Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung MZ-V7E500BW 970 EVO 500 GB NVMe M.2 Interne SSD Schwarz
1410° Abgelaufen

Samsung MZ-V7E500BW 970 EVO 500 GB NVMe M.2 Interne SSD Schwarz

59,90€66,69€-10%Amazon Angebote
45
1410° Abgelaufen
Samsung MZ-V7E500BW 970 EVO 500 GB NVMe M.2 Interne SSD Schwarz
eingestellt am 26. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update: wieder verfügbar, allerdings lieferbar ab dem 11.09.

Bei Amazon.de gibt es die M.2 SSD Samsung 970 EVO 500GB für 59,90€ im Angebot. Noch habe ich keinen Deal hierfür gesehen. Für diejenigen interessant, die die 1 TB Version nicht brauchen.

Preisvergleich:
geizhals.de/sam…=de
Modell: Samsung SSD 970 EVO 500 GB, M.2/PCIe (MZ-V7E500BW)
Format: M.2 2280
Schnittstelle: PCIe 3.0 x4, NVMe 1.3
sequentiell lesen: 3400 MB/s
sequentiell schreiben: 2300 MB/s mit SLC-Cache, 600 MB/s dauerhaft
IOPS 4K lesen/schreiben: 370k/450k
Speichermodule: 3D-NAND-3-bit-Flash ("TLC"), Samsung, 64 Layer (V-NAND v4)
Controller: Samsung Phoenix S4LR020, 8 Kanäle
DRAM-Cache: 512 MiB Low Power DDR4
TBW: 300 TB
Herstellergarantie: fünf Jahre oder bis Erreichen der TBW
PVG und weitere Info bei Geizhals: geizhals.de/sam…v=e
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Beste Kommentare
Paradogs26.08.2020 19:51

Ist die besser als die WD Blue™ SN550 NVMe, die ich gerade vorgestern g …Ist die besser als die WD Blue™ SN550 NVMe, die ich gerade vorgestern gekauft habe, oder ist der Unterschied vernachlässigbar?


ist schon deutlich besser
45 Kommentare
auf Amazon habe ich gehofft und gewartet, damit ist mein Deal überflüssig.

Edit:
Mittlerweile eine Lieferzeit von 1-2 Monaten.
Bearbeitet von: "Trim" 26. Aug
Auch ein Top-Preis!
Burn!
Lieferbar ab 30. August

Jetzt erst ab 4. September
Bearbeitet von: "FroznFire" 26. Aug
Super!
MM darf gerne mitziehen, dann kommen die GS vll. weg
Bearbeitet von: "Dealgator" 26. Aug
Yeahrrrrr
Gekauft!
Ist die besser als die WD Blue™ SN550 NVMe, die ich gerade vorgestern gekauft habe, oder ist der Unterschied vernachlässigbar?
Bearbeitet von: "Paradogs" 26. Aug
Paradogs26.08.2020 19:51

Ist die besser als die WD Blue™ SN550 NVMe, die ich gerade vorgestern g …Ist die besser als die WD Blue™ SN550 NVMe, die ich gerade vorgestern gekauft habe, oder ist der Unterschied vernachlässigbar?


ist schon deutlich besser
Das ist doch frech, war doch letztens der Top Preis der mit einer vierstelligen Gradzahl hier hoch gevoted wurde, bei 85 Euro....
Die taugt als Systemplatte oder? Kenn mich leider mit dem ganzen Features a la TLC (?) nicht mehr aus, würde aber gerne zu ner pfeilschnellen SSD greifen.
flizzyfrank26.08.2020 23:02

Das ist doch frech, war doch letztens der Top Preis der mit einer …Das ist doch frech, war doch letztens der Top Preis der mit einer vierstelligen Gradzahl hier hoch gevoted wurde, bei 85 Euro....


Da hat halt jeder gekauft (mir inklusive)
Frech ist eher, wie der Preis gepurzelt ist...
FuzaWiki26.08.2020 23:08

Die taugt als Systemplatte oder? Kenn mich leider mit dem ganzen Features …Die taugt als Systemplatte oder? Kenn mich leider mit dem ganzen Features a la TLC (?) nicht mehr aus, würde aber gerne zu ner pfeilschnellen SSD greifen.


jacke wie hose.
gaming performance + = 0
Eisbanane26.08.2020 23:08

Da hat halt jeder gekauft (mir inklusive)Frech ist eher, wie der Preis …Da hat halt jeder gekauft (mir inklusive)Frech ist eher, wie der Preis gepurzelt ist...


Das mein ich ja
Die oder die Evo Plus für etwas mehr Moneten?
Plgrmstr26.08.2020 23:43

Die oder die Evo Plus für etwas mehr Moneten?


Kommt drauf an für was
Erdnussbutterkugel26.08.2020 23:18

jacke wie hose.gaming performance + = 0


Ladezeiten können bei einigen Spielen schon deutlich schneller sein. Im Spiel selbst wird man wohl nicht viel merken, außer, man hat wenig RAM und swapt, aber ist natürlich deutlich sinnvoller, dafür mehr RAM zu kaufen.
makrom27.08.2020 00:06

Ladezeiten können bei einigen Spielen schon deutlich schneller sein. Im …Ladezeiten können bei einigen Spielen schon deutlich schneller sein. Im Spiel selbst wird man wohl nicht viel merken, außer, man hat wenig RAM und swapt, aber ist natürlich deutlich sinnvoller, dafür mehr RAM zu kaufen.



Man merkt auch bei Ladzeiten zwischen verschiedenen SSDs keinerlei Unterschied.... Ingame schon gar nicht, da merkt man nichtmal ne HDD:
Bearbeitet von: "FroznFire" 27. Aug
Abgelaufen?!
Tut so weh zu sehen wie günstig SSD Speicher und RAM geworden ist wenn man sich Anfang des Jahres nen PC zusammengestellt hat und die gleichen Komponenten mittlerweile fast die Hälfte kosten
Die 1TB für 115 ist auch nicht so schlecht.
FroznFire27.08.2020 00:09

Man merkt auch bei Ladzeiten zwischen verschiedenen SSDs keinerlei …Man merkt auch bei Ladzeiten zwischen verschiedenen SSDs keinerlei Unterschied.... Ingame schon gar nicht, da merkt man nichtmal ne HDD: [Video]


Gibt ja noch paar mehr Spiele, wobei ich auch schon die 40% bei Fallout nicht gerade als "keinerlei Unterschied" abtun würde, auch wenn die Zeiten mit 5 und 7s natürlich beide nicht tragisch lange sind. Spannender wirds eher in solchen Fällen wie hier bei GTA V, wo die 37% Vorteil immerhin über 10s ausmachen. Auch bei Civ 6 mit seinen teilweise recht lästigen Ladezeiten soll man laut Eurogamer grob 20% gewinnen können.
Hängt natürlich auch immer vom Rest der Hardware ab, aber je besser der Rest ist, desto eher wird Solid Storage zum Bottleneck. Bei Spielen, bei denen beim Ladeprozess deutlich mehr berechnet als in den Speicher gestreamt wird, geht der Vorteil natürlich gegen 0, aber gilt halt nicht für alle Spiele.
Was klar ist, der Unterschied ist sicher nie so groß, dass man dafür relevante Einschränkungen bei anderen Komponenten in Kauf nehmen sollte. Aber dann wiederum ist der Preisunterschied zwischen NVME und SATA auch nicht mehr so weltbewegend, dass ich da groß sparen würde, wenn ich beim Rest der Hardware geklotzt habe.
Bearbeitet von: "makrom" 27. Aug
makrom27.08.2020 01:04

Gibt ja noch paar mehr Spiele, wobei ich auch schon die 40% bei Fallout …Gibt ja noch paar mehr Spiele, wobei ich auch schon die 40% bei Fallout nicht gerade als "keinerlei Unterschied" abtun würde, auch wenn die Zeiten mit 5 und 7s natürlich beide nicht tragisch lange sind. Spannender wirds eher in solchen Fällen wie hier bei GTA V, wo die 37% Vorteil immerhin über 10s ausmachen. Auch bei Civ 6 mit seinen teilweise recht lästigen Ladezeiten soll man laut Eurogamer grob 20% gewinnen können.Hängt natürlich auch immer vom Rest der Hardware ab, aber je besser der Rest ist, desto eher wird Solid Storage zum Bottleneck. Bei Spielen, bei denen beim Ladeprozess deutlich mehr berechnet als in den Speicher gestreamt wird, geht der Vorteil natürlich gegen 0, aber gilt halt nicht für alle Spiele.Was klar ist, der Unterschied ist sicher nie so groß, dass man dafür relevante Einschränkungen bei anderen Komponenten in Kauf nehmen sollte. Aber dann wiederum ist der Preisunterschied zwischen NVME und SATA auch nicht mehr so weltbewegend, dass ich da groß sparen würde, wenn ich beim Rest der Hardware geklotzt habe.


SSD Bottleneck is klar... der einzige Flaschenhals ist dein Hals du Flasche

haha just kidding

SATA SSD =

in meinen Szenario interessieren Ladezeiten nicht x)

dazu kann man die SATA leichter tauschen und sie geht nicht schrott, wenn du sie fallen lässt.
1TB SSD > 500GB SSD..
Bearbeitet von: "Erdnussbutterkugel" 27. Aug
FroznFire27.08.2020 00:09

Man merkt auch bei Ladzeiten zwischen verschiedenen SSDs keinerlei …Man merkt auch bei Ladzeiten zwischen verschiedenen SSDs keinerlei Unterschied.... Ingame schon gar nicht, da merkt man nichtmal ne HDD: [Video]


Dazu kommt, dass die Patriot Burst dort mit Phison S11 und ohne DRAM (~= A400, TR200) wirklich nicht gut ist. Für Games reicht es aber soweit.
Bei Alternate jetzt auch für 59,90€ zu kriegen, allerdings mit ~7€ Versand
makrom27.08.2020 01:04

Gibt ja noch paar mehr Spiele, wobei ich auch schon die 40% bei Fallout …Gibt ja noch paar mehr Spiele, wobei ich auch schon die 40% bei Fallout nicht gerade als "keinerlei Unterschied" abtun würde, auch wenn die Zeiten mit 5 und 7s natürlich beide nicht tragisch lange sind. Spannender wirds eher in solchen Fällen wie hier bei GTA V, wo die 37% Vorteil immerhin über 10s ausmachen. Auch bei Civ 6 mit seinen teilweise recht lästigen Ladezeiten soll man laut Eurogamer grob 20% gewinnen können.Hängt natürlich auch immer vom Rest der Hardware ab, aber je besser der Rest ist, desto eher wird Solid Storage zum Bottleneck. Bei Spielen, bei denen beim Ladeprozess deutlich mehr berechnet als in den Speicher gestreamt wird, geht der Vorteil natürlich gegen 0, aber gilt halt nicht für alle Spiele.Was klar ist, der Unterschied ist sicher nie so groß, dass man dafür relevante Einschränkungen bei anderen Komponenten in Kauf nehmen sollte. Aber dann wiederum ist der Preisunterschied zwischen NVME und SATA auch nicht mehr so weltbewegend, dass ich da groß sparen würde, wenn ich beim Rest der Hardware geklotzt habe.


Denke das wird sich ändern mit den neuen Konsolen.
Jetzt sind die Engines immer noch auf alte Systeme ausgelegt. Wenn die auf ssds hin optimiert werden, sinken die Ladezeiten deutlich.
Wie verhält sich das bei Virtualisierungssoftware? Da besser was schnelleres nehmen?

Also zb für Paralels Desktop?
Abgelaufen?
FroznFire27.08.2020 00:09

Man merkt auch bei Ladzeiten zwischen verschiedenen SSDs keinerlei …Man merkt auch bei Ladzeiten zwischen verschiedenen SSDs keinerlei Unterschied.... Ingame schon gar nicht, da merkt man nichtmal ne HDD: [Video]


Zumindest der letzte Satz ist Schwachsinn. Den Unterschied zwischen HDD und SSD merkt man ingame deutlich. Vor allem bei Spielen die viele Texturen laden müssen. Pubg und Dayz profitieren z. B. sehr stark von einer SSD
Erdnussbutterkugel27.08.2020 02:31

SSD Bottleneck is klar... der einzige Flaschenhals ist dein Hals du …SSD Bottleneck is klar... der einzige Flaschenhals ist dein Hals du Flaschehaha just kiddingSATA SSD = in meinen Szenario interessieren Ladezeiten nicht x)dazu kann man die SATA leichter tauschen und sie geht nicht schrott, wenn du sie fallen lässt.1TB SSD > 500GB SSD..


Ja gut, wenn Ladezeiten uninteressant sind, spielt der Unterschied natürlich keine große Rolle.
SirUseless27.08.2020 07:34

Zumindest der letzte Satz ist Schwachsinn. Den Unterschied zwischen HDD …Zumindest der letzte Satz ist Schwachsinn. Den Unterschied zwischen HDD und SSD merkt man ingame deutlich. Vor allem bei Spielen die viele Texturen laden müssen. Pubg und Dayz profitieren z. B. sehr stark von einer SSD


Deutlich sicher nicht in einem Großteil von gut optimierten Spielen, vll mal 1 fps aber meist sind das nur Schwankungen von anderen PC Komponenten als die SSD bzw HDD

Hatte selbst schon Spiele auf einer SSD und später HDD und außer bei der ladezeit habe ich keinerlei Unterschied gemerkt
makrom27.08.2020 09:26

Ja gut, wenn Ladezeiten uninteressant sind, spielt der Unterschied …Ja gut, wenn Ladezeiten uninteressant sind, spielt der Unterschied natürlich keine große Rolle.


SATA SSD oder NVMe SSD beeinflusst die Ladezeiten vielleicht 2-4% der Spiele auf dem Markt.
Bearbeitet von: "Luckz" 27. Aug
Luckz27.08.2020 11:10

SATA SSD oder NVMe SSD beeinflusst die Ladezeiten vielleicht 2-4% der …SATA SSD oder NVMe SSD beeinflusst die Ladezeiten vielleicht 2-4% der Spiele auf dem Markt.


Ja gut, vielleicht kann vieles sein. Vielleicht sind es auch 80%.
makrom27.08.2020 11:25

Ja gut, vielleicht kann vieles sein. Vielleicht sind es auch 80%.



Eher nicht. Ist ja kein vielleicht, man schaut einfach Tests an. Und da sieht man keinen Unterschied wenn man die Games selbst nutzt, eine Sekunde merkt man eben bei 40s Ladezit nicht wenn sie da wäre
FroznFire27.08.2020 11:33

Eher nicht. Ist ja kein vielleicht, man schaut einfach Tests an. Und da …Eher nicht. Ist ja kein vielleicht, man schaut einfach Tests an. Und da sieht man keinen Unterschied wenn man die Games selbst nutzt, eine Sekunde merkt man eben bei 40s Ladezit nicht wenn sie da wäre


Also geht es darum, dass man den Unterschied bei 2-4% der Spiele stark merken würde? Wenn man dann definieren würde, ab wann ein Unterschied als bemerkenswert gilt.
FroznFire27.08.2020 10:31

Deutlich sicher nicht in einem Großteil von gut optimierten Spielen, vll …Deutlich sicher nicht in einem Großteil von gut optimierten Spielen, vll mal 1 fps aber meist sind das nur Schwankungen von anderen PC Komponenten als die SSD bzw HDD [Video] Hatte selbst schon Spiele auf einer SSD und später HDD und außer bei der ladezeit habe ich keinerlei Unterschied gemerkt


Hierbei geht es nicht um FPS. Da ändert sich so gut wie nichts. Aber vorallem im Texturstreaming, also wie schnell die Texturen laden, wenn du den Blickwinkel änderst, merkt man deutliche Verbesserung.
makrom27.08.2020 11:50

Also geht es darum, dass man den Unterschied bei 2-4% der Spiele stark …Also geht es darum, dass man den Unterschied bei 2-4% der Spiele stark merken würde? Wenn man dann definieren würde, ab wann ein Unterschied als bemerkenswert gilt.


Nun ja bei den meisten Spielen ist der Unterschied nicht vorhanden oder 1-2 Sekunden bei über 10 Sekunden Ladezeit... Wenn man also keine Stoppuhr stellt wird man bei 99% der Spielen keinerlei Unterschied bemerken können. Da kommt die Bootzeit eher noch auf die andere Hardware an also auf die SSD. Nur bei ganz teuren und schnellen PCs macht also ne schnelle SSD Sinn bzw. wenn das Geld eh keine Rolle spielt.
SirUseless27.08.2020 12:11

Hierbei geht es nicht um FPS. Da ändert sich so gut wie nichts. Aber …Hierbei geht es nicht um FPS. Da ändert sich so gut wie nichts. Aber vorallem im Texturstreaming, also wie schnell die Texturen laden, wenn du den Blickwinkel änderst, merkt man deutliche Verbesserung.


Sagst du das jetzt einfach so oder kannst du da auch was zu liefern? Wie gesagt ich habe nie etwas gemerkt, sowas merkt man höchstens wenn man extra ganz genau darauf achtet und einen super krassen PC hat... Sonst könntest du ja mal ein Besipielvideo zeigen in dem man da nen klaren Unterschied sieht
FroznFire27.08.2020 12:19

Sagst du das jetzt einfach so oder kannst du da auch was zu liefern? Wie …Sagst du das jetzt einfach so oder kannst du da auch was zu liefern? Wie gesagt ich habe nie etwas gemerkt, sowas merkt man höchstens wenn man extra ganz genau darauf achtet und einen super krassen PC hat... Sonst könntest du ja mal ein Besipielvideo zeigen in dem man da nen klaren Unterschied sieht


Schwierig das in einem Video rüber zu bringen, da du natürlich keinen direkten Vergleich wie bei FPS Benchmarks hast.
Natürlich kommt es sehr stark auf das Spiel an. Bei Dayz und PUBG sorgt eine SSD für ein deutlich angenehmeres Spielgefühl, da mehr oder weniger durchgehend Texturen geladen werden müssen, und das mit der SSD einfach deutlich schneller geht.
Hier mal Erfahrungen von Reddit:
reddit.com/r/d…sd/

Andererseits betrifft das natürlich nicht jedes spiel. Beim neusten COD z.B. bemerke ich, außer der leicht besseren Ladezeiten, keinen Unterschied.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text