Samsung HW-K950 Soundbar mit Dolby Atmos 1099€ (zuzügl. Versand)
132°Abgelaufen

Samsung HW-K950 Soundbar mit Dolby Atmos 1099€ (zuzügl. Versand)

11
eingestellt am 2. Dez 2016heiß seit 2. Dez 2016
Beschreibung:
Mit der Samsung HW-K950 erlebt man echten 3D-Sound wie im Kino dank 9.1-Kanal-System, 15 integrierten Lautsprechern und 500 W Leistung. Vier nach oben abstrahlende Lautsprecher sorgen für eine Klangqualität der dritten Dimension und erzeugen einen wahrlich raumfüllenden Sound, der aus allen Richtungen zu kommen scheint. Der Center-Lautsprecher bietet eine klare Sprachwiedergabe, und zwei kabellose Rücklautsprecher sowie der kraftvolle kabellose Subwoofer machen das Sounderlebnis perfekt. Zwei HDMI-Eingänge, eine WLAN-Schnittstelle sowie die Möglichkeit, HDR-Bildinformationen in UHD-/4K-Auflösung durchzuschleifen, runden die Vollausstattung ab.

Kanäle: 5.1.4 • Gesamtleistung: 500W • Anschlüsse: 1x HDMI In, 1x HDMI Out, 1x Digital Audio In (1x optisch), WLAN, Bluetooth • Abmessungen Soundbar (BxHxT): 1210x81x131mm • Abmessungen Subwoofer (BxHxT): 203x399x414mm • bestehend aus: • 1x Soundbar • 1x Subwoofer, wireless


PVG lt Idealo 1279€ idealo.de/pre…tml



3402-lfasw.jpg
11 Kommentare

Verfasser

12225342-7Iet0.jpg12225342-BVA1U.jpg12225342-p1AAm.jpg

Soundbar mit Dolby Atmos (ಥ﹏ಥ)

COLD, Versandkosten gehören in den Dealpreis hinein, kein Vergleichspreis, Ersparnis nicht weltbewegend

Sollte vielleicht auch noch erwähnt werden:

12225858-5xEiW.jpg

Hmm soviel Geld für Fernost Soundbar? Finde da das neue Bose Konzept interessanter ist auch nicht die Welt teuerer. Aber vielleicht gibt's ja bei S. Noch ein 65Zoll für den Preis dazu

Und das klappt?

Ich würde ja meine Jamo 608 System, meien Dolby Atmos-LS und meinen Denon X1300W rauswerfen, aber nur wenn es wirklich ersetzt werden kann.

Hat hier jemand Erfahrung? Kann das Teil wirklich verlustfrei ein Soundsystem ersetzen?

Das Prinzip versteh ich net. Ne Soundbar kommt doch wie ein Center eher unterhalb des TVs. Da "strahlen" dann die Atmos LS durch den TV durch???

Meine Eltern hatten vor Kurzem die Bose Solo 15 zum Test. Sie meinten, der Surround Effekt ist nichtmal ansatzweise mit meiner 7.1 Anlage (Yamaha+ Canton) zu vergleichen.

DasSteffvor 1 h, 14 m

Das Prinzip versteh ich net. Ne Soundbar kommt doch wie ein Center eher unterhalb des TVs. Da "strahlen" dann die Atmos LS durch den TV durch???Meine Eltern hatten vor Kurzem die Bose Solo 15 zum Test. Sie meinten, der Surround Effekt ist nichtmal ansatzweise mit meiner 7.1 Anlage (Yamaha+ Canton) zu vergleichen.


1. eine Bose Solo, die aus nur einer Soundbar besteht und auch meines Wissens nur mit raumfüllendem nicht mit Surround Sound beworben wird kannst du nicht vergleichen auch preislich spielt samsung hier in einer anderen Liga.
2. der Vergleich mit deiner Yamaha hinkt auch
3. sprechen wir hier ja auch von einer Anlage mit immerhin 4 Komponenten, mehr als eine normale Soundbar.
4. Glaube ich schon, dass das Ergebnis ziemlich überzeugend ist. Schließlich bekommt man eine Atmos Zertifizierung nicht einfach so.

Eine Samsung Soundbar die so schön scheiss Ruf im HiFi Bereich haben . Die Soundbar ist innerhalb von 1700€ auf 1100€ gesunken weil keiner die will. Klanglich viel Bass aber keine richtige 5.1 Splittung! Keine Einmessung und Co. ...dann lieber Bose Soundbar 300

Jaggabitesvor 1 h, 46 m

1. eine Bose Solo, die aus nur einer Soundbar besteht und auch meines Wissens nur mit raumfüllendem nicht mit Surround Sound beworben wird kannst du nicht vergleichen auch preislich spielt samsung hier in einer anderen Liga. 2. der Vergleich mit deiner Yamaha hinkt auch3. sprechen wir hier ja auch von einer Anlage mit immerhin 4 Komponenten, mehr als eine normale Soundbar.4. Glaube ich schon, dass das Ergebnis ziemlich überzeugend ist. Schließlich bekommt man eine Atmos Zertifizierung nicht einfach so.


Er (hotornot) wollte nicht den Vergleich mit einer Soundbar, sondern sein jetziges System ersetzen. Und da hab ich meine Erfahrungen eines Frontsystems mit dem eines richtigen Surround Systems geteilt. Was die Dolby Atmos Zertifizierung (wahrscheinlich im Labor ohne einen TV auf den Schulter) aussagt bzw. was sie auch wert ist, kann ich nicht einschätzen. Kann es mir aber nicht vorstellen, dass so ein Teil überzeugt, wenn man schonmal ne 5.1 Anlage hatte.

Eigentlich eine gute Sache, wenn man keinen Platz für ein "echtes" Surroundsystem hat bzw. eine eher unauffällige Integration bevorzugt. Man muss bedenken, es handelt sich um die einzige Soundbar mit 4 Atmos-LS, alle anderen haben nur 2. Der günstigste aktuelle AVR mit 9 Endstufen (um 5.1.4 zu ermöglichen) kostet allein ca.1300€.Hat der AVR weniger Endstufen, müssen diese in den LS verbaut sein (siehe Teufel Atmos Higher Love). Der AVR muss aber trotzdem alle Kanäle auch ausgeben.Der Haken bei Samsung ist aber insbesondere die fehlende Einmeßautomatik. Außerdem lassen sich die Laufzeiten nicht manuell einstellen. Kurz gesagt, der Raum muss zur SB passen, damit sie ihre Stärken auch zeigen kann. Bei Reflexions-3D-Sound muss man auchunbedingt die Angaben zur max. Deckenhöhe beachten, hier 2.50m.
Weitere Nachteile: kein DTS:X, (Auro-3D) und nur HDR angegeben (wahrscheinlich kein HDR10, d.h. kein 4K+HDR, nur 2K +HDR. Einzige SB mit Atmos,DTS:X + HDR10 ist die Onkyo LS7200. Der Test in der aktuellen "Video" ist aber eher ernüchternd, wenn man zwischen den Zeilen liest (Verwendung sehr vieler Konjunktive).
Bearbeitet von: "Pricehunter" 3. Dez 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text