196°
Samsung ML-3470D
10 Kommentare

Kann von den Geräten nur abraten, tausende von den Geräten wurden in niedersächsischen Behörden aufgrund erhöhter Feinstaubbelastung aus dem Verkehr gezogen.

Wieso wusste ich das Arbeite auch in ner Behörde, daher kenn ich dieses "Problem". In S-H wird im übrigen immernoch damit gedruckt... (da es wohl auch keinen richtigen Nachweis dafür gibt. Im übrigen handelte es sich bei den Verdächtigen Geräten um den großen Bruder 3471)

Nichts destotrotz, gehe ich ohnehin nicht davon aus, dass jemand das Gerät kauft um es jeden Tag von morgens bis abends zu drucken

Dann hatten die in der Umweltzone garantiert keine grüne Plakette.

Artikelmerkmale
Artikelzustand:
Gebraucht: Artikel wurde bereits benutzt. Ein Artikel mit Abnutzungsspuren, aber in gutem Zustand und vollkommen funktionsfähig. Bei dem Artikel handelt es sich unter Umständen um ein Vorführmodell oder um einen Artikel, der an den Verkäufer nach Gebrauch zurückgegeben wurde. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers

sind bestimmt die weggeworfenen von irgendeiner Behörde^^

- technisch einwandfreies Gerät mit unter 100.000 gedruckten Seiten -

Hot!!

nett,mein alter Drucker hat sich die Woche verabschiedet. Ist gekauft und reicht mir allemal als Übergangslösung...

Ist das wirklich zu schwer, ins Topic GEBRAUCHT reinzuschreiben ?

Man!

Hab beruflich u.a. mit den Dingern zu tun. Nen Kyo Drucker mit "unter 100000 Seiten" kann man nicht mit nem Samsung Drucker vergleichen. Prinzipiell kann man sich bei Samsung merken: Wenn bewegliche Teile ins Spiel kommen isses Schrott.

Finger weg!


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text