Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Samsung Odyssey+ (plus, VR, Virtual Reality) Import aus USA direkt von [Amazon.com]
289° Abgelaufen

Samsung Odyssey+ (plus, VR, Virtual Reality) Import aus USA direkt von [Amazon.com]

465,07€553€-16%Amazon.com Angebote
27
eingestellt am 17. FebLieferung aus Vereinigte Staaten

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Samsung Odyssey+ VR Brille ist momentan bei Amazon.com um 20% reduziert (von 499$ auf 399$), was es auch durchaus interessant macht, diese nach DE zu importieren.


Dealpreis ist der angezeigte Amazon Warenkorbpreis inkl. Steuern und Versand!
Vergleichspreis wäre der gleiche Preis von Amazon.com (bei 499$).

1336635-iz5J7.jpg

Hier die Specs:
  • Resolution: 2880 X 1,600 (1,440 X 1,600 per eye)
  • Refresh Rate: 60/90Hz
  • Platform: Windows Mixed Reality & Steam VR Support
  • Field of View: 110 degree
  • Built-in Audio/Mic: Array MICs/Spatial Audio (AKG)



Besonderheiten:
- Kaum Fliegengittereffekt, da eine spezielle Membran auf das Display aufgetragen wurde, welche das Licht der einzelnen Pixel über die "nicht-Pixel-Zonen" streut
- sehr hohe Auflösung im Vergleich zu anderen, herkömmlichen Brillen (Vive, Rift..)
- Integriertes Bluetooth (kein externer Adapter benötigt, wie bei allen anderen WMR Brillen)
- Benutzbar mit Oculus Software und SteamVR




Hier mal ein Vergleich der Bilder und des Fliegengittereffekts:






Ich selber habe die Brille auch (damals über BigAppleBuddy gekauft) und muss sagen: im Vergleich zur Rift ist das Display einfach sensationell gut! Tracking hat mich nicht zu 100% überzeugt - gerade bei Shootern (Zielen mit den Waffen direkt vor der Brille/den Kameras führt oft zu Problemen).




Es gibt übrigens neuerdings auch ein VR-Cover für die Odyssey+, welche laut reviews einen Tragekompfort-Unterschied wie Tag und Nacht ausmachen soll:


Zusätzliche Info
Auf der amerikanischen Samsung Website für $299 im Angebot (zzgl. Versand, Steuern, etc.)

Bei B&H für 371€ (inkl. VSK, Zoll, etc.)
mydealz.de/dea…849

Gruppen

Beste Kommentare
VinVenom17.02.2019 11:13

Zoll und MwSt kommen noch auf die 465€ da ist man dann schnell bei über 60 …Zoll und MwSt kommen noch auf die 465€ da ist man dann schnell bei über 600€


das ist FALSCH ! Amazon hat immer die Zoll/Versand schon im Preis drin, wie man auch oben im Screenshot sieht. Ich habe auch schon aus Amazon USA bestellt und dort wird automatisch der Zoll/ImportTax abgeführt (große firmen sind wohl verpflichtet das zu machen)

wenn man in $ kauft und dann über paypal/was auch immer bezahlt dann hat man auch besseren umrechnungskurs und kostet dann allin mit versand und zoll für ~448€
27 Kommentare
Glaub so geil ist die nicht wie einige die bewerten....


Preis stimmt auch nicht....

Zoll und MwSt kommen noch auf die 465€ da ist man dann schnell bei über 600€ und somit kein Deal mehr...

Das macht erst wider Sinn wenn die mal wieder für $299 im Angebot ist wie letztes Jahr, dann landet man mit Zoll und MwSt bei um die 450€
Bearbeitet von: "VinVenom" 17. Feb
VinVenom17.02.2019 11:13

Zoll und MwSt kommen noch auf die 465€ da ist man dann schnell bei über 60 …Zoll und MwSt kommen noch auf die 465€ da ist man dann schnell bei über 600€


das ist FALSCH ! Amazon hat immer die Zoll/Versand schon im Preis drin, wie man auch oben im Screenshot sieht. Ich habe auch schon aus Amazon USA bestellt und dort wird automatisch der Zoll/ImportTax abgeführt (große firmen sind wohl verpflichtet das zu machen)

wenn man in $ kauft und dann über paypal/was auch immer bezahlt dann hat man auch besseren umrechnungskurs und kostet dann allin mit versand und zoll für ~448€
Ist das nicht eine „normale“ wmr Brille die es auch für 200€ von lenovo bzw. Medion gab?

Sind doch alle relativ baugleich oder nicht
DerOssi17.02.2019 11:34

das ist FALSCH ! Amazon hat immer die Zoll/Versand schon im Preis drin, …das ist FALSCH ! Amazon hat immer die Zoll/Versand schon im Preis drin, wie man auch oben im Screenshot sieht. Ich habe auch schon aus Amazon USA bestellt und dort wird automatisch der Zoll/ImportTax abgeführt (große firmen sind wohl verpflichtet das zu machen)wenn man in $ kauft und dann über paypal/was auch immer bezahlt dann hat man auch besseren umrechnungskurs und kostet dann allin mit versand und zoll für ~448€


Verpflichtet sicher nicht, aber vielleicht bietet das Amazon als Service an.


Deine Paypal Aussage klingt widersprüchlich... Über PayPal bekommt man meist ein sehr schlechten Wechselkurs, aber neben Kreditkarte eine einfache Art weltweit zu zahlen mit Käuferschutz.
Bobele132417.02.2019 11:45

Ist das nicht eine „normale“ wmr Brille die es auch für 200€ von lenovo bzw …Ist das nicht eine „normale“ wmr Brille die es auch für 200€ von lenovo bzw. Medion gab?Sind doch alle relativ baugleich oder nicht


Nicht ganz, die Odyssey (und auch die Odyssey+) hat ein Oled Display, die + auch einen höhere Auflösung. Dazu ist das FOV (Fiel of View) bei der + etwas gestiegen und der Sweetspot (wo die Darstellung scharf ist) größer als bei den anderen WMR HMD´s . Dazu kommt, das Samsung etwas bessere Controller beilegt (ergonomischer) und die IPD (Pupillenabstand) einstellbar ist ... alles Features die die Medion/Lenovo (hab auch ne Explorer) nicht hat.

Die Standard WMR Brillen halte ich für eine gute Einsteigerlösung ... mit 200€ (hab damals noch 300€ gezahlt) bekommt man einen günstigen und gut funktionierendes VR System ohne die Bude mit Tonnen von Sensoren ausstatten zu müssen ...

Die Odyssey ist halt noch mal ne klasse besser und lässt auch die Vive und die Rift in den meisten Belangen hinter sich ...

Werd mir wohl auch mal eine zulegen, wenn Preis und eigenes Budget passen (Gerade erst 2 Grafikkarten gekauft + nen Mini Beamer ...) .

Auf jeden fall ne Interessante Brille, wobei ich nicht verstehe, warum Samsung die nicht in Europa rausbringt ... für 400€ rum wäre das nen VR Knüller ...

€: hab vergessen, gute Kopfhörer bringt die Odyssey auch noch mit ...
Bearbeitet von: "Joolsthebear" 17. Feb
Bobele1324vor 29 m

Ist das nicht eine „normale“ wmr Brille die es auch für 200€ von lenovo bzw …Ist das nicht eine „normale“ wmr Brille die es auch für 200€ von lenovo bzw. Medion gab?Sind doch alle relativ baugleich oder nicht



nein, diese hier ist speziell und VIEL BESSER als die normalen WMR brillen...

hier schau dir das video an oder nur das fazit:
VinVenom17.02.2019 11:13

Glaub so geil ist die nicht wie einige die bewerten....Preis stimmt auch …Glaub so geil ist die nicht wie einige die bewerten....Preis stimmt auch nicht....Zoll und MwSt kommen noch auf die 465€ da ist man dann schnell bei über 600€ und somit kein Deal mehr...Das macht erst wider Sinn wenn die mal wieder für $299 im Angebot ist wie letztes Jahr, dann landet man mit Zoll und MwSt bei um die 450€


299$ ergeben nach Zoll und MwSt 450€? Erklär mal.
Bearbeitet von: "keinetastatur" 17. Feb
Bobele1324vor 33 m

Ist das nicht eine „normale“ wmr Brille die es auch für 200€ von lenovo bzw …Ist das nicht eine „normale“ wmr Brille die es auch für 200€ von lenovo bzw. Medion gab?Sind doch alle relativ baugleich oder nicht


Sie hat eine etwas höhere Auflösung als sie anderen WMR brillen und eine beschichtung die ein screendoor Effekt verhindern soll und einem Eine viel höhere Auflösung vor machen soll... Nach den Bildern die ich so gesehen habe von tests den man glauben kann macht die beschichtung das bild aber wohl mehr unscharf...

Youtubern wie MRTV sollte man da wohl nicht so viel glauben da seine Tests und bilder stark übertrieben sind.
keinetastatur17.02.2019 12:18

299$ ergeben nach Zoll und MwSt 450€? Erklär mal.


Ca. Mit Versand usw. Ich gehe nur nach den Aussagen von Voodoo oder MRTV die schon oft für die Brille Werbung gemacht haben.

Besonders MRTV macht ja immer ein neues Video wenn die mal im Angebot wo ist und hofft das man sie über ein link von ihm bestellt damit er Provision bekommt.
Bearbeitet von: "VinVenom" 17. Feb
VinVenomvor 46 m

Über PayPal bekommt man meist ein sehr schlechten Wechselkurs, aber neben …Über PayPal bekommt man meist ein sehr schlechten Wechselkurs, aber neben Kreditkarte eine einfache Art weltweit zu zahlen mit Käuferschutz.


Der mydealz'er hat bei Paypal eine Kreditkarte ohne Auslandsgebühren hinterlegt und bekommt dann den tagesaktuellen Wechselkurs. Bei Amazon USA kann man aus Deutschland aber ohnehin nur direkt mit Kreditkarte zahlen.

keinetastaturvor 42 m

299$ ergeben nach Zoll und MwSt 450€? Erklär mal.


Da ist vermutlich der Big Apple Buddy Deal gemeint.

mydealz.de/com…225
VinVenom17.02.2019 12:22

Besonders MRTV macht ja immer ein neues Video wenn die mal im Angebot wo …Besonders MRTV macht ja immer ein neues Video wenn die mal im Angebot wo ist und hofft das man sie über ein link von ihm bestellt damit er Provision bekommt.


Warum so negativ? Eigentlich würde ich sagen eher Voodoo macht die Videos, nicht MRTV.
Aber können doch beide machen, ist ja eine "Win/Win" Situation.
Und eigentlich kann man den Videos/Meinungen der beiden YouTuber schon ganz gut glauben. Ich habe alle VR Brillen bereits gehabt.
Du hast einfach wenig Ahnung und verfasst hier trotzdem einen Kommentar nach dem anderen...
Joolsthebear17.02.2019 12:14

Nicht ganz, die Odyssey (und auch die Odyssey+) hat ein Oled Display, die …Nicht ganz, die Odyssey (und auch die Odyssey+) hat ein Oled Display, die + auch einen höhere Auflösung. Dazu ist das FOV (Fiel of View) bei der + etwas gestiegen und der Sweetspot (wo die Darstellung scharf ist) größer als bei den anderen WMR HMD´s.

Da gibt es unterschiedliche Aussagen. Im Vergleich zur alten Odyssey ist das FoV IMHO nicht größer geworden, der Sweetspot ist IMHO sogar etwas schlechter geworden.

Es gibt derzeit kein perfektes VR-Headset. Die Odyssey+ ist klasse, wenn man viel Wert auf das Thema Anti-SDE legt. Da bekommt man in Sachen Preis/Leistung ein gutes Komplett-Paket, zu dem es in Sachen Screen-Door-Effekt derzeit keine Konkurrenz gibt.

Und mit dem neuerdings erhältlichen VR-Cover kann man auch viele unschöne Komfort-Probleme lösen.

Da gibt es aber auch noch das Thema FoV und Sweetspot. Mein damaliger Ersteindruck :
mydealz.de/com…436

Ich hab meine Odyssey+ mittlerweile weiterveräußert.

Denn ich habe für mich feststellen müssen, dass in Bezug auf die berühmte Immersion mir das Thema FoV wichtiger ist als der SDE. Da ärgert mich der Tauchenbrillen-Effekt doch deutlich mehr als ein sichtbares Pixelraster.

Am besten wäre natürlich eine Brille, die sowas mal zusammenbringt, also großes FoV & Sweetspot mit möglichst wenig SDE.
Janred9417.02.2019 13:11

Warum so negativ? Eigentlich würde ich sagen eher Voodoo macht die Videos, …Warum so negativ? Eigentlich würde ich sagen eher Voodoo macht die Videos, nicht MRTV.Aber können doch beide machen, ist ja eine "Win/Win" Situation.Und eigentlich kann man den Videos/Meinungen der beiden YouTuber schon ganz gut glauben. Ich habe alle VR Brillen bereits gehabt.Du hast einfach wenig Ahnung und verfasst hier trotzdem einen Kommentar nach dem anderen...

Ich verfolge die diversen VR-Youtuber - oder sollte man sagen Influencer - nun auch schon eine Weile und habe an diversen Aktionen teilgenommen. Und ohne Namen zu nennen ..... man merkt doch sehr deutlich, wenn der ein oder andere bei irgendwelchen Promotions was mitverdienen kann.

Dazu finde ich, dass die Herrschaften Sachen teilweise zu schnell und zu stark hypen. Objektive Tests stelle ich mir jedenfalls anders vor.

Ich habe nun schon ein wenig Erfahrung mit verschiedenen VR-Headsets. Und im Vergleich zu den Youtube-"Reviews" gibt es dann doch häufig große Unterschiede zwischen Youtube-Hype und Realität.

Wie auch bei der Odyssey+, sicher ein gutes VR-Headset, aber mit Sicherheit nicht das Hype-Produkt, das aus der Brille von einigen Influencern gemacht wurde.
NoNameForMe17.02.2019 13:20

Ich verfolge die diversen VR-Youtuber - oder sollte man sagen Influencer …Ich verfolge die diversen VR-Youtuber - oder sollte man sagen Influencer - nun auch schon eine Weile und habe an diversen Aktionen teilgenommen. Und ohne Namen zu nennen ..... man merkt doch sehr deutlich, wenn der ein oder andere bei irgendwelchen Promotions was mitverdienen kann.Dazu finde ich, dass die Herrschaften Sachen teilweise zu schnell und zu stark hypen. Objektive Tests stelle ich mir jedenfalls anders vor.Ich habe nun schon ein wenig Erfahrung mit verschiedenen VR-Headsets. Und im Vergleich zu den Youtube-"Reviews" gibt es dann doch häufig große Unterschiede zwischen Youtube-Hype und Realität. Wie auch bei der Odyssey+, sicher ein gutes VR-Headset, aber mit Sicherheit nicht das Hype-Produkt, das aus der Brille von einigen Influencern gemacht wurde.


Man sollte sich natürlich am besten selber eine Meinung bilden.Ich habe zum Beispiel die Pimax getestet und empfehle sie wirklich niemandem. Schon gar nicht für den aktuellen Preorder Preis... der Backer Preis während der Kampagne war noch okay.
Die beiden wollen sich aber große Kanäle aufbauen und mit bescheißen direkt am Anfang kommt man nicht weit. Wenn sie Produkte anpreisen die eine Vielzahl ihrer Abonnenten kaufen und nachher enttäuscht sind, wirkt sich das mit Sicherheit nicht positiv auf deren Kanäle aus.
Häufig sind die Meinungen in den Videos aber eben auch unterschiedlich. Zum Beispiel gefällt Sebastian von MRTV die Bose "AR" Brille ziemlich gut, und Thomas (VoodooDE) versteht den AR Faktor nicht und findet die Brille nicht gut.
Die Odyssey+ war nach den Reviews kein Hype Produkt mehr. Als man nur spekulieren durfte über den "Anti SDE Filter" war der Hype natürlich da. In den Reviews wird allerdings auch gesagt es ist mit Sicherheit nicht die von Samsung angepriesene visuelle doppelte Pixeldichte. Da ich sie selber habe würde ich aber unterschreiben, dass die Odyssey+ das beste Bild aller VR Brillen aktuell hat.
und ich kann die pimax5k+ empfehlen die geschmäcker sind wohl wirklich verschieden, also immer schön selbst testen und sich nicht auf andere verlassen
Janred94vor 17 m

Man sollte sich natürlich am besten selber eine Meinung bilden.Ich habe …Man sollte sich natürlich am besten selber eine Meinung bilden.Ich habe zum Beispiel die Pimax getestet und empfehle sie wirklich niemandem. Schon gar nicht für den aktuellen Preorder Preis... der Backer Preis während der Kampagne war noch okay.Die beiden wollen sich aber große Kanäle aufbauen und mit bescheißen direkt am Anfang kommt man nicht weit. Wenn sie Produkte anpreisen die eine Vielzahl ihrer Abonnenten kaufen und nachher enttäuscht sind, wirkt sich das mit Sicherheit nicht positiv auf deren Kanäle aus. Häufig sind die Meinungen in den Videos aber eben auch unterschiedlich. Zum Beispiel gefällt Sebastian von MRTV die Bose "AR" Brille ziemlich gut, und Thomas (VoodooDE) versteht den AR Faktor nicht und findet die Brille nicht gut. Die Odyssey+ war nach den Reviews kein Hype Produkt mehr. Als man nur spekulieren durfte über den "Anti SDE Filter" war der Hype natürlich da. In den Reviews wird allerdings auch gesagt es ist mit Sicherheit nicht die von Samsung angepriesene visuelle doppelte Pixeldichte. Da ich sie selber habe würde ich aber unterschreiben, dass die Odyssey+ das beste Bild aller VR Brillen aktuell hat.

Richtig. Man muss an verschiedenen Stellen die sachlichen Informationen herausfiltern und vom Hype- und Euphorie-Gequatsche trennen. Dann kann man auch sowas wie die Odyssey+ vernünftig einschätzen.

Für 299 US-Dollar würde ich sie sofort kaufen. Für 465 Euro (bzw. bei mir damals 511 Euro) allerdings nicht.

DerOssivor 7 m

also immer schön selbst testen und sich nicht auf andere verlassen

Beim Thema VR, wo man locker höhere 4-stellige Summen investieren kann, möchte ich mich auf "Reviews" schon ein wenig verlassen können und erwarte eine bestmögliche Objektivierung.

Denn beim Import aus den USA oder China fällt eine Rücksendung normalerweise flach. Selbst beim Mediamarkt kann man ein Headset nicht so einfach umtauschen, da es als Hygiene-Artikel eingestuft ist.
Bearbeitet von: "NoNameForMe" 17. Feb
Ich hatte beteits auch schon diverse VR Brillen getestet. Aktuell habe ich auch die Odyssey Plus. Ich muss sagen der Vorgänger hatte ein schärferes Bild und war Bequemer. Ein Fliegengitter sehe ich immer noch. Es wirkt jetzt leicht unscharf. Das ist aber echt abhängig von Kopfform, Augenabstand und Sehvermögen und Geschmackssache.

Aber Fakt ist, die derzeit beste WMR Brille und wohl auch beste aktuell sofort erhältliche VR Brille für den PC. Allerdings reicht der Vorgänger auch.

Ich habe mir gerade das Ersatz Cover für 33.20 € (36$) bestellt. Ich hoffe der Tragekomfor wird dann besser.
Für mich und meine Frau und allgemein Frauen eine Katastrophe. Diese Brille wurde definitiv für größere rundere Köpfe gemacht. Da ist das Prinzip der Oculus Rift besser oder der Psvr.

Ich werde diese sowieso wieder verkaufen, sobald die Oculus Rift S oder die neue HP Brille raus ist. Evtl. Sobald Alternate die Pimax liefern kann, auch diese. Allerdings stören mich die externen Sensoren. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Zusätzlich kommt im April noch die Oculus Quest.
Die sollen sich lieber mal Alle auf einen Shop einigen.
Wenn ich was für Windows kaufe, kann ich es nicht unter Steam oder Oculus verwenden. Ich hoffe ich kann Oculus Rift Käufe auch wieder in der Quest verwenden.
vrodo.de/ces…ad/

Diese Brille könnte richtiges Potential haben.
NoNameForMevor 50 m

Da gibt es unterschiedliche Aussagen. Im Vergleich zur alten Odyssey ist …Da gibt es unterschiedliche Aussagen. Im Vergleich zur alten Odyssey ist das FoV IMHO nicht größer geworden, der Sweetspot ist IMHO sogar etwas schlechter geworden.Es gibt derzeit kein perfektes VR-Headset. Die Odyssey+ ist klasse, wenn man viel Wert auf das Thema Anti-SDE legt. Da bekommt man in Sachen Preis/Leistung ein gutes Komplett-Paket, zu dem es in Sachen Screen-Door-Effekt derzeit keine Konkurrenz gibt.Und mit dem neuerdings erhältlichen VR-Cover kann man auch viele unschöne Komfort-Probleme lösen.Da gibt es aber auch noch das Thema FoV und Sweetspot. Mein damaliger Ersteindruck :https://www.mydealz.de/comments/permalink/19749436Ich hab meine Odyssey+ mittlerweile weiterveräußert. Denn ich habe für mich feststellen müssen, dass in Bezug auf die berühmte Immersion mir das Thema FoV wichtiger ist als der SDE. Da ärgert mich der Tauchenbrillen-Effekt doch deutlich mehr als ein sichtbares Pixelraster.Am besten wäre natürlich eine Brille, die sowas mal zusammenbringt, also großes FoV & Sweetspot mit möglichst wenig SDE.


Hab die Odyssey leider noch nicht live testen können, hatte vor der Lenovo ne Deepoon E3, die schon noch ein besseres Bild hatte (FOV , Sweetspot und Oled Display), daher schließe ich darauf, das die Odyssey mindestens auf einem Level mit der China Brille liegt ... allerdings neigte die Brille zum driften und Head und Handtracking nachrüsten hätte mehr gekostet und mehr Aufwand mit sich gebracht wie ne neue Brille zu kaufen ... ggü. der Explorer wird die Odyssey oder die Odyssey+ auf jeden fall ne Verbesserung sein. Vive und Rift sind für mich keine Alternative, da das Inside Out Tracking halt das Killerfeature schlechthin ist ... kannst halt mit nem WMR auf nen Fussballfeld, ohne irgendeine Begrenzung ... Für die paar mal im Monat wo ich das HMD hernehme, reicht mir die Explorer momentan und gibt mir auch genug "VR Experience" ... sollte die Samsung halt mal unter 400€ zu kriegen sein und ich gerade etwas Geld übrig haben, werd ich es trotzdem auf nen Versuch ankommen lassen ... loswerden tut man son Teil immer wieder. Beim VR Cover geb ich dir recht, gilt aber für alle Brillen, besser wie der Schwamm bei meiner Explorer sind die Cover allemal ... Preis relativiert sich wieder etwas, da es ja ein Doppelpack ist ...
Leider ein Hunderter zu teuer
JoPreisEvor 35 m

https://vrodo.de/ces-2019-ar-brille-qian-bietet-sichtfeld-von-100-grad/Diese Brille könnte richtiges Potential haben.


Aber in meinen Augen nicht für VR. 100° FOV sind da einfach zu wenig.
shrewm17.02.2019 14:10

Leider ein Hunderter zu teuer



Dann schaut mal hier
bhphotovideo.com/c/p…tml

Dort für 300 USD plus Zoll und Transport (in Summe dann rund 370 EUR.

Ich kenne mich allerdings nicht mit dem US Shop aus.

20821413-ax69P.jpg
Janred94vor 1 h, 32 m

Warum so negativ? Eigentlich würde ich sagen eher Voodoo macht die Videos, …Warum so negativ? Eigentlich würde ich sagen eher Voodoo macht die Videos, nicht MRTV.Aber können doch beide machen, ist ja eine "Win/Win" Situation.Und eigentlich kann man den Videos/Meinungen der beiden YouTuber schon ganz gut glauben. Ich habe alle VR Brillen bereits gehabt.Du hast einfach wenig Ahnung und verfasst hier trotzdem einen Kommentar nach dem anderen...


Und du hast die voll Ahnung?

Erstmal alle WMR brillen sind relativ gleich außer die Samsung unterscheiden sich die anderen nur minimal voneinander.

Ich hab selbst schon viele VR brillen getestet, hatte auch schon die Pimax 8k auf bevor Voodoo oder MRTV drüber geredet haben.

Die beiden machen ganz gute Videos aber manchmal sind die einfach zu euphorisch und nicht mehr objektiv genug, es gibt z.b. auch einige englischsprachige Videos wo Tests anders ausfallen wie bei MRTV oder Voodoo... Deswegen rate ich immer nicht alles was die beiden so von sich geben auch zu glauben, denn jeder Mensch hat ein anderes empfinden, ich bin bei VR sehr kritisch...

Ich wollte mir selbst schon eine Samsung Odyssey+ bestellen jedoch nach dem ich mit ein paar Leuten geschrieben hab die sie wider bei ebay verkaufen hab ich mich dagegen endschieden, denn so toll wie man denkt wenn man MRTV oder Voodoo glaubt ist sie dann doch nich.... Bzw. Wäre sie so toll dann würde sie bei Voodoo z.b wohl auch nicht nur hinten im Regal liegen.
Was Oberpeinlich ist, ist die Batterie Abdeckung der Controller. Die fallen ganz einfach ab. Bei der + noch schlimmer als bei der normalen. Ich habe die deswegen mit Malerband befestigt. Komisch, das kein anderer darüber berichtet. Dafür halten die Batterien bei der + jetzt länger.
20983797-s8Uao.jpg
Kürzlich war die Brille auf 299$ runter bei Amazon. Das Preis variiert sehr stark.
Ingo_Mueller17. Feb

Dann schaut mal hier …Dann schaut mal hier https://www.bhphotovideo.com/c/product/1437424-REG/samsung_xe800zba_hc1us_hmd_odyssey_windows_mixed.htmlDort für 300 USD plus Zoll und Transport (in Summe dann rund 370 EUR.Ich kenne mich allerdings nicht mit dem US Shop aus.[Bild]


Achtung:
Warnung vor B&H Photo

Hatte dort zu einem guten Preis bestellt, sollte zunächst in 7 - 14 Tagen verfügbar sein. Hatte Versand nach Deutschland bezahlt, genauso die Einfuhrumsatzsteuer.
Eben (40 Tage nach Bestellung - VIERZIG TAGE) bekomme ich eine Mail, dass eine Versendung nach Deutschland nicht möglich sei.
Aber zu einem teureren Kurs kann man sie noch immer online nach Deutschland bestellen.

Das fühlt sich für mich nach Betrug an.

Ein unglaublich inkompetenter Saftladen, um den man ei en weiten Bogen machen sollte.

Zuvor schafften sie es auch beim 2. Mal nicht, Schreibfehler aus einer Adresse zu entfernen, obwohl die Änderung eindeutig und unmissverständlich, ja sogar idiotensicher übermittelt wurden.

Also, lasst am besten die Finger von B&H.

VG
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text