234°
ABGELAUFEN
Samsung NX1 Kit mit 16-50 mm S Objektiv und Batteriegriff 2366,- bei dsv24

Samsung NX1 Kit mit 16-50 mm S Objektiv und Batteriegriff 2366,- bei dsv24

ElektronikDSV24 Angebote

Samsung NX1 Kit mit 16-50 mm S Objektiv und Batteriegriff 2366,- bei dsv24

Preis:Preis:Preis:2.366€
Zum DealZum DealZum Deal
DSV24.de bietet gerade das Samsung NX1 Kit mit dem 16-50mm 2.0-2.8 S Objektiv und Batteriegriff zu einem guten Kurs an.
Die NX1 ist das Flagschiff der NX-Reihe und gilt als eine der besten Spiegellosen am Markt momentan. Im Gegensatz zu früheren NX-Modellen ist die NX1 erschreckend preisstabil. Das Kit in dieser Kombination hält sich seit Monaten schon bei der UVP. Dementsprechend ist der nächste Preis laut Idealo momentan auch 2.799 Euro.

Preisersparnis etwa 15% bzw. satte 433 Euro, versandkostenfrei

Links zu weiteren Infos und Testberichten im ersten Kommentar.

10 Kommentare

Sicher eher was für den ambitionierten Fotografen, aber der Preis ist top.

nette kamera falls die 1D-X grad zur Reinigung ist.

Das Problem beim NX-System ist, dass es nur sehr wenige lichtstarke Objektive gibt und dank des quasi nicht vorhandenen Gebrauchtmarktes diese sehr teuer sind. Die Kameras sind top, die Objektive auch von guter Qualität aber das Spektrum fehlt leider etwas. Spreche da aus Erfahrung: Hatte eine NX11 und eine NX20.

das Problem am NX-System ist eher dass es nicht vollformattauglich ist und Samsung somit nie Vollformatkameras rausbringen wird

Also ich seh es da auch eher wie Otto.... hab ne NX30 und NX300 - die 300 mit dem 30mm Pancake ist perfekt für die Tasche und mit f/2 auch lichtstark. An der NX30 hab ich fast am liebsten das 85mm f/1,4, auch wenns sehr schwer ist für nie Klasse. Die machen schon verdammt gute Bilder... das 45mm f/1,8 hab ich auch noch, aber recht selten im Einsatz... Aber mit der Lichtstärke bin ich wirklich zufrieden! Dennoch wüsste ich zu gern wie der Vergleich zum Vollformat wäre - wobei ich glaube die NX1 schließt da nochmal ein gutes Stück auf :-)
Ich finde es ist ein tolles System und die Funktionen sind spitze, zB klappbares Display, NFC, Verbindung mit Tablet etc

soulforged

Das Problem beim NX-System ist, dass es nur sehr wenige lichtstarke Objektive gibt und dank des quasi nicht vorhandenen Gebrauchtmarktes diese sehr teuer sind.



Sorry, aber das ist Quatsch. Im Vergleich mit Canikon sind die Objektivpreise objektiv gesehen top. Zudem sind die lichtstarkten Objektive allesamt von richtig guter Qualität.

Bearonic

Sorry, aber das ist Quatsch. Im Vergleich mit Canikon sind die Objektivpreise objektiv gesehen top. Zudem sind die lichtstarkten Objektive allesamt von richtig guter Qualität.



Ich hab ja nicht gesagt, dass sie von schlechter Qualität wären. Ganz im Gegenteil, ich war mit meinen auch sehr zufrieden.
Jetzt nutze ich aber eine Sony Alpha 77 Mark 1 (WHD für 650€) und für die Kamera bekomme ich ein Mninolta 50/1.4 für ca 160€ und bspw. ein Tamron 17-50/2.8 für ca 170€ (beides natürlich gebraucht), aber sowas gab es leider für das NX-System garnicht. Auch ist im Telebereich bei 200mm Schluss. Samsung hat etwas nachgezogen, aber dennoch muss man sich beim NX System immer auf die Samsung Objektiv-Palette verlassen und hat auch sonst nicht so viele Möglichkeiten "rumzuspielen". AF-Zwischenringe für NX habe ich beispielsweise noch nicht gesehen genausowenig wie Telekonverter.

Gute Kamera, gute Ersparnis, hot. Und trotzdem - für DEN Preis erwarte ich eigentlich schon Vollformat und die Objektive mögen zwar super sein aber die Auswahl ist für meinen Geschmack vgl mit der Konkurrenz zu klein. Dito bei Zubehör und Co.

Mills

Und trotzdem - für DEN Preis erwarte ich eigentlich schon Vollformat



Du hältst also auch eine Canon EOS 7D Mark II (nur Body >1600 Euro) für überteuert, weil "nur" APS-C verbaut ist?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text