Samsung Smarte Waschmaschine WW80K6404SW für effektiv 504€
266°Abgelaufen

Samsung Smarte Waschmaschine WW80K6404SW für effektiv 504€

8
eingestellt am 9. Dez 2016
Hallo,

wieder einmal ein Deal von der Euronics! Die smarte Waschmaschine gibt es dort für 579,- (nächste Idealopreis 836,-?, in schwarz sonst ab 699,-) Lokal und Online. Versandkosten liegen laut Website bei 29,90€. Abzüglich der 579€ gibt es noch 75€ via Cashback von Samsung zurück.

Samsung WW80K6404SW

Idealo

Samsung Superdeals

Infos zum Gerät

8 Kommentare

ich staune das bei einer Waschmaschine mehr auf smart als auf technik wert gelegt wird!
verbraucht 500l wasser, 4000kw und kann nur 200 schleudertouren!
aber hauptsache smart!
und das alles weil ein mitarbeiter von Euronics das weihnachtsgeschäft ankurbeln mussssss!
Bearbeitet von: "famdu" 9. Dez 2016

famduvor 3 m

aber hauptsache smart!


Und dann wundert man sich, das die ganzen smarten Geräte Sicherheitslücken haben...

Ich halte es da mit der c't: Internet of Shitty Things.

ramimovor 1 h, 8 m

Ich halte es da mit der c't: Internet of Shitty Things.



War das nicht von heise.de? Aber der Artikel war sehr lustig und wahr! Ich habe noch bei keinem Haushaltsgerät einen Mehrwert durch die Internetanbindung erlebt, der irgendwie nennenswert wäre... Nur Probleme und Risiken mit diesem Schrott!

c't gehört ja zu heise
racer82vor 46 m

War das nicht von heise.de? Aber der Artikel war sehr lustig und wahr! Ich habe noch bei keinem Haushaltsgerät einen Mehrwert durch die Internetanbindung erlebt, der irgendwie nennenswert wäre... Nur Probleme und Risiken mit diesem Schrott!



Eine Waschmaschine sollte schon ihre 10 Jahre halten. Denkt jemand ernsthaft auch in nur 3-4 Jahren wird dieses "Smart" Feature überhaupt noch vernünftig laufen, geschweige denn Smart sein? Das heutige Internet der Dinge ist ein Internet der dummen Dinge, den wirklichen Durchbruch wirds erst in ein paar Jahren geben, auch im Hinblick auf die bisher fehlenden Security Features.

racer82vor 5 h, 9 m

War das nicht von heise.de? Aber der Artikel war sehr lustig und wahr! Ich habe noch bei keinem Haushaltsgerät einen Mehrwert durch die Internetanbindung erlebt, der irgendwie nennenswert wäre... Nur Probleme und Risiken mit diesem Schrott!


Sowas von. Und da können sich die Klugscheisser auf den Kopf stellen: Die ganzen Viecher sind nicht updatebar, und das wird auch keiner durchsetzen können. Einfach weil das für den Preis nicht realisierbar ist, und unser Einfluss auf Butzen in China oder Kirgisien ist doch überschaubar. Wer eine per App steuerbare Steckdose für 15 Euro kauft kann nicht verlangen, dass da Geld für Fachleute übrig ist, besonders nicht noch 10 Jahre am Stück. Nach drei weiß sowieso keiner mehr, wie der jeweilige Controller programmiert wird. Programmcode von vor 10 Jahren sieht heute meist nach Steinzeit aus, um das zu korrigieren braucht man normalerweise 45-jährige mit Top-Erfahrung. Die blöderweise die teuersten (six digits teuer) auf dem Markt sind.
Ansonsten: Nein, ich muss mein Radio nicht über das Internet steuern. Auch nicht den Fernseher, oder die Waschmaschine, den Toaster, die Kaffeemaschine, die Türklingel oder das Katzenklo. Bei all diesem Zeugs muss ich sowieso direkt vor Ort sein.

famduvor 17 h, 28 m

ich staune das bei einer Waschmaschine mehr auf smart als auf technik wert gelegt wird!verbraucht 500l wasser, 4000kw und kann nur 200 schleudertouren! aber hauptsache smart! und das alles weil ein mitarbeiter von Euronics das weihnachtsgeschäft ankurbeln mussssss!


Mhh 44% restfeuchte ist doch super
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text