238°
ABGELAUFEN
Samsung S32E590C für 399€ @ computeruniverse - 32" FullHD Curved-Monitor

Samsung S32E590C für 399€ @ computeruniverse - 32" FullHD Curved-Monitor

ElektronikComputeruniverse Angebote

Samsung S32E590C für 399€ @ computeruniverse - 32" FullHD Curved-Monitor

Redaktion

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Preisvergleich fallen 477€ an: idealo.de/pre…tpb

Preis mit Gutscheincode: sams80

Ich weiß nicht wieso der Monitor so unglaublich teuer ist. Aber die Ersparnis ist super

Der kleinere Bruder ohne Lautsprecher (299€) bekommt aus 4 Testberichten die Note 1,8: testberichte.de/p/s…tml

Prad hat ausführlich getestet: prad.de/new…001
und schreibt im Fazit:

"Mit dem S27D590C LED führt Samsung die neue Art des geschwungenen Monitordesigns auch bei preisgünstigeren Monitoren ein. Das Seherlebnis mit dem Full-HD-Curved-Monitor ist spürbar angenehmer als mit Flat-Panels. Der S27D590C überzeugt bereits in der Werkseinstellung nicht nur mit guten Allround-Qualitäten und einem sparsamen Verbrauch, sondern dank seines VA-Panels auch mit einem farbintensiven, blickwinkelstabilen und sehr kontrastreichen Bild. Ergonomisch lässt sich nur die Neigung des schicken Monitors anpassen, weitere Anpassungsmöglichkeiten bietet er nicht.

Mit einer Kalibration auf 140 cd/m² sinkt der Verbrauch auf 17,5 Watt und die sRGB-Farbraumabdeckung steigt auf sehr gute 96 Prozent. Dank seiner guten Kalibrierfähigkeit ist der Curved-Monitor für die gelegentliche Bildbearbeitung interessant. Seine Multimedia-Fähigkeiten unterstreicht er nicht nur mit einem sehr guten Bild, sondern auch in akustischer Hinsicht: Die beiden integrierten Lautsprecher vermitteln einen ungewöhnlich klaren und kräftigen Klang. Gelegenheitsspieler dürften an dem geschwungenen Monitordesign und an den kontrastreichen Farben ihre wahre Freude haben. Reaktionsschnell kann der Monitor im Gamer-Modus reagieren. Leider gelingt dies nur auf Kosten der Bildqualität.

Samsung präsentiert mit dem geschwungenen S27D590C ein attraktives Monitordesign, das auch im Hinblick auf unsere Sehgewohnheiten Sinn ergibt und zu einem räumlicheren Bildeindruck verhilft. Auch in technischer Hinsicht kann der Monitor mit einer sehr guten Bildqualität und gutem Klang überzeugen. Das neue Curved-Design hat noch seinen Preis. Wenn Preis und Leistung stimmen, wird sich diese Technik bei größeren Bildschirmdiagonalen bald auf breiter Front durchsetzen.

Insgesamt bewegt sich die Gesamtnote zischen gut und sehr gut. Aufgrund der hervorragenden Bildqualität haben wir uns für die bessere Note entschieden. Der Preis ist für die gebotene Leistung mehr als angemessen.

Gesamturteil: SEHR GUT"

Specs: Diagonale: 32"/81.3cm • Auflösung: 1920x1080, 16:9 • Helligkeit: 350cd/m² • Kontrast: 5000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch) • Reaktionszeit: 4ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: VA • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: 2x HDMI 1.4, DisplayPort 1.1 • Weitere Anschlüsse: N/A • Ergonomie: N/A • VESA: 200x200 (frei) • Leistungsaufnahme: 34W (typisch), 0.3W (Standby) • Farbraum: N/A • Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher (2x 5W), gebogen (3000R/3m) • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

Beliebteste Kommentare

Kommentar

BlueSkyX

Leider nicht höhenverstellbar. Für einen Monitor meiner Meinung nach ein KO-Kriterium.


nicht zwingend:.. aber die Auflösung für 32" geht in meinen Augen gar nicht...

23 Kommentare

erwähne doch bitte den gutscheincode: sams80

Redaktion

uid

erwähne doch bitte den gutscheincode: sams80


Der war im Text versteckt

bäm! gekauft. danke.

Leider nicht höhenverstellbar. Für einen Monitor meiner Meinung nach ein KO-Kriterium.

BlueSkyX

Leider nicht höhenverstellbar. Für einen Monitor meiner Meinung nach ein KO-Kriterium.



okay.

Kommentar

BlueSkyX

Leider nicht höhenverstellbar. Für einen Monitor meiner Meinung nach ein KO-Kriterium.


nicht zwingend:.. aber die Auflösung für 32" geht in meinen Augen gar nicht...

32" und nur Full-HD. Da kann man ja die Pixel zählen. Lieber 100€ drauflegen und einen 27" IPS UHD kaufen.

Eignet sich der zum Fernsehen über Sky Receiver?

taratta

Eignet sich der zum Fernsehen über Sky Receiver?



Na klar, Receiver über HDMI ran und gut

Full-HD lässt sich als Monitor in der Größte meiner Erfahrung nach wirklich nicht benutzen. Zumindest nicht um darauf zu arbeiten. Wer kein Geld für 4K ausgeben will, dem empfehle ich den Dell U2515H, ein 25 Zöller mit 2560x1440 Auflösung. Gibt es für rund 300 Euro. Bin so zufrieden, dass ich mir noch einen zweiten holen werde. Perfekt auch als Ergänzung zu einem 27 Zoll iMac der kein 4K kann.

Was bitte stellt man mit so einem Ding an? oO
Als Mini Fernseher viel zu teuer, als Bildschirm mit 32" und FHD vollkommen ungeeignet.
Außer curved, was bei 16:9 eigentlich unsinnig ist, bietet der Bildchirm doch nichts?!

1920x1080 ist bei 32" "als Monitor" nicht zum aushalten, hatte ich selbst mal vor der Nase auf 50-70cm Abstand.

27" ist wirklich das obere Ende für 1920x1080

Dann holt Euch bei 32" lieber den. Der hat für einen 100er mehr 100% sRGB und die richtige Auflösung von 2560×1440.

csl-computer.com/sho…080

ich weiß nicht was ihr alle mit FullHD in 32" habt. es ist immer noch FullHD und nein, man wird da die pixel nicht wie bei windows 3.11 zählen können. so ein unsinn. 80-90% der spieler spielen die spiele halt nunmal immer noch in 1080 und das wird sich so bald nicht ändern, weil die dazugehörigen grafikkarten (die, die für 4K und mehr ausgelegt sind) schon allein mehr als 600 EUR kosten. tut doch nicht alle so, als ob die ganze gamer- und heimnutzerwelt aus lauter enthusiasten bestünde.

es mag ja so rüberkommen, als würde ich meinen kauf verteidigen, aber .. ich finde diese diskussion um die pixel immer so peinlich. wenn ein spiel eine zu gute auflösung bietet, hat es laut der grauen masse kein interessantes konzept und ist damit schlecht. wenn das spiel ein tolles konzept, dafür weniger gute grafik hat, ist es den meisten auch nicht recht. mann, immer dieses gesülze.

Fluffy

Dann holt Euch bei 32" lieber den. Der hat für einen 100er mehr 100% sRGB und die richtige Auflösung von 2560×1440. https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=11080



Der kostet aber auch um einiges mehr, sofern man nicht ein Ausstellungsstück von der Messe möchte...

datapain

ich weiß nicht was ihr alle mit FullHD in 32" habt. es ist immer noch FullHD und nein, man wird da die pixel nicht wie bei windows 3.11 zählen können. so ein unsinn. 80-90% der spieler spielen die spiele halt nunmal immer noch in 1080 und das wird sich so bald nicht ändern, weil die dazugehörigen grafikkarten (die, die für 4K und mehr ausgelegt sind) schon allein mehr als 600 EUR kosten. tut doch nicht alle so, als ob die ganze gamer- und heimnutzerwelt aus lauter enthusiasten bestünde. es mag ja so rüberkommen, als würde ich meinen kauf verteidigen, aber .. ich finde diese diskussion um die pixel immer so peinlich. wenn ein spiel eine zu gute auflösung bietet, hat es laut der grauen masse kein interessantes konzept und ist damit schlecht. wenn das spiel ein tolles konzept, dafür weniger gute grafik hat, ist es den meisten auch nicht recht. mann, immer dieses gesülze.



Niemand hat was gegen FullHD aber FullHD bei jenseits von 24 Zoll ist nicht mehr schön wenn man wie normal direkt davor sitzt. Besonders beim surfen/Desktop etc. pp. wird alles nur noch größer. Sich jetzt für 400 einen 32 Zoll in FullHD zu holen macht halt einfach nicht wirklich sinn. Für den Preis gibt es bereits WQHD Monitore oder für weniger als 200 gute Full HD Monitore.

Fluffy

Dann holt Euch bei 32" lieber den. Der hat für einen 100er mehr 100% sRGB und die richtige Auflösung von 2560×1440. https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=11080



Der ist aber auch richtig geil und hat dank E-Bay 10% Gutschein und ASUS Cashback genau das gleiche gekostet wie der Samsung. Also abwarten, der nächste Deal kommt bestimmt...

datapain

ich weiß nicht was ihr alle mit FullHD in 32" habt. es ist immer noch FullHD und nein, man wird da die pixel nicht wie bei windows 3.11 zählen können. so ein unsinn.


Jetzt mal wirklich ganz ohne Trollerei, aber bei allem über 27" und erst recht bei 32" und fullHD kann man im Windows Betrieb GANZ deutlich einzelne Pixel erkennen, wenn man am Schreibtisch übliche 50cm davor sitzt. Siehst du diese nicht, empfehle ich dir dringend eine Lesebrille.

Nutzt du den Monitor ausschließlich zum Spielen wird es nicht groß auffallen das stimmt.

Schade 32" curved und zumindest 2K Auflösung und ich wäre schwach geworden zu dem Preis

datapain

ich weiß nicht was ihr alle mit FullHD in 32" habt. es ist immer noch FullHD und nein, man wird da die pixel nicht wie bei windows 3.11 zählen können. so ein unsinn. 80-90% der spieler spielen die spiele halt nunmal immer noch in 1080 und das wird sich so bald nicht ändern, weil die dazugehörigen grafikkarten (die, die für 4K und mehr ausgelegt sind) schon allein mehr als 600 EUR kosten. tut doch nicht alle so, als ob die ganze gamer- und heimnutzerwelt aus lauter enthusiasten bestünde. es mag ja so rüberkommen, als würde ich meinen kauf verteidigen, aber .. ich finde diese diskussion um die pixel immer so peinlich. wenn ein spiel eine zu gute auflösung bietet, hat es laut der grauen masse kein interessantes konzept und ist damit schlecht. wenn das spiel ein tolles konzept, dafür weniger gute grafik hat, ist es den meisten auch nicht recht. mann, immer dieses gesülze.




Ich weiß ja nicht ob du jemals ein Spiel auf einem solchen Teil gezockt hast. Aber ganz ehrlich bei 32" und FHD da hilft dir auch kein 4xAA mehr. Das komplette Bild sieht furchtbar aus und flimmert ohne Ende. Da kannst du definitv jeden Pixel zählen.

Das kann doch nicht gesund für das Auge sein, 32" FullHD.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text