Samsung S8 mit 4GB Internet-Flat, Allnet-Flat, SMS-Flat, im Otelo Vodafone Netz, KEIN LTE
-214°Abgelaufen

Samsung S8 mit 4GB Internet-Flat, Allnet-Flat, SMS-Flat, im Otelo Vodafone Netz, KEIN LTE

21
eingestellt am 8. Feb
Otelo (Vodafone) Allnet-Flat Comfort über sparhandy
  • FLAT Telefonie in alle dt. Netze
  • FLAT SMS
  • FLAT mobil surfen 4GB (3Gb+1GB)
  • Bis zu 42,2 Mbits

Preis : Kaufpreis 44,44€ + 24 Monate x 24,99 = 644,20 €
(Anschlussgebühr 39,99€ wird über App erstattet, + Erstattung 25.-€ Rufnummernmitnahme)


PVG :Idealo 509€ nur alleine für das S8. Theoretisch kostet nur der Vertrag 5,64€ pro Monat (644,20-509=135,20:24=5,64€).

Dieses Angebot ist wirklich nur für solche Mydealzer gedacht, die auf LTE verzichten können. Wer auf LTE nicht verzichten kann, bitte nicht weiterlesen:-)

P.S. Bin neu hier, aber kein Mitarbeiter o.ä. von Sparhandy, Otelo etc.!
Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
Cold
Ist nonLTE eigentlich der neue Trend?
Superman_Dealz8. Feb

Ist nonLTE eigentlich der neue Trend?


ja weil LTE völlig überbewertet ist
Wenn man das S8 für 450€ verkauft macht das 8€ im Monat
Ich finde den Preis für eine All-Net-Flatrate mit 4GB Datenvolumen zusammen mit einem Highend-Smartphone sehr attraktiv.

Offtopic bzgl. der anderen Kommentare betreffend Nichtenthalten von LTE:
Mitbeeinflußt durch mein Mitlesen hier auf MyDealz nahm ich an, daß nur ein LTE-Vertrag ein guter Vertrag ist - und wechselte von einem günstigen Reseller des Vodafone-Netzes und nur UMTS zu Telekom-D1 mit LTE. In meinem ganz konkreten Fall war das ein absoluter Reinfall: D.h. ich zahle jetzt deutlich mehr für meinen Vertrag und habe dort, wo ich mobiles Internet am Meisten brauche (d.h. im Büro) eine deutlich schlechtere Verbindung. D.h. mit Mühe sendet mir mein iPhone 7 hier noch WhatsApp-Textnachrichten mit EDGE raus, während davor mit Vodafone UMTS-Datenraten bis ca. 400kiB/s üblich waren.
Wirkt sich LTE aufs Telefonieren aus?
Marsi_Moto8. Feb

Wirkt sich LTE aufs Telefonieren aus?


Ja, viele Provider haben die VoLTE Option aktiviert. Damit telefonierst du über das LTE Netz. Macht bei Vieltelefonierer im Außendienst oder so schon Sinn. VoLTE muss das Smartphone natürlich unterstützten. Sollte beim S8 aber der Fall sein.
Avatar
GelöschterUser876118
Otello Auto COLD
Hätte das gerne bestellt, bekomme aber beim Bestellprozess immer wieder den Fehler angezeigt, dass meine eingegebene Adresse nicht gültig wäre. Hat das Problem noch jemand?
SpeRator8. Feb

Ja, viele Provider haben die VoLTE Option aktiviert. Damit telefonierst du …Ja, viele Provider haben die VoLTE Option aktiviert. Damit telefonierst du über das LTE Netz. Macht bei Vieltelefonierer im Außendienst oder so schon Sinn. VoLTE muss das Smartphone natürlich unterstützten. Sollte beim S8 aber der Fall sein.


Naja, ich suche einen "guten" Vertrag für meine Frau. Ist halt fraglich, ob sie den Unterschied überhaupt bemerkt. Möchten ungern 50€ im Monat für einen Service blechen, der nur für bedingt einen Mehrwert mit sich bringt. Irgendwie ist es inzwischen sehr verwirrend, sich über mydealz zu informieren. Alle haten nur noch gegen non-LTE. Wirkt auf mich fast so wie wenn das inzwischen unbenutzbar wäre.
Johann8. Feb

ja weil LTE völlig überbewertet ist


Dann zieh mal mit Vodafone 3G durch die Lande
Ich finde diesen Deal trotzdem attraktiv. Ich komme ohne LTE aus und bin auch nicht bereit für diesen sog. Mehrwert zu zahlen. Aber offensichtlich ist meine Meinung hierzu nicht der Maintream....
3G wäre ausreichend. Problem ist, das massiv 3G Türme vom Netz genommen werden zugunsten von 4G.
Marsi_Moto8. Feb

Naja, ich suche einen "guten" Vertrag für meine Frau. Ist halt fraglich, …Naja, ich suche einen "guten" Vertrag für meine Frau. Ist halt fraglich, ob sie den Unterschied überhaupt bemerkt. Möchten ungern 50€ im Monat für einen Service blechen, der nur für bedingt einen Mehrwert mit sich bringt. Irgendwie ist es inzwischen sehr verwirrend, sich über mydealz zu informieren. Alle haten nur noch gegen non-LTE. Wirkt auf mich fast so wie wenn das inzwischen unbenutzbar wäre.


Ganz ehrlich. Alleine aus Protest würde ich kennen noLTE Tarif buchen. LTE ist der aktuelle Standard. Solche Verträge gibt's auch nur in Deutschland. Mit den deutschen kannst das ja machen. Ich finde es sehr frech von Otelo! Jeder andere Billiganbieter hat LTE. Mich wundert es, dass solche Tarife überhaupt noch rausgehauen werden. Hier wird Otelo mit Vodafone wieder nen Deal gemacht haben. So nach dem Motto: 3G Türme nicht mehr ganz ausgelastet. Lass da mal nen billig Tarif machen, die Leute werden schnell merken, dass 3G mittlerweile durch den HD Standard im Netflix Zeitalter nicht mehr zu gebrauchen ist und werden auf LTE umbuchen oder so. Bzw hat Otelo Sonderkonditionen bekommen und schaufeln sich mit dem Tarif die Tasche voll.
Bearbeitet von: "SpeRator" 8. Feb
Avatar
GelöschterUser876118
Marsi_Moto8. Feb

Wieso?


Kein LTE und viel zu teuer. Lieber Smartphone einzeln kaufen und dann ne LTE prepaid rein von Original Vodafone für nen 10er im Monat.
SpeRator8. Feb

Ganz ehrlich. Alleine aus Protest würde ich kennen noLTE Tarif buchen. LTE …Ganz ehrlich. Alleine aus Protest würde ich kennen noLTE Tarif buchen. LTE ist der aktuelle Standard. Solche Verträge gibt's auch nur in Deutschland. Mit den deutschen kannst das ja machen. Ich finde es sehr frech von Otelo! Jeder andere Billiganbieter hat LTE. Mich wundert es, dass solche Tarife überhaupt noch rausgehauen werden. Hier wird Otelo mit Vodafone wieder nen Deal gemacht haben. So nach dem Motto: 3G Türme nicht mehr ganz ausgelastet. Lass da mal nen billig Tarif machen, die Leute werden schnell merken, dass 3G mittlerweile durch den HD Standard im Netflix Zeitalter nicht mehr zu gebrauchen ist und werden auf LTE umbuchen oder so. Bzw hat Otelo Sonderkonditionen bekommen und schaufeln sich mit dem Tarif die Tasche voll.


Ganz ehrlich!.. Otelo ist Vodafone. Nur halt die eigene Günstig-Marke.
Abgesehen davon hab ich mit Vodafone HSDPA sowohl im tiefsten Weserbergland, wie auch mitten im Ruhrgebiet nen schnelleren und besseren Empfang als mit dem hochgelobten Lte von O2.
SpeRator8. Feb

Ganz ehrlich. Alleine aus Protest würde ich kennen noLTE Tarif buchen. LTE …Ganz ehrlich. Alleine aus Protest würde ich kennen noLTE Tarif buchen. LTE ist der aktuelle Standard. Solche Verträge gibt's auch nur in Deutschland. Mit den deutschen kannst das ja machen. Ich finde es sehr frech von Otelo! Jeder andere Billiganbieter hat LTE. Mich wundert es, dass solche Tarife überhaupt noch rausgehauen werden. Hier wird Otelo mit Vodafone wieder nen Deal gemacht haben. So nach dem Motto: 3G Türme nicht mehr ganz ausgelastet. Lass da mal nen billig Tarif machen, die Leute werden schnell merken, dass 3G mittlerweile durch den HD Standard im Netflix Zeitalter nicht mehr zu gebrauchen ist und werden auf LTE umbuchen oder so. Bzw hat Otelo Sonderkonditionen bekommen und schaufeln sich mit dem Tarif die Tasche voll.


Ganz ehrlich, du hast dich noch nie ansatzweise mit dem Thema intensiv beschäftigt oder? Es ist nicht frech von Otelo kein LTE anzubieten, sonder Vodafone gewährt dies keinem seiner Reseller, dass ist die wirkliche Schande. Man bekommt also nur bei Vodafone direkt LTE in deren Netz. Sonst nirgendwo. Bei der Telekom ist es genau das gleiche, dort bekommt man auch nur LTE in deren direkten und meist sehr teuren Tarifen (oder für die meisten recht unbrauchbaren, siehe Prepaid). Ich glaube einzige Ausnahme waren mal die ganz alten Congstar-Tarife, die hatten auch im Telekomnetz LTE.
Ansonsten ist es immer eine individuelle Fallentscheidung, ob man ohne LTE im Vodafonenetz oder Telekomnetz besser fährt, als im o2 Netz mit LTE.
Achso und warum wohl die beiden großen Anbieter ihr LTE Netz den Resellern nicht zur Verfügung stellen, liegt wohl auch ein bisschen an der Bundesregierung, da diese ja die LTE Frequenzen teuer verkauft hat, somit kann man fast ein wenig von verdeckter Steuererhöhung sprechen. Ein Schelm wer böses dabei denkt
Bearbeitet von: "heinzderheilbutt" 8. Feb
heinzderheilbutt8. Feb

Ganz ehrlich, du hast dich noch nie ansatzweise mit dem Thema intensiv …Ganz ehrlich, du hast dich noch nie ansatzweise mit dem Thema intensiv beschäftigt oder? Es ist nicht frech von Otelo kein LTE anzubieten, sonder Vodafone gewährt dies keinem seiner Reseller, dass ist die wirkliche Schande. Man bekommt also nur bei Vodafone direkt LTE in deren Netz. Sonst nirgendwo. Bei der Telekom ist es genau das gleiche, dort bekommt man auch nur LTE in deren direkten und meist sehr teuren Tarifen (oder für die meisten recht unbrauchbaren, siehe Prepaid). Ich glaube einzige Ausnahme waren mal die ganz alten Congstar-Tarife, die hatten auch im Telekomnetz LTE. Ansonsten ist es immer eine individuelle Fallentscheidung, ob man ohne LTE im Vodafonenetz oder Telekomnetz besser fährt, als im o2 Netz mit LTE. Achso und warum wohl die beiden großen Anbieter ihr LTE Netz den Resellern nicht zur Verfügung stellen, liegt wohl auch ein bisschen an der Bundesregierung, da diese ja die LTE Frequenzen teuer verkauft hat, somit kann man fast ein wenig von verdeckter Steuererhöhung sprechen. Ein Schelm wer böses dabei denkt


Ja stimmt so genau habe ich mich damit wirklich nicht beschäftigt. Ist jedoch ein Skandal das Deutschland ständig überall hinterherhinkt. In der EU in Sachen Internetausbau ziemlich weit hinten abgeschlagen. Jedoch ist die Vereinigung vom O2 mit dem Base noch nicht abgeschlossen. Dort liegt die eigentliche Hoffnung bzgl. des Wettbewerbs. Trotzdem muss man sich das als Endverbraucher nicht gefallen lassen. Ich bin beispielsweise bei PremiumSim (O2 Netz) und habe im Ruhrgebiet keine probleme mit LTE und zahle deutlich weniger.

Man kann nur hoffen, dass die EU das irgendwann mal vernünftig regelt.
heinzderheilbutt8. Feb

Ganz ehrlich, du hast dich noch nie ansatzweise mit dem Thema intensiv …Ganz ehrlich, du hast dich noch nie ansatzweise mit dem Thema intensiv beschäftigt oder? Es ist nicht frech von Otelo kein LTE anzubieten, sonder Vodafone gewährt dies keinem seiner Reseller, dass ist die wirkliche Schande. Man bekommt also nur bei Vodafone direkt LTE in deren Netz. Sonst nirgendwo. Bei der Telekom ist es genau das gleiche, dort bekommt man auch nur LTE in deren direkten und meist sehr teuren Tarifen (oder für die meisten recht unbrauchbaren, siehe Prepaid). Ich glaube einzige Ausnahme waren mal die ganz alten Congstar-Tarife, die hatten auch im Telekomnetz LTE. Ansonsten ist es immer eine individuelle Fallentscheidung, ob man ohne LTE im Vodafonenetz oder Telekomnetz besser fährt, als im o2 Netz mit LTE. Achso und warum wohl die beiden großen Anbieter ihr LTE Netz den Resellern nicht zur Verfügung stellen, liegt wohl auch ein bisschen an der Bundesregierung, da diese ja die LTE Frequenzen teuer verkauft hat, somit kann man fast ein wenig von verdeckter Steuererhöhung sprechen. Ein Schelm wer böses dabei denkt


Soll jetzt nicht auch EDEKA mit der Telekom zusammen einen LTE Prepaid Tarif anbieten? Wie teuer der dann wirklich wird weiss wohl keiner.

Ich würde keinen Vertrag mehr ohne LTE abschließen. Im Moment geht es vielleicht noch mit 3G. Aber wie schaut es in 2 Jahren aus
Ich kann von otelo NUR abraten. Ich hab/hatte einen Fan-Tarif vom Vfl Bochum, den man (angeblich) von knapp 18€ für 1,5GB und Tel-Flat auf 24,99€ mit Allnet-Flat bei 3GB erweitern konnte. Was der "Kundenservice" trotz mehrmaliger Nachfrage nicht erzählt hat: Das Handy wurde nach der Umstellung mit 10€ monatlich in Rechnung gestellt bzw. die Rabattierung aufgehoben. Auch bei der Umstellung in der App war das nicht ersichtlich. Selbst in der Vertragsumstellung nicht. Erst in der ersten Rechnung (nach über einem Monat und damit zu spät für den Widerruf). Der Kundenservice ließt auch Briefe 2 Monate nach erhalt nicht! Die Gebühreneintreiber rufen dafür direkt bei dir an! Ich geb die Sache an einen Rechtsanwalt --> otelo? Bloß nicht!
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von hansschmal. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text