128°
ABGELAUFEN
Samsung HT-FS9209 2.1 Blu-ray-Heimkinoanlage mit WLAN, 3D und Röhrenverstärker = 371,99€ (Nächster Preis:463,09€)

Samsung HT-FS9209 2.1 Blu-ray-Heimkinoanlage mit WLAN, 3D und Röhrenverstärker = 371,99€ (Nächster Preis:463,09€)

ElektronikCyberport Angebote

Samsung HT-FS9209 2.1 Blu-ray-Heimkinoanlage mit WLAN, 3D und Röhrenverstärker = 371,99€ (Nächster Preis:463,09€)

Preis:Preis:Preis:371,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Cyberport bekommt ihr im Sale gerade die Samsung HT-FS9209 2.1 Blu-ray-Heimkinoanlage mit WLAN, 3D und Röhrenverstärker für 371,99€ inkl. Versand.

(Nächster Preis: 463,09€)

Bei Alternate bekommt das System 8x volle Punktzahl

alternate.de/Sam…036?


Daten:
Bauweise:
Heimkino Blu-ray Receiver

Verstärkerteil:
integrierter Röhrenverstärker

Leistung (wenn nicht je Kanal angegeben):
Gesamtleistung 500 Watt maximale

Tonausstattung:
Dolby Digital
Dolby Digital Plus
DTS
DTS-HD
DTS 96/24
Dolby ProLogic II
Dolby TrueHD
Bassverstärkung

DVD-/CD-/HDD-Ausstattung:
Blu-ray Disc Player
3D ready
BD-Live-Funktion
BD Wise
1080p Videoupscaling
4K Ultra HD Video Scaler

Wiedergabeformate::
DVD-R
DVD-RW
DVD+R
DVD+RW
AAC
Audio-CD
CD-R/-RW
DivX
DivX-HD
FLAC
JPEG
HD-JPEG
MP3
MKV
VCD

sonstige Ausstattung:
MP3-Konvertierung (Rippen)
Radioteil
RDS
Internet-Zugriff auf Online-Dienste
Internet-Zugriff Bezeichnung SmartTV
WEB-Browser

Lautsprecher:
2.1 Lautsprecher-System
Subwoofer (passiv)

Anschlüsse::
Bluetooth-Schnittstelle
Digital-Eingang optisch
HDMI-Eingänge: 2
HDMI-Ausgänge: 1
HDMI 1.4 kompatibel
USB-Anschluss
vorne
Wireless LAN
Wi-Fi Direct
DLNA Certified

Gerätemaße ohne Boxen:
Breite: 430mm
Höhe: 61mm
Tiefe: 310mm

Maße Front-Lautsprecher:
Höhe: 648mm

Maße Subwoofer:
Breite: 208mm
Höhe: 390mm
Tiefe: 350mm

10 Kommentare

sieht echt edel aus! HOT!

farhadik

sieht echt edel aus! HOT!


Wenn du deine HK-Anlage eher anschauen willst, statt guten Sound zu hören...vielleicht.
Wer mehr auf Sound legt sollte besser in einen AVR und 2 Lautsprecher investieren - bei Bedarf einen aktiven Sub nachrüsten.
Daher COLD!

farhadik

sieht echt edel aus! HOT!



Wird es nicht irgendwann langweilig, immer wieder haargenau die gleichen alten Kamellen zu wiederholen?;)

Ewok1990

Wird es nicht irgendwann langweilig, immer wieder haargenau die gleichen alten Kamellen zu wiederholen?;)


Wird es nicht langweilig, immer wieder ohne jegliche Argumente zu antworten?

Ewok1990

Wird es nicht irgendwann langweilig, immer wieder haargenau die gleichen alten Kamellen zu wiederholen?;)



Nööööö:p

Ewok1990

Nööööö:p


Schön!
Nun kann sich ja jeder Lesende seine eigenen Schlüsse daraus ziehen

Ewok1990

Nööööö:p



Richtig! So lange es da draußen noch Leute gibt, die anderen ihre Meinung aufzwingen wollen und noch nicht verstanden haben, dass bei Mydealz eigentlich der Preis und nicht der eigene Geschmack zur Bewertung herangezogen werden sollte, werde ich nicht müde, für das Gute zu kämpfen!8)

Ewok1990

Leute gibt, die anderen ihre Meinung aufzwingen wollen


Aus was du das schließt bleibt dein Rätsel, oder?
Beweisbare, stimmige Argumente (qualitativer vgl. z. B.) darzustellen, hat nichts mit "Meinung aufzwingen" zu tun - sofern du das meinst.

Ewok1990

nicht verstanden haben, dass bei Mydealz eigentlich der Preis und nicht der eigene Geschmack zur Bewertung herangezogen werden sollte


Leider hast du es nicht verstanden.
Der Fakt das einige User dass so handhaben, heisst nicht, dass es korrekt ist.
Sowas passiert allerdings nicht nur auf MyDealz...
My Dealz schreibt: "Die Community ...bewertet Deals...". Der Deal ist nicht nur der Preis (oder ein möglicher Rabatt) sondern eben auch das Produkt.
Ein Produkt dann zusätzlich mit Alternativen zu bewerten macht dann noch mehr Sinn. Ein Produkt spontan zu kaufen ohne diese Vgl. zu ziehen, kann eben dazu führen, dass man nicht das Optimum für sein Geld erhält.
Das hat dann nicht mit Bashing, Deal schlecht bewerten, Meinung aufzwingen zu tun

Falls nun noch Reaktion von Dir kommt, dann bitte mit ein wenig Erklärung, aus was Du das schließt


Ewok1990

werde ich nicht müde, für das Gute zu kämpfen!8)


Gut. Dann bist du beschäftigt
Ob hier von "Gut" und "Schlecht" zu reden ist, sei dahingestellt. Für mich sind das andere Sachen... So ernst nehme ich das hier dann doch nicht.



kasse1

Ein Produkt spontan zu kaufen ohne diese Vgl. zu ziehen, kann eben dazu führen, dass man nicht das Optimum für sein Geld erhält. [....] So ernst nehme ich das hier dann doch nicht.



Bei homogenen Gütern wie Benzin oder Strom will man natürlich das Optimum für sein Geld, keine Frage. Da sucht man sich den günstigsten Anbieter um für sein Geld die größte Menge zu bekommen. Bei heterogenen Gütern wie Technik, Möbel oder sonst was sieht das schon ganz anders aus. Das von dir beschriebene "Optimum" definiert nämlich jeder anhand eigener Kriterien und nur in untergeordnetem Maße an allgemeingültigen objektiven Gesichtspunkten.

Bei Lautsprechern mag der reine Klang für dich vllt das einzig Wichtige sein. Viele Menschen haben aber noch andere wichtige Faktoren wie Design, Platzbedarf, Modularität, Verkabelung, ne nörgelnde Ehefrau usw. Nehmen wir mal an, du müsstest dich zwischen zwei Lautsprechern entscheiden: A und B. Beide kosten das gleiche. LS A klingt etwas besser, ist aber kaum der Rede wert.... ist dafür potthässlich, nimmt unnötig viel Platz weg, usw. ... und LS B klingt nur unwesentlich schlechter, ist in allen anderen Gesichtspunkten aber überlegen. Was ist dann für dich das Optimum?
Wie gesagt, jeder muss für sich selbst entscheiden was ihm wichtig ist... und es ist nicht deine Aufgabe, diese Entscheidung für andere zu übernehmen.

Und vonwegen ernst nehmen: Wer dröselt denn hier jeden einzelnen Satz des "Gegners" auf und schreibt ewig lange Romane? Scheinst es wohl doch ernster zu nehmen als du es behauptest

Ewok1990

Bei Lautsprechern mag der reine Klang für dich vllt das einzig Wichtige sein.


Auch für mich muss das Gesamtpaket stimmen.
Der Sound hat allerdings sehr hohen Stellenwert...vor allem, da es hier enorme Unterschiede (bei vergleichbaren Preisen) gibt.

Ewok1990

Viele Menschen haben aber noch andere wichtige Faktoren wie Design, Platzbedarf, Modularität, Verkabelung, ne nörgelnde Ehefrau


Auch das habe ich mit meinem 1. Post angedeutet, indem ich geschrieben habe: "Wer mehr Wert auf Sound legt ..."
Wer Design vor Sound priorisiert und sich z. B. solche Plastik-Säulen-Lautsprecher zulegt (anstatt Kompakt-Ls) wird ganz klar mit Abstrichen im Sound leben müssen.

Ewok1990

LS A klingt etwas besser, ist aber kaum der Rede wert....


Ewok1990

potthässlich, nimmt unnötig viel Platz weg


Preislich vergleichbare Kompakt Ls klingen nicht nur "etwas besser"...das ist der Haken an deinem Bsp.
Es gibt genug Modelle , die nicht "hässlich" sind (welche Kompakt-Ls sind dMn hässlich?)..sie nehmen auch nicht unnötig Platz weg. Keine Ahnung, wie du darauf kommst...Man könnte fast meinen du redest über Dinge, die du nicht kennst (?)

Ewok1990

Wie gesagt, jeder muss für sich selbst entscheiden was ihm wichtig ist... und es ist nicht deine Aufgabe, diese Entscheidung für andere zu übernehmen.


Auch hier bleibt es wieder ein Rätsel, aus welchem meiner Argument du diese Schlüsse ziehst.
Ich habe für niemanden entschieden, was für denjenigen wichtig sein sollte. Im Gegenteil: Ich habe es reuziert auf User, die Wert auf guten Sound legen. Dann ist as Angebot eben nicht das Optimum...bei weitem nicht

Ewok1990

Satz des "Gegners"


Ich sehe weder Dich noch andere als Gegner an...lässt allerdings schließen auf Deine Sichtweise.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text