Samsung Portable SSD T1 1TB für 311€ @Amazon Blitzangebote
257°Abgelaufen

Samsung Portable SSD T1 1TB für 311€ @Amazon Blitzangebote

Admin 26
Admin
eingestellt am 16. Nov 2015
Wer ne super schnelle und super kleine externe Festplatte braucht, kann auf die externe SSD von Samsung zurückgreifen.

Vergleichspreis: 369€

Angeschlossen wird sie über USB 3.0 und soll im Schnitt dabei 250MB/s - 300MB/s (sowohl schreiben und lesen) schaffen. Bei USB 2.0 ist man natürlich einfach am Port limitiert und landet nur bei 45-50MB/s.

Technische Daten:
Formfaktor: MO-300 (mSATA) • Festplatte: 1TB • intern: SATA 6Gb/s • extern: USB 3.0 • RAID-Level: N/A • Lüfter: N/A • Abmessungen: 71x53x9mm • Gewicht: 30g • Besonderheiten: SSD, unterstützt UASP • Herstellergarantie: drei Jahre

Beste Kommentare

Verfasser Admin

ist halt auf jeden Fall ein spezieller Usecase. Aber ich dachte bei bei fast 20% Ersparnis auf jeden Fall einen Deal wert.

Also mehr als 106,99 würde ich dafür nicht ausgeben (_;)

26 Kommentare

Verschwendete Leistung.... Und rausgeworfenes Geld.

Also mehr als 106,99 würde ich dafür nicht ausgeben (_;)

Verfasser Admin

Roundabout

Verschwendete Leistung.... Und rausgeworfenes Geld.


Für dich vielleicht.

Der Use-Case sind Leute, die mit extremgroßen Daten hantieren und es oft von a) nach b) bringen müssen - z.B. Fotografen oder so.

Roundabout

Verschwendete Leistung.... Und rausgeworfenes Geld.



Was spricht dann gegen eine SCHNELLE externe HDD?

Roundabout

Verschwendete Leistung.... Und rausgeworfenes Geld.



stossempfindlich.
ssd kannste gegen die Wand schmeissen.

Roundabout

Verschwendete Leistung.... Und rausgeworfenes Geld.



Die Größe

MWD

Was spricht dann gegen eine SCHNELLE externe HDD?


Wenn die HDD die Schreibgeschwindigkeit der SSD erreicht (was ich mal stark bezweifel), dann nur noch die Zugriffszeit, Stromverbrauch und Gewicht.

Verfasser Admin

ist halt auf jeden Fall ein spezieller Usecase. Aber ich dachte bei bei fast 20% Ersparnis auf jeden Fall einen Deal wert.

Ideal auch für Personen die keine überteuerte 1TB SSD von Apple in Ihrem Imac verbaut haben und so Ihr Betriebssystem auf der SSD packen.

Riggs

Was spricht dann gegen eine SCHNELLE externe HDD?



Die Größe, die GESCHWINDIGKEIT, die Zugriffszeit, der Stromverbrauch, die Stoßempfindlichkeit, der mechanische Verschleiß, das Gewicht,... mir fällt bestimmt noch mehr ein.

Da mir die 1TB Samsung hier damals zu teuer war, hab ich mir ein USB3 case + mSata SSD gekauft. Da sind meine Lightroom Fotos drauf... Da ich viel unterwegs bin, stöpsel ich das Ding von der Workstation ab und machs an meinen Laptop dran. Das ist genau der Use Case, wofür die T1 hier gedacht ist. Der Preis ist SUPER hot. Habe damals 500€ für meinen Eigenbau bezahlt.

Ich krieg hier auch gleich nen "Use-Case"...

zeig mir mal ne hdd mit über 250mb/s read/write
ich hab schon ne externe ssd und warte auf n gescheites usb3.1 gen2 gehäuse, davon feuchtträume ich schon eine längere zeit

bei solchen deals komme ich ins schwärmen und sehe die externe ssd voll haXx0rmäßig auf der rückseite des displays an meinen laptop befestigt, somit als dauerhafte speichererweiterung hab allerdings zur zeit genügend platz und bin kein haXx0r :P

mSATA... kann man doch ausbauen und auf diversen MoBo's oder in Laptops direkt einbauen

HOT!
Bitte denkt dran, hier geht's um den Preisvergleich und nicht um eigene Meinungen ob man so was Bracht oder nicht...

Ist nicht USB 3.0 schon ein Flaschenhals? Ich fänd es viel sinnvoller, wenn die eine portable SSD mit Thunderbolt herstellen würden. Gerade Photographen und "Kreative" laufen ja immer mit mac rum

Roundabout

Verschwendete Leistung.... Und rausgeworfenes Geld.



Ahnung du keine hast. Mund halten deinen du solltest.
Bezeichnend, dass immer irgendein Trottel sofort bereit steht, um möglichst als erstes irgendeinen Bullshit rauszuhauen, um schön Stimmung zu machen gegen ein Posting. Warum? Es ist und bleibt ein Deal.

Deal und Preis Hot ! auch wenn ich nicht zur Zielgruppe gehöre. Vergleiche mit HDD sind absurd, da bis auf den Preis nichts mehr für eine HDD spricht. Aber wem es Spaß macht mit alten VHS oder Audio Kassetten zu spielen ....

Johannmann

Ist nicht USB 3.0 schon ein Flaschenhals? Ich fänd es viel sinnvoller, wenn die eine portable SSD mit Thunderbolt herstellen würden. Gerade Photographen und "Kreative" laufen ja immer mit mac rum


Wenn man sich mal den Test anschaut von Computerbase, sieht man das hier über USB 3.0 gute 443MB/s lesend erzielt werden. Wahrscheinlich ist das ein kleiner Flaschenhals aber 443MB/s sind doch absolut in Ordnung....

Sehr schön, war ohnehin auf der Suche nach so etwas und hatte noch einen 10€ Gutschein, der übermorgen abläuft. Warten in der Warteschlange hat sich zum Glück gelohnt, auch wenns total mühsam war, dass man die ganze Zeit die Amazon-Seite offen haben musste, um das mitzubekommen.

Johannmann

Ist nicht USB 3.0 schon ein Flaschenhals? Ich fänd es viel sinnvoller, wenn die eine portable SSD mit Thunderbolt herstellen würden. Gerade Photographen und "Kreative" laufen ja immer mit mac rum



Ach krass, tatsächlich. oO ;-) 443 MB/s sind auf jeden Fall solide!

chapsaai

zeig mir mal ne hdd mit über 250mb/s read/write ich hab schon ne externe ssd und warte auf n gescheites usb3.1 gen2 gehäuse, davon feuchtträume ich schon eine längere zeit


Ja, 3.1 wäre super, USB 2 war lange Zeit am Maximum und dann kam 3.0. Das hat eine kurze Zeit lang Luft gebracht, aber 3.1 sollte nochmals sofort auf 3.2 aufgestockt werden. Wir brauchen mehr speed

Mit 3.1 kannste 1200 hinbringen, das muss erstmal intern geschafft werden. Ne überteuerte m2 vlt oder ein raid, aber alles eher handelsunüblich ich hoffe auf ein brauchbares 500gb Angebot

mein laptop hat usb3.1 und thunderbolt3, damit ist erstmal ruhe für die nächsten paar jahre

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text