Samsung Series 5 Ultra 530U3C-A0B für 459€ – mattes 13,3? Ultrabook mit Core i3-3217U, 4GB Ram, 500GB HDD + 24GB SSD und Intel HD 4000 Grafik   459€
332°Abgelaufen

Samsung Series 5 Ultra 530U3C-A0B für 459€ – mattes 13,3? Ultrabook mit Core i3-3217U, 4GB Ram, 500GB HDD + 24GB SSD und Intel HD 4000 Grafik 459€

37
eingestellt am 13. Mai 2013
Im eBay WOW des Tages gibt es jetzt den ganzen Tag das Series 5 Ultrabook mit noch besserer Ausstattung zu einem echt super Preis:

Samsung Series 5 Ultra 530U3C-A0B für 459€ inkl. Versand (Preisvergleich: 553€)
mit Core i3-3217U, 500GB HDD und 24GB SSD Cache & Intel HD 4000 Grafik

Der Preis ist echt super. Denn ihr spart im Preisvergleich sogar 94€.

Defninitiv HOT HOT HOT YEAH - Des is scho a feine Gschichte!

37 Kommentare

fett

noch 145

Preis ist wirklich sehr gut - jetzt gibts das Teil endlich auch mit Ivy Bridge unter 500,- EUR! Bin echt am überlegen...
Wermutstropfen ist halt das Display (Auflösung und Blickwinkelabhängigkeit sind nicht gerade doll), aber in der Preisklasse bekommt man leider nix besseres.

guter Preis aber ein Ultrabook ist für mich mit richtiger SSD dh. nicht nur so ein Miniteil fürs Alibi.

25 € mehr und mit i5-CPU => dann wär's gekauft.
Die Lager mit IvyBridge müssen geleert werden, Haswell ist im Anmarsch!

Danke...genau sowas hab ich die ganze Zeit gesucht...Hammerpreis :-)) HOT !!Gekauft ...

Super Preis für ein tolles Ultrabook

Derbe Hot der Preis. Aber über die Definition Ultrabook sollte zwar noch diskutiert werden, aber dafür kann der Dealersteller ja nichts

Das ultrabook ist wirklich sehr schön. Der Preis ist absolut hot!
Ich persönlich würde jedoch nichts kaufen von einer Firma die auch Kriegswaffen herstellt

oceanic815

Das ultrabook ist wirklich sehr schön. Der Preis ist absolut hot!Ich persönlich würde jedoch nichts kaufen von einer Firma die auch Kriegswaffen herstellt



Wirklich?

oceanic815

Das ultrabook ist wirklich sehr schön. Der Preis ist absolut hot!Ich persönlich würde jedoch nichts kaufen von einer Firma die auch Kriegswaffen herstellt



hab auf der Seite gar keine Bestellmöglichkeit gefunden.

Auch kein paypal oder qipu?

hier nochmal der Link:

samsungtechwin.com/pro…asp

Notebookcheck schreibt zum Gehäuse:

Doch wie sieht es mit der Stabilität des Gehäuses aus? Das Case lässt sich teilweise etwas verbiegen und punktuell auch stärker eindrücken. Besonders auffällig ist dies im Bereich über der Tastatur und unter den Display-Scharnieren. Hier gibt die Fläche unter Druck besonders nach. Hier wären wir beim nächsten Schwachpunkt: Den Display-Scharnieren selbst. Diese bestehen aus einem großen länglichen Element. Doch dieses verrichtet im Falle unseres Testgerätes seinen Dienst nur wenig zufriedenstellend. Das Display wippt nach Verstellung stark nach. So kann es im mobilen Einsatz bei ruckartigen Bewegungen, wie beispielsweise im Bus oder in der Bahn, zu Einschränkungen bei der Bedienung kommen.


Irgendwie nicht wirklich toll, für ein ultramobiles Gerät...

Was ist denn mit dem heutigen Angebot von 004.de?
004.de/ang…es/
Ist ein Aspire S3 Ultrabook mit i5 und 128GB SSD für 499€.

Also im Bus muss ich nicht wirklich mit nem Laptop hantieren. Ansonsten muss man heir einfach ein paar Abstriche machen, wenn man so wenig zahlen will.

Flix

Also im Bus muss ich nicht wirklich mit nem Laptop hantieren. Ansonsten muss man heir einfach ein paar Abstriche machen, wenn man so wenig zahlen will.


Bus fahre ich nicht, aber man muss sich auch nicht an dem Beispiel aufhängen...
Avatar

GelöschterUser24828

ExpressCache heißt kein mSATA? Dann wäre das E130 für 430 von zuletzt der bessere Deal?
Akku ist fest = OMG

Fest eingebauter Akku, ein scheiß Display und eine eher schwache Tastatur.
Für Hipster zum Surfen bei Starbucks oder zum angeben in der Bibliothek wohl brauchbar, zum ernsthaften arbeiten eher nicht.

Flix

Also im Bus muss ich nicht wirklich mit nem Laptop hantieren. Ansonsten muss man heir einfach ein paar Abstriche machen, wenn man so wenig zahlen will.



Muss man schon, weil das Argument sonst Käse ist. Wo habe ich im Zug denn Erschütterungen? Wo habe ich überhaupt Erschütterungen, die so stark sind, dass sie im Zusmmanehang mit den Scharnieren zu einem Problem werden können?

Flix

Also im Bus muss ich nicht wirklich mit nem Laptop hantieren. Ansonsten muss man heir einfach ein paar Abstriche machen, wenn man so wenig zahlen will.

in Russland

Flix

Also im Bus muss ich nicht wirklich mit nem Laptop hantieren. Ansonsten muss man heir einfach ein paar Abstriche machen, wenn man so wenig zahlen will.


Ich denke, dass jeder der schonmal sitzend mit dem Laptop auf den Oberschenkeln gearbeitet hat weiß, dass gerade schwache Scharniere echt nervig sind, da einem dann bei jeder Bewegung das Display wegklappt. Es ist also relevant sobald mal kein Tisch zur Verfügung steht auf dem man das Laptop zum Arbeiten abstellen kann. Notebookcheck wollte dies wohl verdeutlichen und hat Bus und Bahn als Beispiele genannt...

Ich habe ein größeres Modell mit i7 und die Gehäuse sollen bei der Serie identisch sein. Das Scharnier ist da angenehm straff. Im Bus habe ichs noch nicht verwendet aber im Zug gabs keine Probleme bisher.

Ansonsten ist die Verarbeitung wirklich gut. Es ist zwar kein Metallgehäuse aber fühlt sich fast so an.

Kleine Spalten am Rand des Gehäuses und etwas schärfere Kanten könnte Samsung hier noch verbessern.

DIe Tastatur ist für den Preis auch okay, da gibt nichts nach und es lässt sich gut drauf tippen.

CrocoDoc

Fest eingebauter Akku, ein scheiß Display und eine eher schwache Tastatur. Für Hipster zum Surfen bei Starbucks oder zum angeben in der Bibliothek wohl brauchbar, zum ernsthaften arbeiten eher nicht.



Warum hält Dich ein fest eingebauter Akku vom ernsthaften arbeiten mit einem Notebook ab? Ich denke, die meisten Leute kommen auch ohne Zweitakku aus, das ist eher was für Business-Reisende. Und für die spielen ein paar Hunderter mehr für ein noch besseres Gerät mit längerer Akkulaufzeit oder wechselbarem Akku keine Rolle. Man muss immer bedenken, dass es sich hier um die Einstiegsklasse bei den Ultrabooks handelt.
Ich glaube nicht, dass sich die meisten Leute das Gerät zum angeben kaufen, sondern vor allem weil sie ein handliches und leichtes Gerät mit geringen Abmessungen zum günstigen Preis haben wollen!

Es geht darum, dass du ds Notebook dann nach2 Jahren wegschmeissen knnst, da der Akku durchgenudelt ist.

Streuner

Es geht darum, dass du ds Notebook dann nach2 Jahren wegschmeissen knnst, da der Akku durchgenudelt ist.



Ich glaube nicht, dass man da immer vom Worst Case ausgehen muss. Wenn er nicht defekt ist, wird man sicher gute 4 Jahre ohne Probleme arbeuten können. Bis dahin verschleißen dann noch ganz andere Teile und man kann den Rechner (bei dem Preis!!) ruhigen Gewissens ersetzen.

ich habe das Notebook mit i5 seit etwa einem Jahr und bin mehr als zufrieden damit. Sehr gute Verarbeitung & Tastatur, sehr leicht. Das Display ist in Ordnung und reicht mir vollkommen aus. Da ich über 9 Monate ständig arbeitsmäßig unterwegs war, erwies sich das Notebook als sehr treuer Begleiter. Im Zug konnte man damit auch gut arbeiten.

Nur zur Info...nur weil ein Akku "fest" eingebaut ist heisst das noch lange nicht das er nicht ausgetauscht werden kann. Ist halt nur mit etwas Schrauberei verbunden...und wer sich das nicht zutraut kann das von einem Reperaturservice machen lassen.

oceanic815

Das ultrabook ist wirklich sehr schön. Der Preis ist absolut hot!Ich persönlich würde jedoch nichts kaufen von einer Firma die auch Kriegswaffen herstellt



da steht: "Defense"

oceanic815

Das ultrabook ist wirklich sehr schön. Der Preis ist absolut hot!Ich persönlich würde jedoch nichts kaufen von einer Firma die auch Kriegswaffen herstellt



Als Südkoreaner fänd ich es nicht verwunderlich, wenn der größte Konzern des Landes auch in Bereichen forscht, die dem Land dabei helfen, sich gegen gewisse Irre zu verteidigen.

oceanic815

Das ultrabook ist wirklich sehr schön. Der Preis ist absolut hot!Ich persönlich würde jedoch nichts kaufen von einer Firma die auch Kriegswaffen herstellt


Samsung hat doch sogar Zulieferer in Nordkorea wie z.B. Jaeyoung Solutec...
Ansonsten baut Samsung die "Defense"-Produkte wie jeder andere Rückstungskonzern sicher nicht um zu "helfen", man will Geld verdienen, was auch das Kernziel eines jeden Unternehmens ist, nicht nur in der Rüstungsindustrie. Interessant zu Samsung ist auch der Artikel aus dem Manager-Magazin:
Samsung: Das aggressivste Unternehmen der Welt

Streuner

Es geht darum, dass du ds Notebook dann nach2 Jahren wegschmeissen knnst, da der Akku durchgenudelt ist.



Samsung bietet einen Check an, glaube nach 2 Jahren, wenn dann die Akkulaufzeit unter einem bestimmten Wert ist, wird dir das ausgetauscht...

Amaterasu

25 € mehr und mit i5-CPU => dann wär's gekauft.Die Lager mit IvyBridge müssen geleert werden, Haswell ist im Anmarsch!



Achso....und weil demnächst HW kommt MUSS IB weg?
Naja, komisch, warum verkaufen dann noch so viele perverslinge SB?

Is echt abscheulich.

Bin doch erstaunt, dass das Ultrabook eben OHNE Umverpackung mit Hermes kam. Einfach nen Adressbabber auf die OVP. Ist das immer so beim Notebook-Versand???

hessenbub

Bin doch erstaunt, dass das Ultrabook eben OHNE Umverpackung mit Hermes kam. Einfach nen Adressbabber auf die OVP. Ist das immer so beim Notebook-Versand???



Scheint so. Nach ein bisl testen muss ich sagen, dass viele Kritikpunkte stimmen. die 6,5h Akkulaufzeit sind eher weniger als 5. Das hat die Revision noch einmal verschlechtert - nachzulesen auch in dem Ergänzungstext von notebookcheck. Die Blickwinkelabhängigkeit wäre kein Problem, wenn man das Display weiter nach hinten klappen könnte. Ansonsten ist das matte Display bei Lichteinfall ein Segen, allerdings ist der Kontrast wirklich unterirdisch. Die Unschärfe geht mir richtig auf die Augen. Die Tastatur ist klasse, an der Stelle als jemand der vorher auf einem Macbook Pro getippt hat, keine Klagen.
Was die Persormance betrifft, wundert es mich doch, dass z.B. Firefox bei Facebook etc nicht glüssig scrollen kann sondern eher rucklig ist. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann?

hessenbub

Bin doch erstaunt, dass das Ultrabook eben OHNE Umverpackung mit Hermes kam. Einfach nen Adressbabber auf die OVP. Ist das immer so beim Notebook-Versand???



Vielleicht taktet die CPU nicht hoch um Strom zu sparen. Musste mal im Bios und in den Energieeinstellungen nachsehen.
Das mit dem Display ist natürlich schade, aber bei dem Preis wohl relativ normal. Gute Displays sind sehr teuer und die Kundschaft in den unteren Preisbereichen legt wohl zu wenig Wert darauf (was ich unverständlich finde. Display und Tastatur sind schließlich die wichtigsten Komponenten eines Notebooks).

Wenn du schon erzählst, dass die Unschärfe auf die Augen geht, schick es schnellstmöglich zurück :D.

oceanic815

Das ultrabook ist wirklich sehr schön. Der Preis ist absolut hot!Ich persönlich würde jedoch nichts kaufen von einer Firma die auch Kriegswaffen herstellt



Wenn man danach gehen würde, könnte man von fast keiner Firma mehr was kaufen. Ich wette das AMD und Intel auch spezielle Prozessoren extra fürs Militär baut....
Also raus mit den Rechnern und wieder ans Rechnebrett, aus sicherheitsgründen besser selbstgeschnitzt.

oceanic815

Das ultrabook ist wirklich sehr schön. Der Preis ist absolut hot!Ich persönlich würde jedoch nichts kaufen von einer Firma die auch Kriegswaffen herstellt


Ist es nicht ein kleiner Unterschied, ob eine Firma, die Prozessoren herstellt, das Militär beliefert, oder eine Firma, die Handys baut, auch Panzer baut?

oceanic815

Ist es nicht ein kleiner Unterschied, ob eine Firma, die Prozessoren herstellt, das Militär beliefert, oder eine Firma, die Handys baut, auch Panzer baut?



Nicht wen diese Firmen die Prozessoren extra für den Militäreinsatz baut!
Und das tuen beide recht sicher, jeder große Industriekonzern baut irgendwas spezielles fürs Militär, 100%tig.

Ich finde nicht das es da keinen Unterschied gibt ob ich nun nen Panzer oder das Zubehör baue.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text