bezahlbaren 75" OLED zu warten.


Natürlich gibts große Unterschiede zu deinem Sony. Der TV wird heller sein, das OS sind Welten, AirPlay, Smart Home etc on Bord, HDR. OLED ist meiner Meinung nach kein Wohnzimmertauglicher TV. Wenn du im Keller, in der Höhle oder nur abends schaust evt. Ich habe leider einem da und bei Tageslicht nicht schaubar. Die Nachbarn denken ich bin im Urlaub wenn der scheiss TV läuft
milord31.07.2019 11:18

Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD …Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD mit MarketingDer Unterschied zu deinem Sony wird nur minimal sein, wenn sich das Bild überhaupt verbessern würde. Beides ist eben LCD Technik. Sony baut ja schon so ziemlich die besten TVs. Ob dir die Technik diesen Preis wert ist, musst du selbst entscheiden.

Soweit ich weiß hat qled bessere Farben, sind heller und besser geeignet für hdr Inhalte. Glaub Samsung baut momentan die besten lcd.
Bin von meinen OLED W7V auf einen Q85r von Samsung gewechselt, hab es nicht bereut 👌🏼 der OLED war einfach viel zu dunkel, vor allem beim zocken.
Sehr hot - leider habe ihn erst für 2200 gekauft... Bin zufrieden damit und könnte jetzt den bestellen und meinen zurück senden und hätte 200 Euro gespart.... Aber wäre natürlich etwas asozial... Aber 200 Euro sind viel Geld :/

Für 2000 Euro für diesen TV macht man alles richtig auf jeden Fall.
Bearbeitet von: "Peanut1988" 31. Jul
milord31.07.2019 11:18

Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD …Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD mit MarketingDer Unterschied zu deinem Sony wird nur minimal sein, wenn sich das Bild überhaupt verbessern würde. Beides ist eben LCD Technik. Sony baut ja schon so ziemlich die besten TVs. Ob dir die Technik diesen Preis wert ist, musst du selbst entscheiden.


Das kann man so leider nicht ganz stehen lassen. Prinzipiell ist es richtig, dass ein QLED noch auf LCD Technik mit LED Hintergrundbeleuchtung basiert. Hier gibt es aber trotzdem RIESEN Unterschiede unter den einzelnen Geräten. Es wäre das gleiche, wie wenn du einen Ottomotor aus 19** mit einem Ottomotor aus der heutigen Zeit vergleichen würdest - prinzipiell basiert beides auf der gleichen Technik, dennoch wurde der Ottomotor stetig weiterentwickelt (Spritverbrauch, Leistung etc.) Bei den Fernseher sei als Beispiel Edge LED (Pixel werden von den Seiten aus beleuchtet) und Direct LED (direkte Beleuchtung der Pixel) genannt. Beim Direct LED können bspw. die einzelnen LEDs separat angesteuert werden, was beim Egde LED nicht möglich ist. Durch die direkte Ansteuerung, kann der Direct LED also bei schwarzen Bereichen im Bild die LEDs einfach abschalten und schafft so einen kaum noch sichtbaren Unterschied zum OLED bzgl. der Schwarzwerte. Und es gibt noch viele weitere Beispiele wie z.B. HDR-Zertifizierung (dadurch viel höherer Kontrast und viel bessere Helligkeitswerte (nits). Zusammengefasst kann man also sagen, dass er zwischen seinem Sony 75“ und dem hier angebotenen Gerät trotzden einen RIESEN Unterschied bemerken wird.
Bearbeitet von: "Kev91" 31. Jul
Top danke. Endlich mein TV im Angebot Jetzt muss ich nicht warten bis das Outlet Gerät vom preis günstiger wird
Achja: ein OLED ist sicher besser als der hier. Schwarzwerte sind schon gut aber eben oft trotzdem nicht schwarz schwarz und zudem gibt es natürlich blooming weil es einfach viel zu wenig Dimming Zonen sind.
Beim normalen Film schauen fällt das aber meiner Meinung nach nicht so stark auf dass dies ein Aufpreis von ca 1500 Euro zu einem oled wert ist.
milord31.07.2019 11:18

Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD …Nope.Oled hat bessere Farben, kann aber auch seine Macken haben.QLED = LCD mit MarketingDer Unterschied zu deinem Sony wird nur minimal sein, wenn sich das Bild überhaupt verbessern würde. Beides ist eben LCD Technik. Sony baut ja schon so ziemlich die besten TVs. Ob dir die Technik diesen Preis wert ist, musst du selbst entscheiden.

Diese sogenannte Technik hat kein Burn in Risiko auch wenn die Oleds sich da schon verbessert haben. Ausserdem können die deutlich heller werden was bei den meisten Leuten die Tagsüber TV schauen schon große Vorteile bringt.
Die Beschreibung ist viel geschwafel aber wenig Fakten. 100hz panel? Hdmi 2.1 unterstützt? (4k 100hz zuspielung + dynamic framerate). Wieviele dimming zonen?
mastergilgalad31.07.2019 13:01

Die Beschreibung ist viel geschwafel aber wenig Fakten. 100hz panel? Hdmi …Die Beschreibung ist viel geschwafel aber wenig Fakten. 100hz panel? Hdmi 2.1 unterstützt? (4k 100hz zuspielung + dynamic framerate). Wieviele dimming zonen?



Dann tue doch was für die Community und füge die Informationen hinzu.
Peanut198831.07.2019 12:33

Achja: ein OLED ist sicher besser als der hier. Schwarzwerte sind schon …Achja: ein OLED ist sicher besser als der hier. Schwarzwerte sind schon gut aber eben oft trotzdem nicht schwarz schwarz und zudem gibt es natürlich blooming weil es einfach viel zu wenig Dimming Zonen sind.Beim normalen Film schauen fällt das aber meiner Meinung nach nicht so stark auf dass dies ein Aufpreis von ca 1500 Euro zu einem oled wert ist.


Fällt dann mit HDR Inhalten auf wo helle Lichtquellen auf schwarzen Hintergrund treffen....blooming deluxe
Spiele auf einem LG 65c8 OLED mit HDR 4k 60hz, 1 meter Abstand^^ Klingt dumm ist aber krank geil. Der Kontrast und Texturen sind überragend, besseres Mittendringefühl, Grafikdetails und komfortabler als mit der Vive in VR.
Hot danke
scuba2k331.07.2019 13:15

Fällt dann mit HDR Inhalten auf wo helle Lichtquellen auf schwarzen …Fällt dann mit HDR Inhalten auf wo helle Lichtquellen auf schwarzen Hintergrund treffen....blooming deluxe


Tatsächlich fällt dies bei speziellen Youtube Videos stark auf - OLED demos oder dimming tests etc.
Habe nun damit schon viel netflix geschaut und da hab ich quasi nie blooming oder schlechte schwarzwerte realisiert. Weswegen ich den TV auch so gut finde.

Ganz wichtig: die Dimming Zonen sind so angeordnet, dass die Kinobalken bei Filmen immer tiefschwarz sind - war bei mir persönlich das entscheidende Kriterium.
Bearbeitet von: "Peanut1988" 31. Jul
Super gut, darauf hab ich gewartet. Danke
Peanut198831.07.2019 14:02

Tatsächlich fällt dies bei speziellen Youtube Videos stark auf - OLED d …Tatsächlich fällt dies bei speziellen Youtube Videos stark auf - OLED demos oder dimming tests etc. Habe nun damit schon viel netflix geschaut und da hab ich quasi nie blooming oder schlechte schwarzwerte realisiert. Weswegen ich den TV auch so gut finde.Ganz wichtig: die Dimming Zonen sind so angeordnet, dass die Kinobalken bei Filmen immer tiefschwarz sind - war bei mir persönlich das entscheidende Kriterium.


Mag sein kommt ja auch auf das Umgebungslicht an. Samsung schummelt ja auch gern und dimmt problematische stellen unter Referenz herunter damit das blooming nicht auffällt. Oder eben auch in die andere Richtung... Stichwort falsche gamma tracking damit der DAU im Saturn sagen kann " boah der ist aber hell"
Bearbeitet von: "scuba2k3" 31. Jul
scuba2k331.07.2019 14:12

Mag sein kommt ja auch auf das Umgebungslicht an. Samsung schummelt ja …Mag sein kommt ja auch auf das Umgebungslicht an. Samsung schummelt ja auch gern und dimmt problematische stellen unter Referenz herunter damit das blooming nicht auffällt. Oder eben auch in die andere Richtung... Stichwort falsche gamma tracking damit der DAU im Saturn sagen kann " boah der ist aber hell"


Das ist auch so. Aber ich finds auch besser - sehe persönlich lieber paar weniger Details als dass ich störende Lichthöfe wahrnehmen muss.
Peanut198831.07.2019 14:16

Das ist auch so. Aber ich finds auch besser - sehe persönlich lieber paar …Das ist auch so. Aber ich finds auch besser - sehe persönlich lieber paar weniger Details als dass ich störende Lichthöfe wahrnehmen muss.


Ich würde auch mal so ein qled probieren, wenn ich wüsste das Samsung mir die Möglichkeit gibt diese "Optimierungen" deaktivieren zu können, damit ich ein Referenzbild erhalten kann. Ähnlich wie dynamic tone mapping bei LG. Aber man muss leider bei jedem TV irgendein Kompromiss eingehen.
Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Q70R zwar ein 100/120Hz Display, allerdings keinen HDMI 2.1 Anschluss.

zambullo.de/fer…tml

Verstehe ich das richtig, dass ich bei dem Q70R bspw. bei einer kommenden PS5 oder XBox kein 4K in 100/120Hz spielen kann ?
Naruma31.07.2019 11:43

Natürlich gibts große Unterschiede zu deinem Sony. Der TV wird heller s …Natürlich gibts große Unterschiede zu deinem Sony. Der TV wird heller sein, das OS sind Welten, AirPlay, Smart Home etc on Bord, HDR. OLED ist meiner Meinung nach kein Wohnzimmertauglicher TV. Wenn du im Keller, in der Höhle oder nur abends schaust evt. Ich habe leider einem da und bei Tageslicht nicht schaubar. Die Nachbarn denken ich bin im Urlaub wenn der scheiss TV läuft


Und welcher TV wäre das?

Habe einen 65C6 links davon 2x 100x120 Fenster und kein Problem bei Tageslicht damit.

Samsung Q70R:

SDR Real Scene Peak Brightness : 397 cd/m²

HDR Real Scene Peak Brightness : 762 cd/m²

LG C9 OLED:

SDR Real Scene Peak Brightness : 335 cd/m²

HDR Real Scene Peak Brightness : 726 cd/m²


Verstehe nicht warum sich der Mythos so hält dass ein OLED zu dunkel sein könnte.
Im Hifi Forum hadern Leute auch oft weil sie Angst haben dass Bild sei zu dunkel und nach dem Kauf des TV wird immer wieder gesagt dass sie keine Probleme damit haben.
ratrax31.07.2019 14:35

Und welcher TV wäre das?Habe einen 65C6 links davon 2x 100x120 Fenster und …Und welcher TV wäre das?Habe einen 65C6 links davon 2x 100x120 Fenster und kein Problem bei Tageslicht damit.Samsung Q70R:SDR Real Scene Peak Brightness : 397 cd/m²HDR Real Scene Peak Brightness : 762 cd/m²LG C9 OLED:SDR Real Scene Peak Brightness : 335 cd/m²HDR Real Scene Peak Brightness : 726 cd/m²Verstehe nicht warum sich der Mythos so hält dass ein OLED zu dunkel sein könnte.Im Hifi Forum hadern Leute auch oft weil sie Angst haben dass Bild sei zu dunkel und nach dem Kauf des TV wird immer wieder gesagt dass sie keine Probleme damit haben.


Ich hab ein 65C8 und rechts davon 3m Fensterfront mit Tür zur Dachterasse. Sogar bei Rollladen zur Hälfte runter geht das Ding garnicht.
Auf voller Helligkeit ist er nicht zu dunkel. Man merkt auch nur das ein OLED dunkler ist wenn man ein hellen TV daneben stellt. Naja bei den Samsung Geräten hast erst ab dem Q80 die gute entspiegelung ...

Nen Q70 würde ich auch nicht mit nem C9 vergleichen. Sollte schon gleiche Preisklasse sein aber Helligkeitswerte sind ähnlich, da hast recht

22468641.jpg
Bearbeitet von: "Naruma" 31. Jul
andi17231.07.2019 14:33

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Q70R zwar ein 100/120Hz …Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Q70R zwar ein 100/120Hz Display, allerdings keinen HDMI 2.1 Anschluss.https://www.zambullo.de/fernseher/kaufberatung-und-kurzvergleich-samsung-tv-q60r-vs-q70r-was-ist-der-unterschied-vergleich-der-beiden-qled-fernseher-2019.htmlVerstehe ich das richtig, dass ich bei dem Q70R bspw. bei einer kommenden PS5 oder XBox kein 4K in 100/120Hz spielen kann ?


Richtig verstanden! Vielleicht deswegen gibt es gerade so viele TVs im Angebot. War eben bei Saturn alter Schwede gefüllt 100 TVs die man kaufen könnte aber da steht keiner Schlange. Philips macht jetzt OLED+ was soll das denn sein? TCL gibt es 10 Modelle je nach Geschmack ob am Lautsprecher JBL, Onkyo oder Harmann Kardon stehen soll alles leider 65 Zoll gurken.
Na was soll man da jetzt kaufen? 8K Glotze für 11.000 oder 98 Zoll für 15.000?
OLED in 77 Zoll hängt an der Wand für 8.000
Wer soll den ganzen Scheiss da kaufen?

Anstatt wenige Modelle mit top Bild rauszubringen wird volle Bandbreite an Scheisse angeboten. Das nervt gewaltig.

Übrigens die PS5 kommt aber erst Ende 2020 jetzt sollte man weiter warten. MIST.

OLED zu Dunkel, QLED zu hell, one connect zu geil, IPS Panel zu guter Blinkwinkel, VA Panel scheiss Blickwinkel, Clouding Blooming DSE Effekt. Geht's noch?
Ich habe fertig
tvgucker31.07.2019 15:07

Richtig verstanden! Vielleicht deswegen gibt es gerade so viele TVs im …Richtig verstanden! Vielleicht deswegen gibt es gerade so viele TVs im Angebot. War eben bei Saturn alter Schwede gefüllt 100 TVs die man kaufen könnte aber da steht keiner Schlange. Philips macht jetzt OLED+ was soll das denn sein? TCL gibt es 10 Modelle je nach Geschmack ob am Lautsprecher JBL, Onkyo oder Harmann Kardon stehen soll alles leider 65 Zoll gurken. Na was soll man da jetzt kaufen? 8K Glotze für 11.000 oder 98 Zoll für 15.000? OLED in 77 Zoll hängt an der Wand für 8.000 Wer soll den ganzen Scheiss da kaufen? Anstatt wenige Modelle mit top Bild rauszubringen wird volle Bandbreite an Scheisse angeboten. Das nervt gewaltig. Übrigens die PS5 kommt aber erst Ende 2020 jetzt sollte man weiter warten. MIST.OLED zu Dunkel, QLED zu hell, one connect zu geil, IPS Panel zu guter Blinkwinkel, VA Panel scheiss Blickwinkel, Clouding Blooming DSE Effekt. Geht's noch?Ich habe fertig



Danke für deine Rückmeldung, das habe ich leider befürchtet.
Als Gamer macht es meiner Sicht keinen Sinn einen TV anzuschaffen, welcher mittelfristig von externen Zuspielern nur 60hz wiedergeben kann.
andi17231.07.2019 15:11

Danke für deine Rückmeldung, das habe ich leider befürchtet. Als Gamer ma …Danke für deine Rückmeldung, das habe ich leider befürchtet. Als Gamer macht es meiner Sicht keinen Sinn einen TV anzuschaffen, welcher mittelfristig von externen Zuspielern nur 60hz wiedergeben kann.


Kann mir nicht vorstellen da einen Unterschied beim zocken zu merken. Zum zocken ist der TV aus diesem Deal übrigens einfach nur perfekt.
rehleinkiller31.07.2019 10:49

Warum keine One Connect Box? Hat sich das nicht bewährt?


Doch, aber eben teurer
100 Hz haben sich auch nich bewert von One Connect wissen die 99% der Glötzer nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text